ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. [HILFE] Schramme beim Einparken was nun?

[HILFE] Schramme beim Einparken was nun?

Themenstarteram 27. August 2014 um 12:12

Heute beim Parken hab ich den Platz den ich noch hatte an einer Mauer vorbei überschätzt und schon schliff ich an der Wand.

Da ich 0 Ahnung von Autos habe, nun die Frage, kann man da noch was selbst machen oder is es auf jeden Fall ein Fall für die Werkstatt zum lackieren.

Was kostet sowas?

 

http://www.xup.to/dl,17726369/1.jpg/

http://www.xup.to/dl,20041312/2.jpg/

http://www.xup.to/dl,12377907/3.jpg/

http://www.xup.to/dl,60641095/4.jpg/

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 27. August 2014 um 12:14

Das is ne größere Baustelle. Der Lack is hin.

Themenstarteram 27. August 2014 um 12:19

Wie teuer wird denn sowas?

Tipp: Lade die Bilder das nächste mal direkt hier hoch, ich für meinen teil klicke nicht auf einen 1-Klick-Hoster der auch noch die Endung .to hat.

Der Lack ist allerdings, wie mein Vorposter schon schrieb, Hinüber, wenn nicht sogar noch das Blech ansich. Da Hilft nur der weg zum Lackierer der ggf. Spachteln muss.

Zitat:

Original geschrieben von Pazingo

Da ich 0 Ahnung von Autos habe, nun die Frage, kann man da noch was selbst machen oder is es auf jeden Fall ein Fall für die Werkstatt zum lackieren.

Aufgrund deiner Selbsteinschätzung würde ich die Finger von jeglichen Selbstversuchen lassen. Hier ist nicht nur ein Lackschaden, sondern auch ne Delle drin.

Im besten Fall: Smart-Repair für vllt. 200,- oder mehr, falls reparabel.

Im schlimmsten Fall: Teiletausch + Lackierung. Kosten? Kann ich nicht beziffern.

Klapper ein paar Betriebe ab und lasse dir vergleichsweise Angebote machen.

mfg

Hi,

200€ werden hier wohl bei weitem nicht ausreichen.

Hängt natürlich von der gewünschten Qualität der Reparatur ab,aber ich denke 500€ sind da auch nicht unwahrscheinlich.

Gruß Tobias

Themenstarteram 27. August 2014 um 12:38

Hab die Bilder nochmals hier hochgeladen.

Zur Delle, die ist minimal, vllt sieht das auf den Bildern anders aus aber die ist nicht zu erkennen wenn man am Auto steht, die muss man schon ertastet, wodurch ich mit dieser durchaus leben könnte.

Es geht mir nur um die Behebung des Lackschadens.

Dann, wie Friedel es gesagt hat. Klapper diverse Betriebe ab und lass dir Angebote erstellen. Würde ich aber schnellst möglich machen, gerade bei dem derzeitigen Wetter, tut dem blanken Blech nicht gerade gut

Hi,

wenn die die Optik egal ist kannst du natürlich auch selbst Hand anlegen.

Also alles was da an losem Lack und Dreck dran ist abschleifen,den bereich Abkleben und mit der Sprühdose lackieren.

Optisch ist das natürlich keine schöne Lösung und fällt sofort auf,aber bei halbwegs sauberer Arbeit verschlechtert sich der Zustand wenigsten nicht mehr durch rost.

Gruß Tobias

Themenstarteram 27. August 2014 um 13:49

Ich hab das ganze mal leicht mit einem Schwamm abgewischt, nun sieht das ganze auch schon nicht mehr so schlimm aus wie vorher auf de Bildern, die Bilder täuschen etwas, es ist nur im Bereich von Bild 3 eine leichte mini Beule von 1x3cm ca. die aber auf dem Bild auch nicht zu erkennen ist, alles andere sind Täuschungen durch die Spiegelung.

Beim unteren Bereich (Bild 4) ist so wie es aussieht nicht der Lack ab, ich kann das graue mit meinen Fingernägeln ab machen wobei ich das nur angetestet habe ich spiel da jetzt nicht mit meinen Nägeln dran rum.

So wie es aussieht ist nur in Bild 3 der Lack ab.

Wenn du es lacken lässt, wird man jede noch so kleine Delle sehen. Letztlich entscheidet dein eigener Anspruch darüber, wie hoch der Aufwand sein wird. Auf jeden Fall Lacker aufsuchen und mal ein Angebot reinholen. Ob er denn dann auch noch spachteln will/soll, kannst du dann ja mit verhandeln.

Themenstarteram 27. August 2014 um 19:41

So, hab das ganze mal etwas poliert, sieht schonmal um einiges besser aus, mal schaun was ich da noch dran machen kann, in die Werkstatt werd ich wohl nicht gehen.

Die feinen Kratzer werd ich sicher noch raus bekommen beim weiteren polieren, die eine obere Stelle und die 2 kleineren unten werd ich wohl nur mit einem Lackstift überdecken können.

Dann Kauf dir wenigstens einen Lackstift inkl. Klarlack vom Hersteller und mach die stellen wo das Blech durchscheint. Vorher natürlich ordentlich Sauber machen. Wie du schon sagtest, es muss nicht perfekt sein. Anschließend kannst Du die "Weißen Spuren" eventuell mit Hilfe einer Politur größtenteils entfernen.

Aber was "drüber" sollte schon schnellst möglich, da dir das teil sonnst zu Rosten beginnt - und das geht schneller als man denkt.

Themenstarteram 27. August 2014 um 19:55

Bekomm ich die Lackstifte beim Peugeot Autohaus?

Oder nur Online?

Genau, beim Autohaus, wenn nicht können die Ihn passend zu deiner Farbe bestellen. Bei VW kostet ein Set (Basislack und Klarlack) 11 Euro, wird sich also auch ungefähr dort preislich ansiedeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. [HILFE] Schramme beim Einparken was nun?