ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. ABS bei Omi

ABS bei Omi

Themenstarteram 27. Dezember 2008 um 10:17

Hallo Omifans

Ich habe mir solch einen Wagen zugelegt und hab´natürlich auch ein paar Kleinigkeiten zu machen.

1.Wie bekomme ich die Pixelfehler weg?

2.Lämpchen in der Lüfteranzeige(Klimatronic) geht nicht,wie komme ich da ran?

3.ABS-Anzeige im Tacho-soll wohl der Sensor für den Blockierverhinderer erneuert worden sein-wie bekomme ich die Anzeige aus?

4.TC-leuchtet ständig,wie geht die aus? Ich habe zwar einen Schalter neben dem Radio für TC,aber wenn ich den drücke rührt sich nichts.

5. Diff macht geräuche.Hat noch jemand ein neues Lager über?

so das wars erst mal.

Ach so,gibt es für Opel auch ein Ersatzteilprogramm wie bei BMW?

Na dann-bitte um hilfreiche Antworten.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Servus !

allo Omifans

Ich habe mir solch einen Wagen zugelegt und hab´natürlich auch ein paar Kleinigkeiten zu machen.

1.Wie bekomme ich die Pixelfehler weg?

2.Lämpchen in der Lüfteranzeige(Klimatronic) geht nicht,wie komme ich da ran?

3.ABS-Anzeige im Tacho-soll wohl der Sensor für den Blockierverhinderer erneuert worden sein-wie bekomme ich die Anzeige aus?

4.TC-leuchtet ständig,wie geht die aus? Ich habe zwar einen Schalter neben dem Radio für TC,aber wenn ich den drücke rührt sich nichts.

5. Diff macht geräuche.Hat noch jemand ein neues Lager über?

so das wars erst mal.

Ach so,gibt es für Opel auch ein Ersatzteilprogramm wie bei BMW?

Na dann-bitte um hilfreiche Antworten.

WIESO HASDE DIR SO EIN AUTO ÜBERHAUPT ZUGELEGT MIT DEN MÄNGELN ?

ALSO EVENTUEL BEKOMSDE DIE ABS UND DIE TC LEUCHTE MIT DER AUSLESE BEIM OPEL HÄNDLER BEIM AUSLESEN WEG ,

MIT DEM ANDEREM KANN ICH LEIDER NICHTS SAGEN , WERDEN ABER NOCH EINIGE ETWAS SAGEN KÖNNEN

Hallo Micha!

Wen du nichts zum basteln hast ....

Ich dachte du schraubst nur an BMWs?

 

Gruß Thomas (Der mit den Recarositzen)

05175/6304

War er wenigstens günstig?

Ist das der 96er Omega?

Wenn ja:

Pixelfehler: Gibt es zahlreiche Anleitungen und Tipps über die Suche

Lämpchen in der Lüfteranzeige: Der 96er Omega hat doch gar keine Klimatronic??? Läuft denn die Klima? Wenn ja, Schalter austauschen

ABS: Du bekommst Die Anzeige aus, indem der Fehler beseitigt wird ;) Auslesen lassen und Sensor wechseln, oft auch nur ein Kabelbruch bzw. korrodierter Stecker am Sensor.

Den Fehlerspeicher kannst Du auch auf die schnelle mit einer Büroklammer "ausblinken"

Zitat:

Original geschrieben von wilber

 

Lämpchen in der Lüfteranzeige: Der 96er Omega hat doch gar keine Klimatronic??? Läuft denn die Klima? Wenn ja, Schalter austauschen

Doch, gab es ab ca. 10/95 gegen Aufpreis (mein erster Omega hatte eine Klimaautomatik und war EZ 10/95). Wie man an die Blende ausbaut steht in der FAQ

MfG Sven

Hallo,

erstmal Willkommen im Omega-Senator Forum !

Wär nett wenn Du im Footer zb noch sowas wie die Klima einträgst,

und ob es ein Schalter oder Automatik ist (sind zwar selten beim MV6

aber vorhanden), und ob der MV6 (ist nur eine Ausstattungsvariante)

auch ein 3.0 ist, also Motorcode X30XE. Das spart bei zukünftigen

Problemen die lästige Nachfrage.

Und ... Bildchens wären ganz nett ;)

Ansonsten :

Wegen TC und ABS, auf jeden Fall erstmal ausblinken der Fehlercodes,

ggfs. Fehler auslesen lassen beim FOH.

Pixelfehler kann man mit etwas Geschick selbst beheben, Anleitung

dazu, und auch zum Ausbau der Blende Klimatronic gibts in den

FAQ

Zitat:

Original geschrieben von Goss

 

WIESO HASDE DIR SO EIN AUTO ÜBERHAUPT ZUGELEGT MIT DEN MÄNGELN ?

ALSO EVENTUEL BEKOMSDE DIE ABS UND DIE TC LEUCHTE MIT DER AUSLESE BEIM OPEL HÄNDLER BEIM AUSLESEN WEG ,

MIT DEM ANDEREM KANN ICH LEIDER NICHTS SAGEN , WERDEN ABER NOCH EINIGE ETWAS SAGEN KÖNNEN

BRAUCHST NICHT SO GROß SCHREIBEN ODER KLEMMT BEI DIR EINE TASTE :D:D:D

Die Mängel sind doch Kleinigkeiten die man relativ günstig beheben kann.

Zitat:

Original geschrieben von blueflame2004

 

Ach so,gibt es für Opel auch ein Ersatzteilprogramm wie bei BMW?

