ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. A72 mit Sommerreifen

A72 mit Sommerreifen

Themenstarteram 1. Febuar 2005 um 18:38

war eben ein beitrag in der Glotze auf MDR über den Superstau letzte Nacht auf der A72, weil die LKWs mit ihren Sommerreifen die BAB komplett dicht gemacht haben und die Jungs vom THW tirweln wir Brummkreisel um die hängenden LKWs herum und sind heiser vom Brüllen.

Und immer, wenn die Spur frei war, kam von hinten der nächste LKW mit Sommerreifen und mußte auch an den Haken, und so weiter.

Die sind - glaube ich - jetzt noch dabei ...

Echt lustig, so aus dem Fernsehsessel.

Wäre ich betroffen, dann würde ich - um warm zu bleiben - Sport treiben: Boxen, Catchen, Karate

41 Antworten

@ Meik

Meik das Problem ist, beim anfahren am Berg bei schnee,....., wenn du einen Bremseneingriff vornimmst, der über das ASR realisiert wird, automatisch auch die Motorleistung reduziert wird. Das ist bei jedem ASR System ob PKW oder LKW.

Deshalb ist auch das ASR abschaltbar denn man braucht es nicht nur im Winter.

Wir haben einen Kunden der fährt Flugasche in ehemalige Bergwerke und da die Ein und Ausfahrt zu den Bergwerken sehr steil und kurvenreich sind und dazu noch relativ loser Untergrund muss er das ASR abschalten denn sonnst kommt er nicht den Berg hinauf,da wenn das ASR aufgrund des Losen untergrund regelt auch die Motorleistung reduziert wird aufgrund des Bremseneingriffs.

Denn macht es einen Sinn beim Bremseneingriff die volle Leistung an den Rädern anliegen zu lassen? Denke mal an dene Bremsen die werden sonst mechanisch überlastet!

Deshalb bei einem Allradantrieb reicht ein reiner Bremseneingriff nicht zum anfahren am Berg bei schnee aus da die Motorleistung reduziert wird und man nicht vorwärts kommt!

Die automatische zuschaltbare Vorderachse wie du sagtest ist auch nicht realisierbar denn rechne mal das zusatzgewicht was dazukommt.

Zudem kannst du es nicht realisieren da die Bauhöhe eines Allradfahrzeuges viel zu hoch ist.

@Angel

Auch schwere NFZ haben Scheibenbremsen rundum!!!

Thx.

Zitat:

da die Bauhöhe eines Allradfahrzeuges viel zu hoch ist.

Versteh ich nicht.

@chriss: Ich red ja auch nicht zwangsläufig vom ASR, aber die Sperren kann man gut durch Bremsen ersetzen, funktioniert bei den Geländewagen auch wunderbar.

Das Problem ist, dass bei Schnee und losem Untergrund (und nur da) mehr Schlupf nötig ist als ASR normalerweise zulässt. Daher haben viele ASR-Systeme eine Schneefunktion oder lassen sich abschalten. Unabhängig davon lässt sich die Sperrfunktion mit Bremsen realisieren, da muss die Motorleistung nicht für reduziert werden.

Warum soll Allrad höher bauen? Wir reden hier von Straßenfahrzeugen, da braucht es nicht mehr Bodenfreiheit. Ein einfacher Zuschaltantrieb lässt sich vom Gewicht und Platz viel einfacher realisieren. Brauchst keine Differentiale. Viscokupplung, Antriebsachsen nach vorne, fertig. Müsste durchaus mit gut 300-500kg zu realisieren sein.

Aber rein von den Kosten her wird es so ein System wohl nie geben. Laut MAN und Mercedes ist in der Richtung nichts in Planung, da man keinen Markt dafür sieht.

Mit dem Streudienst ist das immer so eine Sache. Die armen Schweine auf dem Bock machen teils 16h-Schichten und fangen nachts meist um 3 Uhr an. Es wird nur an den Fahrzeugen gespart. Mit einer handvoll Streuwagen braucht man halt Stunden bis man alle Straßen abgefahren hat. Bei uns in der Stadt fangen sie meist um 3.30 an, damit bis 7.00 wenigstens die wichtigsten Schulwege und Buslinien gestreut sind.

Gruß Meik

Meik es geht nicht um Bodenfreiheit! Du musst auch berücksichtigen das man für einen Allrad auch eine Gelenkwelle braucht um die Vorderachse anzutreiben oder nicht. Da musst du auch beachten dass mann diese in einem Bestimmten Winkel verlaufen muss!

Wie willst du das machen ohne Differential?

Deine Bauhöhe wird auch bestimmt durch dein Verteilergetriebe!

Fahre selbst Offroad bzw Trialwettbewerbe da kannst du das vergessen das man die sperren mit Bremsen ersetzen kann. Habe eine Diff. sperre eingebaut.

Zudem hat eigentlich jeder LKW Heutzutage Serienmässig eine Diff.-Sperre verbaut.

Ohne Diffs und Verteilergetriebe geht Allrad bestimmt nicht.

