ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Abdeckung Kofferraum Passat B8

Abdeckung Kofferraum Passat B8

VW Passat B8
Themenstarteram 5. November 2018 um 15:24

Hallo Leute,

ich hoffe ich kann mich jetzt richtig ausdrücken, worin mein "Problem" besteht - habe derzeit leider nicht die Möglichkeit, Fotos zu machen.

Und zwar geht es um die Abdeckung im Kofferraum, welche man ja über die Schiene vor und zurück schieben kann. Ich habe dieser leider bei Ladetätigkeiten so nach unten gebogen, dass mir die beiden Plastikteile in der Schiene (links und rechts) gebrochen sind. Ich spreche nicht von der Abdeckung selber (die man ja runter nehmen kann), sondern von den Plastikteilen, die direkt in der Schiene im Auto verbaut sind.

Könnt ihr mir sagen, wie man diese nennt bzw. hat eventuell jemand eine Herstellernummer?

DANKE und liebe Grüße

Chris

Ähnliche Themen
13 Antworten

Meinst du das?

3G9 867 899

3G9 867 900

64829d63-e5dc-41e3-a52a-20e934f78a76
Themenstarteram 7. November 2018 um 7:48

Zitat:

@casiosv schrieb am 5. November 2018 um 20:26:43 Uhr:

Meinst du das?

3G9 867 899

3G9 867 900

Na das sieht doch mal gut aus - ich glaube, das sind GENAU die Teile. Dann werde ich mal meinen VW-Händler anschreiben :) vielen lieben Dank!!!

Themenstarteram 21. November 2018 um 12:14

Zitat:

@casiosv schrieb am 5. November 2018 um 20:26:43 Uhr:

Meinst du das?

3G9 867 899

3G9 867 900

Sind das diese Dinger, oder ... ?

Img-0219
Themenstarteram 18. April 2019 um 13:04

Hallo liebes Forum,

so, habe jetzt die beiden Haken endlich gekauft ... nur stehe ich jetzt bei der "Monate" an ... hat das schon mal jemand getauscht, wie sind diese Haken befestigt? Bei mir sieht es so aus, als würde eine Teil der "alten" bzw. "kaputten" Haken noch in der Abdeckung stecken, wie bekomme ich die raus?

Vielleicht hat jemand Erfahrungen damit ...

Danke und LG

Chris

Img-1170

Darf ich mal fragen warum deine Abdeckung aussieht als wäre sie voller Sand?

Zitat:

@zestfully81 schrieb am 18. April 2019 um 13:04:47 Uhr:

Hallo liebes Forum,

so, habe jetzt die beiden Haken endlich gekauft ... nur stehe ich jetzt bei der "Monate" an ... hat das schon mal jemand getauscht, wie sind diese Haken befestigt? Bei mir sieht es so aus, als würde eine Teil der "alten" bzw. "kaputten" Haken noch in der Abdeckung stecken, wie bekomme ich die raus?

Vielleicht hat jemand Erfahrungen damit ...

Danke und LG

Chris

Ist das Profil wo die Teile rein kommen aus Alu?

Früher waren die nur geklipst.

Gruß

Signumfahrer

Themenstarteram 19. April 2019 um 7:16

Zitat:

Ist das Profil wo die Teile rein kommen aus Alu?

Früher waren die nur geklipst.

Gruß

Signumfahrer

Ja, es sieht nach Alu aus :/ ist wohl komplizierter als ich dachte ...

 

Zitat:

@olle24 schrieb am 18. April 2019 um 19:29:32 Uhr:

Darf ich mal fragen warum deine Abdeckung aussieht als wäre sie voller Sand?

Keine Ahnung - liegt am Foto. Die Abdeckung ist tiefschwarz.

 

Zitat:

@zestfully81 schrieb am 19. Apr. 2019 um 07:16:05 Uhr:

Ist das Profil wo die Teile rein kommen aus Alu?

Früher waren die nur geklipst.

Gruß

Signumfahrer

 

Ja, es sieht nach Alu aus :/ ist wohl komplizierter als ich dachte ...

Dann sind diese mit großer Wahrscheinlichkeit verkrimpt. Fühl mal ob Du an der unteren Seite, ca 20-30mm vom Ende des Aluprofil eine Ausbuchtung spürst. Wenn ja, sind diese verkrimpt. Stell ein Bild von den Teil aus Kunststoff, das Du gekauft hast her rein, will sehen ob die Konstruktion der Teile geändert wurde. Am besten von der unteren Seite. Die Teile heißen übrigens Einhängebolzen. Ist der Hersteller vom Rollo die Fa. BOS (https://www.bos.de/de.html)? Erkennst Du an dem Logo.

Wenn Du noch bis nächst Woche warten kannst kann ich mich schlau machen wie man die Teile tauscht. Bis 2010 könnte man die mit Gewalt raus ziehen. Geh davon aus das im Bereich der Verbindung zum Aluprofil seit 2010 nichts geändert wurde.

