• Online: 5.655

Bernie's blog

meine Lieblingsautos B7 S4 Avant und Kabriolet

23.02.2020 10:21    |    Superbernie1966    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: Abgasanlage, Audi, B7/8E, Eintragung, Fuchs geschmiedet, Milltek, S4

Es war ja etwas still um mich. Es ist Zeit meine Leser auf den aktuellen Stand der Ding zu bringen...

 

Also was ist geschehen und was ist der Auslöser von heute ?

 

Am Sonntag morgen habe ich meine Telefonrechnung bekommen. Normalerweise sind es stabile 6,99 Euro für einen Monat Leute anrufen und Spritpreise checken.

Heute morgen fast das dreifache ! Selbstverständlich war ich sofort sauer - hat um 8:00 Uhr die Schläfrigkeit verscheucht - und ich wollte wissen wer mich da verarscht hat.

 

Dank nicht eingerichteter Einzelverbindungsnachweise konnte ich den Übeltäter nicht sehen.

Online habe ich mich ( nach drei Jahren sorgenfreier Nutzung ) auf mein Konto angemeldet. Wer mein Geld hat wusste ich da jedoch immer noch nicht.

 

Ein Anruf beim provider hat halbwegs erzwungenermassen zur Korrektur meiner Bankverbindung geführt. Auch da hätte ich erwartet dass wenn mich die Wüstenroter Bank an die Oldenburger LB verkauft, die wenigstens meine Kontoverbindung automatisch korrektiert. Ist nicht passiert.

Ich habe zweierlei IBANs die auf das gleiche Konto zeigen !

 

Der Herr Günter war nett und hat mir das Datum genannt wann diese 12 Euro Gesprächsgebühren entstanden sind. Am 20.02.2020 für knappe 41 min.

Ein Blick in meine Anrufliste sagt: 03222-109... Ich habe schon in Thüringen gearbeitet oder öfter nach Ost-Deutschland ( NBL ) angerufen. Eine Vorwahl 03ebbes ist unauffällig. Bei 0180 ist es für mich eindeutig dass es kostenpflichtig wird.

Herr Gogol sagt, dass das eine Voip Nummer ist ( voice over internet ).

Es war Milltek, die in keinster Weise darauf hinweisen dass der Anruf auf diese Nummer aus Fest- oder Mobilfunk- netz kostenpflichtig ist !

Mit 12 Euro hatte ich ja noch mal Glück - ein Abo, ein Virus, ein Wurm wäre wohl mehr teuer geworden.

 

Warum hatte ich bei Milltek angerufen ? lange Geschichte:

Mein Auto s ist so leise, besonders innen. Ich will mehr Geröchel, Gebrabbel und Kreisch IN meinem Auto haben. 7kw mehr wäre auch nicht schlecht. 7 kw (10PS) wird von einem anderen Anbieter als Leistungszugabe angepriesen.

 

Die Fa. SKN bietet die Milltek Anlage bei ebay an. Vergleichsweise günstig und teuerer als bei Milltek auf deren homepage. Die Situation ist aber verwirrend bis irreführend. Also; die Milltek "resonated" ( mit Vor- oder Mittelschalldämpfer ) ist eintragungs fähig. Eine ABE oder ECE Genehmigung gibt es nicht bei. Die Einzelabnahme ist notwendig. SKN bietet die Abnahme vor Ort ( für Geld ) an.

Ich verstehe dann aber nicht weshalb bei ebay die Anlage mehrere Angebote unter verschiedenen Typnummern angeboten wird ! Bei Einzelabnahme spielt die Typnummer keine Rolle.

SKN hat ein paar Mustergutachten. Milltek in Deutschland importiert die Anlage von Milltec in UK. Milltek hat keinerlei Zulassungsunterlagen. Das war der Grund für das 12 Euro Telefonat. Ich bereue die 12 Euro deshalb nicht weil der Techniker dort ein interessanter Gesprächspartner war. Er wollte sich nicht auf eine Leistungssteigerung durch die AGA festmachen lassen. Aber definitiv fällt der Abgasgegendruck. Damals bei Audi war es so: je 100mbar mehr Abgasgegendruck kostet je 1kw. Gleichzeitig steigt die Abgastemperatur und die Klopfregeltätigkeit nimmt zu. Wenig Abgasgegendruck ist GUT !

Ich werde die Milltek bei SKN nicht kaufen. Es gibt keine Gewähr dafür, dass ich die Anlage tatsächlich eingetragen bekomme. Und ich müsste nach wer-weis-wohin fahren für die Geräuschmessung.

Der Milltek Techniker hat gesagt, dass in Remshalden ein Autohaus regelmässig solche TÜV-Abnahmen macht.

 

Mein Plan B ist mein AGA-Bauer in Murrhardt, der auch Einzelabnahmen machen tut/lässt. Für 1300 Euro gibt es sicherlich viel "laut" dort.