Ja gibt es, das nennt sich EPC und Repararturanleitungsprogramm (nen ich mal so :D) heißt TIS.

zu 1.: Schau mal in die FAQ

zu 2.: siehe 1.

zu 3.: Fehler auslesen lassen und beheben

zu 4.: ABS und TC hängen, soweit ich weis, zusammen

zu 5.: am besten mal im bunten Auktionshaus nachsehen

MfG Sven

Zitat:

Original geschrieben von blueflame2004

 

Ach so,gibt es für Opel auch ein Ersatzteilprogramm wie bei BMW?

Na dann-bitte um hilfreiche Antworten.

-----------------

Gibt es, nennt sich TIS2000 oder EPC. Haben viele auf ihren Rechner.

Zitat:

Original geschrieben von Opel V6

 

Wegen TC und ABS, auf jeden Fall erstmal ausblinken der Fehlercodes,

ggfs. Fehler auslesen lassen beim FOH.

Kann man den Fehlercode des ABS/TC selber Ausblinken? Bei mir leuchtet nämlich auch seit Montag andauernd die ABS Lampe, aber das ausblinken hat nur Fehlercode 34 (Regelabweichung Spritzbeginn) gebracht, aber nichts vom ABS.

MfG Sven

Zitat:

Original geschrieben von Mandel

Zitat:

Original geschrieben von blueflame2004

 

Ach so,gibt es für Opel auch ein Ersatzteilprogramm wie bei BMW?

Na dann-bitte um hilfreiche Antworten.

-----------------

Gibt es, nennt sich TIS2000 oder EPC. Haben viele auf ihren Rechner.

Ich will auch ! :D

Wo bekommt man(n) das her ??

Indem man lieb BITTE macht ?

@blueflame2004

Lass Dich mal nicht entmutigen, die Fehler sind harmlos, und

mit etwas Geduld und Spucke in den Griff zu bekommen.

Und ja, die ABS Sensoren messen die Raddrehzahl, das TC Modul

wertet diese aus, und gibt bei Bedarf, also Traktionsverlust dann

Befehl an 4-Kanal ABS Regler. Das durchdrehende Rad wird dann

einzeln gezielt abgebremst. TC funktioniert also nicht wenn ABS

streikt, quasi als Folgefehler.

Hallo Sven,

3 stelliger Fehlercode :

34 AGR-Unterdruckschaltventil - Spannung zu hoch

4 stelliger Fehlercode :

0034 Abgasrückführungsventil = Spannung Hoch

Du solltest das nochmal ausblinken, da stimmt was nicht !

EDIT : Nein, ABS/TC kann man leider nicht selbst ausblinken,

da dies externe Steuergeräte-/Module sind. Sind allerdings

über den FOH Diagnosefähig.

@ Sven

@TE

Nein,

ABS Fehler lassen sich nur mit einem OBD-Adapter auslesen.

Aber Fehler im ABS-Bereich sind meist in feuchten, verdreckten oder oxidierten Steckern zu suchen. 

Auch Feuchtigkeit unterhalb der Relaisplatte im Steuergerät ist schon mal die Ursache.

Mir persönlich ist aber noch nie ein defekter Sensor untergekommen, der von selber kaputt ging.

Da waren ausnamslos mechanische Uberlastungen der Kabel,

oder unprofessionelle Versuche einen Sensor zu demontieren im Spiel.

 

Die/den Stecker des ABS demontieren, reinigen

und anschließend mit Silikonöl einsprühen und wieder sorgsam montieren.

Danach sind 9 von 10 Fehlern Geschichte.

 

 

 

(Ups,... da habe ich wohl getrödelt und den Anschluß verpasst)

Zitat:

Original geschrieben von Opel V6

Hallo Sven,

3 stelliger Fehlercode :

34 AGR-Unterdruckschaltventil - Spannung zu hoch

4 stelliger Fehlercode :

0034 Abgasrückführungsventil = Spannung Hoch

Du solltest das nochmal ausblinken, da stimmt was nicht !

EDIT : Nein, ABS/TC kann man leider nicht selbst ausblinken,

da dies externe Steuergeräte-/Module sind. Sind allerdings

über den FOH Diagnosefähig.

Ist die Fehlercodeliste beim Diesel nicht anders :confused:

Mein AGR läuft ohne Spannung (wird mit unterdruck geöffnet und geschlossen, hatte es auch schonmal gewechselt, Fehlercode war immer noch da)

MfG Sven

Hab nur mal in die vorliegende Fehlercodetabelle aus den FAQ

geschaut, da mir der FC Nr. 34 merkwürdig vorkam.

Ob es beim Heizöl-Ferrari eine andere Liste gibt, ist mir nicht

bekannt, denkbar wär es.

Soweit ich weiß ist AGR beim X25DT mit Unterdruck, aber die Dose

muss doch auch angesteuert werden, oder :confused:

Da müssen jetzt mal die versierten Diesler ran...

ROooooBERrrrrTtttt.... ???

Apropos, warum machste das AGR nicht einfach dicht ?? ;):D

Zitat:

Original geschrieben von Opel V6

Hab nur mal in die vorliegende Fehlercodetabelle aus den FAQ

geschaut, da mir der FC Nr. 34 merkwürdig vorkam.

Ob es beim Heizöl-Ferrari eine andere Liste gibt, ist mir nicht

bekannt, denkbar wär es.

Soweit ich weiß ist AGR beim X25DT mit Unterdruck, aber die Dose

muss doch auch angesteuert werden, oder :confused:

Da müssen jetzt mal die versierten Diesler ran...

ROooooBERrrrrTtttt.... ???

Apropos, warum machste das AGR nicht einfach dicht ?? ;):D

Das AGR wurde schon "verbessert" :D;)

Den Fehlercode hab ich mit Hilfe von TIS zugeordnet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen