• Online: 1.128

Devil`s Corsa

11.08.2009 18:58    |    Devil`s Corsa    |    Kommentare (15)

Hi,

 

ich möchte gleich mal die Chance nutzen und meine Erfahrungen euch Mitteilen. Ich habe heute meinen Astra bei Carglass abgegeben, und stattdessen als Ersatzwagen einen Nagelneuen Ford Fiesta bekommen.

 

Dies ist nicht das erste Fahrzeug in der Kleinwagen Klasse den ich "testen" Konnte. Vor ca. 6Monaten habe ich einen Nagelneuen Opel Corsa D als Ersatz bekommen, als ich mein Fahrzeug zur Insp angegeben hatte.

 

Aber fangen wir mal an.

 

Rein Äußerlich ist der neue Fiesta ein schickes Fahrzeug (wenn man mal die Werbefolie weg denken kann :D)

 

 

Er wirkt recht Bullig und groß, und kann daher mit viel Platz im Innenraum herkommen.

 

Denkste :rolleyes:. Als ich das erste mal Ins Fahrzeug stieg, fühlte ich mich mit meinen 1,86m Größe doch recht beengt. Den Sitz musste ich bis zum Anschlag nach hinten schieben, damit meine Beine den Freiraum zum Lenkrad genießen konnte. Leider Saß ich dann schon in der Hinteren Hälfte der Tür. Sehr Unschön wie ich finde, denn man kann sich vorstellen, das hinten dann keiner mehr sitzen könnte. Die Sitzposition ist Recht Hoch, man fühlt sich dadurch sehr geborgen, und kann gut voraus schauen.

 

Leider war nicht besonders viel Platz zum Himmel des Fahrzeuges, obwohl die Sitzpositionshöhe ganz unten angeschlagen ist. Ich kann mir schwer vorstellen, das es Menschen gibt, die dann noch Höher stellen

 

 

Die Sitze selber sind vom Seitenhalt sehr gut. Man hätte meinen können, man sitzt in Sportsitzen. Die Sitzfläche jedoch, ist viel zu kurz, und leider auch viel zu hart. Dies trübt leider den Fahrkomfort, denn die Federung in diesem Fahrzeug ist sehr auf Komfort ausgelegt.

 

Kommen wir zur Material. Auf dem Ersten blick schaut alles sehr übersichtlich und schick aus. Man darf nur nicht genauer hinschauen, denn dann erkennt man erstmal, das alles aus Hartplastik und Softlack besteht (erinnert mich an VW was dem Softlack angeht).

 

 

Die Instrumente sehen sehr schick aus, und sind Weiß/Rot beleuchtet. Es fehlt leider auch beim Fiesta eine Motortemp Anzeige. Das Lenkrad wird auf dem ersten Blick sehr Sportlich. Nur leider hat man auch da wieder gespart. Das ganze Lenkrad fühlt sich nach Plastik an, das macht nicht wirklich Spaß beim Lenken. Die Chrom Applikation besteht übrigens ebenso aus schlechten Plastik.

 

Das Fahrzeug hatte auch elektrische Fensterheber, die allerdings so schlecht Platziert sind, das man sich halb den Arm verrenken muss, und die Schalter zu erreichen.

 

 

Sie befinden sich in einer Mulde, was natürlich ein Unding ist. Und wo wir gerade bei den Türen sind. Sie Knarzen und klappern, und das Blech ist hauch dünn. Die Tür muss man zuschlagen, damit sie schließt, und das Geräusch dabei hört sich nach 80er Jahre Fiat an. Im übrigen ist der Lichtschalter fürs Stand/Abblendlicht so ungünstig verbaut, das es hinter dem Lenkrad liegt. Sehr sehr schlecht zu erreichen.

 

Kommen wir zu dem Fahreigenschaften: Fahren lässt sich der Kleine nicht schlecht. Leider weiß ich nicht genau, welche Maschine verbaut war. Nur soviel dazu, es war ein Diesel. das Drehmoment lag sofort an, und man konnte bis ca. 2500U sehr schnell beschleunigen, bis ihm die Puste ausging. Runter schalten sollte man bei dem Motor nicht, wenn man ein Überholvorgang starten möchte. Denn komischerweise zieht der Motor in niedrigen Drehzahlen besser als in hohen. Der Motor ist leider auch sehr Rau und vor allem laut. Ich konnte es kaum glauben, als ich das erste mal losgefahren bin. ab Tempo 50Kmh dröhnte es schon arg im Innenraum trotz niedriger Drehzahl. Dies kann natürlich nicht sein, denn mein Astra der bedeutend Älter ist und Motor-Tuning genossen hat ist leiser (trotz Sportauspuff Anlage).

 

Das Schalten mache auch nicht wirklich Spaß, dies lag unter anderem dran, da das Kupplungspedal so leichtgängig ist, das man es gar nicht gemerkt hat!! Das Getriebe selber ist sehr Harkelig, dennoch Kurz übersetzt.

 

Vergleich zu meinem Astra mit F17-Sportgetriebe:

Im Astra ist das F17 Getriebe bekannt, das es harkelt und Ruckelt. dennoch schafft man es mit dem Getriebe schneller, und vor allem Präziser zu schalten.

 

Ja, wir reden immer noch von dem Nagelneuen Fiesta, der gerade mal erst 250km runter hat.

 

Im übrigen ist die Servolenkung im Fiesta so leichtgängig, das man keinen Kontakt zur Fahrbahn mehr spürt. Dies erleichtert nicht gerade das fahren. Und meine "Macke", an der Ampel die Hände auf dem Lenkrad abzustürzen, ist mit der Fiesta auch nicht möglich. Da die Servo so leichtgängig ist, das sich das Lenkrad, bei der kleinsten Bewegung sofort anfängt zu drehen.

 

Zum Vergleich mit dem Corsa D, liegen Welten zwischen. Der Corsa, schlägt in allen den Fiesta. Sei es beim Platzangebot, Fahrkomfort, Fahrdynamik, Materialanmutung.

 

So wird dies nichts Ford. ich bin einfach Enttäuscht, da ich mir von Ford doch ein wenig mehr erhofft habe. Ich habe mich für den neuen Focus Interessiert, aber nach dem Vergleich heute, verzichte ich doch lieber drauf.

 

MFG Devil


05.07.2009 12:00    |    Devil`s Corsa    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Astra, Insp

Die Inspektionsanzeige kannst du löschen indem du bei ausgeschalteter Zündung den Rückstellknopf

für die Tageskilometer gedrückt hälst, dann die Zündung einschaltest (Knopf dabei gedrückt halten) ca.

2 sek. blinkt die Anzeige, dann erscheint "----" dann lässt du den Knopf los.

Somit ist die Anzeige gelöscht. Die Anzeige leuchtet alle 15000 km oder einmal im Jahr.

