• Online: 5.551

23.04.2010 11:28    |    GenusP    |    Kommentare (114)

Aufgrund der immer wieder aufkommenden Fragen bezüglich der Golf VI LED Rückleuchten, hier eine kleine FAQ.

 

 

Fragen:

 

Wird es ein offizielles LED Rückleuchten Nachrüstset seitens VW geben?

Nein! So derzeit die Aussage von VW. Warum? VW bekommt es mit den alten Steuergeräten nicht gebacken! Mehr dazu weiter unten.

Es gibt aber die Möglichkeit die Leuchten als Ersatzteil zu bestellen! Den besten Preis bietet derzeit eah-customs. Kufatec bietet sie auch an und dein Freundlicher kann die auch besorgen.

 

Ich habe gelesen, es gibt die Hellen und die dunklen LED Rückleuchten, stimmt das?

Es gibt die „hellen“ LEDs, die beim GTI und nun ganz neu auch beim CL / HL als Option verbaut werden. Diese sind etwas dunkler als die Standardleuchten der Golf 6 TL / CL Ausstattung. Diese werden bei VW als dunkelrot bezeichnet.

Dann gibt es noch die „abgedunkelten“ LEDs die beim Golf R verbaut werden. Diese sind etwas dunkler als die Standardrückleuchten des Golf HL / GTI / GTD. VW bezeichnet diese als schwarzrot.

Hier der Unterschied: r-gtir-gti

(Bild von Frank R, danke für die Bereitstellung!)

Technisch unterscheiden sich beide NICHT!

 

Stimmt es, dass es Rücklichter mit LED Blinker gibt?

Nein, in dem von VW veröffentlichten Flyer über das Nachrüstset stand geschrieben, dass es LED Blinker geben wird. Dies stellte sich im nachhinein als Falschmeldung heraus. Aber da es eh kein Nachrüstset geben wird ist das Thema gestorben.

 

Stimmt es, das Adapterkabel für die LEDs benötigt werden?

Jawohl ja! Es gibt allerdings auch hier zwei Arten von Adapterkabel. Einmal, die "normalen", die einfach nur den Steckertyp ändern und die, die einen Widerstand eingebaut haben. Welchen Ihr braucht, seht ihr weiter unten.

 

Ich habe einen Golf 6 aus KWXX und möchte die LEDs nachrüsten, geht das?

Abhängig ist das Ganze von dem verbauten BCM bzw. der Software des BCMs (das BCM ist ein Steuergerät, dass unter anderem auch die Rückleuchten anspricht). Es wird immer wieder KW45 als Entscheidungskriterium genannt. Das ist nur bedingt richtig. Aber mal von Anfang an. Es gibt zwei Steuergeräte einmal das alte, das im Modelljahr 2009 verbaut wurde (bis KW45 2009) und das neue (ab KW45 2009). ABER es gibt User im Forum, die einen Golf aus KW46 haben und das alte Steuergerät haben und umgedreht.

DAHER fahrt in eure Werkstatt und lasst den Softwarestand des BCMs auslesen. Dies ist die ein zigste zuverlässige Aussage!!! Aber mal zur Vorqualifizierung. Ein Golf aus KW1 2009 kann kein neues BCM besitzen umgekehrt ein Golf aus KW1 2010 wird mit Sicherheit kein altes BCM besitzen.

Das alte BCM besitzt Softwarestände mit 03XX (derzeit neuste ist 0361). Das neue BCM besitzt Softwarestände mit 05XX (derzeit aktuellste ist die 0576). ...Und nein, es ist nicht möglich ein altes BCM auf die neue 05XX SW anzuheben!

 

Ich habe die Version ausgelesen und ich habe einen SW Stand 03XX, was nun?

Das ist blöd! Du hast ein altes BCM und somit (derzeit) folgende Probleme (ab SW 0360, ätere Softwarestände haben noch andere Probleme u.a. extrem dunkel leuchtendes TFL):

________________________________________________________

- Innere Leuchten leuchten beim Bremsen heller (Beispiel unter "Sonstiges"

- Innere Leuchten gehen beim öffnen des Kofferraums nicht aus

- Das Profil was mit der Kodierung auf 04 angesprochen wird ist demnach falsch und nicht für die Rückleuchten vorgesehen!

- NSL Widerstand verbrät "überschüssigen" Strom

- Warnmeldung im Kombiinstrument über defekte NSL

- Aufblitzen der LEDs

________________________________________________________

(Details bitte unbedingt lesen : http://www.motor-talk.de/.../...gen-led-ruecklichter-t2646900.html?...)

