ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Abwrackprämie reserviert, 6 Monate Zeit bis zur Lieferung ?

Abwrackprämie reserviert, 6 Monate Zeit bis zur Lieferung ?

Themenstarteram 5. April 2009 um 23:40

Hi,

sowie ich richtig verstanden habe, muss der Neuwagen nach der online Reservierung innerhalb von 6 Monaten zugelassen werden.

Mein Skoda Händler gab mir einen unverbindlichen Liefertermin zum August. Da ich mehr und mehr im Netz lese, dass für Skoda Roomster bis Oktober Wartezeiten gegeben sind, mache ich mir Gedanken, wie ich jetzt vorgehen soll.

Soll ich zum Händler gehen und fragen ob, er mir ein Rücktrittsrecht vom Vertrag gibt, falls ich das Auto nicht bis Ende September bekomme oder lassen die sich auf sowas nicht ein?

Muss ich das Auto trotzdem kaufen, falls es im Oktober geliefert wird und die Prämie nicht erhalten sollte? Welche Rechte habe ich als Kunde, falls die Lieferung nicht zu dem Zeitpunkt stattfindet, wie er auf dem Vertrag steht, auch wenn er unverbindlich ist?

Ich habe vor 9 Tagen den Vertrag abgeschlossen und über die Skodabank finanziert, also könnte immer noch abspringen!

 

Danke für die Tipps!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

wenn die Prämie in jetziger Höhe bis Ende Mai garantiert wird, könntest Du ja Deinen Reservierungsantrag erst Ende Mai stellen und hättest dann Zeit gewonnen bis Ende November.

Übrigens habe ich letzte Woche bei dem Bafa wegen genau der Problematik angerufen, also ich bestelle jetzt mit unverbindlicher Lieferzeit von ca. 5 Monaten, die endgültige Lieferzeit beträgt aber über 6 Monate.

Man sagte mir, daß bei Überschreitung der 6-Monatsfrist die Prämie entfällt.

Ob das alles so stimmt, was einem von der Hotline-Dame übermittelt wird, bezweifle ich jedoch manchmal.

Einen wirklich kompetenten Eindruck hat sie jedenfalls nicht gemacht.

Mfg

Hallo, was die 6-Monatsfrist soll versteh ich auch nicht. Wenn die Prämie eh bis 31.12.09 gilt, dann ist halt der 31.12.09 der Tag wo alle

Voraussetzungen für die Prämie erfüllt sein müssen.

Oder kann man dann nochmal einen neuen Antrag stellen, wenn man die 6-Monatfrist nicht einhalten kann?

Grüße

Klaus

Themenstarteram 6. April 2009 um 11:47

Was sagt ihr bitte hierzu?

Muss ich das Auto trotzdem kaufen, falls es im Oktober geliefert wird und die Prämie nicht erhalten sollte? Welche Rechte habe ich als Kunde, falls die Lieferung nicht zu dem Zeitpunkt stattfindet, wie er auf dem Vertrag steht, auch wenn er unverbindlich ist?

Du kannst ohne Storno vom Kauf zurücktreten, wenn Liefertermin auf dem Vertrag und tatsächlicher Liefertermin extrem voneinander abweichen - hab in dem Zusammenhang mal was von 6 Wochen gehört.

Zitat:

Original geschrieben von efteris

Was sagt ihr bitte hierzu?

Muss ich das Auto trotzdem kaufen, falls es im Oktober geliefert wird und die Prämie nicht erhalten sollte? Welche Rechte habe ich als Kunde, falls die Lieferung nicht zu dem Zeitpunkt stattfindet, wie er auf dem Vertrag steht, auch wenn er unverbindlich ist?

Na klar musst Du das Auto kaufen.Hast ja den Vertrag unterschrieben.

Inwieweit der Liefertermin überzogen werden darf,weiss ich nicht.

Habe diesbezüglich auch nicht "irgendwo" von "irgendwem" "irgendwas" gehört.

Die Prämie kommt ja vom Staat und die darfst Du "beantragen",was nicht bedeutet das Du die Prämie tatsächlich bekommst!

Damit hat der Händler auch nichts zu tun.

Den interessiert ja auch nicht ob Du Beispielsweise die versprochenen 500 Euro von Omi auch bekommst!

 

 

Themenstarteram 6. April 2009 um 15:55

Zitat:

Original geschrieben von CaptainPIVO

Du kannst ohne Storno vom Kauf zurücktreten, wenn Liefertermin auf dem Vertrag und tatsächlicher Liefertermin extrem voneinander abweichen - hab in dem Zusammenhang mal was von 6 Wochen gehört.

Wo kann ich das genauer erfahren?

