ForumOpel Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel Motoren
  6. 2,0 Turbo im neuen Astra H mit "nur" 170 PS ?!?

2,0 Turbo im neuen Astra H mit "nur" 170 PS ?!?

Themenstarteram 3. Febuar 2004 um 9:38

Hallo !

Hab gradmal auf www.opel.at den neuen Astra angeschaut und alles mal durchgelesen...

da habe ich gesehen das der neue astra in der 2,0 turbo version "nur" 170PS hat

die anderen 2,0 Turbo Motoren von Opel haben aber 200 PS. Was ich auch noch gesehen habe... die NM sind bei den 170 PS und 200 PS Turbo Motoren gleich... 250 Nm

Ich glaube aber das man den 170 PS 2,0 Turbo locker mit einem Chip auf 200 PS bringen kann oder?

Kommt vom Astra H auch eine OPC Variante raus ? Hat wer was gehört?

mfg

Esox

Ähnliche Themen
29 Antworten

der 2.0T im astra h wird wohl der selbe sein wie im vectra c

also Z20NET

gedrosselt oder was ?

gegenüber dem Z20LET folgende änderungen:

-geringer ladedruck / geänderte elektronik

-höhere verdichtung

-evtl geänderte ventilsteuerzeiten

-vielleicht noch n kleinerer lader, keine ahnung

alle angaben ohne gewähr

hm aber durch einen chip sollte da schon noch das ein oder andere gehn oder ?

Eine 200 Ps Version wird aber in den Listen auch noch geführt, genau wie der 1,9 CDti. Stehn halt bloß noch nicht zur Markteinführung sofort zur Verfügung.

Themenstarteram 4. Febuar 2004 um 7:40

aha... hab ja gewußt ich hab da was gehört von 200 PS

wird so ne art OPC sein oder ?

gut gut. dann warte ich noch !

Hallo esox,

nein das is kein OPC...sondern nur nen ganz normaler Astra.

Daten:

200 PS @ 5400 U/min

262 Nm @ 4200 U/min

Vmax 225 km/h

0-100 km/h 8.2 s

Gruß

Themenstarteram 4. Febuar 2004 um 8:55

tja das klingt nicht schlecht !

wirds nen opc auch geben ? wenn der "normale" schon so stark ist !

eher nicht oder ?

hi !!

was haben die denn geändert das die 200ps version 12 NM mehr hat ? fahrleistungen sind wohl wegen des mehrgewichtes (?) schlechter ???

gruss

gurke

viel mehrgewicht wird der wohl nicht haben oder ?!?

@esox

ich weiss es nicht. wieso aber sonst diese schlechten beschleunigungswerte + v/max ??

gruss

Hallo,

zum Thema beschleunigen:

Da ist natürlich das Mehrgewicht schuld...immerhin wiegt der 2.0T (170 PS) 1.385 Kg.

Und die niedriege Vmax kommt durch eine Vergrößerung der Windangriffsfläche (Astra H ist breiter und höher) zustande.

Gruß

Offenbar tatsächlich ein riesen Leistungsverlust zwischen Astra G und H.

Die 125 PS lassen sich am besten vergleichen, das ist der selbe Motor, Opel nennt ihn auch "bewährt" (jeweils 125 PS bei 5600 und 170 Nm bei 3800)

Einzige zusätzliche Ausnahme: Euro 3 (alt), 4 (neu).

Astra G:

0-100: 9,5

80-120: 13,0

Vmax: 205

Verbrauch: 10,7/5,8 = 7,6

 

Astra H:

0-100: 11,9

80-120: k.A. (Trauen sich wohl nicht)

Vmax: 188

Verbrauch: 11,6/6,5 = 8,4

Mir würde noch eine andere Getriebeübersetzung einfallen, dann müsste aber wenigstens der Verbrauch nach unten gehen.

Insgesamt bin ich von den Motor-Leistungen vers. Verbrauch enttäuscht. Oder ist ein solcher Verlust normal?

deine zahlen wären ein schlag ins gesicht für alle ökologischen bemühungen....

ac

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel Motoren
  6. 2,0 Turbo im neuen Astra H mit "nur" 170 PS ?!?