Es gibt Adapter mit Widerstand die an der NSL (Diese ist eine LED) den Widerstand einer Glühlampe simulieren. Dies geschieht durch Wandlung des „überschüssigen“ Stroms in Wärme. Einige User berichten über 100Grad heiße Widerstände! Das ist Gefährlich und schlicht weg eine Fuddellösung! Dieser Widerstand lässt die Fehlermeldung im Kombiinstrument verschwinden. Dennoch existieren die restlichen oben genannten Probleme weiterhin. Es ist nach wie vor nicht 100% sicher was der TÜV sagt, denn es hat schon seinen Grund, dass beim bremsen in der Ursprungskonfiguration nur die äußeren Leuchten leuchten!

Wenn ihr dennoch diese Lösung als akzeptabel empfindet müsst ihr euer BCM mindestens auf die SW 0360 heben und folgende Kodierung vornehmen: Siehe Tabelle unten!

Wenn ihr die Adapterkabel ohne Widerstand nehmt (Empfehle euch diese!!!) habt ihr permanent die Warnmeldung über die NSL und die oben genannten Probleme. Und Ihr solltet die NSL nicht nutzen........

 

Was kann ich denn sonst machen?

Es gibt eine saubere Lösung… Diese ist, wie soll es anders sein, ziemlich teuer! Einmal das BCM gegen das neue ersetzen! Details über Preise und Aufwand hier: http://www.motor-talk.de/.../...0-wegen-led-ruecklichter-t2646900.html

Ich habe mitlerweile bei meinem MJ 09 das BCM tauschen lassen. Austausch + Kodierung = 82 Steine + Steuergerät.. Also ein sehr teurer Spass!

 

Ich habe die Version ausgelesen und ich habe einen SW Stand 05XX, was nun?

Du gehörst zu den Glücklichen mit Modelljahr 2010 oder 2011 und dem neuen BCM.

Fahr zu deinem :) Lass ein Update auf SW 0575 oder 0576 (Version 0573 reicht ebenfalls) machen und nehm die Kodierung laut Tabelle unten vor. Bei MJ 2010 / 2011 auf jedenfall die normalen Adapter OHNE Widerstand nehemen! Dann funktioniert alles so, wie es soll!

 

Kodierungstabelle

 

 

Mit MJ2009 BCM (Software 03xx)

 

Codierung VCDS Byte 18 = 04
Leuchten Heckklappe gehen aus beim öffen NEIN
Fehlermeldung MFA Nebelschlußleuchte Mit Widerstand: Keine
Problem beim Standlicht vorne (leuchten schwach) NEIN
LED's Heckklappe leuchten stärker beim Bremsen JA

 

 

Mit MJ2010 BCM ab KW22/2009 (Software 0537, 0541)

 

Codierung Halogen VCDS Byte 18 = 15 Xenon VCDS Byte 18 = 43
Leuchten Heckklappe gehen aus beim öffen NEIN Update auf 0575/6*
Fehlermeldung MFA KEINE Update auf 0575/6*
Problem beim Standlicht vorne (leuchten schwach) NEIN Update auf 0575/6*
LED's Heckklappe leuchten stärker beim Bremsen NEIN Update auf 0575/6*

 

* Bei den SW Ständen 0537 und 0541 gibt es Probleme. Wenn Ihr Xenon habt, unbedingt ein Update machen, da ihr sonst kein Dauerfahrlicht habt!

Bei Halogen habt ihr bei den beiden SW Ständen das Problem, das beim Öffnen der Heckklappe die inneren Leuchten nicht ausgehen.

 

 

Mit MJ2010 / 2011 BCM ab KW45/2009 (Software 0573 & 0575 / 0576)

 

Codierung Halogen VCDS Byte 18 = 15 Xenon VCDS Byte 18 = 43
Leuchten Heckklappe gehen aus beim öffen JA JA
Fehlermeldung MFA KEINE KEINE
Problem beim Standlicht vorne (leuchten schwach) NEIN NEIN
LED's Heckklappe leuchten stärker beim Bremsen NEIN NEIN

Tabelle von mika85 /ursprünglich von ANDY7

 

Die Kodierung schaltet im übrigen nicht die Kaltlichtprüfung auf die Glühobst Blinker aus! (Dank für die Info an Scherf!)

 

Muss die Kodierung über den :) erfolgen?

 

Nein. Von Kufatec gibt es einen Kodierdongle (30 Steine), der erkennt ob es sich um das alte oder das neue BCM handelt und kodiert Byte 18 entsprechend. Es gibt alternativ eine Liste von Usern mit VCDS, die das ebenfall schnell erledigen können. Die Liste findet ihr hier ganz häufig ;-). Bis heute erkennt der Dongle nicht, ob Xenon oder Halogen verbaut ist und kodiert entsprecht immer Halogen (wenn ihr Xenon habt, solltet ihr den Dongle NICHT benutzen!). Aufgrund einiger Nachfragen.. Nein, der Kodierdongle kann das BCM nicht Updaten! Das kann nur der :)!

