ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. 2 DIN Navi/Radio

2 DIN Navi/Radio

Themenstarteram 11. Februar 2014 um 10:01

Ich bin auf der Suche nach einem guten, aber halbwegs bezahlbaren Doppel-DIN Navitainer für meinen Chevrolet Nubira. Der passende Slot ist schon vorhanden.

Wichtig ist mir vor allem ein brauchbares und aktuelles Navigationssystem sowie ein guter Sound. Ich spiele hauptsächlich MP3s über USB-Sticks oder mein Android-Handy ab. Auch wichtig ist eine einfache Bedienung während der Fahrt. Die ganzen Apps wie Aha oder Internetradio sind zwar nett, aber nicht nötig.

Bisher tendiere ich zu einem von diesen zwei, beide bei knapp 700€:

http://www.kenwood.de/products/car/navi/all_in_one/DNX9210BT/

http://www.pioneer.eu/de/products/AVIC-F950BT/print.html

Gibt es da ernsthafte Unterschiede?

Bin dankbar für jeden Tipp.

Ähnliche Themen
8 Antworten

Sieh dir mal die Geräte mit einer großen Abbildungsgröße an, dann fällt gleich ein wesentlicher Unterschied auf :

http://images.kenwood.eu/.../DNX9210BT_NAV_GER_JUN_VIEW.jpg

http://ecx.images-amazon.com/images/I/61F69W5heDL._SL1000_.jpg

Siehst du, was ich meine ?

Themenstarteram 11. Februar 2014 um 10:25

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Sieh dir mal die Geräte mit einer großen Abbildungsgröße an, dann fällt gleich ein wesentlicher Unterschied auf :

http://images.kenwood.eu/.../DNX9210BT_NAV_GER_JUN_VIEW.jpg

http://ecx.images-amazon.com/images/I/61F69W5heDL._SL1000_.jpg

Siehst du, was ich meine ?

Stimmt, das Kenwood-Gerät hat das deutlich größere Display. 2cm mehr Diagonale ist natürlich schon recht viel. Wo ist bei dem Kenwood eigentlich das DVD-Laufwerk? Ist das der Schlitz über den Bedientasten? Wenn das Pioneer-Gerät dafür Pluspunkte bei Navigation und Sound sammeln könnte würde ich das jedoch hinnehmen.

Gibt es bei Multimedia-Geräten in dieser Preisklasse überhaupt wesentliche Unterschieden bei der Klangqualität?

Zitat:

Stimmt, das Kenwood-Gerät hat das deutlich größere Display. 2cm weniger Diagonale ist natürlich schon recht viel

Bei Pioneer gibt es diese Größe natürlich auch, ab 770 €, das wäre dann das AVIC-F50BT

Zitat:

Wo ist bei dem Kenwood eigentlich das DVD-Laufwerk?

Hinter dem Display. Das Display fährt auf Knopfdruck ein Stück herunter und gibt den Einschubschlitz frei.

Zitat:

Wenn das Pioneer-Gerät dafür Pluspunkte bei Navigation und Sound sammeln könnte würde ich das jedoch hinnehmen

Vielleicht meldet sich jemand, der solche Geräte schon direkt miteinander verglichen hat. Mangels Bedarf beschäftige ich mich kaum mit dieser Geräteart.

Zitat:

Gibt es bei Multimedia-Geräten in dieser Preisklasse überhaupt wesentliche Unterschieden bei der Klangqualität?

Der Klang wird wohl recht gut sein, allerdings zahlst du bei solchen Geräten generell den Löwenanteil für das Display und die Navigation.

Die Ausstattung für die Steuerung einer Hifi-Anlage und die klangliche Qualität sind (Schätzung !!) mit einem normalen Radio in der Preisklasse von 150 € gleichzusetzen. Das solltest du aber nicht falsch verstehen, denn normale Radios dieser Preisklasse sind bereits richtig ordentlich.

Von der Ausstattung ist das Gerät von Kenwood sehr gut, es hat sogar eine DSP-Variante drin. Damit lässt sich z.B der Klang auf die Sitzposition des Fahrers justieren

www.kenwood.de/.../dta.jpg

Das DNX9210BT ist übrigens ein Auslaufmodell, es ist bereits im Kenwood-Produktarchiv drin. Es war ehemals deutlich teurer. Also das würde ich mir auf jeden Fall näher ansehen.

