ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. 98er MV6 - AHK und Navi

98er MV6 - AHK und Navi

Themenstarteram 30. Mai 2005 um 23:47

moin, moin,

nachdem meine kiste ja wg. durchgebrannter ZKD kurz vor dem exitus steht, habe ich mich mal nach einem neuen umgesehen und auch gefunden: 98er MV6, 120 tkm, bis auf leder und AHK zubehörliste einmal rauf und runter, erstbesitz, optisch 1A, für 7,2 kEUR. entscheidung fällt diese woche.

vorher wollte ich aber noch zwei fragen klären

wichtig - AHK: welches prüfzeichen ist denn bei den 98ern im brief/schein vermerkt? kann ich die AHK aus dem 94er mit M4865 oder M4875 übernehmen?

interessehalber - navi: der neue hat das werksseitige navi und radio (typ unbekannt) plus cd-wechsler von Blaupunkt. wo steckt denn eigentlich die navi cd? in einem der wechslerplätze?

gruss

Detlef

Ähnliche Themen
8 Antworten

das navi müsse das philipps carin sein. das gerät sitzt gegenüber vom cd-wechsler, also im kofferraum auf der linken seite.

zum preis: handeln

ich habe 2002 für einen 1997-MV6 mit vollausstattung, 1. hand, 70.000 km, topzustand mit garantie von daimer-benz (und die war gold wert)7.000 euro bezahlt

Themenstarteram 31. Mai 2005 um 20:07

@ Opel MV6

thanks für die antwort. der preis ist natürlich noch VS.

btw: suche aktuelle CD für das navi... ;-)

 

@ all

hat denn keiner hier einen 98er MV6 mit werks AHK und kann mal die prüfzeichen aus dem schein/brief posten?

 

gruss

Detlef

Navi CD

 

Moin Moin

Habe auch einen 98er MV 6 Kombi allerdings in Vollausstattung inklisive Leder CD Wechsler usw.

Habe mir von VDO Dayton eine NAVI CD besorgt, funzt bestens nur ziemlich teuer ( 180 Euros ca.) Mein Tip :

Eine bei Ebay ersteigern hab ich auch gemacht dann zu Hause rein in den Brenner und schön langsam Kopiert.

Kopie rein in den Player vom NAVI und los gehts.

Ach so habe die neueste und lezte Betriessoftware Updateversion ( Keine Strassen CD von VDO !!!! ) bei mir aufspielen lassen Ist die 2.3 und gibts beim Opelhändler.

Es gibt auch andere und neuere Versionen aber wenn das Navi ein Original Opel ist kann mit einer anderen Betriebsoftware der Rechner zerstört werden. Habe mich fast ein halbes Jahr mit dem Thema beschäftigt und bin dann lieber auf Nummer Sicher gegangen .Kostete beim Opelhändler 19,90 Euro.

Also noch viel Spass mit Deinem OMI

Themenstarteram 5. Juni 2005 um 2:44

@ Heinseni

zur vollausstattung fehlt dem neuen nur leder und AHK. telefoneinbau drin incl. handy und in der linken ablage lümmelt sich statt des navis die Bose box.

habe dann fast eine halbe stunde lang die karre nach dem navi abgesucht! wer babbt den das ding bloss in dieser formschönen abdeckung über der ladefläche in den dachhimmel? ;-))

zur CD: kopieren? zur sicherheit, wenn die ersteigerte kaputtgeht? oder wg. eBay? ;-))

lt. beiliegenden unterlagen läuft das navi mit CD's von Navtech. sind andere kompatibel? muss mal meinen bruder fragen, was im navi seines A6 steckt.

bringt das systemupdate denn was?

zur AHK: beim 98er sind leider andere prüfzeichen eingetragen. da die zubehör AHK aber für die modelljahre 94 bis 99 gleich sind, werd ich mal den TÜV fragen, ob ich die aus dem 94 anbauen kann.

gruss

Detlef

Navi + AHK

 

Moin Moin

Mit kopieren meine ich eine Sicherheitskopie erstellen weil ich festgestellt habe das die CD beim raus und reinfahren sehrleicht Kratzer bekommt. Habe jetzt die Kopie im Laufwerk funzt prima. Aber wenn Du die CD nicht sooft rausnimmst geht auch die Originale.