Ich denke ernsthaft darüber nach, den Vertrag bis Donnerstag zu stornieren, falls mir niemand garantieren kann, dass der Wagen bis Ende September geliefert wird oder ich kein Rücktrittsrecht vom Vertrag habe, wenn es zur Verzögerungen bei der Lieferung kommt :(

Skoda Deutschland wusste auch nicht über die Lieferzeiten für Roomster.

Jedenfalls kommt es zu Verzögerungen, wenn man den kleinen Motor 1.2 er nimmt, da dieser sehr oft bestellt und gleichzeitig in anderen Modellen eingebaut wird und den habe ich genommen..

 

Themenstarteram 6. April 2009 um 21:12

und hoch..

Weil ich vor dem gleichen Problem stand (Lieferzeit größer 6 Monate) habe ich mal bei der BAFA nachgefragt und die nette Dame meinte, dass die 6 Monate erst ab dem Punkt anfangen zulaufen an dem man den Reservierungsbescheid bekommt.

Theoretisch hat man also 6 Monate plus die Zeit von der Onlinereservierung bis zum Bescheid und so wie ich es hier lese kann das etwas dauern.

Ansonsten meinte Sie soll ich einfach etwas später reservieren, aber immer mit Blick auf die aktuellen Zahlen :-D.

Das heisst es oft.

Das Problem ist nur, das es da wohl wieder unterschiedliche BAFA Aussagen gibt.

Viele die sich wohl Vorabinfos geholt haben, posten, das sie zur Sachlage wohl die gleiche Info wie du bekommen haben.

Dagegen ist auf unserem Reservierungsbescheid, der am 30.03. beantragt wurde, der Tag an dem wohl die ersten Anträge bearbeitet wurden, also der 16.04. als Fristbeginn angegeben.

Persönlich kann ich jedoch fast nicht glauben, das die über 8000 Anträge am ersten Tag bearbeitet haben und, das die Post danach bis Ende des Monats gebraucht hat um den Brief auszuliefern.

Finde das alles auch sehr misteriös.

Habe allerdings kein Problem damit solange sonst alles funktioniert.

Unser Liefertermin ist wie es aussieht noch einige Wochen vor Fristablauf.

Hab mich eher sogar riesig gefreut als einer der Ersten den Bescheid in meinen Händen zu halten.

Da gibt es genug, die mit niedrigeren Nummern heute noch warten.

Zitat:

Original geschrieben von Jenny3330

[...]

Persönlich kann ich jedoch fast nicht glauben, das die über 8000 Anträge am ersten Tag bearbeitet haben und, das die Post danach bis Ende des Monats gebraucht hat um den Brief auszuliefern.

[...]

Das BAFA hat einen externen Dienstleister für den Postversand - da geht schon mal ein bisschen Zeit drauf ;-)

Zitat:

Original geschrieben von celica1992

...

Oder kann man dann nochmal einen neuen Antrag stellen, wenn man die 6-Monatfrist nicht einhalten kann?

Grüße

Klaus

die antwort auf diese frage würde mich auch brennend interessieren...

Zitat:

Original geschrieben von NiceNico

Zitat:

Original geschrieben von celica1992

...

Oder kann man dann nochmal einen neuen Antrag stellen, wenn man die 6-Monatfrist nicht einhalten kann?

Grüße

Klaus

die antwort auf diese frage würde mich auch brennend interessieren...

Und auch die Frage: Wenn ich am 30.03.2009 die Prämie beantragt habe, im Juni 09 den Zuteilungsbescheid erhalten habe, dann aber aufgrund Unfähigkeit meines Händlers eine neue Autobestellung bei einem weiteren Händler abgebe: Soll ich die Prämie noch einmal neu beantragen (mit aktueller verbindlicher Bestellung als PDF-Anlage) oder ist die vom 30.03.2009 gültig und kann verwendet werden? (Kann man quasi mit dem gleichen Altauto EINEN -anderen- Neuwagen bestellen)?

Ich habe dazu gleich auch noch eine Frage zur Reihenfolge.

1. ich bestelle mein neues Fahrzeug > Liefertermin 1. Quartal 2010

2. ich reserviere die Umweltprämie

3. ich bekomme den Reservierungsbescheid per Post gesendet

4. danach habe ich 9 Monate Zeit

a) mein Auto abzumelden

b) zu verschrotten lassen

5. Im ersten Quartal 2010 hole ich mein Auto ab

6. ich verschrotte mein Auto (kann ich das parallel dennoch weiter fahren???)

7. ich melde es ab

8. ich reiche alle Dokumente (Verwendungsnachweisformular) bei der Bafa ein

9. bekomme nach Wochen mein Geld

passt die Reihenfolge so?

Ja. In der Reihenfolge passt das, denk ich.

Altes Auto kann parallel gefahren werden, solange es im Reservierungszeitraum verschrottet wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Abwrackprämie reserviert, 6 Monate Zeit bis zur Lieferung ?