• Online: 4.940

07.11.2018 07:52    |    deka-NA    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: 1 (NA), 1 NA, Brakes, Bremsen, Bremslicht, Custom, Garage, Heck, LED Ring, LEDs, Mazda, Mazda MX5 Projekt Tuning Miata, Miata, MX5, MX-5, Project, Projekt, Rear Lights, Rückleuchten, Rücklichter, Standlicht, Tail Lights, TÜV

Schaltplan für meine custom Rücklichter
Schaltplan für meine custom Rücklichter

Soooooo,

 

boa war ich lange inaktiv. Hatte aber den Job gewechselt, das Studium hatte bisschen mehr Zeit gefordert und ein Kind habe ich auch bekommen, daher lagen die Prioritäten wo anders. Nichts desto trotz entspannt mich das Basteln am Mazda, daher musste zumindest irgendwas dran glauben das ich Indoor ohne viel Aufwand machen kann.

 

Ich muss ja sagen - ich liebe die reflektierenden Kreise an den Rückleuchten. Jedes mal dachte ich mir nur "Warum kann dass nicht das Standlicht sein". Also wollte ich die Rückleuchten mal umbauen und schauen wie es aussieht. Da es mir bewusst ist dass es nicht mehr TÜV-konform ist sobald ich die Leuchten öffne habe ich mir auf eBay einfach einen Satz gebrauchter gekauft den ich modifizieren kann. Das hat auch den Vorteil dass ich normal weiter fahren kann auch wenn ich an den Rückleuchten etwas zerstöre.

 

Das Öffnen der Rückleuchten ist wie immer kein Problem. Hab die Dinger 5-10 Minuten bei 80-100° im Ofen gehabt und dann kann man die schon recht einfach auseinander ziehen. Also halb so wild mit dem Öffnen.

 

So nun stand die Frage im Raum wie ich den Ring zum Leuchten bekomme, klar war dass es ein LED Ring wird, aber ich bin kein großer Fan davon wenn man nachher die einzelnen LEDs sehen kann. Daher hab ich mir einen Satz roter AngelEyes gekauft. Diese leuchten geschloßen rot ohne punktuelle Ausleuchtung. Zum Testen einfach mal angeklebt und angeschlossen. Wichtig: Die originalen Birnen haben 2 Phasen, also es ist eine Birne verbaut die 2 Anschlüsse hat, für Standlicht und Bremslicht. Daher musste erst mal gemessen werden was das Standlicht ist.

 

Farbcodes:

Rot/Gelb = Standlicht

Rot/Grün = Bremslicht

 

Resultat: Geil. Hat mir echt gut gefallen, was mir dann nicht mehr gefallen hat war das Bremslicht. Der schöne rote Ring neben dieser roten Fläche beim Bremsen hatte irgendwie nicht gepasst. Daher wollte ich schauen ob ich aus dem Ring Stand und Bremslicht machen kann. Ja - man kann ^^

 

Das Problem: Ein LED-Ring mit zwei Funktionen. Also was muss passieren? Das Standlicht musste gedimmt werden (war generell recht hell). Sobald die Bremse betätigt wird muss hier dann volle Leistung auf die LEDs kommen. Hab das Zauberwort ja schon benutzt "dimmen". Also hatte ich etwas im Netz recherchiert und mir einen Dimmer bestellt. Das hat auch super geklappt. Dann hatte ich zwar gedimmte LED Ringe wusste aber immer noch nicht wie ich das mit der Bremse hinbekommen. Das Problem war recht einfach erklärt. Die originale Birne hat 2 Phasen also 3 Anschlüsse (Bremslicht + // Standlicht + // Masse). Die LEDs haben nur + und -. Also musste ich dem Ring mitteilen ob es nun Standlicht (gedimmt) oder Bremslicht (volle Leistung) ist.

Viel hin und her überlegt bis die Antwort doch so nah war - Ein Relais. Im Endeffekt wird nun über das Bremslicht das Relais geschaltet und führt entweder über den Dimmer oder direkt an die LEDs. Funktioniert 1A. Den Kabelbaum dann noch schön verpacken und das Teil war fertig.

 

Da ich immer etwas dunklere Rücklichter wollte hatte ich dann auch erst mal zum testen die lackierten Innenflächen (silber) in mattschwarz lackiert. Dadurch wirken die Automatisch dunkler ohne selbst getönt oder foliert zu sein. Das "Auge" vom Rücklicht habe ich auch noch mal mit silberner Farbe nach lackiert damit beide einheitlich sind. Ich find das Resultat super.

 

Zum zusammenkleben auch wieder paar Minütchen bei 100° in den Ofen und dann zusammendrücken. Fertig.

 

Ich selbst liebe das Ergebnis. Kann aber jederzeit innerhalb 2 Minuten auf Serie zurückbauen.

 

Wie immer ist es auch hier Geschmackssache und die Diskussion um TÜV-Konform/Legal will ich nicht starten da ich weiss dass dies in keinster Weise passt, ist hier eher aus "Show-Zwecken". Und da ich quasi im vorbeilaufen auf Serie stellen kann macht mir das nichts aus :)

 

Hab auch noch 2 Videos hochgeladen. Wie immer sind die Farben und die Intensität auf Videos nicht 100% dem wahren Erscheinungsbild.

 

 

 

Gruß Matze

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

08.11.2018 18:11    |    ToledoDriver82

Das sieht echt nicht schlecht aus....ich gestehe,ich hab da noch nie drauf geachtet,aber schöne Umsetzung


10.12.2018 19:50    |    golf2004

Ich muss auch sagen, dass ich schwer beeindruckt bin von deinem Eifer und der Energie, die du in dein MX5-Projekt steckst - über Geschmack und Sinnhaftigkeit lässt sich streiten, aber dass muss man wirklich neidlos anerkennen. Ich hoffe du hast noch lange Spass an dem Auto und viele tolle Ideen.


Deine Antwort auf "Custom Rücklichter - Bisschen was zum Basteln"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.11.2017 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über den Blog - Über Matze

Worum geht es hier? Naja ich schraube gerne an Autos, hab aber nie etwas technisch-handwerkliches gelernt. Learning by Doing und Google. Da ich Pendler bin kann ich eigentlich kaum längerfristig an meinem Auto schrauben, sonst komm ich nicht zum Maloche - Welche Tragödie. Deswegen habe ich mir einen Traum erfüllt und mir einen wundervollen MX-5 NA gekauft, der jetzt meinen Wünschen entsprechend angepasst wird. Von mir. Mit 2 linken Händen.

Blogautor(en)

deka-NA deka-NA


 

Letzte Kommentare

Besucher

  • anonym
  • Silverstorm
  • 2010Bambi