ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Abgefahrener reifen gefährlich?

Abgefahrener reifen gefährlich?

Themenstarteram 19. Oktober 2012 um 13:26

Hey, mein reifen ist an der Innenseite mittlerweile schon etwas über das Profil abgefahren, is das ein Problem oder kann ich damit noch gefahrlos die paar Wochen bis zu den winter reifen fahren? Bild im Anhang. Ganz außen kommen halt schon die unteren Gummi Schichten durch, ist übrigens ein hankook der im Frühjahr neu aufgezogen wurde :)

Gefahren wurde damit so 18000km hauptsächlich Stadt und Landstraße, die reifen an sich sind also eigentlich noch recht neu :)

Beste Antwort im Thema

Tut mir leid, nimm's nicht persönlich. Aber ich wünsche dir immer mehr das du deinen Hobel mal so richtig um den Baum wickelst! So ein DUMMES gelapp was du an den Tag legst sollte ne FSK Einstufung bekommen. Kann mir gut vorstellen das einer das wirklich auf öffentlichen Straßen probiert :(

Gibt es hier eigentlich keine Moderatoren die so einen dumm-troll-Fred mal schließen? Der TE sieht es doch eh nicht ein.

82 weitere Antworten
Ähnliche Themen
82 Antworten

Ein Bild von der gesamten Lauffläche wäre interessant.

Warum ein Risiko eingehen und nicht schon jetzt aus Winterreifen wechseln? Lt. dem Wetterbericht der Heute bei mir in der Zeitung steht wird es ab kommenden Montag wieder kälter und um den 25.10. herum könnte der erste Wintereinbruch bevorstehen! Also Tauschen! Des weiteren solltest du unbedingt die Spur von deinem Fahrzeug überprüfen lassen, sonst kannst du im Frühjahr den Winterreifen auch wegschmeißen!

Themenstarteram 19. Oktober 2012 um 13:43

Die Spur sollte passen, auf der laufflache ist noch so 1mm Profil und an der Außenseite wie innen nichts mehr nur eben nicht so weit das "der Gummi unter dem gummi" durch kommt. Naja winterreifen fahren sich ja schnell ab und deswegen würde ich schon noch etwas warten wenn es geht damit ich wenn der Schnee denn mal kommt nicht schon zu wenig Profil drauf hab, würde den winter gerne mit einem Satz reifen überstehen und das Auto braucht irgendwie so viel :/

Also wenn der Reifen wirklich so stark einseitig abgefahren ist dann ist entweder die Spur verstellt oder der Luftdruck stimmt nicht (viel zu viel). Des weiteren konnte ich bei meinem Punto damals keinen signifikant hohen Verschleiß feststellen. Selbst mein Mondeo der vorne sehr schwer war, hat kaum Reifen gefressen. Aber bitte wenn du dich in die schlange der wartenden einreihen willst wenn der erste Schnee fällt.

Zitat:

Original geschrieben von Faulta

Die Spur sollte passen, auf der laufflache ist noch so 1mm Profil und an der Außenseite wie innen nichts mehr nur eben nicht so weit das "der Gummi unter dem gummi" durch kommt.

Ähm...habe ich dich richtig verstanden, dass der Reifen noch 1mm Profiltiefe hat? Dann gehört der schon lange auf den Schrott! Damit bist du unterhalb der gesetzlichen Mindestprofiltiefe von 1,6mm und sehr weit unter der empfohlenen Untergrenze für Sommerreifen von 3mm.

Welches Auto bzw. Fahrstil frisst einen Reifen so? Dass die Spur verstellt ist, glaube ich garnichtmal, vermutlich nur etwas zu negativer Sturz, was man wohl nicht mal ebenso ändern kann.

Themenstarteram 19. Oktober 2012 um 13:51

So ein Bild von der ganzen laufflache, Luft sind 2,8 bar bei 205/45/17 das sollte eigentlich passen oder? Finde jetzt auch nicht das er soooo unterschiedlich abgefahren ist

Luftdruck sollte eigentlich passen, verschleißbild auch. Dann hält der Reifen halt nur 15.000km warum auch immer, ich schaffe das 3-4 Fache...

Fahren würde ich damit aber keinen Meter mehr!

Zitat:

Original geschrieben von Faulta

So ein Bild von der ganzen laufflache, Luft sind 2,8 bar bei 205/45/17 das sollte eigentlich passen oder? Finde jetzt auch nicht das er soooo unterschiedlich abgefahren ist

Die Reifen sind generell voellig hinueber! Kann nicht mal mehr die Indikatoren erkennen?!? Runter damit, sofort! Wenn die nach 18tkm so aussehen wuerde ich in Zukunft mit etwas weniger Gas wegfahren oder die Kupplung sanfter kommen lassen.....

Also wenn ein Reifen nach 18 000KM so runter ist kann doch was nicht stimmen oder? Ich Fahr im Jahr auch 15 000 und meine Reifen haben in dervergangenheit 3-4 Jahre gehalten. Kann mir so einen Verschleiß nur vorstellen wenn man extrem aggressiv fährt.

Hallo,

und wenn irgendetwas passiert, egal ob du "Schuld" bist oder nicht, wirst du mit Sicherheit mit solch einem Reifen Probleme bekommen, ist außerdem schon "Punkteverdächtig"...

Außerdem können ja die Winterreifen jetzt eh drauf, ist Ende Oktober.

Zitat:

Original geschrieben von Faulta

Finde jetzt auch nicht das er soooo unterschiedlich abgefahren ist

Wie ich schon sagte, das Ding gehört schon lange entsorgt. Bei Regen ist sowas Lebensgefahr pur.

Themenstarteram 19. Oktober 2012 um 14:15

Hm stimmt das mit der Versicherung is blöd, das sie bei Regen nicht mehr zu gebrauchen sind hab ich schon gemerkt, ab 60 schwimmt er schon auf wenn bisschen Wasserauf der sStraße ist, werde dann wohl nachher reifen bestellen wobei meine frage eigentlich War ob es an sich gefährlich ist, also wenn ich auf der Autobahn voll fahre ob sie da platzen können oder so das wäre dann scheiße ^^

Ist halt ein fronttriebler da is es ja normal das die reifen schneller runter gehen, Bein beschleunigen leuchtet ja auch oft diese traktionskontrolle also durchdrehen tun sie nicht dank der Elektronik, ist also nicht mutwillig so runter gefahren worden. Hinten sind noch so 4mm drauf, is ja klar das er da viel weniger braucht bei Vorderrad antrieb.

Also wenn die Leuchte überhaupt schon leuchtet, macht man schon was falsch(meine Meinung).

Ich würde mit dem Reifen nur noch durch die Spielstraße fahren...

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Abgefahrener reifen gefährlich?