ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. "Klaro Car" Autopflegeprodukte

"Klaro Car" Autopflegeprodukte

Themenstarteram 28. Oktober 2012 um 16:29

Ich hab neulich bei OBI in der 1€-Ecke verschiedene Produkte (u.a. Wasch+Wachs, Felgenreiniger) mit dem Namen "Klaro Car" gesehen. Hat die schonmal jemand ausprobiert, ob das was taugt? ;)

Mit den günstigen W5 Produkten wie Felgenreiniger oder den Cockpittüchern seidenmatt von Lidl bin ich eigentlich sehr zufrieden. Manchmal sind diese Billigprodukte meiner Meinung nach sogar besser als teuere Premium-Pflegemittel.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Aygo Club

Man kann doch hier über das Forum überhaupt nichts beweisen. Woher soll ich wissen, was ihr zusätzlich alles auf den Lack sprühen und reiben würdet? :p

Es kann ja durchaus sein, dass euer Collinite länger hält als andere Wachse. Aber 30 Schaumwäschen und 100 mal abkärchen übersteht auch dieses niemals.

Und was hätte ich davon ??? Mir ist es jetzt zu blöd. Stecke dir den Thread dahin wo die Sonne nicht scheint. Du fragst etwas, bekommst Antworten, stellst diese in Frage, hast sowieso Recht, und alle anderen haben nichts besseres zu tun als dich mit gefakten Tests und Fake Antworten die manipuliert sind, zu überzeugen. Ganz ehrlich ... Muss ich nicht, ist mir auch egal. In Zukunft kann ich mir wohl Antworten an dich ersparen, weil du sie ja gar nicht hören WILLST. Dein Anliegen ist kein Infomations-Austausch, sondern Provokation. Beileid deinen Eltern, du warst bestimmt ein extrem anstrengendes, nerviges Kind. Wobei ... So ganz weit davon entfernt ist du ja immer noch nicht. Normalerweise reagiere ich nicht so, da das jetzt aber der "x-te" Thread oder Reply von dir ist, der nach dem gleichen Schema abläuft, wollte ich das nochmal loswerden, bevor ich dich ignoriere...

80 weitere Antworten
Ähnliche Themen
80 Antworten

Ich hab das Wasch&Wachs Schampoo hier. Kann man nicht meckern, ist gut. Gleitet gut, schäumt viel und riecht angenehm nach Apfel. Durch die Hohe Dosierung tritt sogar ein kleiner Auffrischungseffekt ein. Ob es in der Dosierung noch die Wachsschicht schont, hab ich noch nicht ausprobiert.

Themenstarteram 28. Oktober 2012 um 20:47

Hört sich ja nicht schlecht an. Dann werd ich mir wohl auch mal ne Flasche zum testen holen. ;)

Gruß

Themenstarteram 31. Oktober 2012 um 16:49

Ich hab mir das Klaro Car Shampoo mal gekauft und ausprobiert. Es wäscht, schäumt und gleitet sehr gut und die Armor All Shield Versiegelung ist noch genauso wirksam wie vor der Wäsche. Der Duft ist angenehm und Kunststoffteile fühlen sich nach der Wäsche irgendwie glatter an. Es scheint einen gewissen Auffrischungseffekt zu haben, was man längst nicht von jedem Shampoo sagen kann.

Also insgesamt ein sehr gutes Shampoo für grade mal 1€. ;) Da kann man sich das Geld für teurere Produkte getrost sparen.

Zitat:

Original geschrieben von Aygo Club

Ich hab mir das Klaro Car Shampoo mal gekauft und ausprobiert. Es wäscht, schäumt und gleitet sehr gut und die Armor All Shield Versiegelung ist noch genauso wirksam wie vor der Wäsche. Der Duft ist angenehm und Kunststoffteile fühlen sich nach der Wäsche irgendwie glatter an. Es scheint einen gewissen Auffrischungseffekt zu haben, was man längst nicht von jedem Shampoo sagen kann.

Also insgesamt ein sehr gutes Shampoo für grade mal 1€. ;) Da kann man sich das Geld für teurere Produkte getrost sparen.

Danke für die Infos zu diesem Produkt.

Ob es gut schäumt oder nicht, sagt m.M.n. nicht allzu viel über die Güte eines Shampoos aus. Viel Schaum bringt keinen Mehrwert. Der Eimer wird nicht richtig voll (es sei denn, der "schöne Schaum" läuft oben wieder raus) und auf Waschplätzen mit Aufsehern, wo die Handwäsche nur beschränkt erlaubt ist, gehen bei den Aufseher die Alarmglocken an, was da wohl auf ihre Wasseraufbereitungsanlage zukommt.