 

Quelle Astra G Anleitung


19.02.2009 16:18    |    Devil`s Corsa    |    Kommentare (13)

Hi,

 

da ich heute meinen Freien Tag hatte, habe ich mich auf die Socken gemacht, und mein Handy gezückt....

 

Berlin versinkt im Schnee:D


18.02.2009 14:45    |    Devil`s Corsa    |    Kommentare (0)

So Leute ich hoffe das euch das hilft habe aber leider keine Bilder dazu werde es aber versuchen gut zu erklären

 

Dann wollen wir mal und zwar geh ich jetzt mal vom Fahrersitz aus:

 

1) Erstmal machst du denn Sitz soweit wie möglich nach vorn und auch soweit wie möglich nach oben verstellen (bis zum Anschlag)!!!

2) Verkleidung auf der Innenseite abschrauben (wenn du auf dem Sitz sitzt rechts von dir)!!!

3) Jetzt erstmal alles schön einfetten oder einölen wie ist euch überlassen!!! Damit habt ihr erstmal vorgesorgt das es da nicht auch noch anfängt!!

4)Jetzt kommt die Stelle wo das eigentliche Quietschen herkommt und zwar ist der Stoffbezug unter dem Sitz mit mit einer Plastik schiene befestigt besser gesagt eingerastet auf Metall und das verursacht das unangenehme Geräusch!!! Besorgt euch auf jeden Fall Schaumstoff nicht sparsam sein und stopft es zwischen das Metall so das die Plastik schiene nicht mehr beweglich ist und das eine Runde rum um den Sitz(aber richtig vollstopfen bis nichts mehr passt) und nu müsste ruhe sein!!!

 

Dank für die Beschreibung geht an Big Astra von den AstraFreundeBerlin

 

MFG Devil


30.01.2009 14:25    |    Devil`s Corsa    |    Kommentare (8)

Herzlich Willkommen in meinem Blog.

 

Zur Vorgeschichte: Letzte Woche habe ich in einem Thread die Äußerung gemacht, das ich am 30.01.2009 mit meinem Astra zum TüV muss. Einen tag später sehe ich, das ich eine Private Nachricht erhalten habe (Ich nenne mal keinen Namen).

 

Dort stand drin, das ich es gar nicht erst versuchen soll, die Klapperkiste zum TüV zu bringen, er wird eh, vorne bis hinten Durchfallen (seine Erfahrung)."Es gibt kein Astra G was Ohne Mängel durch den TüV kommt". Und da ich mich nicht trauen würde, einen Blog zu eröffnen, und die Testergebnisse zu posten, mache ich dies nun jetzt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ich habe mir heute Extra einen freien tag genommen um so früh wie Möglich einen Termin beim TüV zu bekommen (Alboinstr. ist einer der Strengsten in Berlin). Also Fix runter in die garage, und das fahrzeug rausholen.

 

 

Und ab ging es richtung TüV

 

Es war brechend voll, und ich war froh, das ich einen Termin hatte, denn die schlange war enorm um die Uhr Zeit.

 

Als ich gegen 11:30Uhr ankam, wurde mir auch schon mein Autoschlüssel abgenommen. Es ging los, der erste Test waren die Bremsen und die Abgasuntersuchung. Ich musste eine Halle weiter gehen, und habe dort alles beobachten können.

 

Die halle ist in mehreren Abteilen abgegrenzt, und nun hieß es erstmal warten, bis die Hebebühne frei wurde, und die Hauptuntersuchung beginnen konnte. Es waren zwei Fahrzeuge vor mir (einen Cooper S, und ein Mercedes 230??). Der Prüfer war enorm penibel, und hat jeden Millimeter der Fahrzeuge Kontrolliert, wo ich mir schon Gedanken gemacht habe..."Komme ich überhaupt durch?". Nebenbei einen Netten plausch mit den Besitzern vom Mini und Mercedes. Kaffee durfte natürlich nicht fehlen :D

 

Nun war es so weit, die Prüfer rief beide Halter zu sich....beide nicht durch den TüV gekommen:eek:. Ich war natürlich geschockt, und habe mir enorme Gedanken gemacht, was bei meinem jetzt 9Jahre alten Astra alles defekt sein könnte.

 

Nun Stieg ein Prüfer in mein Auto und fuhr ihn auf die Hebebühne.......

 

die ersten Tests gingen los. Stoßdämpfer, Rüttel platte und eine 20min Untersuchung am Unterboden incl Nummern abgleich vom ESD.

 

Ich dachte mir, "Komm mach bitte Hinne und gib mir das schlechte urteil". Der Prüfer rief mich zu Ihm an den Computer. "So Herr ....... ich bekomme nun von Ihnen 89,20€uro, die TüV und AU Plakette befestige ich gleich"

 

Ich war erleichtert, und habe mich gefreut...super durch den tüV gekommen. Als ich mein AU und TüV Bescheinigung in die Hand bekam las ich "Ohne Mängel bestanden"

 

Super, so muss das sein, und ich habe kein Cent die 2 Jahre in das Auto gesteckt (außer Ölwechsel;))

 

Fazit: Ein Bischen Pflege benötigt jedes Auto, denn ohne die, fällt man auch mit Großen Nobelautos durch...

 

TüV BescheinigungTüV Bescheinigung


24.01.2009 19:55    |    Devil`s Corsa    |    Kommentare (0)

Da diese Frage zwischendurch mal auftaucht, habe ich mich entschlossen die Antwort in den FAQ einzutragen.

 

Die Sitze funktionieren recht Simpel. Es sind einfache Bowdenzüge, die diese Funktion auslöst. Sollte sich der Sitz nicht mehr Umklappen lassen, kann es nur sein, das der Bowdenzug sich gelöst hat, oder gerissen ist.

 

Einfach mal unterm Sitz schauen, dort wird man das "Gestänge" sehen, und im Falle eines Bowdenzug riss, kann man es ganz leicht erkennen.

 

Das Auswechseln ist ebenso simpel wie das einhängen. Dazu muss man die Bezüge vom Sitz hochklappen (unterm Sitz anfangen), alles andere erklärt sich von selbst.

