• Online: 5.458

01.03.2019 11:58    |    deka-NA    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: 1 (NA), 1 NA, Abendkleid, Blende, Clean, cleanen, Custom, Details, Hardtop, Mazda, Mazda MX5 Projekt Tuning Miata, Miata, MX5, MX-5, Project, Projekt, Schwarze, Türgriffe

Türgriffe in Schwarz
Türgriffe in Schwarz

Diesen Post beginne ich mit einem AAAAAAHHHHHHH. Warum? Ich schreibe ihn das zweite Mal :(

War fast fertig und dann hab ich die "Back"-Taste auf der Maus geklickt und alles war weg .... ahhhhhhhh.

 

Naja also von vorn. Es wird 2 Posts geben mit ähnlichen Titel. Der Titel mit dem "Abendkleid" behandelt die Außenansicht des Fahrzeugs, dann wird es noch einen im Sinne "was man drunter trägt" geben, hier wird's dann um den Innenraum gehen. Aber worum geht es allgemein. Ich hatte eines Tages keine Lust mehr auf das Chrom an diversen Stellen am Mazda. Klar, es gehört dazu, und klar es ist geil, aber irgendwie musste mal was neues her :) Und schwarz ist halt auch geil wenn man es konsequent umsetzt. Die die meinen Blog verfolgen wissen dass ich recht konsequent bin - Naja und detailverliebt. Welche Teile der Karosserie wollte ich also ersetzen?

 

Folgendes musste unter meinem Tatendrang "weichen":

  • Türgriffe
  • Wischwasserdüsen
  • Hardtop-Halter
  • Hardtop-Schiene
  • Schrauben der Hardtop-Schiene
  • Frankenstein-Schrauben
  • Tankdeckel

 

Alles erst mal ausbauen. Ich bin echt kein Freund vom Lackieren, wobei das Lackieren selbst OK ist, aber wer ein gutes Ergebnis möchte muss halt auch noch etwas Arbeit in die Vorbereitung stecken und dass ist nicht meins ^^ Nach Ausbau mache ich es mittlerweile so dass ich alle Teile in einen Eimer schmeiße, inkl. 2-3 Spülmaschinen-Tabs und mit kochendem Wasser fülle. Das ganze lasse ich dann über Nacht da drin. Die Tabs lösen den ganzen Schmutz echt gut. Danach gehe ich noch mit einem Dremel und entsprechendem Bürstenaufsatz über alle Teile um Dreck/Rost und Co zu lösen. Dann natürlich schön anschleifen, evtl. Unebenheiten ausbessern und weiter schleifen. Vorm Grundieren noch mal nassschleifen und dann kann es mit dem Grundieren losgehen. Dann wieder nassschleifen und und und, bis man zufrieden ist. Dann Lack und Klarlack drauf und hoffen dass keine Nasen entstehen :D

 

Dafür das es mit der Dose lackiert wurde bin ich sehr zufrieden. Naja den Tankdeckel hab ich folieren lassen und schwarze Schrauben gekauft, so kann ich immer wieder Zurück auf das Chrom wechseln. Die anderen Teile kosten ja neu bzw gebraucht nicht viel.

 

Bilder im eingebauten Zustand gibt's dann bei der ersten Ausfahrt :)

 

Gruß

Hat Dir der Artikel gefallen?

01.03.2019 12:01    |    Trottel2011

Sehr geil. Überlege auch schon Sachen an meinem NF zu lackieren aber das würde Überhand nehmen :D


01.03.2019 17:29    |    ToledoDriver82

Muss man sich mal im ganzen anschauen....Rot/Schwarz find ich aber eine schöne Kombi....am Mazda ;) :D


03.03.2019 15:36    |    golf2004

Ich bin mir auch sicher das es gut zum Auto passt - schwarz / rot gibt immer einen sehr schönen Kontrast. Die schwarze Farbe eignet sich auch sehr gut für Lackierungen mit der Spraydose.


Deine Antwort auf "Das kleine Schwarze - Das Abendkleid"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.11.2017 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über den Blog - Über Matze

Worum geht es hier? Naja ich schraube gerne an Autos, hab aber nie etwas technisch-handwerkliches gelernt. Learning by Doing und Google. Da ich Pendler bin kann ich eigentlich kaum längerfristig an meinem Auto schrauben, sonst komm ich nicht zum Maloche - Welche Tragödie. Deswegen habe ich mir einen Traum erfüllt und mir einen wundervollen MX-5 NA gekauft, der jetzt meinen Wünschen entsprechend angepasst wird. Von mir. Mit 2 linken Händen.

Blogautor(en)

deka-NA deka-NA


 

Letzte Kommentare

Besucher

  • anonym
  • Silverstorm
  • 2010Bambi