Das herausragende DODO JUICE Born to be mild schäumt z.B. kaum und wird von Laien bei erster Benutzung dafür auch gerne kritisiert - aber es gleitet, säubert und schont auf alleroberstem Niveau.

Gute Gleiteigenschaften hingegen sind wichtig für eine mechanisch schonende Reinigung. Dazu sollte das verwendete Reinigungsmedium allerdings dann auch passen, optimalerweise Lammfell für absolute Schonung, Mikrofaser für gute Schonung bei gutem Reinigungseffekt. Ein herkömmlicher Schwamm sollte vermieden werden.

Was den Auffrischungseffekt auf einem konservierten Auto angeht, so sollte dieser bei jedem Produkt erkennbar sein, das einen erwähnenswerten Reinigungseffekt besitzt. Das Beading- und Sheetingverhalten einer durch Konservierung glatten Lackoberfläche wird nämlich durch den anhaftenden Schutz ge-/zerstört. Wird der Schmutz weggewaschen und die Schicht des Konservierungsproduktes überlebt das, kann es seine wasserabweisenden Eigenschaften in der Regel wieder voll ausspielen. Aber das bekommt jedes Shampoo hin, das nicht gleich die Konservierungsschicht zusammen mit der Schmutzschicht killt.

Wenn das Klaro Car zudem noch Carnauba Anteile hat, unterstützt dies natürlich noch die Auffrischung des Abweisungseffektes und die glatte Haptik auf Lack wie auf Kunststoff.

Dein Fazit genieße ich mit Vorsicht. Natürlich ist es schon mal ein deutlicher Hinweis, dass das Klaro Car kein schlechtes Shampoo ist, aber ich würde für mich noch abwarten wollen, wie sanft es zu einer Wachsschicht ist, die in der Regel empfindlicher auf Wäsche und mechanische Einwirkung reagiert als eine Versiegelung. Auch würde mich interessieren, wie gut das Shampoo Insekten löst, aber das wird zu dieser Jahreszeit niemand beantworten können.

Mal sehen, ob sich noch mehr positive Stimmen zu diesem Shampoo finden. Der Preis macht mich mißtrauisch, wer etwas Gutes produziert und sich dessen bewußt ist, nimmt in der Regel auch gutes Geld dafür. Zudem kosten gute Zutaten ebenfalls gutes Geld, und ein Gewinn soll ja auch nich abfallen. Als "Finanzler" gehen bei einer solchen Kalkulation, die nicht aufzugehen scheint, immer die Alarmsirenen an.

Aber ich will das Produkt und Dein Fazit nicht schlechtreden, wenn das Klaro bis zum Frühjahr ein Thema bleibt, teste ich es vielleicht mal gegen das SURF CITY GARAGE Pacific Blue Wash & Wax - das derzeit beste Carnauba-Shampoo, das ich kenne.

Gruß,

Celsi

 

Themenstarteram 1. November 2012 um 17:08

Probier doch das Shampoo einfach mal aus. Für einen Euro kannst du nicht viel falsch machen. ;) Ich war selbst auch skeptisch und dachte, dass es für den Preis nicht viel taugen würde.

Aber ich muss ehrlich sagen, dass ich schon seit Jahren nicht mehr so ein gutes Shampoo hatte. Die Schaumbildung sagt natürlich nichts über die Eigenschaften aus. Ich hab in der Waschbox zunächst den Eimer (5 Liter) mit Wasser gefüllt, dann eine Kappe Klaro Car zugefügt und nochmal kurz mit der Lanze aufgeschäumt. Die Gleiteigenschaften beim Waschen sind jedenfalls sehr gut und das Auto ließ sich hinterher ganz leicht abtrocknen.

Inwiefern das Shampoo eine wachsende Wirkung hat, kann ich nicht beurteilen, da sich ja eine Versiegelung auf meinem Lack befindet. Der Lack war hinterher einwandfrei sauber und glänzt perfekt. Bei manchen Shampoos hab ich beobachtet, dass Kunststoffteile nach dem Waschen leicht weiß werden. Das passiert beim "Klaro Car Wasch + Wachs" nicht. Die Oberflächen sehen nach dem Waschen dunkel und frisch aus.

Bezüglich der Reinigungswirkung bei Insekten kann ich nichts sagen, da keine vorhanden waren. Wobei ich Insekten sonst ohnehin täglich mit warmem Wasser und nem Mikrofasertuch abwasche. :D

Zu guter Letzt ist auch der minzeartige Geruch des Produkts ansprechend, was natürlich ebenfalls sekundär ist.

