ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. "Kaputte Musik" als Störung/Behinderung bei der Autofahrt -> nur ich?

"Kaputte Musik" als Störung/Behinderung bei der Autofahrt -> nur ich?

Themenstarteram 14. Febuar 2006 um 17:47

Hi zusammen,

ich bin ja nun kein ausgebuffter, car-hifi-forum-süchtiger Audiofilus - eher im Gegenteil (DLF und B5 sind oft an) - aber selbst bei der "normalen" Alltagsmusik fällt mir eine Eigenart auf, die ich hier mal versuche anzusprechen.

Gerade heute hatte ich einen Song von Kim Wild (habe ich als Jugendlicher sehr gerne gehört und erinnert mich heute noch an die Zeit damals ;-) auf der Kiste, als ich deutlich so ein komisches Kratzen hörte. Dachte sofort wieder an meine eingefrorene Handbremse, ordnete das geräusch aber in Richtung Motor ein. Sofort Radio aus, um das Geräusch besser zu orten. Dann: nix. Radio wieder an, Geräusch wieder da. Unfassbar: es liegt am Song!!!!

Ich weiss nicht was die Leute vom Mischpult sich dabei denken, aber ich finde es besch****n, wenn Musikstücke sich anhören, als wäre im Motorraum was kaputt. Fehlt noch der erste Unfall, wegen Nothalt. Ich bremse ja auch, wenn mein Motor mal solch ungesunden Geräusche von sich gibt, will ihn ja nicht kaputt machen.

Frage nun: Hört der XC-Fan einfach nur schlecht (sagt meine Frau ja immer)? Hat der XC-Fan keine musikalische Ader (und hält auch das Weckerklingeln morgens für einen losen Auspufftopf)? Oder denkt Ihr "Jetzt hebt er aber ab!". Bitte, lasst mich in meiner Not nicht alleine und bestätigt mir, dass Ihr so was auch schon mal "hattet" ;-))

Nano Nano!

Torsten - der XC-Fan (und vor Jahren hat die Sendereie "Stenkelfeld" dieses Phänomen schon mal satirischerweise aufgenommen: Die Dampframme des Bauleiters wurde auf einer CD von ihm eindeutig wiedererkannt. Wer erinnert sich? ;-) Ich hab das Stück als MP3 :-))

P.S.: Wegem meiner musikalischen Ader: Ich war gerade auf dem Heimweg von der Musikschule ;-))

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo Torsten

Was bedeutet eigentlich das Nano Nano!??

Mir ist das problem auch schon ab und zu aufgefallen... scheint nicht wirklich an der empfangsqualität zu liegen... wie ein motorschaden hat es sich aber noch nie angehört :D

ich habe mal ehrenamtlich in einem spitalradiosender gearbeitet.. dort kamen die musikstücke meist von cd's oder platten.. heute jedoch werden alle stücke als mp3 gespeichert und so gemischt... woher die stücke bezogen werden weiss ich nicht...

das ganze ist daher denke ich auch störanfälliger (jeder kennt ja windoofs ;) )

gruss

lars

Re: "Kaputte Musik" als Störung/Behinderung bei der Autofahrt -> nur ich?

 

Zitat:

Original geschrieben von XC-Fan

P.S.: Wegem meiner musikalischen Ader: Ich war gerade auf dem Heimweg von der Musikschule ;-))

Soso ;) übst Du also für die nächste Superstar-Staffel. Willst dort mit einem xc-fan-T-Shirt auftreten um deine Homepage bekannter zu machen. :D Vielleicht sollten wir unsere 4 Mods als Beatles-Revival-Band mit MT-T-Shirts hinschicken??? :D

zum Thema: Es gibt derzeit einen Radiosender, da blenden die zum Verkehrsfunk immer Martinshorn mit ein. Da erschreck ich jedesmal so oder gucke zumindest in den Rückspiegel :mad:

Ciao,

Eric

Themenstarteram 14. Febuar 2006 um 18:02

Zitat:

Original geschrieben von s60r

... Was bedeutet eigentlich das Nano Nano!??

... musikstücke meist von cd's oder platten.. heute jedoch werden alle stücke als mp3 gespeichert und so gemischt... ...

"Nano Nano!" der der gruß vom "Mork vom Ork" (Rest erklärt Dir Google). Ich verwende es, weil ich ebenso lustig bin wie Mork und nun eine Nano-Versiegelung auf meinem XC habe ;-)

Das mit dem MP3 meine ich nicht!! Das hört sich nicht an, als ob die Codierungsrate zu schlecht ist - sondern wie gewollte Musikinstrumente/effekte, die sich einfach ähnlich defekten Teilen im Auto anhören. Habe auch schon mal ein Musikstück gehört, da habe ich andauend nach dem Handy in der Jacke auf dem Rücksitz gegriffen, weil die so ein Klinelton unter die Musik gemischt haben ;-)

Nano Nano!

Torsten - der XC-Fan (und traurig wegen dem Kaminzimmer: "oli, machs wieder auf!!" Petition in einem neuen Fred? ;-)

ach so :D

die geschichte mit dem handy hatte ich auch schon mehrere male...

gruss

lars

@XC-Fan,

Hallo Torsten,

kling als wärst in meiner altersklasse, fragt sich nur :) uder :(.

Jetzt geht das Nachdenken über das Alter los!?

@All

Mit Störungen kann ich ja noch leben, aber welcher Trottel hat eigentlich den Radiostationen erklärt, dass diese Quitschende Bremsen, Hupen, Unfallgeräusche und andere Verkehrsgeräusche einblenden sollen. Das geht mir persönlich mehr auf den Zünder, auch wenn ich Diesel fahre ;).

