ForumAutoverkauf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. 3 Jahre altes Auto ohne TÜV nach Brüssel verkaufen!?

3 Jahre altes Auto ohne TÜV nach Brüssel verkaufen!?

Themenstarteram 13. Juni 2015 um 9:04

Hallo,

wir wollen unser Auto verkaufen und es hat sich eine Interessentin aus Brüssel angekündigt. Der Wagen wurde im April 2012 zugelassen und eben ist mir aufgefallen, dass der TÜV natürlich abgelaufen ist. Ich nehme nicht an, dass es ein Problem ist den TÜV neu zu machen. Auf der anderen Seite: Ist das überhaupt nötig? Muss die das in Brüssel nicht eh neu machen?

Noch was: Sie kommt heute und will mir eine Anzahlung leisten und das Auto nächste Woche abholen mit der restlichen Kohle. Wir melden natürlich ab. Holt Sie sich die Überführungskennzeichen in D oder in Brüssel?

Danke für etwaige Tips.

Grüße

Ben

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Juni 2015 um 13:17

Danke für die Antworten. Mache in der Woche den TÜV neu. Mit dem Belgier hat es sich erledigt, die Geschichte ist der Hammer:

Der Mann wurde von seiner Frau von Brüssel über Köln (dort Übernachtet) mit dem Zug nach Berlin geschickt. Ich hole ihn freundlicherweise beim Hbf ab. Er steigt ein und fragt, ob das Auto kein Schiebedach hat. Ich verneine - stand weder so im Inserat und wurde auch nicht nachgefragt. Sie hat mich ungefähr 10 x angerufen und jede Kleinigkeit nachgefragt... Er sagt sorry, seine Frau will nur Schiebedach, steigt wieder aus und fährt zurück. Er muss sie sehr lieben oder wir hören die Tage von einer Beziehungstat in Brüssel. Ich würde es verstehen.

5 weitere Antworten
Ähnliche Themen
5 Antworten

Grundsätzlich dran denken: Auto und Papiere nur gegen die vollständige Summe in bar. Idealerweise bein nächsten Bankautomaten oder Schalter eingezahlt, um Falschgeld vorzubeugen. Bei ausländischen Vertragspartnern ist die Rechtsverfolgung zwar nicht unmöglich, aber schwerer.

Ich kenne die belgischen Überführungskennzeichen nicht, aber in D bracht man sowohl für das Export- als auch das Kurzzeitkennzeichen eine gültige HU. Evtl. gibt es in Belgien kulantere Regelungen. Wenn sie jedoch ein deutsches Exportkennzeichen haben möchte, was grundsätzlich sehr unkompliziert ist, würde ich noch mal - ggf. auf ihre Kosten - die HU machen.

Ansonsten: Frag sie später einfach, wie sie es sich vorstellt und was sie braucht. Evtl. kommt sie ja auch mit einem Anhänger.

Hi,

da das Fahrzeug aus Deutschland exportiert wird benötigt man deutsche Export oder falls in Belgien akzeptiert KZK. Aber wie bereits gesagt gibt es beide Kennzeichen nur mit gültiger HU.

Falls das deine Kundin nicht weiß solltest du sie vielleicht darauf hinweisen. Evtl. könnt ihr euch die Kosten ja teilen.

Falls die den Wagen mit einem Hänger holt ist es natürlich unnötig ;)

Gruß Tobias

am 13. Juni 2015 um 11:39

Da will ein Ausländer ein Auto kaufen das er nicht gesehen hat?

Ich vermute mal stark das er dies und jenes bemängeln wird und den Preis stak drücken will.

Auf jeden Fall solltest du das Auto abgemeldet und nur gegen Barzahlung übergeben.

Das Geld auf jeden Fall auf Echtheit prüfen lassen.

Unbedingt Kaufvertrag und wenn möglich eine Kopie des Passes des Käufers machen.

Wie er das Auto abtransportiert sollte nicht dein Problem sein.

Themenstarteram 13. Juni 2015 um 13:17

Danke für die Antworten. Mache in der Woche den TÜV neu. Mit dem Belgier hat es sich erledigt, die Geschichte ist der Hammer:

Der Mann wurde von seiner Frau von Brüssel über Köln (dort Übernachtet) mit dem Zug nach Berlin geschickt. Ich hole ihn freundlicherweise beim Hbf ab. Er steigt ein und fragt, ob das Auto kein Schiebedach hat. Ich verneine - stand weder so im Inserat und wurde auch nicht nachgefragt. Sie hat mich ungefähr 10 x angerufen und jede Kleinigkeit nachgefragt... Er sagt sorry, seine Frau will nur Schiebedach, steigt wieder aus und fährt zurück. Er muss sie sehr lieben oder wir hören die Tage von einer Beziehungstat in Brüssel. Ich würde es verstehen.

Tolle Story.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. 3 Jahre altes Auto ohne TÜV nach Brüssel verkaufen!?