ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. aktive Kühlergrill nur Marketing?

aktive Kühlergrill nur Marketing?

Themenstarteram 13. Febuar 2016 um 8:59

Hallo zusammen

In der Werbung steht:

Der aktive Kühlergrill begrenzt den Luftstrom so oft wie möglich um kraftstoffintensiven Kaltbetrieb zu verringern und die Aerodynamik zu verbessern.

Ist das nur Marketing oder bringt das was?

Mein Opel Zafira 1.4 turbo ecoflex braucht um diese Jahreszeit im milden Winter 3 km um 90C zu kommen. Ab dan stelle ich die Heizung an

 

Habe bedenken weil ich nur 12 km Fahre zu arbeit fahre, wegen den Kurzstrecken schäden.

( 80% Autobahn rest Stadt. Fahre sehr gemütlich)

Lg. Emamuel

Beste Antwort im Thema

Aber diverse über "der neue scheiss das ist alles böse und wird nie funktionieren" ;-)

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Nein das ist nicht nur Marketing vor allem die Aeirodynamik kann je nach modell extrem verbessert werden. Und wenn nach 3 km 90 grad steht ist doch super! Unser mini cooper s braucht dazu 6km. Der V70 mit Standheizungsunterstützung benötigte 2 bis 3

Die Frage ist, welchen Nutzen bringt der aerodynamische Vorteil?

Wenn der Motor noch kalt ist, fährt man meistens eh noch etwas verhaltner. Überwiegend geht es ja erst mal aus der Stadt heraus.

Und ist er dann warm, man gibt dem Auto endlich die"Kante", dann ist der Grill sowieso offen und die CW-Reduzierung ist NULL und NICHTIG.

Schlichtweg gesagt, unter den Bedingungen, wo sie am effektivsten wäre, kommt sie garnicht zur Anwendung.

Was übrig bleibt ist, das der Motor bei eisigen Temperaturen etwas schneller warm wird. Das ist unbestritten, aber wirlich verbesserte Aerodynamik, dürfte wohl kaum zum Tragen kommen.

Solange das Kühlwasser noch kalt ist fliest es sowieso nicht durch den Kühler. Die "bessere" Aerodynamik dürfte sich im Promille - Bereich bewegen.

Die Klappen werden auch bei warmen Motor geschlossen und nur geöffnet, wenn für die Kühlung dann unbedingt nötig.

Natürlich ist die Einsparung dadurch gering, das gilt aber für die heute gern verwendeten niedrig viskosen Öle (0/5W20) genauso.

Ich muss hier widersprechen.

@Rainer_EHST deine Aussage ist so korrekt, und zwar nur wenn du den Wagen immer bei grösster Leitung bewegst.

Sobald du aber nicht mit Vmax unterwegs bist und auch nicht Vollbeschleunigtst. Beispiel weiter unten

@zelirodu nein. Der CW wert vom Golf 7 zumBeispiel wird von 0.31 auf 0.27 gesenkt wenn sich die Klappen schliessen. nun was bedeutet dies in der Praxis? gibt man die Zahlen in die bekannten Formeln für Luftwiderstand und Rollwiderstand ein(wir gehen von einer Geraden aus ohne Steigung) dann benötigt der Golf mit offenen Klappen 10.66 kW um die 100 Stundenkilometer zu halten, der mit geschlossenen 9.75, im Idealfall.

wenn mit dem "Normalen" Wirkungsgrad der Motoren gerechnet wird der mit offenen klappen 21.32 Abwärme Produzieren, der mit geschlossenen 19.5. Diese Abwärme lässt sich locker mit ventilator und Geschlossnen klappen kühlen, bis eine gewisse Temperatur ereicht ist. anschliesend den Motorraum kurz mit dem Öffnen der klappen kurz lüften, und das Ganze von vorne. Denke, das sich diese Einfache Technik sicherlich rechnet. wenn mann normal fährt.

Bei 130 sind dies dann 20.20 bei Offen und 18.20 bei geschlossenen Klappen von nöten

übrigens in der Stadt für in 8 sekunden aus dem stand auf 50 zu beschleunigen werden 31.62, bzw 31.50 kW benötigt, da wird das wärme abführen schon schwiriger, und wahrscheinlich sind dann auch die klappen geöffnet..

 

Alle Leistungsangaben sind an den rädern, ohne Schlupf, ohne Verluste im Getriebe oder sonstigem Antriebsstrang.

Gruss

Mr Maus, das mag bei deinem beispielhaften Golf sicher stimmen. Auch andere Hersteller verbauen dieses Jalousiesystem mit Erfolg. Diese Systeme sind aber exakt auf das Fahrzeug und dessen Stromlinien konzipiert. Der gesamte Vorderbau wird bei der Entwicklung berücksichtigt.

In unserem Beispiel geht es aber - wenn ich das richtig verstanden habe - lediglich um einen Kühler der anstelle des Originals verbaut wird.

Die klappen sollen einfach den Luftwiderstand geringeren det nötig ist um die Luft durch kühler und Motorraum zu drücken. Über das auto ist einfach mit weniger Energie verbunden. Heute gibt es nirgendwo einfach mal ein paar Prozente für wenig Aufwand.

Die meisten Löcher im Auto sind für die sportliche Aggresive Optik und kommen vom Designer ;) Sieht man z.b. am VW Passat 35i Nasenbär. Der hatte auch einen geschlossenen Kühlergrill oben.

Doppelpost - kann weg

Entschuldigt, das hab ich nicht begriffen!

Sollte es so sein bringt es tatsächlich wenig bis nichts, im Dümmsten falle braucht der wagen sogar mehr!

Themenstarteram 13. Febuar 2016 um 18:30

Also mit dem Verbrauch bin ich noch zu Frieden.... Knapp 7l nach meinen ersten 6000km pro 100km

Hat nun der Wagen die Lamellen serienmässig oder geht es um einen Nachrüstkühler?

Zitat:

@zelirodu schrieb am 13. Februar 2016 um 14:23:15 Uhr:

In unserem Beispiel geht es aber - wenn ich das richtig verstanden habe - lediglich um einen Kühler der anstelle des Originals verbaut wird.

Wo stand das denn?

Themenstarteram 13. Febuar 2016 um 20:08

Das Standard mässig bei ecoflex Modellen eingebaut

Eben der sollte schon einiges bringen, wenn man den wagen nicht immer tritt..

Übrigens bei 6.1 Liter NEFZ ist 7 im realen leben nicht schlecht! Und damit misst du dich wohl anfreunden müssen. Immerhin hast du eine gewaltige angriffsfläche!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. aktive Kühlergrill nur Marketing?