• Online: 11.912

Mon Dec 31 15:16:06 CET 2012    |    metinyueksel    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: 4A (C4), Audi, S6

Nachdem mich die Türgriffe in Chrom schon immer genervt hatten und ich Gestern in der Nacht Langeweile hatte, habe ich kurzerhand diese in ein schwarz Matt verwandelt.

Ich hoffe das der Ruf, das Plastidip gut halten soll, auch wirklich so ist!


Sat Dec 29 10:39:57 CET 2012    |    metinyueksel    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: 4A (C4), Audi, S6

So nun mal hier meine letzte Anpassung an den Brenneraufnahmen für die D2S Brenner an Originalen Xenon für unsere Dicken.

Die Aufnahmeplatte wurde nochmals überarbeitet und nun mit Gewinde versehen, sodaß die Brenner jetzt mit 3 Schrauben M3 x 10mm befestigt werden. Somit können die Haltebolzen ruhig defekt sein, da die eh entfernt werden.

Die Platten werden so bearbeitet, sodaß nur noch Material übrig bleibt was Notwendig ist um dies an den Reflektor zu befesitigen und die Brenner sicher und genau am selben Brennpunkt wie die Originalen zu positionieren.....


Sat Mar 03 21:58:05 CET 2012    |    metinyueksel    |    Kommentare (25)    |   Stichworte: 4A/ C4, Audi, S6

So nun habe ich auch die Aerowischer samt Arme aus der Bucht gekauft und an den Dicken geschraubt!

 

Als ich die am Dicken hatte, war ich sehr enttäuscht darüber, wie weit die hoch hängen auf der Beifahrerseite.

Kurzerhand habe ich mich entschlossen, diese um zu bauen, damit die näher an der Karosse sind und somit dem Design Aero passen.

 

Auf den Bildern 1 bis 3 sieht man deutlich, wie weit die von der Karosse hängen.

Die Bilder ab Nummer 4 sind bereits umgebaut und sitzen sehr nah an der Karosse, was auch wieder deutlich zu sehen ist.

 

Für den Umbau habe ich den Arm von dem Originalen Wischer des C4s demontiert (Bild 7 ist das Teil was für den Umbau von den Aerowischern abgemacht wurde) und den kleinen Arm der auf das Wischergestänge geschraubt wird auf den Aeroarm montiert.

Es waren paar Anpassungsarbeiten notwendig mit schleifen, Bolzen selber machen und anschliessend lacken.

 

Das Ergebnis sieht man auf Bild Nummer 8, das Wischverhalten ein Traum!

Optik in meinen Augen Saugeil.

 

Wer Interesse hat, kann sich gerne an mich wenden.....


Sun Feb 26 21:12:55 CET 2012    |    metinyueksel    |    Kommentare (54)    |   Stichworte: 4A/ C4, Audi, S6

So nun habe ich nach langem überlegen mich auch dazu entschlossen meine Originalen D1 Brenner mit den Originalen Vorschaltgeräten gegen D2S Brenner und Vorschaltgeräte mit E Zulassung zu tauschen!

 

Ja jetzt kommen wieder die, die immer der Meinung sind, das ist Illegal.

Leute, manche wissen es manche nicht und der Tüv sollte es wissen!

Bitte unterlasst die Bemerkungen das dies Illegal sei, ich war beim Tüv und habe es von einem Prüfer besichtigen lassen!

Eine Eintragung ist definitiv nicht nötig, da bereits ab Werk mit Xenon ausgestattet und seit 03.2010 nun auch eine Freigabe für die Scheinwerfer diese mit D2S Brenner zu betreiben.

Audi bietet es bereits selber mit D2S Brennern und dazu passenden Vorschaltgeräten.

Der Tüvprüfer hat sich auch das Gutachten im PC angeschaut und mir auch bestätigt, das die Brenner darin betrieben werden dürfen! Eine Eintragung wäre absolut nicht Notwendig bzw. unsinnig, da bereits vom Werk mit Xenon ausgestattet und die benutzten Teile sind STVZO zugelassen mit E Zeichen,GS und ISO.

Es handelt sich um Vorschaltgeräte, die dem Hella Vorschaltgeräten nachgebaut wurden und bereits seit Jahren auf dem Markt sind.

 

So nun zu meinem Umbau:

 

Die erste Hürde war nun da, die Aufnahme für die D2S Brenner, Serie ist ja mit vergossenen D1 Brennern. Also was tun, ja erst mal öffnen und die ganze Soße mit dem alten D1 Brenner raus, danach hinsetzen und Gedanken machen, wie mache ich den D2S Brenner da rein!

