• Online: 5.146

Sir Firekahn

Cat Superlight & Bodo

09.08.2018 19:28    |    Sir Firekahn    |    Kommentare (16)

Guten Abend!

 

Falls außer PIPD (Aber der scheint alle Blogs zu lesen- Alle Blogs dieser Welt ;)) das hier sonst noch jemand ließt, hier das Ende der Bauarbeiten an Cat 2018. Warum? Ich habe alle meine Pläne für diese Saison erreicht und muss nun auch beruflich wieder für eine Weile durch die halbe Welt reisen. Ich denke daher nicht, dass dieses Jahr außer ein paar kleinen Touren noch viel machbar sein wird.

 

Mal sehen, welches teure Teil die gekränkte Dame mir dann zum Dank zu Beginn 2019 wieder entgegenspucken wird :D :rolleyes:. Aber das ist nunmal die Definition von Hobby: Maximaler finanzieller und zeitlicher Aufwand ohne jeglichen Benefit :rolleyes:

 

Die letzte Änderung geht zurück auf diesen Beitrag aus dem Jahr 2014. Ja 2014, die graue Vorzeit, als es noch Dinosaurier gab und die Gummistiefel aus Holz waren! Ich habe die Wünsche der Leser nun umgesetzt und neben dem hellen (silbernen) Käfig ein Streifenset bei der empfehlenswerten Firma Foliert.de in Kassel anbringen lassen (Weiß war mir dann doch etwas zu pflegebedürftig). Optisch streckt dieses den Wagen noch weiter, als er durch die klassisch lange Schnauze ohnehin schon ist. Die Farben sind dabei das Schwarz der Felgen, Türen, des Interieurs und der Sitze sowie das Silber der Felgen und des Käfigs. Dazu bricht in der Mitte das "Superlight" Logo in Form eines Ausschnittes im Blau der Karosserie und Ziernähte durch die Folie. Jetzt hat der Roadster ein durchgehendes Farbkonzept in Blau, Silber, Schwarz/Carbon. Damit sieht die werte Britin meiner Meinung nach quite marvellous aus. Zudem wurden ein alter Aufkleber ersetzt und eine unsichtbare Schutzfolie an den Radkästen aufgebracht :).

 

Dem geneigten Leser habe ich nun ein kleines Bild erschaffen, auf dem er/sie die Änderungen dieses Jahres zusammengefasst bekommt. Insgesamt war es ein gutes Jahr: Cat läuft wie verrückt und hat sich absolut unauffällig benommen :).

 

Diese Saison habe ich mich wesentlich ins Driften verliebt.

Da Cat durch ihr Setup quasi prädestiniert für einen Drifter ist, stellt es auch niemanden mit etwas Gefühl für ein Auto vor sonderliche Herausforderungen, sie quer zu treiben. Warum sie so gut ist? Wir haben hier alle klassischen Elemente eines simpel und beherrschbar übersteuernden Autos:

-Hinterradantrieb

-Eine mechanische Differenzialsperre

-Einen schnell reagierenden und feinnervigen Saugmotor

-Viel Leistung

-Wenig Gewicht

-Eine gute Balance

-Einen niedrigen Schwerpunkt

-Nahezu das gesamte Fahrzeuggewicht zwischen den Achsen

-Ein manuelles Getriebe

-Die Sitzposition über der Hinterachse

-Sehr gut einsehbare Fahrzeugkanten

-Eine mitteilsame und sehr kurz übersetzte Lenkung ohne Servounterstützung

 

Es macht einfach einen diebischen Spaß, Kurven mit kleinen aber feinen Drifts zu nehmen. Besonders bei niedrigen Tempi ist es ein echter Genuss :).

 

Was steht nun noch an?

 

- Die ACES Shiftlights müssen neu programmiert werden. Da ich anscheinend die nicht programmierbare Variante habe, wird das ACES für 36 GBP plus Shipping übernehmen.

- Die Lenkung hat etwas Spiel, da müssen wir nochmal ran

- Ich will die Serien Banner Batterie (6.5kg :eek: ) durch eine Liteblox (<1 kg) ersetzen

- Die Hohlräume zwischen Rahmen und Alublech unten sollten mal eine Ladung Mike Sanders bekommen

- Ich brauche neue Semis und einen Hinterradsatz mit billigen Regenreifen auf 13''ern (Für... Err... Regen... ;))

- Der Lack braucht viel viel Liebe

Und, besonders wichtig:

- Das verblichene und mit einer wilden Ansammlung von teilweise blinden Schaltern versehene Armaturenbrett muss ersetzt werden.