 

Info: Die Sitze im Astra G/Coupe lassen sich nur bei 3Türigen Versionen Umklappen

 

MFG Devil


05.01.2009 12:39    |    Devil`s Corsa    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Astra

OPEL Astra 1.6 16V Edition 100 Classic, 3türig

5-Gang-Schaltgetriebe

ABS, elektronisch geregelt mit Bremskraftverteiler

Airbags:Full-Size-Frontairbags und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer

Aktivkopfstützen, vorn

Audio-Kommunikation: Radio CAR 400, Philips Stereo-Cassetten-Radio

[4x20 Watt, 8 Lautsprecher (außer 3-Türer),Triple-Info-Display, automatische Unterbrechung bei Verkehrsfunk u.Telefonsignal, abnehmbares Bedienteil, Diebstahlcodierung, Dachantenne, geschwindigkeitsabh. Lautstärkeregelung, Dolby B, Autoreverse]

Audio-Kommunikation: Radio CDR 500, Delco Electronics Stereo-CD-Radio

[4x20 Watt, 8 Lautsprecher (außer 3-Türer),Triple-Info-Display, automatische Unterbrechung bei Verkehrsfunk u.Telefonsignal, abnehmbares Bedienteil, Diebstahlcodierung, Dachantenne, geschwindigkeitsabh.Lautstärkeregelung, Dolby B, Autoreverse, CD-Einzug]

Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar

Außenspiegel von innen einstellbar

Außenspiegel, Fahrerseite asphärisch geformt, in Wagenfarbe lackiert

Chromleiste am Kühlergrill

Doppelscheinwerfer in Freiformtechnik mit Halogen-Abblendlicht H7

Doppeltonhorn

[Serie bei 1.6 CNG, 1.8, 2.2, Dieselmotoren und in Verbindung mit Klimaanlage oder Klimatisierungsautomatik]

Drehzahlmesser mit Warnanzeige bei Öl- und Kraftstoffmangel

Drei Kopfstützen hinten, höhenverstellbar, mittlere versenkbar

[Mittlere Kopfstütze Sonderausstattung bei 3-Türer]

Dreipunkt-Sicherheitsgurte mit Aufrollautomatik

[Für alle Plätze, außer 3-Türer: Beckengurt hinten Mitte]

Dritte Bremsleuchte

Dritte Kopfstütze hinten

[Höheneinstell- und versenkbar, einschließlich Dreipunkt-Sicherheitsgurt hinten Mitte. Serie bei Lederausstattung und Kopfairbag]

Einstiegshilfe "Easy-Entry-Sitze", mit Memoryfunktion, vorn

Fensterheber vorn und hinten, elektrisch mit Tippfunktion und Einklemmschutz

Gurtstraffer vorn

Höheneinstellbare Gurtumlenkpunkte vorn

Innenbeleuchtung mit Kontakten an allen Seitentüren

Karosserie Vollverzinkung aller korrosionsgefährdeten Teile, 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung

Klimaanlage, FCKW-frei mit Fußraumheizung hinten

[Zusätzlich mit Doppeltonhorn]

Lederlenkrad

[Nicht in Verbindung mit Optikpaket 1 oder 2]

Lenksäule höhen- und längseinstellbar

Memoryfunktion an den Vordersitzen, mit Einstiegshilfe

Mittelarmlehne, hinten, mit Durchlademöglichkeit

Quarzuhr

Reifen 195/60 R15

Reinluftfilter mit Pollenfilter und Umluftschaltung

Reserverad, vollwertig

Rücksitzlehne geteilt umklappbar

[1/3 zu 2/3]

Scheibenbremsen rundum, vorn innenbelüftet

Servolenkung, elektrohydraulisch

Sicherheitskarosserie mit Rundumschutzsystem

[Computerberechnete Verformungszonen, DSA-Sicherheitsfahrwerk, PRS (auskuppelnde Pedale), Rammschutzträger in den Seitentüren, Sicherheitslenksäule, Verstärkte Säulen und Schweller, Verwindungssteife Fahrgastzelle]

Sitzhöheneinstellung, Fahrer

Sitzrampen in den Vordersitzen

Stoßfänger vollflächig in Wagenfarbe

Türeinstiegsleisten im Edition 100-Design

Türinnengriffe verchromt

Wärmeschutzverglasung, grün getönt

Wurzelholz-Dekor an der Mittelkonsole und am Schaltknauf

Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

4 Leichtmetallräder 6 J x 15 im Edition 100-Design

Lederausstattung, Schwarz oder Schattengrau I

[Sitzpolster, Kopfstützen ,Vorderseite der Rückenlehnen und Teile der Türverkleidung in Leder, Lederlenkrad mit Radiofernbedienung, Sportsitze vorn beheizt und höheneinstellbar, 3.Kopfstütze hinten (nicht mit Sitzbelegungserkennung Beifahrer-Airbag) ]

 

OPEL Astra 1.6 16V Edition 100, 3türig

5-Gang-Schaltgetriebe

ABS, elektronisch geregelt mit Bremskraftverteiler

Airbags:Full-Size-Frontairbags und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer

Aktivkopfstützen, vorn

Audio-Kommunikation: Radio CAR 300

[4 x 7 Watt, 6 Lautsprecher, Triple-Info-Display für Uhrzeit, Datum bzw. Radiosender und Außentemperatur, UKW/MW/LW, Verkehrsfunk (erw. RDS-EON), Auto-Store, schneller Vor-/Rücklauf der Cassette. Nicht mit Telefoneinbau-Vorrüstung, Kit-Professional Voice I]

Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar

Außenspiegel von innen einstellbar

Außenspiegel, Fahrerseite asphärisch geformt, in Wagenfarbe lackiert

Doppelscheinwerfer in Freiformtechnik mit Halogen-Abblendlicht H7

Doppeltonhorn

[Serie bei 1.6 CNG, 1.8, 2.2, Dieselmotoren und in Verbindung mit Klimaanlage oder Klimatisierungsautomatik]

Drehzahlmesser mit Warnanzeige bei Öl- und Kraftstoffmangel

Drei Kopfstützen hinten, höhenverstellbar, mittlere versenkbar

[Mittlere Kopfstütze Sonderausstattung bei 3-Türer]

Dreipunkt-Sicherheitsgurte mit Aufrollautomatik

[Für alle Plätze, außer 3-Türer: Beckengurt hinten Mitte]

Dritte Bremsleuchte

Einstiegshilfe "Easy-Entry-Sitze", mit Memoryfunktion, vorn

Fensterheber vorn, elektrisch mit Tippfunktion und Einklemmschutz

Gurtstraffer vorn

Höheneinstellbare Gurtumlenkpunkte vorn

Innenbeleuchtung mit Kontakten an allen Seitentüren

Karosserie Vollverzinkung aller korrosionsgefährdeten Teile, 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung

Klimaanlage, FCKW-frei mit Fußraumheizung hinten

[Zusätzlich mit Doppeltonhorn]

Memoryfunktion an den Vordersitzen, mit Einstiegshilfe

Mittelarmlehne, hinten, mit Durchlademöglichkeit

Quarzuhr

Reifen 195/60 R15

Reinluftfilter mit Pollenfilter und Umluftschaltung

Reserverad, vollwertig

Rücksitzlehne geteilt umklappbar

[1/3 zu 2/3]