Oder, falls du sagst, daß dir eine etwas einfachere Machart reicht, dann kannst du auch sowas ansehen : www.ars24.com/product_info.php?info=p8885

P.S: vielleicht interessiert dich noch sowas :

www.ebay.de/itm/390767508643

 

MfG

Themenstarteram 11. Februar 2014 um 11:35

Danke für die Tipps.

Ich habe gerade gesehen, das das teurere Kenwood-Gerät auch 2 USB-Eingänge hat. Da könnte ich einen USB-Stick mit Musik permanent dranlassen und hätte immer noch ein Kabel frei. Ganz klar ein Pluspunkte

Weißt du, ob ich bei so einem Auslauf-Modell (war wohl 2012 aktuell) trotzdem aktuelle Navi-Karten dazubekomme? Auch interessant ist, ob in ein paar Jahren noch Karten-Updates verfügbar sein werden.

Einen Subwoofer habe ich übrigens auch noch rumfliegen. Dazu eine dumme Frage: Muss ich für den eine zusätzliche Stromversorgung oder eine Endstufe in den Kofferraum legen, oder reicht es, wenn ich den am Gerät anschließe.

am 11. Februar 2014 um 17:07

endstufe-damit wird das radio überfordert sein...

oder ists ein aktiver? strom brauchste so oder so dafür

Zitat:

Weißt du, ob ich bei so einem Auslauf-Modell (war wohl 2012 aktuell) trotzdem aktuelle Navi-Karten dazubekomme ?

Sorry, frage am besten mal den Verkäufer. Bei manchen Marken kannst du gratis ein einmaliges Update machen, aber bei Kenwood weiß ich es nicht.

Und zum Subwoofer : ja, sowas braucht so gut wie immer eine extra Stromversorgung. Einen ganz kleinen Aktiv-Subwoofer könnte man vllt. an einer Bordsteckdose anschließen, aber sobald es irgendwas Größeres ist, kannst du das vergessen.

Falls du dein Gerät nicht einschätzen kannst, dann poste hier die Typenbezeichnung

MfG

Themenstarteram 12. Februar 2014 um 15:21

Ich denke es wird auf das von dir vorgeschlagene Kenwood DNX4230BT hinauslaufen. Zwar ein kleineres Display und ein paar Funktionen weniger als das 9210, dafür 170€ günstiger, Karten von 2013 statt 2012 und ein laut den technischen Details auf der Kenwood Seite schnelleres Navigationssystem. Ein Kartenupdate für das 9210 würde noch einmal ca. 140€ kosten.

Mit einem Detail konnte ich beim Vergleich der technischen Details nichts anfangen, vielleicht kann mir hier jemand helfen:

Ausgangspegel des Vorverstärkerausgangs

DNX4230BT - 2V

DNX9210BT - 4V

Hat dieser Wert in irgendeiner Weise Auswirkungen auf den Klang?

Mein Subwoofer braucht tatsächlich eine Endstufe und ein zusätzliches Kabel von der Batterie in den Kofferraum. Das mach ich dann irgendwann mal.

Brauche ich eigentlich noch irgendwelche Adapter o.ä., um das neue Radio einzubauen? Ist immer ärgerlich, wenn man beim einbauen feststellt, dass man erst noch irgendetwas bestellen muss. Ab Werk war dieser CD-Wechsler drin:

http://www.dcc-forum.de/thread.php?...

Sieht ja von hinten schon ein wenig anders aus als der Naviceiver:

http://images.kenwood.eu/.../13_DNX4230BT_E_BACK.jpg

Zitat:

Ausgangspegel des Vorverstärkerausgangs

DNX4230BT - 2V

DNX9210BT - 4V

4-Volt Cinchausgänge sind wohl etwas unanfälliger für Störeinflüsse. Teurere Radios haben oft 4 oder teils sogar 5-6 V, billigere nur 2 V.

Wenn du nur einen Normalo-Subwoofer hast und keine teure Anlage, brauchst du auf diese Angabe nicht zu achten

Antennenadapter und Doppel-Din-Blende brauchst du beim Nubira scheinbar nicht, aber einen Radioadapter

www.ebay.de/itm/290870697567

oder eben Lenkradfernbedienungsadapter, falls vorhanden, siehe vorheriger Link

Deine Antwort
Ähnliche Themen