Die Idee kam schnell, da ich bereits ähnliche Umbauten gesehen hatte.

So habe ich das Originalgehäuse so bearbeitet, das nur noch das übrig geblieben ist, was wirklich benötigt wird, damit der Brenner fest und richtig in seiner Lage im Reflektor sitzt, wobei der Brennpunkt mit dem D1 Brennern identisch sind.

Die Brenner habe ich wie die D1 Brenner - die ja schließlich 16 Jahre ihren dienst perfekt geleistet haben - befestigt, sie sitzen Bombenfest und genau da wo sie hingehören. Dazu wurde noch von mir Gewinde auf die Bolzen geschnitten, damit die Befestigung der Halteplatte vernünftig aussieht und besser zu Handhaben ist!

Die Aufnahme, die ich zurecht gemacht habe, habe ich in einen Mattschwarz lackiert und anschließend in die Scheinwerfer eingebaut, damit der Halter auch wirklich fest sitzt, habe diesen noch mit einer Schraube fixiert.

Die Brenner wurden dann mit D2S Anschlußsteckern angeschlossen und durch den Deckel nach aussen geführt, was wiederum Wasserdicht versiegelt wurde. Die Verbindung zwischen den Adaptern und dem Vorschaltgerät erfolgt durch einpolige AMP Superseal Steckverbinder die ich dann auch umgebaut habe zu einer Steckverbindung mit AMP Superseal 3 Pol Verbinder die in diesem Bereich mittlerweile Standard sind und eine sehr gute Isolierung bieten, dazu sind sie auch Wasserdicht!

Um die Vorschaltgeräte an die Originalen Stromanschlüsse anzuschliessen, habe ich diese auch direkt überarbeitet und die Originalen Rundstecker, die leider anfällig sind, gegen 4 polige AMP Stecker getauscht (Auf den Bildern sieht man noch den Originalen Runden Stecker von Audi, der jetzt durch den sogenannten 4 Pol AMP Superseal Steckeverbinder ersetzt wurde)..

 

Den Rest erklären die Bilder.

 

Fazit:

 

Die Ausleuchtung ist Perfekt, Funktion ohne Störungen und es ist alles auf die schnelle tauschbar, wenn was defekt gehen sollte.

 

Ach so ja, als Brenner habe ich die Philips D2S Plus Brenner ausgesucht die ich bereits von Freunden kenne.

 

Ich hoffe ich konnte denen die es auch vorhaben mit meinem Beitrag weiterhelfen.


Sat Dec 31 00:25:48 CET 2011    |    metinyueksel    |    Kommentare (44)    |   Stichworte: 4A/ C4, Audi, S6

So nun habe ich Dank Alex mir auch TFLs gekauft die ich eigentlich schon immer haben wollte, da mir genau diese vom Benz E-Klasse gefallen.

Kurzerhand mitgeboten und ersteigert, nachdem Alex mir den Link zusendete....

Naja schaut euch die Bilder an...... mir gefällt es!

Der Lack ist nicht mehr der Tolle, aber im Frühjahr Pünktlich vor dem treffen bekommt mein kleiner Dicker auch sein neues Lackkleid.........


Sun Aug 21 20:37:05 CEST 2011    |    metinyueksel    |    Kommentare (24)    |   Stichworte: 4A/ C4, Audi, S6

So nachdem Lampen und Blinker bereits schwarz sind, gefiel mir der Grill auch nicht mehr, also auch dieser musste schwarz werden......


Sun Aug 21 20:31:26 CEST 2011    |    metinyueksel    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: 4A/ C4, Audi, S6

Da ich nach unserem Treffen 2011 in Ingolstadt auf dem Heimweg meinen Linken Blinker verloren hatte, dachte ich mir, machste jetzt in schwarz!

Gedacht getan und war unzufrieden. Die Blinker wirkten nicht so toll in schwarz neben den Chromfarbenen Scheinwerfern!

Also Kurzerhand habe ich mich dazu entschieden, die Reflektoren auch schwarz zu machen.

Das Ergebnis könnt ihr auf den Bildern sehen......


Thu Jun 02 17:11:34 CEST 2011    |    metinyueksel    |    Kommentare (30)    |   Stichworte: 4A/ C4, Audi, S6

Ein Einkauf kann schnell mal Böse enden!

Wie jeder andere mensch auch, kam ich von der Arbeit und meine Frau wollte unbedingt einkaufen fahren!

Also habe ich mich geschlagen gegeben und sind dann zum Lidl in der Nähe gefahren.

