ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 96'er Cadillac Deville - Motor überhitzt

96'er Cadillac Deville - Motor überhitzt

Cadillac De Ville 9
Themenstarteram 6. Januar 2016 um 1:19

Hi there,

auf längeren Strecken (ab 70Km) wird der Motor meines Devilles heiss

und ich muss rechts ran "Stop Engine". Ca 125 Grad..

Wasser ist dann schon am Überkochen (Ich fülle dann mindestens ca. 10Liter auf) Dann geht es erstmal wieder bei Tempo 110 und die Temperatur bleibt normal.

Ich fahre ihn seit 3 Monaten im Stadtbetrieb ohne dass der Motor zu heiss wird...

Hat jemand eine Idee oder ckeckliste, die ich abarbeiten könnte ?

Danke !

Ähnliche Themen
16 Antworten

Einfach mal SuFu nutzen und du findest vieeeeele Seiten :)

Blocktest = Test, ob Abgase im Kühlsystem

Beim N* sind die Gewinde im Motorblock in das Alu geschnitten und reißen aufgrund der Konstruktion und des porösen Alus mit der Zeit aus.

Das muss man dann aufbohren, größere Gewinde schneiden und entweder Stahlbuchsen einsetzen (Timeserts) oder man setzt Stehbolzen ein.

Vorteil Timeserts: Einfacher und günstiger

Nachteil: Sollte man die Köpfe nochmals abnehmen müssen, können die Buchsen ausreissen und man muss wieder aufbohren und braucht dann sogenannte BigSerts

Vorteil: Studs - du kannst die Köpfe so oft abnehmen wie du willst ohne die Blockgewinde anzufassen

Nachteil: Einbau schwieriger und teurer

https://www.google.de/url?...

http://images.google.de/imgres?...

Vieles wurde ja bereits gesagt, ich verweise mal unauffällig auf meinen alten Erfahrungsbericht:

Erfahrungsbericht TimeSerts Northstar

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 96'er Cadillac Deville - Motor überhitzt