• Online: 3.991

Die Pure Unvernunft

Aus dem Alltag eines PS-Junkies

06.07.2012 14:30    |    knolfi    |    Kommentare (67)    |   Stichworte: 5N, Tiguan, VW

Hallo Bloginteressierte,

 

gestern konnte ich endlich nach fast zehn Monaten Wartezeit den Nachfolger unseres verflossenen Touareg I im Empfang nehmen. Noch nie hab ich so lang auf einen bestellten Neuwagen gewartet. :rolleyes: Am Mittwoch bin ich mit dem Zug nach Wolfsburg gereist, habe dort fürstlich im Ritz Carlton genächtigt und auch gegessen und konnte am darauffolgenden Morgen um 10:15 Uhr in der Autostadt unseren neuen Tiguan in Empfang nehmen. Es handelt sich dabei um einen Deep Black perleffektfarbenen Sport & Style mit dem 210 PS starken 2,0-TSI-Motor, der aus dem GTI bekannt ist. Innen wurde er mit furiosobraunem Leder ausgeschlagen...der Rest ist wie aussen schwarz.

 

Wie ihr wisst, statte ich meine Fahrzeuge immer nahezu voll aus, so auch bei diesem Tiger. Ausser einer Standheizung, einer AHK und merkwürdigen aufsteckbaren Mittelarmlehnen hat er alles drin, was die Ausstattungsliste hergab:D. Mehr Details gibt's in meinem Fahrzeugprofil. Auf R-Line Kriegsbemalung habe ich bewusst verzichtet, da dieses nicht in Verbindung mit dem braunen Leder und den anthrazitfarbenen 19"-Svannah-Felgen gab.

 

Begeistert hat mich die sehr gute BT-Ankopplung des RNS510 mit meinem Iphone (dank Mobiltelefonvorbereitung Premium) und der deutlich verbesserte Tempomat als eigenständiger Hebel und nicht dieses fummelige Schiebehebelchen im Blinkerhebel. Auch die serienmässige Verkehrzeichenerkennung arbeitet gut und zuverlässig. Weniger gut gefallen hat mir, dass es für den Tiger kein HomeLink gab/gibt und dass der Beifahrersitz sich nicht el. verstellen lässt, der Fahrersitz schon.

 

Nach der Abholung (in Verbindung mit einer sichtlich unausgeschlafenen Übergabetante) gings sofort auf die Bahn in Richtung Heimat. Das Fahrgefühl ist im Vergleich zum Touareg sehr handlich und direkt...einfach wuselig der Kleine. Auf der AB ist solch ein Fahrzeug vom Komfort her natürlich nicht mit dem Touareg zu vergleichen, dementsprechend "gerädert" kam ich nach 6 Stunden wieder zu Hause an. Leider gleich mit kaputter Scheibe dank Steinschlag vom Vordermann. Also bekommt er eine neue Scheibe und meine Versicherung was zu tun.

 

Der Kleine soll ja nur im Nahverkehr bis max. 65 km Radius eingesetzt werden und dafür bietet er ausreichend Komfort bei kompakter Größe und Parkhäuser und Tiefgaragen in Großstädten verlieren wieder ihren Schrecken.:D

 

Der Kleine soll uns die nächsten 5- 6 Jahre begleiten bis unsere beiden Kinder groß genug sind, dass wir wieder auf etwas ohne festem Dach von der Marke mit den 4 Ringen umsteigen können.:D

 

Somit ist mein Fuhrpark erstmal runderneuert und daher werden in der nächsten Zeit wohl auch kaum neue Artikel erscheinen...erst, wenn's wieder was Neues gibt.:D

 

Bis denne

 

euer knolfi


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 01.04.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

knolfi knolfi

Greta's Nightmare

Porsche

 

Besucher

  • anonym
  • Sepp92
  • kwolfgang
  • LM-LU
  • matike
  • e91_alex
  • maddig204
  • Johannes27
  • komps
  • Asheway

Blogleser (547)

Meine Bilder

Archiv