ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. 31 zu schnell

31 zu schnell

Themenstarteram 3. August 2007 um 15:17

Hallo.

Folgendes Problem:

Habe im Nov. 2004 meinen Lappen bekommen, im März 05 einen Unfall verursacht,

indem ich jemanden die Vorfahrt nahm.

Daraufhin bekam ich einen Bußgeldbescheid + Aufbauseminar + 2 Jahre mehr Probezeit.

Jetzt im Juli 07 wurde ich mit 81 in einer 50 Zone geblitzt.

Normal wäre ja jetzt 1 monat fahrverbot + 3 Punkte + ca. 125€ strafe.

Muss ich, da ich in der verlängerten Probezeit bin, noch mit mehr rechnen,

also längeres fahrverbot, führerschein entzug oder so?

Weil einer meinte es gäbe angeblich seit anfang 2007 härtere strafen für probezeitler,

wo man angeblich auch schon ab 21 km/h zu schnell innerorts 1 monat fahrverbot bekäme?!

Was sagt ihr?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von zipfeklatscher

Beim zweiten mal innerhalb von 2 Jahren bist du Wiederholungstäter.

Bußgeld wird erhöht, evtl. auch der Entzug der FE....

Zitat:

 

 

Also hier in Bayern sinds zwei Verstöße innerhalb einen Jahres.

Naja, die Teilnahme an einer MPU basiert ja immer noch auf einer freiwilligen Entscheidung des jeweiligen Aspiranten. Niemand wird dazu gezwungen.

Die MPU gibt einem Führerscheinanwärter, bei dem die Fahrerlaubnisbehörde zu der Ansicht gelangt ist, daß er die charakterliche Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeuges nicht besitzt die Möglichkeit, die Behörde durch Vorlage einer positiven Teilnahme vom Gegenteil zu überzeugen.

Naja "freiwillig". Wieviele können 15 Jahre ohne Führerschein auskommen? (nach 15 Jahren kann man ohne MPU wieder einen neuen Führerschein machen) Also nur weil es "freiwillig" ist heist das nicht, dass es keine sinnlose Geldschneiderei ist. Geldschneiderei weil es es 338€ Kostet, und sinnlos weil eine MPU oft genug flasche Ergebnisse bringt. Sprich eigentlich Ungeeignete dürfen wieder einen Führerschein machen und eigentlich Geeignete dürfen keinen machen.

Zitat:

Original geschrieben von zipfeklatscher

 

"Normal hau ich meinen Tempomat bei 70 rein, sodass ich nur nen B-Verstoß riskiere..."

Mit diesem Satz gewinnt man bei der MPU übrigens Freunde...

Das werd ich dem sicherlich auch auf die Nase binden :rolleyes:

 

Zitat:

Original geschrieben von HeRo11k3

Bei der Einstellung bleibt nur zu hoffen, dass es zur MPU kommt, bevor jemand zu Schaden kommt. Zur Erinnerung: 40% schneller -> doppelter Bremsweg. Scheißegal? Na hoffentlich ist keiner im Weg, wenn es mal nicht scheißegal ist.

MfG, HeRo

Keine Ahnung wo du herkommst. Meinetwegen komm nach Leipzig (reicht eigentlich jede größere Stadt) und fahr deine 50 und kassiere Mittelfinger und Lichthupen. Du wirst damit mehr zum Verkehrshindernis, als dir lieb is... Ich schwimme mit (und jeder wird mir recht geben, das es im Schnitt zwischen 60 & 70 ist), nur an dem Tag war ich mit meinen Gedanken woanders. -zack- hats mich halt erwischt. Tja, Pech gehabt.

Zitat:

Original geschrieben von Basti23041986

und fahr deine 50 und kassiere Mittelfinger und Lichthupen. Du wirst damit mehr zum Verkehrshindernis, als dir lieb is...

und?

wenn du komplexe bekommst, wenn du dich an die regeln hälst,

und dann beleidigungen kassierst, und deshalb extra schneller fährst, ist deine gesitige eignung zum führen von kraftfahrzeugen sehr stark anzuzweifeln!

damit zählst du nämlich genau zu denen die bei der mpu gnadenlos durchrasseln!

Zitat:

Original geschrieben von Basti23041986

Keine Ahnung wo du herkommst. Meinetwegen komm nach Leipzig (reicht eigentlich jede größere Stadt) und fahr deine 50 und kassiere Mittelfinger und Lichthupen. Du wirst damit mehr zum Verkehrshindernis, als dir lieb is... Ich schwimme mit (und jeder wird mir recht geben, das es im Schnitt zwischen 60 & 70 ist), nur an dem Tag war ich mit meinen Gedanken woanders. -zack- hats mich halt erwischt. Tja, Pech gehabt.

 

 BASTI BEIM GESPRÄCH EINES MPU GUTACHTERS

 

Gutachter:Hallo Herr Basti schön das sie gekommen sind

Basti: Hallo

Gutachter: Sind sie mit dem Auto gekommen?

Basti: Ja klar

Gutachter:Wie schnell sind Sie denn durch die Stadt gefahren?

Basti: Natürlich 50km/h hab ja einen Tempomaten

Gutachter:Finden Sie nicht das das Eindeutig zu langsam ist Sie könnten ja von anderen als Verkehrshindernis betrachtet werden

Basti: Hmmm ne ne

Gutachter: Was machen Sie denn wenn sie mit 50km/h fahren und Ihnen zeigen Opel fahrer einen "Stinkefinger"?

Basti: hmmm Hmmm öööööhh

 

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

damit zählst du nämlich genau zu denen die bei der mpu gnadenlos durchrasseln!

Das Thema ist jetzt sehr auf die MPU abgerutscht. Sei nochmal angemerkt, dass der TE garkeine machen muss.

Zitat:

Original geschrieben von Basti23041986

...fahr deine 50 und kassiere Mittelfinger und Lichthupen.

Damit machen die "Pantomimen" doch nur ihren geistigen Horizont öffentlich. Kein Grund, sich drüber aufzuregen oder überhaupt einen Gedanken daran zu verschwenden...

Zitat:

Original geschrieben von Basti23041986

Keine Ahnung wo du herkommst. Meinetwegen komm nach Leipzig (reicht eigentlich jede größere Stadt) und fahr deine 50 und kassiere Mittelfinger und Lichthupen. Du wirst damit mehr zum Verkehrshindernis, als dir lieb is... Ich schwimme mit (und jeder wird mir recht geben, das es im Schnitt zwischen 60 & 70 ist), nur an dem Tag war ich mit meinen Gedanken woanders. -zack- hats mich halt erwischt. Tja, Pech gehabt.

...von mir aus gern...auf welcher Straße darf ich dann Deinen Mittelfinger bewundern?

(ich hab doch schon so lange keinen mehr gesehen :D ;) )

Deine Antwort
Ähnliche Themen