louk
  • Online: 4.230

louk

Um- und Anbauten sowie Wagenpflege Golf 7 (zuvor Golf 6)

11.08.2022 23:28    |    louk    |    Kommentare (0)

Motivation:

Der Klimakondensator ist dem Steinschlag ungeschützt ausgesetzt und ein Schaden schlägt dann schnell mit 800 € zubuche. Das lässt sich mit einem Steinschlagschutzgitter, dass vor dem Klimakondensator geklippst wird vermeiden.

 

Beim Golf 6 gab es noch eines von VW (1K0 820 746, 6 Clips: 3D0 867 646). Beim Golf 7 wurde das eingespart. Das Gitter vom Golf 6 passt daher nicht optimal aber es ist immer noch besser als gar kein Schutz und das Gitter ist nicht so teuer (18 €).

 

Einbau

Zum Einbau reicht es, den Kühlergrill abzunehmen. Damit die Stoßstange nicht verkratzt, empfehle ich sehr, die Kante vor dem Grill abzukleben, sonst muss man die später mit Politur behandeln.

Ohne Abkleben gibt es KratzerOhne Abkleben gibt es KratzerKante abkleben damit die nicht verkratztKante abkleben damit die nicht verkratzt

 

 

Dazu löst man die zwei T25 Torxschrauben.

Torx-T25 Schrauben lösenTorx-T25 Schrauben lösen

 

Dann drückt man die Laschen mit einem geeigneten Gegenstand ein und kippt den Kühlergrill zu sich.

Rastnasen etwas nach unten drücken und Kühlergrill nach vorne klappenRastnasen etwas nach unten drücken und Kühlergrill nach vorne klappen

 

Beim Vorfacelift kann man jetzt den Grill nach oben anziehen.

https://www.youtube.com/watch?v=hNhQb9-2d-8

 

Beim Facelift-Modell ist der Ausbau fummeliger.

https://www.youtube.com/watch?v=2XAw_byXNFM&t=13s

 

Es kann nicht schaden die Laschen anzuheben, damit die sich schon etwas lockern, auch wenn die wieder auf Ihre Position zurückfallen.

Durch mehrfaches vor und zurückkippen und gleichzeitig horizontal ziehen, beginnend am Scheinwerferabschluss, lösen sich die Klipps und der Kühlergrill schwenkt aus. Aber so leicht wie im Video gezeigt geht es nicht. Man muss beim Ziehen ein wohldosiertes Maß an Kraft aufwenden.

Durch mehrfaches Kippen und Ziehen löst sich die Verrastung, dann Grill nach vorne abziehenDurch mehrfaches Kippen und Ziehen löst sich die Verrastung, dann Grill nach vorne abziehen

 

Wer einen Radarsensor hat, hängt die 2 Klipps der Kabelführung aus, lässt den Steckverbinder aber gesteckt um eventuelle Fehlereinträge im Speicher zu vermeiden und legt den Grill auf die Motorhaube.

Kabelführungsklammern wieder aufklippsenKabelführungsklammern wieder aufklippsenKlammern vom Kabel abziehen, Grill auf motor legen und Schutzgitter einführenKlammern vom Kabel abziehen, Grill auf motor legen und Schutzgitter einführen

Das Schutzgitter führt man seitlich ein.

 

Der Spalt zwischen Stoßstange und Klimakondensator ist groß genug, dass man sich nicht verrenken muss.

 

Die letzten 3 Reihen vom Klimakondensator sind nicht so sehr von Steinschlag gefährdet, daher setzt man das Schutzgitter darüber an.

Die letzen 3 Reihen kaum durch SteinschlaggefährdetDie letzen 3 Reihen kaum durch Steinschlaggefährdet

 

Um vernünftig arbeiten zu können, sollte ausreichend gutes Licht vorhanden sein.

 

Die Befestigungsklipps müssen eigentlich zwischen zwei Rippen eingeführt werden.

Gitterbefestigung beim Golf 6, Klipps sind zwischen querstreben eingesetztGitterbefestigung beim Golf 6, Klipps sind zwischen querstreben eingesetzt

 

Aber da der Rippenabstand kleiner ist als beim Golf 6, muss man die so stecken, dass eine Rippe dazwischen liegt.

Klammern bekommt man nur so rein, eigentlich sollten die den Kanal nicht dazwischen habenKlammern bekommt man nur so rein, eigentlich sollten die den Kanal nicht dazwischen haben

 

Die Klippstege verbiegen sich gerne beim Einführen, so dass man hier mit Gefühl vorgehen sollte.

Die Klipps müssen vollständig eingeführt werden, damit die einrasten können, wozu man die am Besten nicht in zwei Taschen übereinander, sondern versetzt einführt, sonst können die Klipps eher nicht so gut einrasten. Oder man biegt die Enden etwas aus der Mitte raus. Die Verrastung erfolgt dann rechts und links des eingeführten Spalts und nicht oben und unten. Aber die Clips nicht über den Anschlag eindrücken, um den Klimakondesator nicht zu beschädigen. Wenn man einen Widerstand spürt, sollte Schluss sein.

So schauts verbaut ausSo schauts verbaut aus

 

Da beim Golf 6 die Rippen des Klimakondensators einen anderen Abstand haben, sitzen die Zeilen des Gitters nicht alle genau vor der zu schützenden Reihe aber große Steine fängt das Gitter dennoch ab und da wo eine Teilüberdeckung vorhanden ist, wird der Steinschlag mit hoher Wahrscheinlichkeit ausreichend abgebremst. Geschätzt kann das Beschädigungsrisiko des Klimakondensators durch Steinschlag um 75% mindern.

Der Golf 6 hat einen anderen Abstand, ist also nicht die perfekte Lösung, gibt aber dennoch mehr schutz als ohneDer Golf 6 hat einen anderen Abstand, ist also nicht die perfekte Lösung, gibt aber dennoch mehr schutz als ohne

 

Befestigen des Kühlergrills

Zur Befestigung des Kühlergrills, setzt man die Befestigungslaschen vor die Schlitze und schiebt den Grill ein.

Dann steckt man die Kabelführung wieder auf die Stege.

Rastlaschen in die Öffnungen einführenRastlaschen in die Öffnungen einführen

 

Oben müssen die Rastnasen unterhalb der gegenüberliegenden Kante liegen und drückt den Kühlergrill ein.

 

Rastnasen unter Oberkante einführenRastnasen unter Oberkante einführen

 

Final schraubt man die 2 Torxschrauben ein, schließt die Motorhaube und ist dann fertig.

 

 

Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Nachvollziehen auf eigenes Risiko.

 

Wissenswertes und Auflistung aller ausgeführten Modifikationen zum Golf 7

Hat Dir der Artikel gefallen?