ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Abgeschleppt in Stuttgart

Abgeschleppt in Stuttgart

Themenstarteram 22. Januar 2023 um 21:31

Hallo Zusammen, hatten am Wochenende eine unschöne Erfahrung in Stuttgart, wir haben dort das Museum besucht, und an der Straße geparkt (Fotos füge ich an).

Scheinbar ist dies jedoch ein Carsharing Parkplatz, aber nur zu bestimmten Zeiten? Jedenfalls wurden wir von einem Abschleppunternehmen abgeschleppt, weil das Fahrzeug angeblich auf Privatgrund stand. Ich habe das Schild ehrlicherweise anders interpretiert, die Car Sharing Schilder die hinter dem Gehweg standen sind uns nicht aufgefallen. Sind davon ausgegangen, dass man zu bestimmten Zeiten ein Parkticket benötigt. Gekostet hat der Spaß dann um die 300€.

 

Eure Meinungen, und Interpretationen interessieren mich…

VG

Schild Parkplatz.jpg
Am Automat.jpg
Asset.JPG
Ähnliche Themen
59 Antworten

Wenn der rote Wagen eurer ist wo er vor dem Abschleppen stand, dann gilt die Parkregelung des Schildermastes im Vordergrund dort wohl nicht. Woraus sich die Reservierung für carsharing ergeben soll könntest du noch einfügen. Da scheint ein weiterer Schildermast am Ende des Parkstreifens zu sein. Kann man auf den Fotos aber nicht so gut erkennen.

Themenstarteram 22. Januar 2023 um 21:50

Das Auto stand quasi dort von wo auch das Foto gemacht wurde. Auf dem vorderen Schild steht übrigens noch mal das gleiche.

Wichtig wäre doch noch, was auf dem Schild steht, was quasi im Rücken des Fotografen steht. Das wäre doch das relevante Schild, wenn es um den Parkplatz des schwarzen Autos geht, von dem man nur den Kotflügel sieht.

Infos zur Adresse wären auch noch hilfreich, damit man das besser findet.

Themenstarteram 22. Januar 2023 um 22:00

Zitat:

@oThErSiDe schrieb am 22. Januar 2023 um 21:50:23 Uhr:

Das Auto stand quasi dort von wo auch das Foto gemacht wurde. Auf dem vorderen Schild steht übrigens noch mal das gleiche.

Sorry, revidiere, wir standen vordem Schild, also direkt hinter dem roten Auto. Wie gesagt, auf dem Schild vorne stand genau das identische Schild. An dem wurde sich orientiert.

Einschränkungen der Regelung müssten am selben Mast bzw. am Automaten sein. Sehe ich nichts in den Bildern. Je nach Kostenbeleg der "Abschleppmafia" würde ich die Stadt oder den Schlepper vor dem jeweiligen Gericht auf Erstattung der entstandenen Zahlungen angehen. Rechtsschutzversicherungen tragen das nicht, weil Parkverstöße ausgeschlossen sind. Wäre also Privatvergnügen. TV/Zeitung ansprechen kostet dagegen nur die Zeit.

Das Parken mit Parkschein endet eben nach diesem Schild, deshalb wurde er ja abgeschleppt.

Er stand noch davor.

Die Frage wäre halt noch wie sich ggf. dieser Privatparkplatz Carsharing wirksam begründen sollte, Für mich sieht das nach Parkbucht an der Strasse aus, also öffentlicher Verkehrsraum

Ich würde vermuten, dass das Schild rechts ein solches ist: https://stuttgart.stadtmobil.de/.../...andort_eroeffnen_77bc4b7f0e.jpg

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 22. Januar 2023 um 22:07:18 Uhr:

Er stand noch davor.

Geht doch gar nicht, wenn er hinter dem roten Auto stand.

Themenstarteram 22. Januar 2023 um 22:12

Hier geparkt

Asset.JPG
Themenstarteram 22. Januar 2023 um 22:14

Zitat:

@JimmyMcNulty schrieb am 22. Januar 2023 um 22:09:54 Uhr:

Ich würde vermuten, dass das Schild rechts ein solches ist: https://stuttgart.stadtmobil.de/.../...andort_eroeffnen_77bc4b7f0e.jpg

Ja war so eines. Ist aber ehrlicherweise hinter dem Gehweg nicht aufgefallen.

dann standest du ja klar im carsharing-Bereich, der "normale" Parkbereich gilt ja erst rechtsseitig des Schildes.

Und auf dem großen Schild seitlich steht ja "absolutes Halteverbot" - das Abschleppen war also rechtens.

Ok, der öffentliche Parkplatz endet kurz vorher, wäre die Frage ob so ein Carsharing Schild am Rand als Privateparkplatz wirksam is, und wenn ja wie,

Hiersteht nur was von 55€.

Also ob man da einfach aus dem Halteverbot ein kleines Schild mit absolutem Halteverbot draus machen darf ist die Frage.

Phantasieschilder kann ich mir auch einfallen lassen. Die rechtliche Wirksamkeit ist die Frage.

Deine Antwort
Ähnliche Themen