ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. 525 EXC für supermoto und enduro umbauen!!

525 EXC für supermoto und enduro umbauen!!

Themenstarteram 16. Januar 2010 um 15:00

hallo leute vielleicht habt ihr schon mein eintrag gesehen das ich supermoto felgen brauch!!

mittlerweile hab ich auch festgestellt das leider nicht alles so leicht eintragbar is!!-

und deshalb frag ich euch!

- welche felgen größen sind eintragbar ohne größeren aufwand

- reifen größe

- und ganz wichtig achsendurchmesser

- wenn es noch mehr zu wissen gibt schreibt mir das natürlich auch!!

oder wenn ihr sogar felgen zu haus rumzuliegen habt?!..

der grundgedanke ist nämlich das ich gern und vor allem legal beides auf meiner exc fahren möchte cross sowie supermoto!!:.

möglich ist es das weiß ich mittlerweile aebr an teilen und wissen happerts noch ein wenig!!

also fleißig reinschreiben wenn ihr was wisst!!

gruß euer Trip

Ähnliche Themen
27 Antworten
am 17. Januar 2010 um 20:44

naja auf jeden fall 17"...kenn mich nur bei lc4 aus...ich hab bei meiner auch auf sumo umgebaut und fahr jetz vorn 3,5" und hinten 4,25"...reifen vorn 120/70-17 und hinten 160/60-17...musst aber vorn denn auch ne größere bremse fahren...sprich größere bremsscheibe(320mm) und brauchst nen bremssatteladapter...

felgen halt von akront, behr oder excel...ich glaub die übersetzung muss dann auchgeändert werden...

Themenstarteram 18. Januar 2010 um 19:03

ja einen bremssattel adapter hab ich schon!!:.

das wichtigste sind die felgen..

und sag mal du hast jetz 4,25" hinten.. ich hab meistens immer 5" gesehen?!.. meinst das könnte nicht passen oder was?

am 18. Januar 2010 um 22:44

doch bei ner lc4 passen die 5" felgen...ein kumpel von mir hatte sogar ne 5,5"...die hat er aber nich eingetragen bekommen...waren nur noch 2mm zur kette...ich meine räder halt voll günstig bekommen und da war es mir egal...und ob nun 4.25" oder 5"...das fällt doch nich groß auf...

Themenstarteram 19. Januar 2010 um 17:08

nee auffallen tut es wahrscheinlich nichtaber meistens finde ich nur in der größe.. !!

letztens sind mir erst wieder welche durch die lappen gegangen.. könnt kotzen!!:

alles mächtig teuer dabei is es nur bissel metall!!. wenn mans so sieht..

habe heut auch mal ne KTM 450 sx gesehen 08er.. mit 5,5" felge hinten da war zwischen kette und reifen auch nur noch 1 MM wenns hoch kommt aber der fährt auch nur rennen da is das dann wohl nicht so wichtig :D:D aber coOL siehts aus!!

am 20. Januar 2010 um 20:35

ja die 5,5" mit 180er reifen vom meinem kumpel sah schon echt fett aus...sein reifen aber durch die manchmal schlagende kette auch...hat er auch nicht eingetragen bekommen...musst halt immer in der bucht gucken und auf ein günstigen moment warten...

Themenstarteram 21. Januar 2010 um 16:58

na hab wieder 2 felgen in beobachtung.. :D

mal sehen die eine hat sogar ne goldenen nabe und is für 200 eus... sie vorder felge ganz normal und zum bieten :D:D ich überleg ja ob ich bei der hinterrad felge zu schlage!!:. aber was is wenn ich nen satz günstig krieg dann müsst ich die andere wieder verkaufen !! hmm alles nicht so leicht..

naja und mehr als 5" will ich auch nicht is fett genug :D:D

und vorn nicht mehr als 3,5" wa=!

am 21. Januar 2010 um 21:31

ja vorn 3,5"...naja 400-500€ musst du eh einplanen für nen vernünftigen sm-radsatz...also kannst die hintere mit goldener nabe für 200€ ruhig nehmen...