Scheibenbremsen rundum, vorn innenbelüftet

Servolenkung, elektrohydraulisch

Sicherheitskarosserie mit Rundumschutzsystem

[Computerberechnete Verformungszonen, DSA-Sicherheitsfahrwerk, PRS (auskuppelnde Pedale), Rammschutzträger in den Seitentüren, Sicherheitslenksäule, Verstärkte Säulen und Schweller, Verwindungssteife Fahrgastzelle]

Sitzhöheneinstellung, Fahrer

Sitzrampen in den Vordersitzen

Stoßfänger vollflächig in Wagenfarbe

Türeinstiegsleisten im Edition 100-Design

Türinnengriffe verchromt

Wärmeschutzverglasung, grün getönt

Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

4 Leichtmetallräder 6 J x 15 im Edition 100-Design

Lackierung, Casablancaweiß

Lackierung, Forst-Grün

Lackierung, Königsblau

 

 

OPEL Astra 1.6 16V Edition Bild, 3türig

5-Gang-Schaltgetriebe

Airbags:Full-Size-Frontairbags und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer

Anti-Blockier-Bremsssstem (ABS), elektronisch geregelt

Audio-Kom.:Radio NCDR 1100 mit 4fach CD-Wechsler und Navigationssystem mit dynamischer Routenführung

[Siemens, Stereo-CD-Radio mit 4fach CD-Wechsler im Handschuhfach, Farbdisplay, integriertes Navi-system, Graphic Info Display, Bordcomputer und Check Control System. Bei 1.2 16V und 1.7 DTI 16V ohne Bordcomputer und Check Control System.]

Außenspiegel von innen einstellbar

Außenspiegel, Fahrerseite asphärisch geformt, in Wagenfarbe lackiert

Chromleiste am Kühlergrill

Chromringe um Instrumenteneinsätze

Doppelscheinwerfer in Freiformtechnik mit Halogen-Abblendlicht H7

Doppeltonhorn

[Serie bei 1.6 CNG, 1.8, 2.2, Dieselmotoren und in Verbindung mit Klimaanlage oder Klimatisierungsautomatik]

Drehzahlmesser mit Warnanzeige bei Öl- und Kraftstoffmangel

Drei Kopfstützen hinten, höhenverstellbar, mittlere versenkbar

[Mittlere Kopfstütze Sonderausstattung bei 3-Türer]

Dreipunkt-Sicherheitsgurte mit Aufrollautomatik auf allen Plätzen

Dritte Bremsleuchte

Einstiegshilfe "Easy-Entry-Sitze", mit Memoryfunktion, vorn

Fensterheber vorn, elektrisch mit Tippfunktion und Einklemmschutz

Gurtkraftbegrenzer vorn

Höheneinstellbare Gurtumlenkpunkte vorn

Innenbeleuchtung mit Kontakten an allen Seitentüren

Karosserie mit Vollverzinkung aller korrosionsgefährdeten Teile

[12 Jahre Garantie gegen Durchrostung]

Klimaanlage, FCKW-frei mit Fußraumheizung hinten

[Zusätzlich mit Doppeltonhorn]

Lederlenkrad

[Nicht in Verbindung mit Optikpaket 1 oder 2]

Leseleuchten hinten

Mittelarmlehne, hinten, mit Durchlademöglichkeit

Mittelkonsole in Charcoal Metallic (Anthrazit)

Pyrotechnische Gurtstraffer, vorn

Reinluftfilter mit Pollenfilter und Umluftschaltung

Rücksitzlehne geteilt umklappbar

[1/3 zu 2/3]

Schaltknauf, Schwarz mit Chromring

Scheibenbremsen rundum, vorn innenbelüftet

Service-Intervall-Anzeige

Servolenkung, elektrohydraulisch

Sicherheitskarosserie mit Rundumschutzsystem

[Computerberechnete Verformungszonen, DSA-Sicherheitsfahrwerk, PRS (auskuppelnde Pedale), Rammschutzträger in den Seitentüren, Sicherheitslenksäule, Verstärkte Säulen und Schweller, Verwindungssteife Fahrgastzelle]

Sitzhöheneinstellung, Fahrer

Sitzrampen in den Vordersitzen

Stoßfänger vollflächig in Wagenfarbe

Türinnengriffe verchromt

Wärmeschutzverglasung, grün getönt

Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

4 Leichtmetallräder 6 J x 16 im 5-Trapezspeichen-Design

[Reifen 205/50 R 16, Reserverad Stahl 6 J x 15 mit Reifen 195/60 R 15. Bei Elegance nur in Verbindung mit Sport-Paket; Cabrio nur mit Design-Ausstattung-Mattchrom, Daytona- und Silverstone-Paket]

Polster, Stoff Piazza, Anthrazit

 

Oder anstelle Navi:

Bild-Alternativ-Paket

 

Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar

 

Audio-Kommunikation: Radio CDR 500

 

Xenon-Scheinwerfer

 

Klimatisierungsautomatik, FCKW-frei

 

 

OPEL Astra 1.6 16V Edition 2000, 3türig

5-Gang-Schaltgetriebe

ABS, elektronisch geregelt mit Bremskraftverteiler

Airbags:Full-Size-Frontairbags und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer

Aktivkopfstützen, vorn

Audio-Kommunikation: Radio CCRT 700 Philips mit D-Netz-Telefon

[Stereo-Cassetten-Radio, Autoreverse, Cassetten-Programm-Suchsystem, Bandsortenwahl, "Dolby B", wiederaufladbare Telefonkarte, Mobilitäts-Service OnStar mit Funktionen Verkehrsinformation, persönlicher Reiseführer. Nicht mit Telefoneinbau-Vorrüstung.]

Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar

Außenspiegel, Fahrerseite asphärisch geformt, in Wagenfarbe lackiert

Beckengurt hinten Mitte

Computerberechnete Verformungszonen

Doppelscheinwerfer in Freiformtechnik mit Halogen-Abblendlicht H7

Doppeltonhorn

[Serie bei 1.6 CNG, 1.8, 2.2, Dieselmotoren und in Verbindung mit Klimaanlage oder Klimatisierungsautomatik]

Drehzahlmesser mit Warnanzeige bei Öl- und Kraftstoffmangel

Dreipunkt-Sicherheitsgurte mit Aufrollautomatik

[Für alle Plätze, außer 3-Türer: Beckengurt hinten Mitte]

Dritte Bremsleuchte

DSA-Sicherheitsfahrwerk

Einstiegshilfe "Easy-Entry-Sitze", mit Memoryfunktion, vorn

Fensterheber vorn, elektrisch mit Tippfunktion und Einklemmschutz

Höheneinstellbare Gurtumlenkpunkte vorn

Innenbeleuchtung mit Kontakten an allen Seitentüren

Karosserie Vollverzinkung aller korrosionsgefährdeten Teile, 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung

