ForumMercedes Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes Motoren
  6. Aktuelle MB Motren Doppelkette oder Einfachkette?

Aktuelle MB Motren Doppelkette oder Einfachkette?

Themenstarteram 9. Juni 2007 um 3:08

Hallo MT´ler,

Mir hatte jemand gesagt, die MB Motoren haben im Gegensatz zu früher nurnoch einfache Steuerketten haben, im Gegensatz zu früher, als die MB Motoren immer Doppelketten hatten.

Mich interessiert dabei besonders der M 271 (1,8 l Kompressor) und der M 272 (aktuelle V 6 Benziner).

Ich wäre schockiert und kann das nicht glauben.

Bei der A-Klasse waren Einfachketten verbaut, man sieht ja, was bei den A 140 (Modellreieh 168) damit passiert...

Könnte mir jemand die Frage bitte beantworten?

Grüsse

Daniel

Ähnliche Themen
28 Antworten

Re: Aktuelle MB Motren Doppelkette oder Einfachkette?

 

Zitat:

Original geschrieben von Gnarf

Hallo MT´ler,

Mir hatte jemand gesagt, die MB Motoren haben im Gegensatz zu früher nurnoch einfache Steuerketten haben, im Gegensatz zu früher, als die MB Motoren immer Doppelketten hatten.

Mich interessiert dabei besonders der M 271 (1,8 l Kompressor) und der M 272 (aktuelle V 6 Benziner).

Ich wäre schockiert und kann das nicht glauben.

Bei der A-Klasse waren Einfachketten verbaut, man sieht ja, was bei den A 140 (Modellreieh 168) damit passiert...

Könnte mir jemand die Frage bitte beantworten?

Grüsse

*****

 

 

Auch früher gab es schon die einfache Kette.

Z.B. beim190E.

Auch damals gab es Kettenrisse am laufenden Band. Leider schon vergessen.;)

Daniel

Re: Aktuelle MB Motren Doppelkette oder Einfachkette?

 

Zitat:

Original geschrieben von Gnarf

Mich interessiert dabei besonders der M 271 (1,8 l Kompressor) und der M 272 (aktuelle V 6 Benziner).

Ich wäre schockiert und kann das nicht glauben.

Sowohl M271, als auch M272 und M273 haben Duplexketten.

Der Schock war also umsonst. ;)

Themenstarteram 9. Juni 2007 um 21:47

Hallo frangeb und Juppomat,

vielen Dank für die schnellen Antworten!

Jetzt schlafe ich besser und bin entspannt!

Grüsse

Daniel

Auch Duplexketten reissen ...

Auch Simplexketten halten.

Hallo,

ich habe die Bemerkung geschrieben, weil ich kürzlich mit 115000 km eine gerissene Duplexkette hatte.

Meist ist wohl nicht die Kette die Ursache solcher Probleme, sondern das Drumherum.

Simplexketten längen sich normalerweise stärker und sollten hin und wieder kontrolliert werden.

Wenn es aber zum Crash kommt, hilft die Duplexkette auch nicht.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Mark-RE

Auch Simplexketten halten.

Geile Aussage :D

Zitat:

Original geschrieben von Mark-RE

Auch Simplexketten halten.

Mal mehr, mal weniger. :D

Themenstarteram 19. Juni 2007 um 21:16

:D :D :D

Technisch gesehen eher weniger :D

Zitat:

Original geschrieben von Gnarf

Technisch gesehen eher weniger :D

:(:(:(

Eher weniger lange! :D

Der 400CDI V8 neigt gerne zur Kettenlängung! Und das trotz Duplex....wird wohl an der Motorenpower liegen ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Franjo001

 

:(:(:(

Eher weniger lange! :D

Bei dem ein oder anderen schon über ne Halbe millionen, bei mir aber erst 230.000....

Dafür kenn ich auch wen, dem ist die Duplex bei 180.000 gerissen...

Ist auch eine Frage von Pflege und umgang...

Und glück ;)

Sowohl die Simplex als auch die Duplexketten reißen selten...

Zu beachten ist in 1. Linie bei MB, dass für die Motoren mit 1 Nockenwelle die Simplexketten vollkommen ausreichen, die mit 2 NoWe haben im Regelfall Duplexketten, und die neuen Motoren mit 4 NoWe sowieso.

Eine Simplexkette die nur eine Nockenwelle antreibt, ist wesentlich unanfälliger, als eine die beim 32V V8 4 Nockenwellen im V antreiben muss...

In erster Linie ist es eine Sache von Ölwechseln, Warmfahren und auch von der Behandlung. Ständige Lastwechsel mögen die Ketten beider Ausführungen nämlich überhaupt nicht.

In der Praxis zeigt sich aber, dass die Ketten sehr sehr selten reißen. Meißtens gehen Spanner und / oder Spannschienen kaputt und dann springen die Ketten über, in folge des darauffolgenden Gematsches zerlegen die sich erst.

Mfg, Mark

Themenstarteram 20. Juni 2007 um 15:34

Das klingt alles recht plausiebel, Mark-RE. Auch dass eher das Umfeld der Kette(n) aufgibt: Spanner usw.

Aber wie ist das mit den Lastwechseln: Jeder Motor hat meiner Meinung nach ständig Lastwechsel, dazu kann auch ein ausgeglichener, ruhiger Fahrer nicht darauf verzichten, mal kurz Gas zu geben bzw. Kickdown...beim überholen.

Könntest Du mir das mit den Lastwechseln genauer erklären.

Grüsse

Daniel

Konstruktiv (nicht nur wegen Geräusch) dürfte z.B. auch entscheidend sein ob der Kettenspanner auf der Los oder der Drumseite verbaut ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes Motoren
  6. Aktuelle MB Motren Doppelkette oder Einfachkette?