ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. AHH Kopfdichtungswechsel

AHH Kopfdichtungswechsel

Themenstarteram 23. Juli 2008 um 13:44

Hallo,

bin gerade dabei die Kopfdichtung beim AAH zu wechseln.

Wie bekommt man denn am besten den Lüfter vor den in Fahrtrichtung linken drei Zylindern runter?

Gruß,

Jens

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo blaah,

 

beim V6 kann man die Halteschraube mit einem 32er Gabelschlüssel lösen:

Die Riemenscheibe mit einem passenden Schraubendreher blockieren,

dafür ist sogar extra ein Halter vorgesehen, an dem man den Schraubi abstützen kann.

Dann die Schraube lösen, ist gleichzeitig auch die Achse des Ventilators.

Aber Achtung: das ist ein Linksgewinde !

 

Grüße,

Frank

ich dachte abc und aah sind baugleiche motoren, und beim abc hatte ich vor zwei jahren auch zkd gewechselt. ich musste den lüfter nicht abnehmen, es waren zwei elektrische.

Themenstarteram 25. Juli 2008 um 8:02

Hey,

vielen Dank für die Antwort. Hab den Lüfter mittlerweile natürlich schon unten. Das Problem war das Linksgewinde- da hätte ich eigentlich selbst direkt drauf kommen sollen. Hat mich dann halt ein paar Stunden gekostet.

Mein AAH (12 Ventiler) hat einen eletrkischen und einen Viskolüfter!

Hab mittlerweile die Ölwannen auch beide schon runter (muss an die Kolben), dazu musste ich den Motor etwas anheben da die obere sonst nit unter dem Querholm durchgepasst hätte.

Die linke Zylinderbank ist auch schon unten, bei der rechten sind zwei dieser spezial Kopfschrauben kaputt gegangen: da sind einfach die Zähne abgebrochen! So'n Rotz! Wieso verbaut man dermaßen schlechte Schrauben? Zum Einen muss man sich zuerst das Werkzeug kaufen und zum Anderen halten die nichts!! Ein normaler Sechskant hätt's doch auch getan...

Na ja, jetzt muss ich mal schauen, wie ich die da raus bekomme. Die neuen Schrauben sind zum Glück normale Torx, die sind schon einwenig stabiler..

 

Bin am Überlegen, ob ich die Köpfe nicht gerade einwenig mehr als nötig Planen sollte. Hat da jemand brauchbare Erfahrungen wieviel mm da in Ordnung sind? Passt 0.3mm noch?

An schärfere Nocken hab ich auch schon gedacht, allerdings sind die, die ich gefunden habe mit ~330 EUR / St. für mein Budget leider zu teuer (Student..) .

Gruß,

Jens

Zitat:

Original geschrieben von januszm

ich dachte abc und aah sind baugleiche motoren, und beim abc hatte ich vor zwei jahren auch zkd gewechselt. ich musste den lüfter nicht abnehmen, es waren zwei elektrische.

Joa aber die 2.6 und 2.8 im A4 haben schon einen Viscolüfter

Du kannst an den Köpfen bedenkenlos 5/10 wegplanen, wenn noch nie geplant wurde. Muss einfach mal die Höhe nach und Vergleiche diese mit der Mindesthöhe aus dem Reperaturleitfaden!

Wenn Dir die Nocken zu teuer sind, Du aber dennoch ein wenig tunen möchtest, bau die Ventile aus und erweitere die Sitzringe mit einem Sitzringfräser.

Wenn Du bei mir in der Nähe studierst kann ich Dir da helfen ;)

Mit den schärferen Nocken am AAH habe ich schon erfahrung gesammelt. Sie sind ok, besonders weil ich sie in ebay für 35€ (Paar) gekauft habe, sind 260° Schrick Nocken. Der Motor fährt damit sehr souverän ohne Einbußen im Leerlauf.

Themenstarteram 26. Juli 2008 um 9:37

Hi,

die Ventile habe ich gestern eh raus gemacht, da die Schaftdichtungen erneuert werden. Hab ihn eigentlich wegen defekter ZDK und hohem Ölverbrauch auf gemacht. Daher fliegen die alten Ölabstreifringe und die Schaftdichtungen sowie KW-Dichtring natürlich auch raus.

Wo wohnst du denn?

Na ja, 35 EUR ist ja geschenkt, die würd ich auch sofort nehmen.

Einen Reparaturleitfaden für den 2.8er hab ich leider nit. Kann aber mal bei Audi nachfragen, wieviel Verzug der Kopf maximal haben darf.

Na ja, rumfräßen möcht ich selbst net, hab das noch nie gemacht und kann's schlecht einschätzen. :-) Wo genau sind die Sitzringe? Meinst unten, der Ventilsitz, wo die Ventile normal eingeschliffen werden damit sie besser schließen?

Gruß,

Jens

Themenstarteram 26. Juli 2008 um 20:06

.. hat vielleicht grad' jemand die genauen Anzugsmomente von Öleanne, Pleullagerschrauben und Zylinderkopf für den AAH-Motor?

Gruß,

Jens

Ölwannenschrauben: 10 NM

Pleullager: 30 NM + 90 Grad

Zylinderkopf:

1. 40 NM

2. 60 NM

3. 90 Grad

4. 90 Grad

Bittesehr und viel Spaß :)

Wenn du noch Fragen hast schrei einfach

Themenstarteram 27. Juli 2008 um 12:36

Ouh Super!!

Vielen Dank! :D:D

Den Rest sollte eigentlich klappen. Außer vielleicht bei der Stecker- und Schlauch- anklemmerei, das könnte kritisch werden. Mal abwarten!

Morgen werden die Köpfe erst mal geplant. Bin mir immer noch nicht sicher, wieviel.

 

Beim Klimakompressor bin ich mir auch noch nit sicher. Hab einen günstigen bei Ebay gefunden, allerdings weiß ich die AUDI-Teilenummer von meinem nicht. Da gibts ja scheinbar etliche verschiedene..

Gruß,

Jens

Also hab gerad nochmal im Elsawin nachgeschaut:

Maximal zulässiger Verzug ist 0,05mm

Und das Mindestmaß in der Höhe der Kopfes sind 132,75mm von daher kann dir der jenige der plant dann problemlos ausmessen wieviel man wegnehmen darf / muss

lg

Sascha

Themenstarteram 27. Juli 2008 um 18:17

Hey Sascha,

vielen Dank!! Ich geb die Daten dann einfach so weiter!

Grüße,

Jens

Themenstarteram 28. Juli 2008 um 10:02

Hallo,

hab die Köpfe heut zum Planen gebracht.

Hast vielleicht noch die Drehmomente für die Nockenwellen?

Gruß,

Jens

PS: Würdest die Pleullagerschrauben tauschen oder die alten bei behalten?

DU meinst das Drehmoment für die Lagerschalen der Nockenwellen? Ich "glaube" es waren 20 NM aber da schaue ich heute abend nochmal nach.

Die Pleulagerschrauben solltest du auf jedenfall tauschen da die 30NM + 90 Grad auf eine Dehnschraube hindeuten. Und du willst sicher keinen Motorschaden durch eine Cent Schraube riskieren

Themenstarteram 28. Juli 2008 um 14:21

Hi Sascha!

Danke schonmal im Voraus!

Zu den Schrauben... Pfenningssache ist das wirklich nit, zumindest net bei Audi- hab allein für die Kopf-Schrauben isg. 60 EUR gezahlt!! Die Säue! :(:o

Aber ok, das muß, das muss eben!

Grüße,

Jens

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. AHH Kopfdichtungswechsel