Klimaanlage, FCKW-frei mit Fußraumheizung hinten

[Zusätzlich mit Doppeltonhorn]

Mittelarmlehne, hinten, mit Durchlademöglichkeit

PRS, auskuppelnde Pedale

Pyrotechnische Gurtstraffer, vorn

Quarzuhr

Radabdeckung, ganzflächig

Rammschutzträger in den Seitentüren

Reinluftfilter mit Pollenfilter und Umluftschaltung

Reserverad, vollwertig

Rücksitzlehne geteilt umklappbar

[1/3 zu 2/3]

Scheibenbremsen rundum, vorn innenbelüftet

Servolenkung, elektrohydraulisch

Sicherheitskarosserie mit Rundumschutzsystem

[Computerberechnete Verformungszonen, DSA-Sicherheitsfahrwerk, PRS (auskuppelnde Pedale), Rammschutzträger in den Seitentüren, Sicherheitslenksäule, Verstärkte Säulen und Schweller, Verwindungssteife Fahrgastzelle]

Sicherheitslenksäule

Sitzhöheneinstellung, Fahrer

Sitzrampen in den Vordersitzen

Stoßfänger vollflächig in Wagenfarbe

Türeinstiegsleisten im Edition-Design, vorn

Türinnengriffe verchromt

Verstärke Säulen und Schweller

Verwindungssteife Fahrgastzelle

Wärmeschutzverglasung, grün getönt

Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

Zwei Kopfstützen hinten, höhenverstellbar

4 Leichtmetallräder 6 J x 15 im Edition-Design, Reifen 195/60 R 15

 

OPEL Astra 1.8 16V Edition "Silver"

5-Gang-Sportgetriebe

Audio-Kommunikation: Radio CDR 500, Delco Electronics Stereo-CD-Radio

[4x20 Watt, 8 Lautsprecher (außer 3-Türer),Triple-Info-Display, automatische Unterbrechung bei Verkehrsfunk u.Telefonsignal, abnehmbares Bedienteil, Diebstahlcodierung, Dachantenne, geschwindigkeitsabh.Lautstärkeregelung, Dolby B, Autoreverse, CD-Einzug]

Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar

Bordcomputer, mit Check-Control-System

[Serie bei Radios CCRT 700, NCDR 1100 und NCDR 1500]

Diebstahlwarnanlage mit Ultraschall-Innenraumüberwachung einschließlich Zentralverriegelung

Emblem Edition "Silver"

Fahrwerkstieferlegung, 30 mm

Fensterheber vorn, elektrisch mit Tippfunktion und Einklemmschutz

Klimaanlage, FCKW-frei mit Fußraumheizung hinten

[Zusätzlich mit Doppeltonhorn]

Lederfaltenbalg, schwarz, für Handbremse und Schaltung

Lederlenkrad

[Nicht in Verbindung mit Optikpaket 1 oder 2]

Lenkrad höhen- und längseinstellbar

Memoryfunktion an den Vordersitzen, mit Einstiegshilfe

Nebelscheinwerfer

Reifen 205/50 R 16

Sonderinstrumenteneinsätze

Sportsitze vorn, mit Lendenwirbelstütze, ausziehbarer Oberschenkelauflage, Sitzhöheneinstellung

Sprachschlüssel, deutsch, für Bordcomputer

Türgriff und Seitenschutz außen in Wagenfarbe lackiert

Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

Leichtmetallräder 6 J x 16 im Soft Star-Design

Mittelteile der Sitze und Teile der Türtafel in Alcantara "Silbergrau"

Seitenwangen der Sitze und Kopfstützen in Leder "Ebenholzschwarz"

 

Wer noch weitere Aussttungsmerkmale Kennt, kann sie mir gerne Per PN zukommen lassen


19.12.2008 17:08    |    Devil`s Corsa    |    Kommentare (33)    |   Stichworte: Astra

Man ließt immer Öfters die Frage, sind Angel Eyes von der Marke FK/Sonar gut oder schlecht?

 

Nun möchte ich euch dies mal näher Erklären.

 

Die Lichtausbeute beider Hersteller sind schlechter als die Originalen Scheinwerfer!

Serien ScheinwerferSerien Scheinwerfer

 

Angel EyesAngel Eyes

 

Die von FK (Hersteller Depo) sind bekannt für: Kabelbaum grundsätzlich immer vertauscht sprich Abblend und Fernlicht, sehr schlechte Passgenauigkeit und sehr schlechte Einstellfunktion!

 

Die von Sonar (Hersteller JunYan) sind ein wenig besser als die von FK. Ausleuchtung etwas besser, Kabel vom Standlicht müssen selbst gelötet werden (Stecker sind aber dabei), und die Einstellfunktion ist ein wenig besser.

 

Grundsätzlich muss jeder selber Entscheiden ob er sich dies antun möchte. Ich würde Empfehlen lieber bei den Originalen oder auf Xenon umzurüsten.

 

Dank geht an TbMoD für die Bilder


04.12.2008 16:41    |    Devil`s Corsa    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Astra, Opel

 

Dieses Video gab es auch auf VHS beim Neuwagenkauf dazu

Daten:

 

Produktionszeitraum: 1998–2004

Klasse: Kompaktklasse

Karosserieversionen: Schrägheck, 3/5-türig

Kombi, fünftürig

Stufenheck, viertürig

Cabriolet, Stoffverdeck

Coupé, zweitürig

Lieferwagen

Motoren:

Ottomotoren:

1,2–2,2 l

(48–147 kW)

Dieselmotoren:

1,7–2,2 l

(50–92 kW)

Länge: 4.110 mm

Breite: 1.709 mm

Höhe: 1.425 mm

Leergewicht: 1.187 kg  

 

Ausstattungsvarianten

* Basis

* Comfort

* NJoy (ersetzte ab 2002 die Variante "Comfort")

* Sportive (später dann "Sport")

* Eco 4

* Selection

* Elegance

* Fresh (ab 2002)

* Sondermodelle:

o Edition 100

o Edition 100 Classic

o Edition 2000

o Edition Silver (Nov.1998 bis Jan.1999)

o OPC 1 (auf 3000 Stück limitiert; Sep.1999 bis Ende 2001)

o OPC 2 (ab Herbst 2002)

o Edition Bild (ab 2002 zum 50.Geburtstag der Bildzeitung)

o FC Bayern München Edition (auf 500 Stück limitiert; ab Feb.2000)

o Sportsline (auf Basis von Sportive, von der Firma Irmscher ab Werk getunt)

* Sondermodelle bei Cabrio/Coupé:

o Edition 90 Jahre Bertone (ab Ende 2002)

o Linea Blu (ab Okt.2001 bis Anfang 2004)

o Linea Rossa (Okt.2002 bis Anfang 2004)

o Daytona (ab Okt 2003)

o Silverstone (ab Okt 2003)

Serienmäßig gab es Servolenkung, 4 Airbag (Export nur 2 Airbag), ABS, EBV, Wegfahrsperre.