Wir alle zusammen rein in die Bude und kräftig den Einkaufswagen gefüllt, danach von der Kasse zum Auto und den ganzen Mist mal im Kofferraum verstaut!

Als ich dann einsteigen wollte, lies mein Frau auf der Beifahrerseite als sie einsteigen wollte, einen Brüll los!

Was ist das den für ein Scheiss, brüllte sie. Ich direkt was ist los und sprang wieder auf!

Komm mal rüber sagte sie mit grossen Augen und ich ging rüber!

Na was habe ich da zu sehen bekommen? Ja genau das was man oben auf den Bild 1 und 2 sieht!

Naja erst richtig aufgeregt, hätte ich da die Person die das gemacht hat sofort griffbereit gehabt, weiss nicht was dann alles passiert wäre, nachdem ich mich beruhigt hatte machte ich mir schon Gedanken wie ich es wieder hin bekomme.

Nun ja, wie gut das man hier im Forum auch wirkliche Freunde hat, die einem mit rat und Tat zur Seite stehen.

 

Hier ein besonderer Dank an Dirk - iceblue1972 - der mir sofort das Angebot machte, das er es mir Lackieren würde!

 

Da ich eh vorhabe, den Dicken mal komplett Lacken zu lassen, werde ich mit Sicherheit auf Dirk´s Angebot zukommen!

 

Damit bis es soweit ist wenn er sein neues Kleid bekommt, wollte cih es schon mal vorab etwas tuschieren!

 

Das Wetter passte Heute und die Lust war auch da, also dachte ich jetzt oder nie.

 

Den Anfang habe ich schon mal gemacht, der Rest folgt dann noch mit Bildern bis zur Fertigstellung.

 

Also erst mal die Stellen mit viel Wasser säubern, danach mit 1200er Papier leicht anschleifen und die Stellen mit Wasser abwaschen und dann mit Silikonentferner entfetten.

Anschließend Farbe kräftig mit mehreren Schichten auftragen, ich habe insgesamt 5 Schichten aufgetragen. Als ich jetzt mit dem neuen Kratzer anfing, dachte ich, dann machste an den alten Kratzer Links Hinten und der Stoßstange weiter, dies sieht man auch auf den Bildern.

Jetzt muss es erstmal Trocknen und dann wird nochmals mit 1200er Papier abgeschliffen und Anschließend Poliert, Bilder folgen!

 

So die letzten 2 Bilder sind nach der Bearbeitung. Es ist nicht weg, aber man muss schon genauer hinschauen. Soll ja dieses Jahr noch komplett neu Lackiert werden, ist zu mindestens mein Wunsch.


Sat May 28 20:22:09 CEST 2011    |    metinyueksel    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 4A/ C4, Audi, S6

Vor lauter Langeweile am Samstag nachmittag, beschloss ich endlich mal den Umbau für meinen Kofferraum an zu fangen!

Die Kiste in der der Sub drin war hatte mich schon ewig generft, da er bei jedem Hubbel am Poltern war!

Also Zeit war da und die Lust auch, was soll ich sagen, ich habs getan....

 

Ausgemessen und ab zum Baumarkt. Schnell mal ne MDF platte in 19mm zuschneiden lassen. Dieser hat nur 11,00 Euro gekostet.

Ab damit in die Firma und los gehts!

 

Was genau machen? Ich beschloss den Alten Sub erst mal in die Platte ein zu setzen!

Also wurde die Platte erst mal an den Boden angepasst, oben Rechts eine Schräge die mit einer Rundung nach unten endet, Oben Links eine Aussparung für den Masseanschluß (da ich einen 7 Sitzer habe, ist dort eine Verschraubung die die Rückwand der Sitzbank gehalten hatte) und los geht's....

Da ich nicht gerade Teppich zur Hand hatte, dachte ich, für den Anfang tut es auch etwas schwarze Farbe, was ich auch schnell aufgetragen hatte!

So Platte passt, aber wie bekomme ich die Fest?

Wie oben schon geschrieben, habe ich den Vorteil eines 7 Sitzers, also waren jeweils in der Mitte Seitlich auch ein Gewinde an der Karosse, schnell mal zum Nachbarn (Metaller) und 2 Metallstege mit Loch gebaut und diese als Feststeller für die Platte genutzt. Platte sitz Bombenfest und wackelt kein bisschen!

So seht selber......

Es ist noch nicht fertig, weil es noch mit Teppich bezogen wird und auch ein anderer Sub reinkommt, dies werde ich dann nach reichen.....


Mon Jan 17 12:47:04 CET 2011    |    metinyueksel

Nur so...


Sun Dec 19 15:57:48 CET 2010    |    metinyueksel    |    Kommentare (23)

Wer hat das nicht?