Haben damals ein Loch in den Rest vom Eingängebolzen im Aluprofil gebohrt und eine längere 3,2mm Hozschraube eingeschraubt und mit Gewalt raus gezogen. Beim Bohren nicht zu klein vorbohren da Du sonst das Kunststoff spreizt und es dann noch stärker klemmt.

Einen schönen Feiertag!

Gruß

Signumfahrer

Themenstarteram 19. April 2019 um 8:53

Zitat:

@Signumfahrer schrieb am 19. April 2019 um 08:46:00 Uhr:

Zitat:

@zestfully81 schrieb am 19. Apr. 2019 um 07:16:05 Uhr:

Ist das Profil wo die Teile rein kommen aus Alu?

Früher waren die nur geklipst.

Gruß

Signumfahrer

Ja, es sieht nach Alu aus :/ ist wohl komplizierter als ich dachte ...

Dann sind diese mit großer Wahrscheinlichkeit verkrimpt. Stell ein Bild von den Teil aus Kunststoff, das Du gekauft hast her rein, will sehen ob die Konstruktion der Teile geändert wurde. Am besten von der unteren Seite. Die Teile heißen übrigens Einhängebolzen. Ist der Hersteller vom Rollo die Fa. BOS (https://www.bos.de/de.html)? Erkennst Du an dem Logo.

Wenn Du noch bis nächst Woche warten kannst kann ich mich schlau machen wie man die Teile tauscht. Bis 2010 könnte man die mit Gewalt raus ziehen. Geh davon aus das im Bereich der Verbindung zum Aluprofil seit 2010 nichts geändert wurde.

Einen schönen Feiertag!

Gruß

Signumfahrer

Anbei die Fotos ... ja, das ist von der Firma BOS (siehe Foto). Das wäre echt spuer, wenn du mir da Bescheid geben könntest!! Hab schon versucht die abgebrochenen Teile mit einer Zange raus zu bekommen, keine Chance ... :/

Schöne Ostern wünsche ich dir (wir in Österreich haben heute leider keinen Feiertag).

LG

Chris

PS: Hab gerade gesehen, dass man die gesamte Abdeckung bereits ab € 50 bekommt ... und ich habe für diese Einhängebolzen € 35 gezahlt ... -lach-

Bolzen1
Bolzen2
Hersteller

Zitat:

@zestfully81 schrieb am 19. April 2019 um 08:53:17 Uhr:

Zitat:

@Signumfahrer schrieb am 19. April 2019 um 08:46:00 Uhr:

 

Dann sind diese mit großer Wahrscheinlichkeit verkrimpt. Stell ein Bild von den Teil aus Kunststoff, das Du gekauft hast her rein, will sehen ob die Konstruktion der Teile geändert wurde. Am besten von der unteren Seite. Die Teile heißen übrigens Einhängebolzen. Ist der Hersteller vom Rollo die Fa. BOS (https://www.bos.de/de.html)? Erkennst Du an dem Logo.

Wenn Du noch bis nächst Woche warten kannst kann ich mich schlau machen wie man die Teile tauscht. Bis 2010 könnte man die mit Gewalt raus ziehen. Geh davon aus das im Bereich der Verbindung zum Aluprofil seit 2010 nichts geändert wurde.

Einen schönen Feiertag!

Gruß

Signumfahrer

Anbei die Fotos ... ja, das ist von der Firma BOS (siehe Foto). Das wäre echt spuer, wenn du mir da Bescheid geben könntest!! Hab schon versucht die abgebrochenen Teile mit einer Zange raus zu bekommen, keine Chance ... :/

Schöne Ostern wünsche ich dir (wir in Österreich haben heute leider keinen Feiertag).

LG

Chris

PS: Hab gerade gesehen, dass man die gesamte Abdeckung bereits ab € 50 bekommt ... und ich habe für diese Einhängebolzen € 35 gezahlt ... -lach-

Danke für die Wünsche!

Also hat sich nichts geändert an der Konstruktion. Die auf dem Bild markierte Rastnase soll den Eingängebolzen im Profil fixieren. Die dünnen Rippen (Schälrippen) am Umfang klemmen das Teil spielfrei im Aluprofil. Bitte prüf mit einem Magnet ob das wirklich Alu ist, außer Du bist absolut sicher es ist Alu.

Die Reste bekommst Du nur mit Gewalt raus. Mach bitte ein Bild von dem neuen und gebrochenen Teil nebeneinander. Dann sehen wir wie es weiter geht.

Traust Du dir handwerklich was zu?