Ob die Inhaltsstoffe bei teuren "Premium"-Shampoos soviel besser und teurer sind, kann man wohl bezweifeln. Ich glaube nicht, dass ein 50 € Shampoo 50x so gut ist wie das Klaro Car. Oder glaubst du das? Die Gesichstscreme von Aldi für 2,50 € ist schließlich (nachweislich) genauso gut wie eine für 100 €. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Aygo Club

Ob die Inhaltsstoffe bei teuren "Premium"-Shampoos soviel besser und teurer sind, kann man wohl bezweifeln. Ich glaube nicht, dass ein 50 € Shampoo 50x so gut ist wie das Klaro Car. Oder glaubst du das? Die Gesichstscreme von Aldi für 2,50 € ist schließlich (nachweislich) genauso gut wie eine für 100 €. ;)

Nein, das glaube ich auf keinen Fall, in keinem Bereich des Lebens.

Die Steigerung der Qualität von Billigprodukt über Mainstream hin zu Premium läuft nie auch annährend parallel zum Preis. Und irgendwann wird das Mißverhältnis auch so groß, dass Premium keinen Sinn mehr macht, das sehe ich z.B. so bei Swizöl Produkten. Aber der "Schmerzgrenzverlauf" ist hier bei jedem anders.

Wir reden hier aber nicht von einem Unterschied zwischen eine 10,- EUR Shampoo und einem 20,-EUR Shampoo, sondern von einem "Wühltischpreis" von EUR 1,-, und das ist der Grund für mein "Misstrauen". Eine solche Preislinie fährt z.B. auch KiK, und die Berichterstattung zeigt, unter welchen Umständen und bei welcher Qualität sowas möglich wird.

Aber Du hast recht, solange ich das nicht ausprobiert/getestet habe, kann ich nur vermuten und wirtschaftlich Prinzipien als Grundlage für meine Zweifel anführen.

Ich werde es mal ausprobieren, sobald ich wieder ein waschbares Auto unter den Fellhandschuh bekomme. Der TT schläft erst einmal bis zum Frühjahr, und beim Polo ist auch schon eine Wäsche mit einem 1,- EUR Shampoo ein wirtschaftlicher Totalschaden :D

Gruß,

Celsi

Themenstarteram 1. November 2012 um 17:29

Also das Shampoo wird offenbar sogar in Deutschland hergestellt: www.schmees.de

http://www.schmees-kosmetik.de/index_htm_files/390000.pdf

Es wird daher vermutlich nicht irgendwo in Burkina Faso im Busch zurechtgemischt. :D

Hol dir mal ne Flasche und probiers aus. Würde mich wundern, wenn dich das nicht überzeugen kann. ;)

Die empfohlene Dosierung lautet 1-2 Kappen auf 10 l Wasser, aber schon auf 15l Wasser sind mir zwei Kappen deutlich zu viel. Ist glitschig ohne Ende (soweit nicht schlimm) aber der Schaum nimmt mir dort überhand. Ich würde sagen eine halbe bis eine Kappe reicht auch aus, da muss es sich zu den Markenschampoos in der Gleitwirkung noch nicht verstecken.

Und mit der geringeren Dosierung vermute ich einfach mal, das es nicht so agressiv zu einer Wachsschicht sein wird. Der Lack ist noch dran und die Flossen sind mir davon auch noch nicht abgefault, darum mein Urteil dazu: Wenn man es sieht, kann man es ruhig kaufen.

Themenstarteram 1. November 2012 um 20:28

Ich hatte eine Kappe auf 5 Liter. Das war dann auch schön glitschig und schaumig, was aber den Lack schont. :D Das Armor All Shield zeigt sich von der Wäsche jedoch völlig unbeeindruckt. Von daher werd ich die Dosierung wohl auch künftig beibehalten.

Es würde nicht gerade fürs AAS sprechen, wenn es schon nach einer Wäsche weg wäre.

Themenstarteram 1. November 2012 um 20:33

Bei manchen Shampoos hat man nach einer Wäsche kein Atom Wachs mehr auf dem Lack. Egal welches Wachs verwendet wurde. :D

Für welches Shampoo gilt das?

Themenstarteram 1. November 2012 um 21:01

Ich hab u.a. noch irgendein älteres Shampoo von Armor All. Das holt nach einer Wäsche jedes Wachs runter. :D Das Shield hält dem zwar stand, aber nach der Klaro Car Wäsche fühlt sich der Lack deutlich weicher an.

Zitat:

Original geschrieben von Aygo Club

Bei manchen Shampoos hat man nach einer Wäsche kein Atom Wachs mehr auf dem Lack. Egal welches Wachs verwendet wurde. :D

Bei normalen Schampoos bin ich da skeptisch, es gibt ein paar Wachse, die halten auch Spüli-Wäschen stand. Es gibt dagegen Lackschutzprodukte, *HUST* Hard *HUST* Body*HUST*... ähm Tschuldigung... die sind nach der Wäsche weg, egal welches Schampoo benutzt wurde:p

Deine Antwort
Ähnliche Themen