ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. 1. Ölservice und Inspektion

1. Ölservice und Inspektion

VW Passat B8
Themenstarteram 4. Dezember 2017 um 16:20

Moin Jungs,

morgen muss meiner zum 1. Ölservice und Inspektion. Ja, beides wird mir zeitgleich angezeigt.

Nun wollte ich mal wissen, ob ich auf etwas besonderes achten soll, bzw. dem :) sagen soll, was noch gemacht oder worauf geachtet werden soll.

Gibt es hier schon Erfahrungen?

Gibt es kleinere Krankheiten welche schon behoben/ vereitelt werden können?

Beste Grüße

Ähnliche Themen
14 Antworten

Dein Werkstattmeister schaut bei der Annahme, ob es für Dein Auto eine Feldmaßnahme ansteht. Wenn Dir nichts aufgefallen ist, musst Du auch nichts sagen.

Quentin

Themenstarteram 4. Dezember 2017 um 18:16

Bekomme das Feststellbremsen-Update.

Mehr ist mir nicht bekannt.

der vw händler ist schadensersatzpflichtig, wenn er eine rückrufaktion, feldmaßnahme oder anderes, von der er wusste (durch vw mitgeteilt...) nicht durchführt und es dadurch zu einen schaden kommt.

du musst also gar nix sagen. die machen das schon selbst...

würde vorher nur die üblichen dinge machen wie fotos rundherum, km stand notieren usw...

eventuell ein zettel mit "bitte sitz nicht verstellen". weil es ist schon frech, wie heftig die alles verstellen für die 10meter in die werkstatt rein..

Ich würde vorher eventuell Flüssigkeiten auffüllen. Scheibenwischwasser und Ad-Blue sind beim Freundlich extrem teuer ;)

Themenstarteram 4. Dezember 2017 um 21:08

Flüssigkeiten wurden schon aufgefüllt.

Beim Sitz bin ich nicht so pingelig.

AdBlue kostet beim VW der Liter 0,60 €, an der Tanke viel teurer.

Vielleicht wenn man einen Kanister kauft. An der Zapfsäule ist AdBlue günstiger.

Wundert mich aber schon, dass VW den Liter AdBlue jetzt angeblich für 60ct verkauft. Im Netz hat man ja eher von höheren Kosten gelesen.

Zitat:

@206driver schrieb am 5. Dezember 2017 um 06:09:06 Uhr:

Wundert mich aber schon, dass VW den Liter AdBlue jetzt angeblich für 60ct verkauft. Im Netz hat man ja eher von höheren Kosten gelesen.

Es ist ja auch nicht VW die hier das AdBlue verkaufen, sondern irgendein VW-Händler, die in ihrer Preisgestaltung frei sind. Und wer weiß was es ggf. für Rahmenbedingungen gab.

Das stimmt auch wieder. Die Preisgestaltung solcher Betriebsstoffe kann sich je nach Händler schon deutlich unterscheiden.

Wenn die Werkstätten einigermassen vernünftige Aufpreise z.B. 20 bis 30 % nehmen würden, wäre

dieses überhand nehmende Mitbringen von Betriebsstoffen z.B. Öl nicht nötig. Ich gehe ja auch nicht ins Restaurant und bring mir meinen Wein mit.

Aber wegen dieser Aufschlägen von z.T. mehr als 100 % kann ich das Verhalten verstehen

Vorheriges Auffüllen von Scheibenwasserflüssigkeit nutzt aber auch nichts. Scheibenwischer muss geprüft werden! Anschließend muss natürlich aufgefüllt werden - und dann wird halt die Auffüllpauschale fällig - oder will jemand eine millilitergenaue Messung der Auffüllmenge:D

Zitat:

@carli80 schrieb am 5. Dezember 2017 um 13:40:12 Uhr:

Wenn die Werkstätten einigermassen vernünftige Aufpreise z.B. 20 bis 30 % nehmen würden, wäre

dieses überhand nehmende Mitbringen von Betriebsstoffen z.B. Öl nicht nötig. Ich gehe ja auch nicht ins Restaurant und bring mir meinen Wein mit.

Aber wegen dieser Aufschlägen von z.T. mehr als 100 % kann ich das Verhalten verstehen

Vorheriges Auffüllen von Scheibenwasserflüssigkeit nutzt aber auch nichts. Scheibenwischer muss geprüft werden! Anschließend muss natürlich aufgefüllt werden - und dann wird halt die Auffüllpauschale fällig - oder will jemand eine millilitergenaue Messung der Auffüllmenge:D

Das Beste ist, wenn dich der MA vorher fragt, ob die Flüssigkeit aufgefüllt werden soll und man ihn später sieht wie er mit dem Auto Richtung Werkstatt und Hebebühne fährt und dabei einen vollen Satz verspritzt. Das war für mich ein Highlight welches dafür sorgte, dass mich ein best. Händler nicht mehr sieht. Das Auto anschließend von unten zusammen begutachten während die restliche Soße an uns vorbeitropft :D

Ich hab mir heute 4 Liter 5w40 Aral Tronik für 20 Euro gekauft, da ich nächste Woche Termin zum ÖlService hab, VW verlangt 75 Euro das ist schon Wucher.

Wenn die Scheibenwischer testen und anschließend 1 Liter Frostschutz berechnen obwohl der Behälter voll ist, das ist dann auch unverschämt.

Bei mir fragen se ob se auffüllen sollen wenn ich das verneine, dann machen die auch nix rein nach ihrem test

Zitat:

@GenXRoad schrieb am 5. Dezember 2017 um 16:56:33 Uhr:

Bei mir fragen se ob se auffüllen sollen wenn ich das verneine, dann machen die auch nix rein nach ihrem test

so ist es. das teil muss ja nicht randvoll den hof verlassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen