• Online: 6.339

louk

Um- und Anbauten sowie Wagenpflege Golf 6

20.01.2018 14:33    |    louk    |    Kommentare (3)

Bluetooth Audio mit Bedienmöglichkeit des Smartphone Media Players
Bluetooth Audio mit Bedienmöglichkeit des Smartphone Media Players

Ausgangslage

Hatte ab Werk die PFSE 5N0 035 730 C verbaut gehabt (BJ2010). Die Unterstützt das rSAP Profil und lief auch sehr gut mit dem Nokia 5800 XpressMusic. Nach dem Wechsel auf das Acer S500 und später Note 3, die ebenfalls rSAP können, wollte die PFSE nicht damit laufen. Nach etwas suchen und googlen war klar, da muss eine neue PFSE her. Die alte unterstützt die neuen Smartphones nicht.

Die Wahl viel auf 3C8 035 730 C, dass zwar kein WLAN Hotspot bietet aber sonst alles was ich gebraucht habe.

Nach dem Tausch unter dem Beifahrersitzt, hat soweit alles funktioniert bis auf

1) An der Sprachtaste des Lenkrads (MFL) waren nur die Telefonfunktionen verfügbar und nicht mehr wie früher die Navigationsbefehle. Die gingen nur über die Stern-Taste am Navi RNS510.

2) Die Bluetooth Medienwiedergabe wurde am RNS510 nicht angeboten und war auch nicht im Bluetooth Verbindungsprofil am Smartphone gelistet.

Der Bluetooth-Knopf im RNS510 Mediaplayer bleibt ausgegraut und in der MFA+ Anzeige gibt es keinen Mediaplayer Eintrag.

 

Hat mich nicht weiter gestört aber nachdem ich für den Injektoreinbau mir ein VCDS HEX-NET zugelegt hatte, habe ich mich dem nochmal gewidmet.

 

Die PFSE war so codiert:

-----------------------------------------------------------------

Address 77: Telephone (J412) Labels: 3C8-035-730-A.clb

Part No SW: 3C8 035 730 C HW: 3C8 035 730 C

Component: Telefon 012 0822

Revision: --------

Coding: 020004000100111100000000

Shop #: WSC 00000 000 00000

ASAM Dataset: EV_UHVPremi A02705

ROD: EV_UHVPremi_VW32.rod

VCID: 23097C8F936E70DFA86185B6F3-8076

 

Sprachbedienung codieren

Das Modul war auf den Langcode 020004000100111100000000 eingestellt. Grund dafür, das die Sprachbedienung des RNS510 nicht mehr am MFL ging war, dass das PFSE Modul die Taste für sich belegt hat. Um das zu ändern, muss die Sprachsteuerung des PFSE deaktiviert werden und wird danach wieder vom RNS510 übernommen.

 

Dazu muss mit dem VCDS codiert werden.

 

Am Steuergerät 77 musste die Codierung bei mir von

020004000100111100000000 auf

020104000100111100000000 umgestellt werden.

 

Byte 1. Voice Command:

00 Activated

01 Disabled

 

Zündung Ein\Ausschalten hat dann noch nicht gelangt. Der Effekt war zunächst, dass die Sprachbedienung vom Lenkrad aus gar nicht mehr ging (Durchsage kein Modul verfügbar oder so in der Art).

 

Erst nach Reboot des RNS510 durch gleichzeitiges Drücken der Tasten < + > + * (vor, zurück und Sterntaste oben am RNS510), ging dann die Sprachbedienung wieder wie sie es sollte.

 

Wie ist das mit den Bytes, Nibbles und Bits?

Ein Byte besteht aus 2 Nibbles und ein Nibble besteht aus 4 Bits. Jede der stellen vom Langcode 020004000100111100000000 repräsentiert ein Nibble. Die ersten beiden Nibbles von links 02 gehören zum Byte 0.

Die nächsten beiden Nibbles 00 gehören zum Byte 1 usw.

 

Vom unteren Nibble (rechts, Bits 0..3) des Byte 1, ist das erste Bit auf 1 zu setzen, damit die Sprachsteuerung vom PFSE deaktiviert wird.

 

In Bits sieht das so aus:

0000 0000 -> 0000 0001

 

Als Nibbel dann so:

00 -> 01

 

Oder mal mit anderen Bits:

0100 0010 -> 0011 1000

42 -> 38

 

Mediaplayer Funktion codieren

Um den Medialplayer von Smartphones nutzen zu können, muss man diese Funktion im PFSE codieren.

 

Am Steuergerät 77 musste die Codierung bei mir von obigem Wert

020104000100111100000000 auf

020104000100110000000000 umgestellt werden. Durch Rücksetzen des Bits wird die Multimediafunktion möglich, muss aber noch in der Multifunktionsanzeige Plus im Telefonmenü bei gekoppeltem Gerät freigeschaltet werden (siehe dazu die Bilderfolge).