 

Mein festes Ziel ist es jedoch, spätestens Ende der Saison 2019 mit Cat soweit fertig zu sein, dass sie nur noch Erhaltungsinvestitionen brauchen wird. Wird es klappen? Sie ist eine Britin, also never :D.

 

Es bleibt also Spannend!

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

09.08.2018 20:04    |    PIPD black

Sie hatten geläutet Sir:D

 

Da momentan die mobile Datenverbindung Mist ist, konnte ich nur die Vorschau sehen. Sieht aber gut aus für mein Empfinden. Für die nächste Saison sind dann alle Daumen gedrückt, dass es so läuft, wie du dir das vorstellst.:)


09.08.2018 21:24    |    Dynamix

Leide ich unter Alzheimer oder hatte der Wagen nicht mal ne andere Farbe? :confused:

 

Sieht aber so echt gut aus. Den Smiley hätte ich mir vielleicht gespart aber die Streifen auf der Haube machen mit dem Blau echt was her! :)


09.08.2018 21:56    |    Sir Firekahn

Danke euch Beiden :).

 

PIPD: Das passiert, wenn man das Internet durchgelesen hat. Dann wird alles langsamer ;)

 

Dynamix, ich glaube Du brauchst mehr oder weniger von dem Zeug, welches sie dir geben :D.

 

Ja, der Smiley ist Geschmackssache, aber das englische Zeichen der Pistonheads und irgendwie finde ich "Kolbenköppe" ziemlich stark ;)


09.08.2018 22:00    |    Dynamix

Ich weiß nicht warum aber in meinem Kopf war der irgendwie grün/gelb :D

 

Vielleicht sollte ich noch mehr von dem Zeug nehmen, dann wirds bestimmt besser :p


10.08.2018 09:51    |    Beule92

Hehehe, ich lese deinen Blog auch sehr gerne ;).

 

Sieht wirklich alles sehr stimmig aus, mit einer der schönsten Seven.

 

Ich will mich jetzt nicht aufdrängen, aber falls jemand gebraucht wird der die Lady mal ab und zu bewegt...:D.

 

Hast du an einem Drifttraining teilgenommen oder dich langsam herangetestet?


10.08.2018 10:09    |    Ascender

Ich lese auch immer fleißig mit. :)


10.08.2018 11:23    |    tomato

Zitat:

Diese Saison habe ich mich wesentlich ins Driften verliebt.

 

Da Cat durch ihr Setup quasi prädestiniert für einen Drifter ist, stellt es auch niemanden mit etwas Gefühl für ein Auto vor sonderliche Herausforderungen, sie quer zu treiben. Warum sie so gut ist? Wir haben hier alle klassischen Elemente eines simpel und beherrschbar übersteuernden Auto:

 

-Hinterradantrieb

-Eine mechanische Differenzialsperre

-Einen schnell reagierenden und feinnervigen Saugmotor

-Viel Leistung

-Wenig Gewicht

-Eine gute Balance

-Einen niedrigen Schwerpunkt

-Nahezu das gesamte Fahrzeuggewicht zwischen den Achsen

-Ein manuelles Getriebe

-Die Sitzposition über der Hinterachse

-Sehr gut einsehbare Fahrzeugkanten

-Eine mitteilsame und sehr kurz übersetzte Lenkung ohne Servounterstützung

 

Es macht einfach einen diebischen Spaß, Kurven mit kleinen aber feinen Drifts zu nehmen. Besonders bei niedrigen Tempi ist es ein echter Genuss :).

Du pöser Mensch, Du. Sowas macht man doch nicht. :D

Pssst, ich kann aber alles voll und ganz bestätigen.

 

Zitat:

und einen Hinterradsatz mit billigen Regenreifen auf 13''ern (Für... Err... Regen... ;))

Ja nee, iss klar. ;)

 

Zitat:

Das verblichene und mit einer wilden Ansammlung von teilweise blinden Schaltern versehene Armaturenbrett muss ersetzt werden.