Themenstarteram 22. Januar 2010 um 4:10

ja also nur um nochmal sicher zu gehen!!

die hintere Felge bei E-bay ist eine akront felge mit Talon nabe in 3,5" x 17" ohne radlager!! also kann ich da ja selbst den achsdurchmesser bestimmen!!:.

das ding is das in der auktion steht das sie für ne husquvarna wa!! aber auch für andere modelle geht?!.. was meinst kaufen oder nicht?

Für die Strasse würde ich eine 4,5" Felge empfehlen. Damit kannst Du fast alle 150er und 160er Reifen aufziehen. Bei 5" passen nur die wenigsten 160er Reifen. Die Reifenkontur wird vom Verhältnis Felgenbreite zu Reifenbreite und Reifentyp maßgeblich beeinflusst.

Ich würde Dir empfehlen Felgen zu kaufen, die auf einer KTM SX/EXC montiert waren. Ansonsten besteht die Gefahr, daß Du sie umzentrieren lassen musst aufgrund der Abstände zur Kette bzw. zum Einpassen in die Schwinge. Kostet zwar nicht die Welt, ist aber auch wieder ein Aufwand und wenn man nich allzuviel ausgeben will, sollte man das mit einkalkulieren und vergleichen.

Talon-Naben sind eine hervorragende Qualität und gute Optik. Du musst hierbei allerdings sämtliche Buchsen selbst fertigen, damit die Felge passt. Des Weiteren solltest Du noch beachten welchen Lochkreis die Nabe für Ritzel und Bremsscheibe hat, sowie die Nabenbreite und das Abstandsmaß Ritzelaufnahme zu Bremsscheibenaufnahme. Ich glaube nicht, daß die Husynabe auf einer KTM so ohne weiteres passt.

Themenstarteram 24. Januar 2010 um 13:03

wow das nenn ich mal nen text.. hehe

aber dinge dabei die ich so nicht wusste cooL danke erst mal..

heute hab ich mich für felgen entschieden..

original KTM behr felgen

5"x17" hinten mit 20mm achsdurchmesser

3,5"x17" vorn mit 26mm achsdurchmesser :D

mit bremsscheiben und kettenrad schon dran..

sind glaub ich sogar diese wavescheibenbremsen also denk ich was gutes..

insgesamt für 550euro..

was sagt ihr?!? guter preis oder? sind also fast neuwertig.. wurden nur für regen benutzt!!

am 24. Januar 2010 um 15:23

ja is normaler preis...wenn du schon bremsscheibe und co dran hast, gehts in ordnung...

Themenstarteram 24. Januar 2010 um 16:22

jetzt brauch ich nur noch reifen.. was kann ich denn vorn wie hinten so fahren ?? auf 3,5" und 5"..

am 24. Januar 2010 um 18:24

Serwus,

vorn brauchst eine 120/70/17 und hinten am besten einen 160/60/17. 150er Reifen wird auf der 5er Felge vielleicht etwas zu flach. Die Reifenbreite ist auch von Hersteller zu Hersteller etwas unterschiedlich. Beim eine fällt der 160er breiter aus. Beim andern schmäller. Das sind aber so die normalen Masse für eine Straßenreifen. 180er bringst warscheinlich nicht in die Schwinge. Und wenn dann aber nicht eingetragen. Hersteller kannst alle nehmen die Reifen mit Zulassung in den Größen herstellen die du brauchst. Das mit den Reifen ist einstellungs Sache. Du brauchst eine der gut hält. Laufleistung wird wohl eher 2 Ranig sein denk ich. Lange Tour macht dein Töff ja gar nicht mit. ;) Ich fahr Michelin PP. Der ist Top. Aber auch nicht der billigste. Conti forcs SM, Bridgtstone BT 090, Michellin Pilot Race, Pilot Power, Metzelder M3, Dunlop Sport max, Pirelli Scorpion und wie sie alle heissen. Einfach mal im Forum bzw im Netz Google. Da steht mit sicherheit über jeden Reifen was drin.

Wichtig ist das vorn und hinten der selbe Hersteller montiert ist.

Greetz Michä

Themenstarteram 24. Januar 2010 um 21:34

joa danke wa... das mit 150 er oder 160er hinten hab ich mir auch so gedacht bzw wurde mir auch so empfohlen!!:.

ma schauen was sich so machen lässt!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. 525 EXC für supermoto und enduro umbauen!!