Automatic schaltet nicht so wie er soll, oder Standgas ist sehr unruhig etc.

 

In den meisten Fällen ist Abhilfe durch ein Steuergerätereset möglich!

 

Es ist aber auch nicht unbedingt ein Fehler da zu sein, um dies durch zu führen. In den meisten Fällen ist das Ergebnis sehr Positiv:

 

Am besten ist diese Procedur bei kaltem Motor durch zu führen, geht aber auch wenn es Warm ist!

 

Durch den Reset des Steuergerätes erlernt das Steuergerät die Positionen der Fühler, Sensoren etc und führt eine Grundeinstellung durch.

 

So wirds gemacht:

 

Zündschlüssel raus wenn nocht nicht geschehen!

Batterie abklemmen und eine Pause von Mindestens 30 Minuten einlegen.

Z.B. Kaffee trinken, Mittagessen oder einfach mal chillen.

Nach mindestens 30 Minuten Zündschlüssel rein und auf Zündung stellen!

Batterie anklemmen und den Zustand für 10 Sekunden so lassen - Batterie angeklemmt und Zündschlüssel auf Zündung!

Nach 10 Sekunden oder länger den Motor ohne Gas zu geben startet und nichts anderes machen - d.H. Klima wenn an laufen lassen, kein Licht einschalten oder anderes - also einfach laufen lassen - dies sollte mindestens 30 Sekunden so laufen.

Nach mindestens 30 Sekunden Motorlauf wieder ausmachen!

Zündung wieder einschalten und 10 Sekunden warten.

Nach den 10 Sekunden Motor wieder wie oben erwähnt anlassen und wieder 30 Sekunden in ruhe laufen lassen.

Nach den 30 Sekunden Motor aus Zündschlüssel ab und das wars.....

 

So nun könnt Ihr wieder euer Auto normal nutzen, und bitte nicht erschrecken, wenn er jetzt anders (also so wie er reagieren sollte) reagiert!.

 

ACHTUNG:

Die einklick Automatic für die Fenster ist nach dem Reset deaktiviert und muss folgend aktiviert werden.

Fenster geschlossen die Knöpfe für die Fensterheber für rund 5 Sekunden auf schliessen gedrückt halten und dies für alle Fenster durchführen. Ein Kumpel hatte nach dem reset erst bemerkt das er auch Hinten einklick Automatic hatte, was vorher nicht ging!


Sun Dec 19 15:09:50 CET 2010    |    metinyueksel    |    Kommentare (41)

Infrarot Fernbedienung Quittiert seinen Dienst! Oder man möchte einfach eine Funkfernbedienung nachrüsten, aber wie?

Ich habe Persönlich bei mir die Klappschlüssel FB Lux Pro aus eBay gekauft und montiert. Ich muss sagen das sie sehr zuverlässig ist und seine Funktion Tadellos ausführt.

Für alle die dies auch kaufen und montieren möchten hier eine Anleitung mit Bildern und Farbangaben:

 

Links Box = Rechts ZV Pumpe

 

Weiss = schliessen auf Braun/Weiss (das weiss sieht eher aus wie grau)

 

das dünne rote Kabel Komfortschliessung mit auf des weisse Kabel anklemmen

 

weiss/schwarz = öffnen auf braun/grün

 

----

 

braun = Blinker auf weiss/schwarz

 

2 tes braun = Blinker auf grün schwarz

 

beide sind nur braun ohne kennzeichnung (Blinker Rechts/Links ist egal welches Du nimmst)

 

----

 

schwarz und beide gelbe zusammen auf Masse = ich habe es direkt auf Batterie - geklemmt

 

das dicke rote auf Plus = ich habe auch diesen direkt auf Batterie + geklemmt

 

----

 

die Box habe ich an die Wand gegen Heck wo die Batterie sitzt mit Klettband befestigt und die Antenne einfach nach oben gelegt.

 

siehe die Bilder genau an und Du wirst es sehen!

 

Zum Schluss muss man aus dem alten Schlüssel den Glassockel (Transponder) (ist für die Wegfahrsperre und ohne diesen wird der Wagen nicht anspringen) rausholen und in die Klappfernbedinung einbauen, bitte beachtet das dieser Sockel sehr empfindlich ist und sehr schnell brechen kann! Einkleben kann man es mit Sekundenkleber oder etwas Silikon etc...

Wenn dies alles fertig ist muss man nur noch zum Schlüsseldienst fahren und sich den Rohling schleifen /fräsen) lassen.

 

Voila FB eingebaut und Betriebsfertig viel Spaß damit........:D