Gruß

Signumfahrer

IMG_20190419_090327.jpg
Themenstarteram 19. April 2019 um 9:35

Zitat:

@Signumfahrer schrieb am 19. April 2019 um 09:22:02 Uhr:

Zitat:

@zestfully81 schrieb am 19. April 2019 um 08:53:17 Uhr:

 

Anbei die Fotos ... ja, das ist von der Firma BOS (siehe Foto). Das wäre echt spuer, wenn du mir da Bescheid geben könntest!! Hab schon versucht die abgebrochenen Teile mit einer Zange raus zu bekommen, keine Chance ... :/

Schöne Ostern wünsche ich dir (wir in Österreich haben heute leider keinen Feiertag).

LG

Chris

PS: Hab gerade gesehen, dass man die gesamte Abdeckung bereits ab € 50 bekommt ... und ich habe für diese Einhängebolzen € 35 gezahlt ... -lach-

Danke für die Wünsche!

Also hat sich nichts geändert an der Konstruktion. Die auf dem Bild markierte Rastnase soll den Eingängebolzen im Profil fixieren. Die dünnen Rippen (Schälrippen) am Umfang klemmen das Teil spielfrei im Aluprofil. Bitte prüf mit einem Magnet ob das wirklich Alu ist, außer Du bist absolut sicher es ist Alu.

Die Reste bekommst Du nur mit Gewalt raus. Mach bitte ein Bild von dem neuen und gebrochenen Teil nebeneinander. Dann sehen wir wie es weiter geht.

Traust Du dir handwerklich was zu?

Gruß

Signumfahrer

JUHUUUU ich habe es geschafft ... habe mich nur nicht getraut, die Dinger mit Gewalt herauszuziehen (mit einer Zange) - jetzt funktioniert alles wieder.

VIELEN LIEBEN DANK für deine super und ausführliche Hilfe bzw. deine Bemühungen!!

Liebe Grüße

Chris

Zitat:

@zestfully81 schrieb am 19. April 2019 um 09:35:02 Uhr:

Zitat:

@Signumfahrer schrieb am 19. April 2019 um 09:22:02 Uhr:

 

 

Danke für die Wünsche!

Also hat sich nichts geändert an der Konstruktion. Die auf dem Bild markierte Rastnase soll den Eingängebolzen im Profil fixieren. Die dünnen Rippen (Schälrippen) am Umfang klemmen das Teil spielfrei im Aluprofil. Bitte prüf mit einem Magnet ob das wirklich Alu ist, außer Du bist absolut sicher es ist Alu.

Die Reste bekommst Du nur mit Gewalt raus. Mach bitte ein Bild von dem neuen und gebrochenen Teil nebeneinander. Dann sehen wir wie es weiter geht.

Traust Du dir handwerklich was zu?

Gruß

Signumfahrer

JUHUUUU ich habe es geschafft ... habe mich nur nicht getraut, die Dinger mit Gewalt herauszuziehen (mit einer Zange) - jetzt funktioniert alles wieder.

VIELEN LIEBEN DANK für deine super und ausführliche Hilfe bzw. deine Bemühungen!!

Liebe Grüße

Chris

Super!!!

Für das ist das Forum da!

Nur so sind wir stark!

Schöne Grüße nach Österreich!

Signumfahrer

 

Danke auch für den Tipp!

Das selbe Problem gehabt bei meinem Alltrack MJ 2016... Die zwei Teile beim Freundlichen bestellt (30.-), vorbohren, Schraube rein, mit Gewalt ziehen - neue Teile rein. Fertig. :)

 

Zitat:

Zitat:

@zestfully81 schrieb am 19. April 2019 um 09:35:02 Uhr:

Zitat:

@Signumfahrer schrieb am 19. April 2019 um 09:22:02 Uhr:

 

 

 

Danke für die Wünsche!

Also hat sich nichts geändert an der Konstruktion. Die auf dem Bild markierte Rastnase soll den Eingängebolzen im Profil fixieren. Die dünnen Rippen (Schälrippen) am Umfang klemmen das Teil spielfrei im Aluprofil. Bitte prüf mit einem Magnet ob das wirklich Alu ist, außer Du bist absolut sicher es ist Alu.

Die Reste bekommst Du nur mit Gewalt raus. Mach bitte ein Bild von dem neuen und gebrochenen Teil nebeneinander. Dann sehen wir wie es weiter geht.

Traust Du dir handwerklich was zu?

Gruß

Signumfahrer

JUHUUUU ich habe es geschafft ... habe mich nur nicht getraut, die Dinger mit Gewalt herauszuziehen (mit einer Zange) - jetzt funktioniert alles wieder.

 

VIELEN LIEBEN DANK für deine super und ausführliche Hilfe bzw. deine Bemühungen!!

 

Liebe Grüße

Chris

Super!!!

Für das ist das Forum da!

Nur so sind wir stark!

Schöne Grüße nach Österreich!

Signumfahrer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Abdeckung Kofferraum Passat B8