ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. 3D-Drucker: Was habt Ihr schon für Euer Fahrzeug oder Eure Werkstatt gedruckt?

3D-Drucker: Was habt Ihr schon für Euer Fahrzeug oder Eure Werkstatt gedruckt?

Themenstarteram 9. Februar 2022 um 13:46

Hallo,

seit einer Woche bin ich endlich auch stolzer Besitzer eines 3D-Druckers.

Mich würde interessieren, was Ihr bisher an interessanten Projekten für Euer Fahrzeug oder Eure Werkstatt realisiert habt.

Ich bin schon gespannt auf Eure Antworten, besonders weil es diesbezüglich noch gar keinen thread gibt! (zumindest habe ich über die Suchfunktion nichts gefunden)

Viele Grüße,

paul_tracy

Ähnliche Themen
42 Antworten

Was hast Du Dir gekauft?

Themenstarteram 9. Februar 2022 um 13:49

Anycubic Photon Mono 4k

Gute Idee der Thread, wollte mir auch schon lange mal sowas zulegen, aber irgendwie fällt mir nix ein was ich damit machen könnte. Ich brauch Argumente für ein neues Spielzeug. :D

Gruß Metalhead

genauso geht mir das auch, hab leider noch keine Verwendung dafür gefunden, hätte warscheinlich aber auch nicht die zeit und Geduld ein Teil dafür auf dem PC zu entwerfen.

Teile die man braucht kann man kaufen, neu oder auf dem schrottplatz, außer US Oldtimer wo man keine Teile mehr bekommen kann würde mir nichts einfallen

Hmm, ich habe für eine Horex die Gummischeiben gedruckt, mit denen die Lampenmaske an den Gabelholmen befestigt wird. Ansonsten diverse Werkzeughalter,oder z.B. Adapter für den Werkstattsauger.

Ich würde als erstes runde Klemmbacken für den Schraub drucken in Leisten für genau meine Bedürfnisse. Die Kaufware ist mir zu teuer.

Danach einen Halter bzw. mehrere Halteplatten für meine Festoakkus - die Chefin (Holzwurm) will lieber kleine Kästchen bauen, ich will schmale Halter an der Wand neben dem angeschraubten Ladegerät.

Schwieriges, internes Hausproblem! :-)

Zitat:

@kraeMit schrieb am 10. Februar 2022 um 14:13:47 Uhr:

Ich würde als erstes runde Klemmbacken für den Schraub drucken in Leisten für genau meine Bedürfnisse.

Das hält doch nix aus.

Gruß Metalhead

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 10. Februar 2022 um 15:56:56 Uhr:

...

Das hält doch nix aus.

Gruß Metalhead

Mach Dich mal schlau ;-)

Wenn ich mit 'nem ordinären 3D-Drucker (nicht welche die Metallpulver mit Laser verschmelzen) einen Schraubstockschoner drucken kann bei dem man dann auch was ordentlich einspannen kann, kauf ich mir auch so ein Ding. Nach was muß ich da googeln? Dachte immer daß das Zeug so gerade sein Eigengwicht trägt. :D

Gruß Metalhead

Du kannst mittlerweile alles drucken, auch Köttbullar. :p

Schau mal nach ABS, PA (Nylon/Polyamid), PETG, damit kann man schöne Sachen bauen. Mit den ganz billigen 3D Druckern geht das z.T. aber nicht, die können so heiß das Filament nicht verarbeiten.

Für Schraubstockbacken langt das allemal, außerdem kannst Du sie Dir ein wenig dicker drucken (weiss garnicht, wieviel Kohle ich dafür schon rausgehauen hab ...) :D

SLS ist natürlich echt ein Knaller für ernstgemeinte Anwendungen, hab ich auch mal probiert (Kollege hatte Zugriff) - siehe Bild, hier aus Aluminiumpulver, Titanpulver geht auch.

Kann nur keiner bezahlen ...

SLS Canti Hanger

Zitat:

@kraeMit schrieb am 11. Feb. 2022 um 00:9:38 Uhr:

Mit den ganz billigen 3D Druckern geht das z.T. aber nicht, die können so heiß das Filament nicht verarbeiten.

In welcher Preisklasse fangen die dann an und mit welcher Temperatur wird da gearbeitet?

Wir drucken auf der Arbeit Kunststoff (PA12) in SLS und Edelstahl in SLM. Da durfte ich auch schon das ein oder andere für privat mit rein schmeißen.

Jetzt habt ihr mich schon irgendwie angefixed. :D

Was nimmt man denn da so an Software um die Teile zu konstruieren?

Gruß Metalhead

Mickysoft Editor. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. 3D-Drucker: Was habt Ihr schon für Euer Fahrzeug oder Eure Werkstatt gedruckt?