Zusatzausstattung bzw. bei bestimmten Versionen Serie waren Klimaanlage, E-Fenster vorn, E-Spiegel, Radio, ZV mit Fernbedienung.

Gegen Aufpreis waren diverse Extra wie Klimaautomatik, Navigationssystem oder Xenon-Scheinwerfer erhältlich, sowie eine elektronische 4-Gang-Automatik.

Der Astra G war der erste Opel, der mit einer vollverzinkten Karosserie (bis Modelljahr 2001, danach teilverzinkt) und 12 Jahren Durchrostungsgarantie angeboten wurde.

Coupé

Opel Astra Coupé

Opel Astra Coupé

* Offizielle Bezeichnung: Astra Modell G, Typ Coupé; Bezeichnung T 98 C

* Produktionszeitraum: März 2000 bis Ende 2004

Das Fahrzeug wurde seit 2000 in Italien von der Firma Bertone hergestellt.

Das Astra Coupé wurde gerne als der inoffizielle Nachfolger des Opel Calibra gesehen, war aber laut Opel der Nachfolger des Kadett C Coupé.

Die Coupé-Version wurde häufig nur als Opel Coupé bezeichnet. Auch am Fahrzeugheck war bei den meisten Exemplaren nicht "Astra", sondern "Coupé" zu lesen.

* Sondermodell: Linea Blu

Das Sondermodell "Linea Blu" ist zu erkennen an der Ausstattung u. a. schwarzes Leder in Kombination mit blauem Alcantara, weiß unterlegten Rundinstrumenten, Lederlenkrad, Alu-Schaltknauf und 17" Leichtmetallfelgen mit Niederquerschnittsbereifung. Bei den größeren Motorisierungen gehörte auch Xenon-Licht zur Serie.

Cabriolet

Opel Astra G Cabrio

Opel Astra G Cabrio

* Offizielle Bezeichnung: Astra Modell G, Typ Cabrio; Bezeichnung T 98 C

* Produktionszeitraum: März 2001 bis Anfang 2005

Es wurde ebenso wie das Coupé bei Bertone in Italien entworfen und gebaut.

Es handelt sich um ein echtes 4-Sitzer-Cabrio mit Softtop, das im offenen Zustand vollständig in einer eigenständigen Mulde verschwindet und so kaum Platz vom Kofferraum beansprucht.

Im letzten Modelljahr 2005 gibt es das Astra G Cabrio so wie zuletzt das Coupé mit vier verschiedenen Otto- und einem Diesel-Motor.

OPC

„OPC“ (für Opel Performance Center) löste 1999 das „GSi“-Kürzel (Grand Sport injection) bei Opel ab. Der OPC-Astra war ein auf 3000 Exemplare limitierter sportliche Ableger des Astras. Der 2.0-16V-Motor wurde von der Motorsportabteilung überarbeitet und heraus kamen 24PS Mehrleistung gegenüber der normalen Version (136PS auf 160PS).

Das äußere Erscheinungsbild wurde bei der ersten OPC-Version noch nicht allzu stark verändert. Neben einem mächtigen Leitwerk wurde lediglich eine geänderte Frontlippe verbaut. Innen kamen Recaro-Sportsitze zum Einsatz.

Im Jahr 2002 gab es mit dem Facelift des Astra G eine Neuauflage in unlimitierter Form, den Astra G OPC 2. Das äußere Design wurde nun komplett von der normalen Version abgehoben, geänderte Front- und Heckschürzen, Sportgrill, abgedunkelte Front- und Heckscheinwerfer sind markante Änderungen.

 

OPC-Fahrzeugdaten

 

Astra G OPC Astra G OPC 2 Astra H OPC 3

2.0 16V (X20XER) 2.0 16V Turbomotor (Z20LET) 2.0 16V Turbomotor (Z20LEH)

160 PS bei 6.500 U/min 200 PS bei 5.400 U/min 240 PS bei 5.600 U/min

188 Nm bei 4.300 U/min 250 Nm bei 1.950–5.300 U/min 320 Nm bei 2.400 U/min

0-100 km/h in 8,2 s 0-100 km/h in 7,1 s 0-100 km/h in 6,4 s

Vmax 220 km/h Vmax 240 km/h Vmax 244 km/h


04.12.2008 16:32    |    Devil`s Corsa    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Astra

E = Kunstharz oder Wasserbasislack (abhängig vom Produktionsort bis Dezember 1993)

Y = Einschichtlackierung ab Januar 1994

Z = Zweischichtlackierung (Metallik, Mineraleffekt, Uni=2=schicht) ab Januar 1994

 

Der Farbcode folgt nach dem Buchstabencode:

 

107 = Anthrazit

108 = Hellgrau

109 = Dunkelgrau

111 = Montanagrau

112 = Platin

114 = Stahlgrau

115 = Delphingrau

117 = Silber

119 = Mistralgrau

120 = Cargoweiß

121 = Chamonixweiß

122 = Vermillion

123 = Champagnebeige

124 = Marineblau

125 = Cafe au lait

126 = Romansque silver

127 = Rubinrot

128 = Astrosilber

129 = Dämmerblau

130 = Calmweiß

131 = Dunkelgrau

133 = Jerseygrau

134 = Granitgrau

135 = Silber

137 = Rembrandtsilber

138 = Starsilber

140 = Rauchgrau

141 = Desert shadow

143 = Dolomitengrau

144 = Magicgrau

145 = Steingrau

146 = Olivengrau

147 = Sternsilber II

148 = Diamantensilber

149 = Yukonsilber

150 = Weidensilber

151 = Mirage

155 = Moonland

157 = Starsilver III

163 = Lichtsilber

170 = Cargoblau

200 = schwarz

201 = Heliosblau

204 = Cosmosblau

215 = Dunkelschwarz

218 = Saphierblau

219 = Kristallblau

220 = Regattablau

221 = Aquamarinblau

224 = Signalblau

227 = Azurblau

228 = Taubenblau

229 = Dunkelschwarz

233 = Rauchblau

234 = Stratosblau

235 = Monzablau

243 = Porzellanblau

245 = Silberblau

246 = Atollblau

247 = Fjordblau

248 = Orientblau

249 = Monacoblau

251 = Marineblau

252 = Balticblau

253 = Nordicblau

255 = Emaillenblau

256 = Schwarz

257 = Laserblau

258 = Perlenblau

259 = Halitblau

261 = Ibizablau

262 = Baikalblau

263 = Kobaltblau

264 = Portoblau

265 = Violett

266 = Novaschwarz

267 = Saturn

268 = Admiralblau

269 = Königsblau

270 = Spectralblau

271 = Lagunenblau

272 = Miamiblau

273 = Cosmosblau

274 = Frostblau

275 = Aquamarinblau

276 = Lifystyleblau

277 = Karibikblau

278 = Pazifikblau

279 = High Voltage (Heliotrop)

