• Online: 4.493

Bernie's blog

meine Lieblingsautos B7 S4 Avants 8ED und Kabriolet 8H

24.02.2021 18:43    |    Superbernie1966    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Audi, B7/8E, Getriebereparatur 6HP19a, Klima entleeren, S4, S4 V8 8E, Spritzflasche

Schieberkasten nackig
Schieberkasten nackig

Juhuu ! Die Mechatronik ist relativ verlustarm wieder im Getriebe versenkt. Über Kopf ein 15 Pfünder in diesen engen Schacht zu versenken war echt ein Schlauch...

Die 8 Euro O-Ringe sind vorher auf die Steckerbuchse gekommen. Die Steckerbuchse muß übrigens waagrecht verbaut werden - dann flutscht die korrekt. Der Scheiß Ansaug Stutzen hat nicht gepasst, die Klemmung musste aufgeweitet werden, seltsamerweise hat der originale Stutzen auch nicht gepasst.

Und der Schaltschieber muß mit dem Schalthebel ( Zug ) zusammenpassen. Dann müssen noch die passenden Schrauben durch die passenden Löcher...

 

Also gut - die Mechatronik ist drin und verschraubt. Den gereinigten Deckel hätte ich beinahe ohne den Filter verbaut. An sich wäre das ja nicht so schlimm; beim 6 Hp19a ist das aber auch der Ansaugrüssel, d.h. ohne Filter saugt das Getriebe auch kein schmutziges Öl.

 

Gut - alles dran. Dann muß ja noch das AG55 Öl ins Getriebe. Schwubdiwupp eine Spritzflasche gebaut. Es wird nur der Deckel mit Schlauch durchgetauscht. Ganz wenige ml Restöl bleiben in der Flasche.

Befüllt wurde von unten, an die seitliche Befüllöffnung kam ich wegen der AGA nicht ran. Die offiziellen 80 Nm für die Monsterschraube waren Makulatur - bei gefühlten 150 Nm ist das Ding aufgeknackt. Aber auch 80Nm ist maßlos übertrieben zumal da auch hier ein O-Ring abdichtet !

 

Nach drei Litern kam das Öl teilweise heraus. Gut- den Motor gestartet und insgesamt 5 Liter neues Öl verfüllt. Nebenbei kam das Motoröl in wahren Strömen heruntergelaufen. 5 Liter Getriebeöl ist etwa 2 Liter weniger als das, was aus dem Getriebe abgetropft ist. Für eine Probefahrt habe ich es bei dieser Menge bewenden lassen.

 

Also Cabby raus, Deckel auf und wieder zu, Gasy raus, Cabby rein und: Probefahrt

 

0 mal Notlauf, kein unmotiviertes Hochdrehen beim Gasgeben, Schalten aber noch ziemlich ruppig.

 

Da bin ich aber selber schuld - Läppi zuhause gelassen und damit kein Fehler löschen oder Getriebe resetten.

 

Getriebe geht wieder ! Dann habe ich noch für 22 Euro getankt und habe meine Klimaanlage entleeren lassen. 270 Gramm sind herausgekommen.

 

Somit kann also morgen der Motor heraus. nur der Motor. Getriebe darf drinbleiben. Wenn - aus welchem Grund auch immer - der Wandler verlustig geht ( und damit Öl ) ist es nicht ganz so tragisch weil der korrekte Getriebeölstand muß ohnehin noch eingestellt werden.

 

Für heute ein gutes Ergebnis: Getriebe nicht tot, Reparatur erfolgreich, R134a umweltkorrekt aus der Anlage entfernt und kann später wieder verfüllt werden.

 

Nachdem das Auto jetzt wieder wunderbar fährt frage ich mich: warum Motortausch ?

na weil der Motor mit Öl unter sich schmeisst und nach Schub gut bläut. Ausserdem steht ein ganz speziell gemachter Motor in der Garage...

 

achja - das Teil vom Winterdreck befreit. Am sauberen Auto schraubt es sich schöner.

 

Nachtrag1: besonders die vorderen Bremsscheiben ( waren brandneu ) rubbeln wie blöd dank Rostbefall.

Nachtrag2: bleibt es Schnee- Eis- und Salz frei ? Dann könnte ich geschwinde mal die Winterschluffen gegen Sommerschluffen an Avaudi tauschen. so lange Gasy nicht auf der Bühne steht...


24.02.2021 18:49    |    PIPD black

Schön, wenn die Schrauberei von Erfolg gekrönt wird.:)

 

Auf schneefrei würde ich jetzt nich wetten wollen. Fürs WE hat man in einigen Regionen schon wieder von etwas Schneefall gesprochen.


24.02.2021 20:02    |    Superbernie1966

@PIPD black

 

danke für die Wetterprognose - dann bleiben die Dunlop Wintersport D4 noch ein paar Tage drauf. Fahren tun auch die schön...

Für Winterreifen sagt man ja eh' von O bis O


24.02.2021 21:12    |    PIPD black

Von O bis O ist hier oben nicht mehr gültig. Hier ist es inzwischen mehr so von Weihnachten bis Pfingsten.


Deine Antwort auf "wie geht es ? S geht..."