ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. 30i seltsames Geräusch bei 1500U/min ?

30i seltsames Geräusch bei 1500U/min ?

BMW X3 G01
Themenstarteram 3. Dezember 2020 um 14:44

Hallo,

wir haben einen neuen X3 30i (KM Stand 1000). Folgendes Problem trittt auf: das Auto wird normal gefahren und beschleunigt, sobald man den Fuß vom Gas nimmt und das Auto ausrollt tritt bei exakt 1500U/min ein seltsames Geräusch auf. Außerhalb dieses Bereichs sind keine Geräusche zu hören.

Ich habe versucht eine Audioaufnahme anzufertigen, vielleicht kann jemand dieses Geräusch identifizieren? Man hört das Geräusch nach dem Beschleunigen eigentlich ziemlich deutlich, in der Mitte der Aufnahme.

Habe ich so bei keinem anderen BMW vorher gehabt.

Viele Grüße

xpadax

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ich habe genau das gleiche Geräusch gehabt! Kam vor ca 4 Wochen wie aus dem Nichts, wie bei dir bei ca. 1500-1800U/min. Konnte es endlos reproduzieren. und am auffälligsten / am besten hörbar war es im Modus Sport. Grundsätzlich aber in allen Fahrmodi vorhanden. Zudem hatte ich den Eindruck, dass es am ehesten bei kälterer Witterung und bei kaltem Fahrzeug auftaucht.

 

Gefühlt kommt es aus dem hinteren Bereich. Habe auch schon den Boden im Kofferraum geöffnet und alles kontrolliert. Nix lose und nix was scheppert. Allerdings habe ich auf der rechten Seite im Kofferraum die Abdeckung entfernt und gesehen, dass sich zwei Klemmen der Verkleidung gelöst hatten. Die lagen unten auf dem Plastickboden. Meine Vermutung war, dass diese vibriert haben. Also alles befestigt und das Geräusch war...nicht weg.

 

Allerdings ist es seit ein paar Tagen wieder ruhig im Innern. Leider habe ich keine Ahnung was es sein könnte. Eventuell Verteilergetriebe oder Kardan vielleicht?

 

Meiner ist ein M40i mit EZ 01/19

 

Beste Grüsse

DriveEr

Das gleiche Problem hatte ich bei meinem 30i auch. Ursache war die Kraftstoffleitung welche hinten rechts unter der Sitzbank verlegt ist. Diese wurde mit einem zusätzlichen Halter fixiert und mit Filz gedämmt.

Danach war Ruhe.

Es gibt wohl mehrere mögliche Ursachen:

Wenn die Geräusche aus dem hinteren Bereich kommen, ist es meist eine Kraftstoffleitung, die irgendwo im Innenraum bei einer bestimmten Drehzahl diese Vibrationsgeräusche produziert.

Kommt das Geräusch eher aus dem Bereich des Armaturenbretts sind es in der Regel die im Innenraum vorne verlegten Leitungen der Klimaanlage. Auch hier treten bei ca. 1800 - 2000 Upm Vibrationsgeräusche auf.

Meist hört man diese Geräusche nur bei kühler Witterung und kaltem Motor. Sobald der Motor wärmer wird und der Lauf ruhiger, verschwindet das Geräusch.

Beide Probleme können jedoch durch den Freundlichen durch geänderte Befestigungen oder Filzunterlagen wirkungsvoll behoben werden.

Ist es bei BMW bekannt? Bzw. sind aktuell vom Band laufende X3 davon "befreit"?

Themenstarteram 4. Dezember 2020 um 14:53

Hallo an alle,

vielen Dank für das Feedback. @Borger1 Ich habe das Gefühl, dass das Geräusch eher von der Mitte / dem hinteren Bereich kommt als vorne. Die Geräusche sind aber tatsächlich erst seit 4 Wochen +- aufgetreten (mit dem Beginn der kalten Temperaturen). Ich werde mich mal beim Service melden (war bereits einmal dort, jedoch war der Motor warm und ich konnte das Geräusch nicht reproduzieren)

@AntonR wie lange hat die Maßnahme gedauert?