 

Steuergerät 77

Byte 7. Multimedia function:

00 Multimedia Context via Headunit active / Multimedia Function (Bluetooth Audio) active

01 Multimedia Context via Headunit active / Multimedia Function (Bluetooth Audio) inactive

10 Multimedia Context via Headunit inactive / Multimedia Function (Bluetooth Audio) active

11 Multimedia Context via Headunit inactive / Multimedia Function (Bluetooth Audio) inactive

 

Hinweis: Hatte zuerst 10 codiert. Streamen vom Smatphone ging damit aber die Remotebedienung und Titelanzeige am RNS510 noch nicht. Hab dann auf 00 umkodiert. Die Remotebedienung ging nicht sofort sondern erst bei der nächsten Fahrt ein paar Tage später, obwohl ich das RNS resettet hatte, Steuergerät neu gestartet habe, Zündung an\aus, Motor an\aus, Smartphone ab und angemeldet hatte.

Ob jetzt 10 doch gereicht hätte, kann ich nicht sagen. Die Labeldatei ist hier nicht eindeutig, was die Bedeutung des oberen Bits angeht. Wenn ich da noch was in Erfahrung bringe, trage ich es nach oder vielleicht weis das einer der Leser hier.

Derzeit funktioniert jedenfalls alles so wie es soll.

 

Für die Codierung nutzt man sinnvollerweise den Assistenten des VCDS, weil das einfacher und weniger Fehlerträchtig ist und biegt nur die oben beschriebenen Bits um. Abhängig davon was Ihr sonst noch im Einsatz habt, kann Euer Langcode bei den anderen Bits anders aussehen.

 

Auf meinem RNS510 ist der SW Stand 3980 installiert. Mit dem funktioniert das. Die Anzeige bei der Einspielung vom Smartphone ist allerdings recht schmucklos, ohne Titelangabe, Bedienmöglichkeit oder Bild.

Die viel gerühmte modifizierte Version 5238 josi ist funktional weitgehend gleich (VIM - Video in Motion benötige ich nicht und DAB+ habe ich nicht) und ist auch nicht performanter. Auch bei Nachfolgeversionen gibt es für mich keine Verbesserung. Daher gibt es keinen Bedarf dafür die 3980 zu aktualisieren.

 

Kabel einziehen für Stereobetrieb

Die Verkabelung war aber nur für den rechten Kanal vorgesehen. Will man die Musik in Stereo hören, muss ein Kabel nachgerüstet werden, was mit viel Arbeit verbunden ist.

 

Ein fertiges Kabel sieht so aus (Artikel-Nr.: 38659) und koste um die 19 €.

 

Zur Verdrahtung der Pins, schaut es so aus:

PFSE Steuergerät T54/Pin4 -> Radio T12l/Pin 11

PFSE Steuergerät T54/Pin5 -> Radio T12l/Pin 5

 

(Siehe bebilderte Anleitungen hier und hier)

 

Reparturkabel gibt es auch einzeln aber an beiden Enden mit dem gleichen Kontakt. Am Radio und an der PFSE sind aber unterschiedliche Kontakte anzuschlagen.

 

Media Kabel:

1x – 000 979 009 – Einzelleitung (Stecker Radio) ca. – 1,55€; (Pin 907 647 01)

1x – 000 979 010 – Einzelleitung (FSE) ca. – 2,90€

 

Die Kabel muss man dann durchtrennen und über kreuz wieder verbinden. Oder man besorgt sich die Kontakte einzeln, krimpt die Stecker dran und kann sich noch überlegen geschirmtest Kabel einzusetzen.

 

Nachvollziehen dieser Hinweise auf eigenes Risiko. Vor dem Codieren unbedingt zuerst die alten Werte sichern.

Hat Dir der Artikel gefallen?

20.01.2018 14:49    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 6:

 

RNS 510 BT Audio Problem, kein Streaming

 

[...] Man muss die Mediafunktion des PFSE codieren dann geht es. Ist alles im Blog beschrieben.

[...]

 

Artikel lesen ...


18.09.2018 20:21    |    MariaBo

Hey...

Ich nutze das rns510 mit mdi Interface 5N035729c...es ist alles soweit ok...nur wenn ich auf Media und bt gehe und vom verbundenem Handy Musik abspiele, sehe ich welches Lied, kann weiter oder zurück gehen über rns, aber ich höre kein Ton...muss erst auf Auswahl, bt Play drücken dann kommt der Ton aber ich sehe kein Titel mehr und kann auch nicht mehr über rns vor-zurück steuern...weiss langsam kein Rat mehr...hat Wer ne Idee??? Sonst funktioniert alles...auch andere Handys probiert, das selbe...nutze s9+...


Bild

17.10.2018 15:15    |    Outlaw_81

Ich fahre eine T5 aus 2013!

Es war ein RNS 315 verbaut mit BT Audio!

Streaming mit Text und Skipfunktion!

Jetzt habe ich ein RNS 510 aus 2011 verbaut, aber BT Audio funktioniert nicht!

Kann ich es jetzz so wie beschrieben codieren oder wo liegt bei mir das Problem!?


Deine Antwort auf "Codierung der PFSE 3C8 035 730 C für Spracheingabe und Media Player Nutzung"

Besucher

  • anonym
  • xam4
  • OpelPoWer1.6L
  • guzo007
  • Al Bundy II.
  • Hakan57
  • beachbynight
  • Petererkrath
  • Frankiehei
  • mircohb_86