(Danke @Head8 für den Hinweis das die Info über das Kodierdongle fehlt)

 

Gibt es bei den LED Rückleuchten zwei Rückfahrscheinwerfer?

Nein, leider nicht. Es gibt nach wie vor nur einen und dieser ist leider sogar noch schwächer ausgelegt.

 

Was ist mit MJ11

Bei MJ11 hat sich gegenüber MJ10 nichts geändert!

 

Sonstiges:

 

So sieht es aus, wenn in einem MJ2009 Golf mit der SW 0360 gebremst wird:

bild-2bild-2

 

 

 

 

 

Sollten Informationen fehlen, bitte melden. Ich ergänze es dann! (Update 22.09.2010 - 07:50)

 

Besten Gruß

Der GP

 

P.S. Alle Angaben beziehen sich ausschließlich auf die ORIGINAL Rückleuchten von VW! Und natürlich.. Alle Angaben ohne Gewähr!


23.04.2010 11:41    |    xn3ox

Top!


23.04.2010 11:54    |    GTI6_black

Hallo, gute Arbeit!

 

könntest du die Tabelle noch mit den passenden Adapterkabeln ausstatten?

also Adapterkabel mit Widerstand oder ohne...dann denke ich sind die Infos auf deiner Seite vollständig und übersichtlich..

 

Gruß


23.04.2010 11:59    |    TDi1904

Klasse!

 

Wenn du jetzt noch den ursprünglichen Ersteller der Tabelle als eigentliche Quelle nennst (siehe hier), dann kommt ANDY7 auch zu seinem Recht.

 

Mika85 hat diese Tabelle (mit minimalen Änderungen?) nur immer wieder ohne Quellenangabe gepostet - auf seinem Mist gewachsen ist sie nicht.


23.04.2010 12:28    |    GenusP

Danke für die Info mit Andy7.

Und die Widerstandsinfo ist auch eingebaut


24.04.2010 20:37    |    Carlson_v_D

Vielen Dank :D:D:D.......(und immer noch hoffnung habe das baldigst LED-Blinker kommen)


25.04.2010 01:24    |    Alexander0510

sehr gute Arbeit! Daumen hoch.


25.04.2010 17:16    |    mirage113

Hi,

 

Codierung der LED Rückleuchte mit Softwarestand ist so nicht mehr korrekt.

 

Für alle mit 573 und 575 und Xenon sollte mit 43 codiert werden, statt 15. So bleibt das DFL erhalten!

 

Grüße

mirage


25.04.2010 22:37    |    GenusP

Hi,

jap verfolge es im LED Threat. Ich pass es an sobald es Klarheit für die alte 0537 / 0541 SW gibt.

 

Besten Gruß

GP


26.04.2010 15:34    |    mika85

sieht doch alles sehr gut aus und alle infos auf einen blick


26.04.2010 19:20    |    Mikestar

super...


29.04.2010 13:22    |    GenusP

*Updated*

+ Info: LEDs bei CL / HL

+ Info: Bezugsinfos

+ Info: Link zu Blog von John1986 wegen BCM Tausch


01.05.2010 10:15    |    Spacer89

sehr gute FAQ, Danke :)


01.05.2010 20:46    |    GenusP

@Mirage113: Jap lösch die letzten Einträge, sonst läuft das voll hier.

 

@Golfino7: Ich war so frei und habe deine Kommentare gelöscht.

 

Besten Gruß

GP


14.05.2010 01:15    |    Ex-Golf2

Der Beitrag enhält Fehler:

 

************************************************************

Es gibt zwei Steuergeräte einmal das alte, das im Modelljahr 2009 verbaut wurde (bis KW45 2009) und das neue (ab KW45 2009). ABER es gibt User im Forum, die einen Golf aus KW46 haben und das alte Steuergerät haben und umgedreht.

 

************************************************************

 

Das muß heißen bis KW21 und ab KW 22. In der Tabelle stimmt es wieder.

 

MJ 2009 bis KW21 2009

MJ 2010 ab KW22 2009


16.05.2010 13:00    |    GenusP

Soo wieder im Lande..

 

Theoretisch liegst du da richtig aber ich selber habe eine Golf aus Juli und habe einen 09er. Das spricht nicht dafür, dass ab KW22 die neuen Steuergeräte verbaut wurden.


Deine Antwort auf "Golf VI LED Rückleuchten (very) FAQ"

Blogautor(en)

GenusP GenusP

VW

 

Die wo da so (15)