280 = Kohlenstoffschwarz

281 = Lifestyleblau

282 = Polarseeblau

283 = Nautilusblau

285 = Atlantisblau

286 = Keramikblau

287 = Amparoblau

288 = Magnetblau

289 = Gletscherweiß

290 = North Cape

291 = Ardenblau

293 = Premiumblau

294 = Europablau

295 = seychellesblau

296 = Lagoblau

298 = Mitternachtschwarz

299 = Persia

308 = Signalgrün

311 = Herbstgrün

314 = Jadegrün

320 = Schiefergrün

321 = Canyonrot

322 = Kiefergrün

323 = Opalgrün

324 = Pistachiogrün

339 = Türkis

340 = Riedgrün

341 = Silbergrün

344 = Laubgrün

345 = Berylgrün

346 = Olivengrün

349 = Kristalltürkis

350 = Jadegrün

351 = Emeraldgrün

353 = Floridagrün

354 = Benzinblau

355 = Empireblau

356 = Irish grün

357 = Neptuntürkis

359 = Dschungelgrün

360 = Lima

361 = Minzgrün

362 = Opal

363 = Graphit

366 = Bermudagrün

367 = Sherwoodgrün

368 = Island

369 = Rio Verde

370 = helles Khaki

371 = Apfelgrün

372 = Laubgrün

374 = Klassikgrün

375 = Waldgrün

376 = Tropengrün

377 = Zypressengrün

378 = Hawaiigrün

379 = Mambagrün

380 = Kryptongrün

382 = Ural Mountain

384 = Kiwigrün

385 = Graphit 2

386 = Fiftiesgrün

387 = Jadegrün

388 = Spacegrün

389 = Verde

393 = Bambusgrün

395 = Tundragrün

396 = Oceangrün

397 = Spearmintgrün

403 = Bernsteingold

408 = Sierrabeige

416 = Arktikweiß

421 = Weißgold

422 = Beachbeige

423 = Steingelb

425 = Maisgelb

426 = leuchtendes Ocker

427 = Safari beige

428 = Gazelle Beige

430 = Antik gold

431 = Mokkabraun

432 = Onyxbraun

433 = Pergament

434 = Brasilienbraun

436 = Colorado Beige

445 = leuchtendes Gelb

449 = Pastellbeige

450 = Primelgelb

451 = leuchtendes Weiß

452 = Polarweiß

462 = Jamaikagelb

463 = Haselnußbraun

465 = Mandelbraun

466 = Teakbraun

467 = Barytbraun

468 = Daccargold

470 = Graphitbeige

471 = Bronzebraun

474 = Casablancaweiß

475 = Chromgelb

477 = Marmorbeige

478 = Tunesiengelb

481 = Zitronengelb

484 = Apache

485 = Ananasgelb

487 = Coloradoweiß

488 = Brokatgelb

489 = Champagner

490 = Antilope

491 = Siambeige

492 = Yellowstonegelb

495 = Kupfer

498 = Canyonrot

500 = Flamencorot

501 = Royalred

508 = Kardinalrot

509 = helles Orange

518 = Agaterot

529 = leuchtendes Rot

531 = Sienna Rot

532 = englisches Rot

533 = Mandarinenrot

534 = Karnelrot

535 = Karminrot

536 = Hennarot

537 = Almandinrot

539 = Mexikorot

540 = Mineralrot

541 = Perlenrot

544 = Aubergine

545 = Bordeauxrot

546 = Baccararot

547 = Magmarot

548 = Lobsterrot

549 = Marseillerot

555 = Cargogelb

567 = Toskanarot

568 = Rioja

569 = Florentinarot

570 = Calypso

572 = Kodiak

573 = Tizianrot

574 = Chiantirot

575 = Bolognarot

576 = Rosa

580 = Aprikose

586 = Perlenrot

589 = Marseillerot

590 = Tierra Del Fuego

591 = Cityrot

592 = Barolorot

594 = Rubensrot

611 = helles Elfenbein

612 = Kapblau

613 = Satingold

631 = Solar Gelb II

690 = Sandstein

702 = spice Orange

713 = Slateviolett

714 = Classybrass

715 = Granat

717 = liberty Blau

718 = Astralsilber

719 = Jaspergrün

720 = hellrot

722 = Meeresblau

725 = Tritonblau

740 = Grün/Grau

752 = Cremeweiß

753 = Hellsilber

755 = Winsorblau

756 = leuchtendes Rot

758 = Preiselbeere

760 = Bronzeblau

762 = Desertgelb

763 = Jagdgrün

803 = Cavalierblau

806 = Spectrarot

807 = Lustergelb

808 = Kameeweiß

809 = Parthenon Ivory

810 = Elfenbein beige

811 = pures Weiß

812 = Waldgrün

813 = french Vanilla

816 = sunrise Rot

821 = Matterhorn Silber

822 = Persian Rose

823 = Stahlblau

824 = Antiksilber

825 = Pewter

826 = Ebenschwarz

827 = Seasidebeige

831 = helles Topas

832 = Haselnuß

858 = Empireblau

863 = Waldgrün

871 = Basaltgrün

872 = Redrock

877 = Alpineweiß

878 = Kiezersilber

880 = Rangergrün

892 = Platinsilber

 

Vauxhall-Farbnummer

(ab MJ 1980)

 

 

Maisgelb

Breezeblau

Karbonschwarz/Carbonschwarz

Uralgrün

Casablancaweiß

Casablancaweiß

Polarweiß

Coloradoweiß

Laserblau

Ardenblau

Ardenblau

Polarmeerblau

Taubenblau

Emailblau

Nautilusblau

Rauchblau

Portoblau

Kupfer

Stratosblau

Halitblau

Porzellanblau

Miamiblau

Nordicblau

Aircraftblau

Taubenblau

Azurblau

Tech Violett

Robogrün

Yellow Punch

Atlantisblau

Pannacotta

Antiguablau

Olympiablau

Terrakottarot

Balticblau

Kobaltblau

Heliotrop

Arubablau

Kosmosblau

Atollblau

Ibizablau

Gletscherblau

Heliosblau

Königsblau

Königsblau

Silberblau

Baikalblau

Europablau

Tintenblau

Arubablau

Spectralblau

Orientblau

Spektralblau

Saphirblau

Admiralblau

Premiumblau

Fjordblau

Lagunenblau

Seychellenblau?