 

was sonst ? Meine Dunlop 3D 235/45/17 runflat Winterschluffen sind bald alle. Diese Reifen würde ich gerne wieder kaufen. 30 tsd km dynamische Fahreweise haben sie gehalten. Abgefahren sind sie sehr schön gleichmässig. Die vorderen Räder sind auf den Außenschultern etwas mehr abgelaufen. In keinster Weise vergleichbar mit den Pirelli, die nach 15 tsdkm auf den Schultern durch waren.

 

Mein Greäusch: ist nich weg und wird auch nicht schlimmer. Ich fahre damit bis Cabby wieder darf oder ich meinen Dritt - S4 habe. Leistung vom Avaudi ist gut und der bisherige Winterverbrauch bei 10,7 Liter.

 

Der vierte 4,2 40V Kette ist wieder zusammen. Ein früher Be-a-te jetzt mit verbessertem Innenleben ( Stopfen, Schwallblech, RS Gleitschienen und B7 Ventildeckel ) + ( dreiteilige Ölabstreifer, Gleitlack, beschichtete Lager etc. )

 

Und beim Stöbern habe ich mal wieder die 12-Speichen Füchse gefunden. Ohmann - DIE waren verratzt. Die Reifen 235/ 50 R18rissig und moosbewachsen, die Felgen innen und aussen von Schmutz schwarz; teilweise ein halber Garten an Dreck dran. Dafür sehr, wirklich sehr günstig.

 

Für 55 Euro habe ich die 4 abartigen Schluffen abmontieren und entsorgen lassen und auf die S8 8x17 Füchse vom D2 S8 meine 4 Conti Premium Contact6 montieren lassen.

 

Die gute Nachricht: keine von den 12Speichen Füchsen ist vermackt ! An manchen Stellen sind die Schnecken darüber gelaufen. Mit Abbeizer und Polierpaste sind die wieder schön. Ich überlege ob ich sie komplett abbeize und frontpoliere oder nur nachlackiere.


26.02.2020 16:00    |    PIPD black

Zitat:

Ein früher Be-a-te jetzt mit verbessertem Innenleben

Ist sowas wie Be-a-te eigentlich bei den Ingenieuren auch son Ego-Ding, um sich damit für alle Ewigkeit ein Denkmal gesetzt zu haben oder ist das eher Zufall, dass so ein Name/eine Bezeichnung entsteht?

 

In Juristenkreisen setzen sich z. B. eine Leute "Denkmäler" in dem sie bspw. BMF-Schreiben an ganz speziellen Daten veröffentlichen. Für Außenstehende natürlich nicht erkennbar, aber bei Insidern durchaus einen Lacher wert.


26.02.2020 19:18    |    Superbernie1966

@PIPD black möglicherweise haben wir hier ein Mißverständnis.

 

Die Motorkennbuchstaben fallen irgendwo aus einem Computer heraus. "Beate" finde ich viel süßer als BAT. BAT ist übrigens auch der Name für einen anspruchsvollen weil dynamischen Prüfstandstest: Bundesautobahntest

In diesem Fall ist es der Motorkennbuchstabe vom 4,2 Liter A6 C6 4F vFL: 4,2 Liter V8 40V MPI Kette. Bekanntlich wurde der ersetzt durch den 4,2 FSI "BVJ" - der war in meinem schönen Dickschiff drin - deshalb weis ich das.

 

Mir fallen noch andere Motorkennbuchstaben ein wie CAUA oder CAKA. :D

Es gibt sicherlich noch viele andere Motorkennbuchstaben. Beate finde ich nett. Hatte ich auch mal als Freundin...


26.02.2020 20:53    |    PIPD black

Mi ist schon klar, dass das der MKB BAT ist. Ich frage mich nur, ob die Bezeichnung Zufall ist oder ob da doch irgendjemand Einfluss drauf gehabt haben könnte, weil er das lustig findet oder einfach Spaß dran hat, z. B. seiner Gattin zu erzählen, dass „sein“ neuer Motor ihren Namen trägt.:p


26.02.2020 21:01    |    Superbernie1966

Ich denke Zufall; die Schwestertypen klingen voll unsexy: BAS, BBK, BHF, BHY ?

 

Aber Du hast recht.

In China wurde massiv ausgenutzt dass der "Weltmotor" EA 888 ( 1,8 TFSI ) die Ziffernfolge 888 enthält. Die Acht ist eine doppelte 0 die für "unendlich" oder "total harmonisch" steht. Die Acht bringt Glück. Und dreimal die Acht ist eine Potenzierung der Acht. "Ba ba ba" - sehr oft gehört.


26.02.2020 22:05    |    PIPD black

:D:D:D


Deine Antwort auf "RUF NICHT AN !"

Blogautor(en)

Superbernie1966 Superbernie1966