@pavlov991 der Wagen ist Bj09/20

Viele Grüße

Zitat:

@pavlov991 schrieb am 4. Dezember 2020 um 14:03:48 Uhr:

Ist es bei BMW bekannt? Bzw. sind aktuell vom Band laufende X3 davon "befreit"?

Zumindest die Problematik der Vibrationsgeräusche vorne im Bereich der Armaturentafel ist bei BMW bekannt (PUMA vorhanden).

Ob es auch schon ein Procedere für die vibrierenden Kraftstoffleitungen gibt, weiß ich leider nicht.

Ob im Rahmen der Serienstandsverbesserung hier schon ab Werk Abhilfe geschaffen wurde, kann ich nicht sagen.

Die Maßnahme dauert nicht lange, da die Sitzbank schnell ausgebaut ist.

Wenn man wochenlang ein Geräusch hat, welches sich auch noch reproduzieren lässt, warum lässt man es dann nicht in der Werkstatt beheben?

Mich treffen immer die Geräusche, die unverhofft auftreten, sich nicht reproduzieren lassen und beim Freundlichen nicht zu hören sind. Mein X3 gibt da zum Glück Ruhe.

Zitat:

@kabubasa schrieb am 5. Dezember 2020 um 06:44:27 Uhr:

Wenn man wochenlang ein Geräusch hat, welches sich auch noch reproduzieren lässt, warum lässt man es dann nicht in der Werkstatt beheben?

Mich treffen immer die Geräusche, die unverhofft auftreten, sich nicht reproduzieren lassen und beim Freundlichen nicht zu hören sind. Mein X3 gibt da zum Glück Ruhe.

Weil in meinem Fall schlichtweg die Zeit dazu gefehlt hat, ich den Wagen nicht jeden Tag gefahren bin und es auf einmal wieder weg war.

Themenstarteram 5. Dezember 2020 um 9:35

@kabubasa Leider lässt sich das Geräusch bei warmen Motor nicht reproduzieren. Dank des Forums konnte ich ein paar Vorschläge sammeln, bevor ich in der Werkstatt die Audioaufnahme präsentiere.

Gruß

Zitat:

@xpadax schrieb am 5. Dezember 2020 um 09:35:44 Uhr:

@kabubasa Leider lässt sich das Geräusch bei warmen Motor nicht reproduzieren. Dank des Forums konnte ich ein paar Vorschläge sammeln, bevor ich in der Werkstatt die Audioaufnahme präsentiere.

Gruß

Das war bei mir auch das Problem:

Geräusche kamen nur bei kaltem Motor. Die Werkstatt ist aber 15 km entfernt.

Aber da noch Werksgarantie vorhanden war, habe ich den Wagen am Vorabend abgegeben bzw. gegen ein kostenloses Ersatzfahrzeug getauscht und so konnte der Servicemitarbeiter am nächsten Morgen bei kaltem Fahrzeug den Fehler schnell lokalisieren.

Ich hatte aber auch ein sehr aussagekräftiges Video im Vorfeld gemacht und der Werkstatt vorab übermittelt.

Themenstarteram 5. Dezember 2020 um 22:02

Was interessant zu wissen wäre: tritt das Geräusch nur beim X3 Benziner auf oder auch beim Diesel?

Themenstarteram 1. Januar 2021 um 18:59

Update 1.1.: das Geräusch verschwindet sobald der Tank ca 1/2 leer (oder weniger) ist. Bei mir trat das Geräusch die letzten Wochen trotz Kälte nicht mehr auf.

Heute seit längerem vollgetankt und das Geräusch tritt wieder reproduzierbar auf.

Das spricht für den Bereich Tank/Tankleitung

Themenstarteram 15. Januar 2021 um 13:37

So, Problem ist behoben. Es war die Tankleitung welche fixiert / gedämmt wurde. Seitdem absolute Ruhe im Auto. Danke für die Tipps.

Deine Antwort
Ähnliche Themen