Welches dann durch ein weniger verblichenes Armaturenbrett mit der gleichen wilden Ansammlung etwas weniger blinder Schalter ersetzt wird. :cool:


10.08.2018 11:35    |    Dynamix

@Sir Firekahn

 

Ich merke gerade das ich dein Auto mit dem von Tomato verwechselt habe :D So kam ich auch auf das grün!


10.08.2018 11:39    |    tomato

HEY, meiner war nie Grün/Gelb. :D:D

Mein erster Caterham war unlackiert und hatte lediglich grüne Kotflügel, grüne hintere Radverkleidungen und eine grüne Schnauze. Gelb war da nie was.

 

Der zweite war rot und der aktuelle ist wieder unlackiert mit schwarzen Anbauteilen.

:cool:


10.08.2018 12:44    |    Sir Firekahn

Freut mich sehr, von Euch allen zu hören :)

 

@Beule92

Danke, das Kompliment freut mich wirklich sehr! Das Driften haben meine Freundin und ich "learning by doing" gelernt, da es in meiner Gegend absolut keine Fahrtrainings näher als 200km herum gibt und der Verkehrsübungsplatz auf 30 km/h begrenzt ist :rolleyes:

 

@Dynamix

Von wegen :D

 

@Tomato

Hey immerhin gibt es dieses Mal Alu-Kippschalter ;)

Btw von wem lässt du deine Seven betreuen? Joachim? Nick? Andi ?


10.08.2018 12:47    |    Dynamix

Immer diese Caterham Fahrer! Haben sich alle gegen mich verschworen :( :mad:

 

Aber Tomato hatte mal einen grün gelben in seinem Blog ;) Ok, war "nur" ne Probefahrt wenn ich das richtig im Kopf habe aber der war grün gelb. Da bin ich mir sicher (glaub ich) :D


10.08.2018 14:44    |    tomato

Zitat:

Btw von wem lässt du deine Seven betreuen? Joachim? Nick? Andi ?

Ich bin immer direkt bei Kurt Hoffmann, da habe ich ihn ja auch damals als Neuwagen bestellt.

Den hatte ich kennengelernt, kurz nachdem ich mir damals meinen ersten Seven gekauft hatte. Ist ja bei mir direkt um die Ecke. ;)


10.08.2018 14:54    |    tomato

Zitat:

Da bin ich mir sicher (glaub ich)

:D:D

 

Habe nochmal nachgeschaut, ich kann da kein Bild eines grün-gelben Sevens finden. Vielleicht in einem der verlinkten Videos, da habe ich jetzt nicht nachgeschaut.

Aber keine Sorge, habe auch schon ein paar grün-gelbe Seven gesehen. Das sind halt die Lotus-Farben und auch wenn der Seven schon seit Anfang der Siebziger nicht mehr von Lotus sondern von Caterham gebaut wird, haben nicht wenige diese Farbkombi.


10.08.2018 14:59    |    Dynamix

Das war meine ich eine Probefahrt. Meine der war so giftgrün mit gelben Streifen. Muss da selber noch einmal nachschauen.


11.08.2018 12:05    |    Sir Firekahn

Ah Hoffmann und Rink, ist mir nun doch ein Stück zu weit weg :).


18.08.2018 11:48    |    Andyvierzwei

Zitat:

 

 

Zitat:

Da bin ich mir sicher (glaub ich)

:D:D

 

Habe nochmal nachgeschaut, ich kann da kein Bild eines grün-gelben Sevens finden. Vielleicht in einem der verlinkten Videos, da habe ich jetzt nicht nachgeschaut.

Aber keine Sorge, habe auch schon ein paar grün-gelbe Seven gesehen. Das sind halt die Lotus-Farben und auch wenn der Seven schon seit Anfang der Siebziger nicht mehr von Lotus sondern von Caterham gebaut wird, haben nicht wenige diese Farbkombi.

Eventuell eine Verwechslung mit dem blau/gelben 620R? Den hatte ich zeitweise auch schon als grün/gelb in Erinnerung :D


Deine Antwort auf "Season finale"

Blogautor(en)

Sir Firekahn Sir Firekahn

sweet automobile sin

Mazda

 

Banner Widget

Besucher

  • anonym
  • Ascender
  • Sir Firekahn

Letzte Kommentare