Gruß Manfred, der immer mehr CD höhrt.

Also ich habe Kim Wilde auch gehört, bin aber sicher 10 Jahre jünger als Torsten :D

Tom (duck und weg)

ps: kommt das Rasseln aus meinem Motorraum etwa auch von der Musik? *grübel*

Themenstarteram 14. Febuar 2006 um 18:28

... ja genau, schiebt mich (besser fahrt mich mit einem Volvo) ins Altersheim ;-)

Ins Kaminzimmer kann ich ja nicht mehr. Was soll´s also :-(

Nano Nano!

Torsten - der XC-Fan (hat sich noch nie so alt gefühlt, wie heute. Und dann schlägt noch so ein Jüngling die Tür ins Kaminzimmer zu! ;-) Kein Respekt, diese jungen Volvo Fahrer von heute ;-)

Also ich hab auch ´nen Titel- allerdings auf CD - der hat mich schon mal anhalten lassen-klang auch wie vom Motor-nur Kim Wilde wars nicht!Torsten,hast Du nicht wie sonst immer Bilder?:D:D:D

Gruß Mittelelch

Themenstarteram 14. Febuar 2006 um 20:35

Zitat:

Original geschrieben von Mittelelch

... Torsten,hast Du nicht wie sonst immer Bilder?:D:D:D

Gruß Mittelelch

Klar, hier. Hör mal genau hin -> http://www.xc-fan.de/Archiv/HU603Geraeusche.MPG (das habe ich gemacht, weil mich das Geblubber im Radio immer so irritierte ;-)

Aber zurück zum Thema: Kommt es mir nur so vor, oder nimmt die Zahl der Synthesizer verhunzten Musik derart zu? (Ich dachte diese Wellle sei vorbei) Und stimmt es, dass man gerade als Autofahrer da irritiert ist?

Nano Nano!

Torsten - der XC-Fan (und das wäre eigentlich ein Thema für das Kaminzimmer *pfeiff*in-die-Luft-guck* ;-)

Also ich habs mir angehört und es war ohne Störung -super,jetzt kenn ich auch Deine Fahrweise!!!;);)!

Für jede Situation was-so kenn ich den XC-Fan!!

Gruß Mittelelch

Zitat:

Original geschrieben von XC-Fan

Klar, hier. Hör mal genau hin -> http://www.xc-fan.de/Archiv/HU603Geraeusche.MPG (das habe ich gemacht, weil mich das Geblubber im Radio immer so irritierte ;-)

Du bist echt verrückt! :D :D :D

Tom (very amused)

Die ganze Thematik ist mir auch schon desöfteren aufgefallen. Meistens aber bei Radiofrequenzen, also nicht ab CD/Mp3.

Seies ein immer wiederkehrender Ton, eine Pfeiffen/Klingeln wie das eines Handy's oder auch schon mal klopfgeräusche, die auch mich schon veranlasst haben, gehau auf den Elch zu horchen :rolleyes:

Ich frage mich, ob das nicht beabsichtigt ist, um den Song etwas zusätzlich zu promoten?

Gruss Kusi *sniff*

Zitat:

Original geschrieben von XC-Fan

Aber zurück zum Thema: Kommt es mir nur so vor, oder nimmt die Zahl der Synthesizer verhunzten Musik derart zu?

Ja, tut es. Echte Musiker kosten Geld, so ein Synthie kommt da wesentlich billiger. Aber höre Dir mal so eine Musik auf einer richtig guten Stereoanlage an. Das klingt wie ein Topf voller Griesbrei der gerade ausläuft. Je besser die Technik, um so eher hört man solche Fehler oder schlecht gemachte Aufnahmen.

 

Störgeräusche, oder wie beschrieben Kratzen, kann natürlich auch von einem Pressfehler (oder einer zu schnell gebrannten CD) kommen.

Andere Frage, es gab mal vor langer Zeit eine Vereinbarung in der Musikbranche, dass in den Songs keine irritierende Geräusche (Martinshorn, Hupen etc.) mehr vorkommen sollen.

Sollte auch für die Radiosender gelten. Könnten die Sender nicht haftbar gemacht werden, wenn durch so einen Blödsinn eine Panikreaktion mit anschliessendem Unfall passiert?

Grüsse

Volvo 174

Hört Ihr die "falschen" Sender?

Ein weiterer guter Grund, bei werbefreier Klassik zu bleiben - duck, aber nich weg!

Da hören - äh, fallen - mir schon öfter miese Zündanlagen und schlecht geschirmte Module der Vorbeifahrenden oder zu hohe UHF-Sendeleistungen an Mautbrücken auf.

Oder hört nur noch Radio Stenkelfeld! (Fragt mal Eric-"Bummmm" L., er kennt es nun hoffentlich auch!)

Zitat:

(und vor Jahren hat die Sendereihe "Stenkelfeld" dieses Phänomen schon mal satirischerweise aufgenommen: Die Dampframme des Bauleiters wurde auf einer CD von ihm eindeutig wiedererkannt. Wer erinnert sich? ;-) Ich hab das Stück als MP3 :-))

Stefan,

wieder zwischen Plus und Minus aufgetaucht...

und nach wie vor elektrisch gegen vermurkste Wilde Kims, aus Jux eingespielte Sondersignale und ähnlichen (´tschuldigung!) Schotter von Geh***amputierten für Geh***amputierte!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. "Kaputte Musik" als Störung/Behinderung bei der Autofahrt -> nur ich?