• Online: 5.422

20.06.2016 08:56    |    deka-NA    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 1 (NA), 1 NA, Bremsen, Coilover, Fahrwerk, Fortschritte, Korrossionsschutz, Mazda MX5 Projekt Tuning Miata, Miata, MX5, MX-5, Poly Bushings, PU-Buchsen, Querlenker, Sandstrahlen, Wishbones

Fahrwerksdämpfer-Ausbau Hinterachse
Fahrwerksdämpfer Ausbau Hinterachse

So hier ein kleiner Zwischenstand.

 

Die neuen alten Querlenker sind schon teilweise sandgestrahlt. Hatte es erst mit so einem Drahtbürsten-Aufsatz für einen Akkubohrer versucht aber die sind nicht halb so effektiv. Da reinigt man die Querlenker eher oberflächlich. Wenn ich mir die Arbeit mache dann wollte ich es aber schon genau machen.

 

Die PU-Buchsen für die Querlenker sind auch da.

Werde diese wie Soundoptik montieren: http://www.soundoptik.de/.../11_MX-5_PU_Buchsen_spezial.html

Das heisst ich muss sie noch anrauen, mit Kerben versehen und Gewinde für Schmiernippel eindrehen.

 

Nebenbei geht es schon mal um den Ausbau des Fahrwerks. Fand das Video hier recht hilfreich: https://www.youtube.com/watch?v=XV5d46Q8J90

 

Die alten Gummis aus den Querlenkern so wie das Wechseln der Domlager und Co. mache ich nicht selbst. Werde das in einer freien Werkstatt für nen kleinen Pfennig machen lassen, so kann ich parallel an die Bremsen gehen.

Wer das auch mal vorhat und die alten Querlenker-Gummis selbst ausbauen möchte der kann die herauspressen. Ich hatte das mit einem Kollegen an einem Querlenker gemacht. Einfach die Außenkanten der Gummis abschneiden damit die so groß sind wie die eigentliche Öffnung und dann mit einem Bolzen und einer kleinen Hydraulikpresse von innen herausquetschen. Im Idealfall im Schraubstock einspannen. Dauert aber ohne Profi-Equipment echt lange.

 

So und natürlich musst kommen was zu erwarten war. Nachdem ich die beiden hinteren Dämpfer raus hatte und vorne begonnen habe ist mir die Schraube zwischen Querlenker und Dämpfer gebrochen. Nun muss ich schauen wie sich diese lösen lässt ohne dass der Kopf auch noch abbricht da ich keinen Strom in der Garage habe um vernünftiges Werkzeug anzuschliessen.

 

Kurz Anleitung zum Ausbau der hinteren Dämpfer:

  1. Schraube am oberen Querlenker lösen
  2. Schraube an der Koppelstange lösen (egal welche der beiden markierten)
  3. Schraube am Dämpfer lösen
  4. Beide Schrauben im Kofferraum lösen

 

Wenn nichts klemmt ist der Dämpfer in 5 Mintuen raus.

 

Naja weiter geht's irgendwann im Laufe der Woche.

 

Gruß

Matze

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

Deine Antwort auf "Die ersten Schritte sind gemacht"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.11.2017 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über den Blog - Über Matze

Worum geht es hier? Naja ich schraube gerne an Autos, hab aber nie etwas technisch-handwerkliches gelernt. Learning by Doing und Google. Da ich Pendler bin kann ich eigentlich kaum längerfristig an meinem Auto schrauben, sonst komm ich nicht zum Maloche - Welche Tragödie. Deswegen habe ich mir einen Traum erfüllt und mir einen wundervollen MX-5 NA gekauft, der jetzt meinen Wünschen entsprechend angepasst wird. Von mir. Mit 2 linken Händen.

Blogautor(en)

deka-NA deka-NA


 

Letzte Kommentare

Besucher

  • anonym
  • PaKoE36
  • spitzae