ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Airbag plötzlich aufgegangen

Airbag plötzlich aufgegangen

Fiat Bravo 182
Themenstarteram 26. Febuar 2012 um 17:31

Folgendes ist gestern passiert:

Auto zum Ölwechsel gehabt... Motor gestartet passt alles. Airbagleuchte hat vorher schon geleuchtet. Nach dem Ölwechsel hat diese nicht mehr geleuchtet. Ein paar Minuten später beim losfahren flackernde Airbagleuchte. Aus & an gegangen dann plötzliche Explosion des Beifahrerairbags und kurz darauf dann Fahrerairbag. Fahrer leicht verletzt. Normal ja nicht. Wie würdet ihr euch verhalten?

Auto ist ein Fiat Bravo 1.4 12V sx bj. 98 privatkauf im Januar 2012

Mich würde vorallem interessieren was dass für Ursachen hat bzw. haben könnte.

An der Elektronik ist nichts gemacht worden.

 

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

is' schon'n Ding, was du da beschreibst. "An der Elektronik ist nichts gemacht worden", nicht von Dir, aber Du schreibst ja, das es ein '98er Bj. ist und Du ihn im Januar dieses Jahres gekauft hast. War der eigentlich unfallfrei?

Gruss Burgi

Themenstarteram 26. Febuar 2012 um 20:35

Laut der Aussage des Vorbesitzers unfallfrei. Richtig... Ich gab schon mal gar nichts an der Elektronik gemacht... Gut ich weiß natürlich nicht ob da jemand anderes was dran gemacht hat... Schon vorher in den Jahren...

Na ja, du musst ja sowieso mit dem Auto in die Werkstatt. Da werden sie ja den Fehlerspeicher auslesen. Vielleicht kann man da etwas über die Ursache erfahren. Möglicherweise weiss jemand im Forum näheres darüber, was der Fehlerspeicher so hergibt.

Ach übrigens, mit dem Ölwechsel kann das meines Erachtens nichts zu tun haben. Interessieren würde mich, ab wann genau die Airbagleuchte angegangen ist? Bist du vielleicht, möglicherweise (ich bin ganz vorsichtig) irgendwo angeeckt oder durch ein grosses Schlagloch gefahren. Ist nur so ein Gedanke, nichts für ungut. Aber selbst sowas kann normalerweise nicht die Ursache sein.

Es gib ja einige Experten hier im Forum, die sich des Themas "Airbag" angenommen haben. Die Frage mal an die: Wie kann sowas möglich sein, so wie es @FrancyZ darstellt.:confused:

Gruss Burgi

Themenstarteram 26. Febuar 2012 um 22:24

Das bringt nicht mehr viel wahrscheinlich... Vorsichtig ausgedrückt ist es mit großer Wahrscheinlichkeit ein wirtschaftlicher Totalschaden. Beim Kauf hat es damals nicht geleuchtet. Als wir dann das Auto geholt haben leuchtete sie schon. Tja. Alles sehr merkwürdig. Aber nein mir ist mit dem Auto nichts passiert. Und ich bin auch nirgends angeeckt oder was auch immer. Geschweige denn größere Erschütterungen hat er auch nicht von mir erfahren.

Hab ich auch schon drüber nachgedacht den mal auslesen zu lassen. Versicherung ist schon eingeschaltet. Mal schauen was raus kommt. Grad auch weil eine Person dadurch verletzt worden ist, wenn auch nur leicht.

Moin,

Normalerweise werden die Airbags deaktiviert, wenn die Leuchten brennen - also ein Fehler detektiert wird/wurde.

Entweder wurde irgendwo von irgendwem mal rumgebaut wurde oder das Steuergerät ist defekt.

MFG Kester

@FrancyZ

Wenn du was näheres weisst, lass mal von dir hören, interessiert mich.

Gruss Burgi

Zitat:

Original geschrieben von Rotherbach

Moin,

Normalerweise werden die Airbags deaktiviert, wenn die Leuchten brennen - also ein Fehler detektiert wird/wurde.

Entweder wurde irgendwo von irgendwem mal rumgebaut wurde oder das Steuergerät ist defekt.

MFG Kester

Und was meinst du? Kann man da was auslesen?

Themenstarteram 26. Febuar 2012 um 22:39

Das mach ich. Ja normalerweise halt. Eine 5 Ampere Sicherung laut Servicebuch für Airbag zuständig war auch defekt und egtl nicht drin. Alles sehr merkwürdig.

Wie oben schon geschrieben war sie nach dem Ölwechsel aus als er losgefahren ist. Hat dann kurz aufgeleuchtet und ist dann wieder ausgegangen. Tja und kurz darauf sind beide hoch gegangen.

Zitat:

Original geschrieben von FrancyZ

.... Als wir dann das Auto geholt haben leuchtete sie schon. Tja. Alles sehr merkwürdig. ...

Da hätte ich aber schon was zu Verkäufer gesagt. Oder war das nicht mehr möglich?

Themenstarteram 26. Febuar 2012 um 22:54

War nicht möglich... Da ich erst im Nachhinein gesehen habe. Wie gesagt zugelassen worden ist das Auto auf mich am 19.1.2012. Ich gebe zu es ist mein erstes Auto. Habe ihn aber bereits von mehreren auf Sichtprüfung gehabt und er ist für das Alter in einem ganz gutem Zustand... Mittlerweile gewesen.

Bei der ersten Probefahrt die allerdings nur aufm Hof stattfinden konnte weil das Auto nicht zugelassen war, gab es definitiv keinerlei Anzeichen. Zu mal es da schon 1/2 Jahr außer Betrieb war. Es war egtl ein Winterauto vorher.

Erst nach der Zulassung auf mich hat es sich dann bemerkbar gemacht.

Privatkauf ist mal gediegen gesagt sch.... Keine Garantie und nichts...

... wenn man beweisen könnte, das vor dem Verkauf manipuliert worden ist (Sicherung fehlte), dann wäre es ein versteckter Mangel ...

Na ja, wahrscheinlich alles zu aufwendig.

(ich hab' nur mal so ins Unreine fantasiert)

Themenstarteram 26. Febuar 2012 um 23:21

Tja... Das bekomme ich nur durch ein Gutachten hin... Evtl vllt....

Ich sag ja Versicherung ist eingeschaltet bereits... Abwarten was passiert.

Na ja, dann wars das für mich heute. Meld' dich mal wenn du was weisst.

Gruss

Themenstarteram 26. Febuar 2012 um 23:45

Jap das mache ich auf alle Fälle...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Airbag plötzlich aufgegangen