Regattablau

Marineblau

Cosmosblau

Aquamarinblau

Atlantisblau

Monacoblau

Keramikblau

Keramikblau

Starsilber III

Prestigeblau

Blue Verde

Farngrün

Auster Metallic

Granatapfelrot

Saphirschwarz

Mandarin

Calypsorot

Europablau

British-Racing-Grün

Delphingrau

Rabiatarot

Silber

Gelb

Schwarz

Britisch Postrot

Bossa Nova

Karbonschwarz

Capriegelb

Chiantirot

Postgelb

Aquamarinblau

Kristalltürkis

Mambagrün

Lifestyleblau

Amazonasgrün

Verde

Frostblau

Türkis

Jadegrün

Karibikblau

Petrolblau

Nocturnoblau

Gas Boad Blau

Cargoblau

Empiregrün

Apfelgrün

Nocturnoblau

Neptuntürkis

Aircraftblau

Pistaziengrün

Lindgrün

Tiefseegrün

Opalgrün

Ozeangrün

Mitternachtsschwarz

Skarabäusgrün

Eisenherz

Mitternachtschwarz II

Uralgrün

Jadegrün

Nepalgelb

Rubensrot

Moonlandgrau

Bambusgrün

Tundragrün

Misty Morning

Purple Spell

Mintsilber

Polarmeerblau

Sardinienblau

Chagallblau

Sunrise Orange

Aztekengold II & Starsilber III

Schilfgrün

Minzgrün

Silbergrün

Kryptongrün

Olivgrün

Zypressengrün

Road Line Grün

Kryptongrün

Laubgrün

Floridagrün

Bermudagrün

Capriegelb

Kiwigrün

Forstgrün/Waldgrün

Olivgrün

Tief Bronze Grün

Beryllgrün

Klassikgrün

British-Racing-Grün

Dschungelgrün

Jadegrün

Mintgrün

Emeraldgrün

Piniengrün

Kiwigrün

Lichtsilber

Saturnblau

Ultrablau

Royalblau

Colmarblau

Gelb

Chinablau

Aztekengold

Aeroblau

Amethyst

Flieder

Papyrus

Digitalgrün

Green Tea

Moonlandgrau & Starsilber III

Panoramablau

Metro

Prestigeblau & Starsilber III

Flieder & Starsilber III

Platin

Topasbraun

Perlrot

Gazellenbeige

Solargelb II

Pergament

Tunesiengelb

Tunisgelb

Ananasgelb

Graphitbeige

Brokatgelb

Brokatgelb

Moonlandgrau

Signal-/Brillantgelb

Wimpeygelb

Postgelb

Wüstenschatten

Signal-/Brillantocker

Chromgelb

Bernsteingold

Marmorbeige

Ananasgelb

Persia

Sovereign-Gold

Dünenbeige

Persia

Jamaikagelb

Cargogelb

Mandelbraun

Britisch Postrot

Vinci Rot

Mokkabraun

Bronzebraun

Apache

Hellelfenbein

Onyxbraun

Siambeige

Alabasterbeige

Powerrot

Magneticblau

Brasilbraun

Infernorot?

Rio Verdegrün

Teakbraun

Rio Verdegrün

Savannengrün

Antikgold

Islandblau

Barytbraun

Cityrot

Mittelbraun

Champagner

Gazellenbeige

Champagner

Petrolblau

Haselbraun

Riojarot

Spacegrün

Almandinrot

Cargorot

Barolorot

Achatrot

Mexicorot

Kodiak

Baccararot

Marseillerot

Marseillerot

Hennarot

Bordeauxrot

Marseillerot II

Royalrot

Aubergine

Tizianrot

Flamencorot

Mineralrot

Chiantirot

Karminrot

Tizianrot

Englischrot

Rubinrot

Petrolblau

Mandarinrot

Terrakottarot

Toskanarot

Hellelfenbein

Karneolrot M2 534 79L -

Magmarot

Magmarot

Schwarz

Breezeblau

Anthrazit

Novaschwarz

Stahlgrau

Starsilber II

Starsilber II

Mistralgrau

Mitternachtsschwarz

Hellgrau

Starsilber II

Delphingrau

Britisch Telekomgrau

Silber

Steingrau

Graphit II

Astrosilber

Magicgrau

Fiftiesgrün

Rembrandt-Silber

Schwarz II

Weißgold

Kristallgrau

Starsilber I

Dakargold

Maisgelb

Bolognarot

Schwarz Metallic

Nordkap/Nordkapanthrazit

Schwarz II

Antilope

Britisch Telekomgrau

Yukonsilber

Mitternachtsschwarz

Weidengrün

Mirage

Merlingrau

Mirage

Graphit

Rauchgrau

Titaniumsilber

Barolorot

Grau matt

Silber

Hellblau?

Schwarz matt

Lifestyleblau

Amparoblau

Lavendel

Gelbgrün?

Lima?

Opal?

Fidjigrün

Griechischweiß

Braun matt?

Sandbeige?

Limonengelb/Zitronengelb

Orange

Cargoweiß

Cargoorange

Cargogrün

Cargochartreuse

Grau

Hellrot

Rose/Rosa

Aprikose

Kir Royal

Tierra del Fuego

Polizeiweiß

Kadmiumgelb

Forstgrün

Signalrot

Spectralrot

Persian Rose

Zinn

Name unbekannt

Walnussbeige

Efeugrün

Tieforange (RAL 2011)

Perlblau

Champagnersilber

Petrolgrün

Sunny Melon

Makassar

Eisbergblau

Heliotrop

Sherwoodgrün

Tropicalgrün

Adria

Massairot

Mystik

Winterwind

Schilfgrün

Karbongrau

Argonsilber

Graphitschwarz

Aquamarin

Seegrasgrün

Schneeweiß

Pannacotta

Saphirschwarz

Powerrot

Metro

Lichtsilber

Ultrablau

Granatapfelrot

Ardenblau

Green Spirit

Royalblau

Eisbergblau

Ozeanblau

Silbersee

Casablancaweiß & Saphirschwarz

Muskatgrau

Fresh Mint

Frescoblau

Mahagonibraun

Magmarot & Saphirschwarz

Metro & Saphirschwarz

Lichtsilber & Saphirschwarz

Starsilber III & Saphirschwarz

Hawaiigrün

Irischgrün

Florentinarot

Perlrot

Bolognarot

Lobsterrot

Pazifikblau

Canyonmetallic

Diamantsilber

Saturnmetallic

Dolomitengrau

Karbonschwarz/Carbonschwarz

Apache

Calypso

Polarmeerblau

Lagoblau

Eldorado

 

Liste befindet sich noch im Editiermodus!!!


Blogautor(en)

  • Devil`s Corsa
  • meehster

Besucher

  • anonym
  • fenderteam
  • zircoax
  • Ciroc18
  • franklepi
  • herby_51
  • Mobarom
  • K.Reisach
  • Kiddow
  • lady2986

Stammgäste (5)