Das mit der Bauhöhe ist mir insofern nicht ganz klar, als ja auch Allrad-PKW eine normale Bauhöhe haben.

Pickups eigentlich auch, und bei den Baustellen-LKW mit Allrad ist mir auch eigentlich nie eine außergewöhnliche Bauhöhe aufgefallen.

Bei PKW`s ist dein Verteilergetriebe auch meist im Getriebe integriert. Beim NFZ brauchst du ein Verteilergetriebe. das ist ca 75cm hoch und sackschwer!

Sackschwer, das kann ich mir vorstellen.

Andererseits sind LKW grundsätzlich höher gebaut, und es gibt ja auch welche mit Allrad.

Vielleicht ist es, wie Meik sagte, mehr eine Frage der Nachfrage.

Wir reden hier über Straße, nicht schweres Gelände. Da sind alle Reifen auf dem Boden und die Bremsen müssen nur evtl vorhandene Gripunterschiede ausgleichen. Dazu reichen sie. Sperren haben zuviele Nachteile. Lenkverhalten, Gefahr bei Fehlbedienung, Gewicht, Platz, ... für einen Allradantrieb der nur die Traktion auf glatter Straße verbessern soll übertrieben. Im Gelände ist der Hauptnachteil der Bremsen, dass sie Motorleistung kosten, da geht nichts über echte Sperren.

Die gesamte Auslegung sieht doch so aus, dass der Allrad nichtmal 5% der Fahrleistung genutzt würde und der Vorteil des "richtigen" Allrades mit Sperren in dem Fall einfach zu gering ist. Da bei Kupplungen wie Visco oder Haldex keine starre Verbindung existiert, kann man sich über eine Doppel- oder zwei Kupplungen sämtliche Differentiale und Verteilergetriebe sparen.

Einfach wäre es z.B. am Getriebeausgang die Kraft über 2 steuerbare Kupplungen abzugreifen und einzeln zu den Vorderrädern zu bringen. Allradpkw haben ja auch keine größere Bauhöhe. Konstruktiv wäre das alles zu machen.

Alles weitere würde für den Zweck einfach zu teuer und zu schwer. Selbst ein derart einfaches System wird sich nicht verkaufen.

Guck z.B. mal den letzten Allradtest von Autobild, wieweit ein Panda ohne Sperren mit dieser Technik im Vergleich zu weitaus aufwendigeren Systemen kam.

Gruß Meik

Der Panda ist bestimmt weiter gekommen als Front oder Heck.

Trotzdem bauen viele Hersteller zuschaltbare Sperren ein, die meist automatisch ab einer bestimmten Geschwindigkeit wieder ausgeschaltet werden.

Von Hand braucht man da also nichts zu tun, und der Fahrer wird nicht überfordert.

@ Angela

Allrad beim LKW ist geil - nur überbewerten darf man es nicht ! Bedenke du hast hinter deinen Durchdrehenden Vorderrädern 4 sowieso drehende Hinterräder und 35 - 40 Tonnen die den Berg runter ziehen !! Solange man fahren kann ist alles okay - aber wenn man mal anhalten muß an ner Steigung und die Strasse ist Glatt vom Schneeplug dann ist aus und vorbei - genauso wie beim Heckantrieb !!

Also wie gesagt - ich finde Allrad beim LKW geil aber die Höhe ist beachtlich - besonders weil dann die Sattelplatte auch höher liegt und somit der Auflieger weniger Ladevolumen hat ( Bauweise )

Also in Zeiten von Niederquerschnittsreifen bei LKW´s wirds nicht so schnell kommen ..

Schleuderketten sind in soweit okay zum anfahren - nur wenn die Schilder im Gebirge stehen dann reicht das nicht aus - die wollen Ketten rundum sehen ...

Wir haben einen Kunden der fährt Flugasche in ehemalige Bergwerke und da die Ein und Ausfahrt zu den Bergwerken sehr steil und kurvenreich

Das sind auch die letzten Ablade oder Ladestellen - ich hab da mal Altholz geladen in so einem Tagebau - die Waage hatte links und rechts nen Betonrandstein und war leicht schräg zur Auffahrt gebaut - da konnta man nicht mal anlauf nehmen so löchrig die Strasse - aber sobald man auf der Auffahrt war gings wieder rückwärts vor lauter Schlamm und geröll - denen hätt ich am liebsten was erzählt aber man muß ja immer Kuschen vor der Kundschaft ....

Zitat:

@ Angela

Foresee U not!

Sometimes the Angel ist the Devil.

Danke für Deine Tips, Drehzahlmama.

So langsam wird mir einiges verständlich.

Ich hoffe, dieser Thread kann dazu beitragen, daß sich LKW- und PKW-Fahrer besser verstehen.

Hallo,

@ Primax. Ich hab grad die Bilder von deinem Scania 4 angeschaut und mich gewundert dass du da dran rumbasteln darfst..gehört der dir oder deiner firma weil wenn der deiner Firma gehört großes lob an deinen boss das der dich das einfach so machen lässt :D :D :D

mfG Rok'Alim

Deine Antwort