Nun zur Kompatiblen CD : die von Navtech geht meines wissens auch auch müsste sogar eine bestimmte Serie von BMW laufen,die CD die ich habe ist von VDO Dayton hat NAVTEQ on Board und einen Varta Hotelführer den ich mit meinem System nicht nutzen kann, ausserdem ist die CD TMC fähig. Wenn Du mehr über Navisysteme wissen willst geh doch einfach mal hier hin:http://www.geo24.de/forum/

Zum Update kann ich sagen das mein System mit der Software sehr langsam geworden ist. Durch die vielen Daten auf der VDO CD. mit der neuen klappt es besser

Navi + AHK

 

Moin Moin

Mit kopieren meine ich eine Sicherheitskopie erstellen weil ich festgestellt habe das die CD beim raus und reinfahren sehr leicht Kratzer bekommt. Habe jetzt die Kopie im Laufwerk funzt prima. Aber wenn Du die CD nicht sooft rausnimmst geht auch die Originale.

Nun zur Kompatiblen CD : die von Navtech geht meines wissens auch es müsste sogar eine bestimmte Serie von BMW laufen,die CD die ich habe ist von VDO Dayton hat NAVTEQ on Board und einen Varta Hotelführer den ich mit meinem System nicht nutzen kann, ausserdem ist die CD TMC fähig. Wenn Du mehr über Navisysteme wissen willst geh doch einfach mal hier hin:http://www.geo24.de/forum/

Zum Update kann ich sagen das mein System mit der alten ( 2.0 )Software sehr langsam geworden ist. Durch die vielen Daten auf der VDO CD. mit der neuen ( 2.3 )klappt es besser.

Gruß

Heinseni

Themenstarteram 7. Juni 2005 um 20:16

Re: Navi CD

 

Zitat:

Original geschrieben von Heinseni

Ach so habe die neueste und lezte Betriessoftware Updateversion ( Keine Strassen CD von VDO !!!! ) bei mir aufspielen lassen Ist die 2.3 und gibts beim Opelhändler.

Es gibt auch andere und neuere Versionen aber wenn das Navi ein Original Opel ist kann mit einer anderen Betriebsoftware der Rechner zerstört werden. Habe mich fast ein halbes Jahr mit dem Thema beschäftigt und bin dann lieber auf Nummer Sicher gegangen .Kostete beim Opelhändler 19,90 Euro.

du hast die CD gekauft und Opel hat sie dir eingespielt? selber ist nicht, da über code geschütztes service menü?

mein 98er navi arbeitet mit der 2.0 und zeigt bei verlassen der errechneten route folgende symptome:

98er CD = berechnet sofort neu

03er CD = gibt schon mal den hinweis zur neuen route nach dem nächsten abzweig durch

05er CD = minutenlange stille, verliert scheinbar völlig die orientierung!

die bedienung wird mit aktuelleren CD's immer schwerfälliger.

btw: die CD's von BMW laufen ebenfalls so wie oben.

war heute deshalb mal beim (u)foh in Berlin zu gast:

'was wollen sie? das navi ist ein auslaufmodell, da gibt es von Opel nichts mehr für!' fertig, nächstes arschloch, äh, kunde bitte.

aber hallo, nicht mit mir! bisschen bluthochdruck simuliert, nach chef verlangt und man bemühte sich mit 2 männeken um meine nochmals freundlich vorgetragene bitte. ;-))

letzte Opel version ist die 2.3, könnte es vielleicht mit viel glück auf sonderbestellung, da nicht mehr gelistet, direkt ab werk geben.

2.5 und 2.8 (bugfix der 2.5, vorallem wg. geschwindigkeit) kennt Opel überhaupt nicht.

wg. dieser versionen und der frage, ob sie im Opel system laufen, möchte ich mich doch bitte direkt an VDO wenden.

gruss

Detlef

Navi

 

HI

Das was du schreibst habe ich auch erlebt, habe dann die 2.3 in kleinen Opelklitsche hier in Bremen bekommen d.h. sie haben mir das aufgespielt für 19,91 Euros. Nun läuft mein System mit der VDO Dayton CD wesentlich besser. Aber laut Opel ist eine höhere Version nicht möglich. Und was VDO betrifft wenn man hinfährt und der Monteur gibt den SERVICE CODE ein ( 6330 ) glaube ich dann sieht er das es ein Opel OEM Gerät ist und dann ist Update Null NADA NICHTS!!

Also weiter mit dem alten SYSTEM oder alles rausschmeissen und was neues reinbauen

Gruß

Heinseni

Deine Antwort
Ähnliche Themen