• Online: 3.913

27.07.2012 10:52    |    Audimann77    |    Kommentare (147)

___________________________________________________________________________________

 

Grundsätzliche Sonderfunktionen im MMI

 

___________________________________________________________________________________

 

Reboot MMI 3G+

 

Um das MMI neu zu starten müssen die Tasten "MENU" , der Drehdrücksteller und die obere rechte

Funktionstaste zusammen gedrückt werden.

 

mmi-reset-cmmi-reset-c

 

___________________________________________________________________________________

 

Hidden Menu im MMI 3G+

 

Um das Hidden Menu aufzurufen zuerst ins CAR Menü wechseln. Anschliessend müssen die Tasten

"CAR" und "MENU" zusammen gedrückt werden ("CAR" zuerst). 

 

mmi-hidden-menu-cmmi-hidden-menu-c

 

___________________________________________________________________________________

 

Engineering Menu im MMI 3G+

 

Um das Engineering Menu aufzurufen zuerst ins CAR Menu wechseln. Anschliessend müssen die Tasten

"CAR" und "BACK" zusammen gedrückt werden ("CAR" zuerst). 

 

mmi-engineering-menu-cmmi-engineering-menu-c

 

___________________________________________________________________________________

 

Screenshot Funktion im MMI 3G+ (danke an braincube !)

 

Um einen Screenshot vom Displayinhalt zu erstellen, die Tasten "TEL" und "MEDIA" gleichzeitig

für ein paar Sekunden drücken. Wenn die 4 Steuerungstasten um den Joystick blinken ist der Screenshot

auf der SD-Karte 1 als .PNG gespeichert. 

 

mmi-screenshot-1-cmmi-screenshot-1-c

 

Alternativ die 2 oberen Steuerungstasten gleichzeitig für ein paar Sekunden drücken.

Wenn die 4 Steuerungstasten um den Joystick blinken ist der Screenshot auf der SD-Karte 1 als

.PPM gespeichert.

 

mmi-screenshot-3-cmmi-screenshot-3-c

 

Werden die 2 unteren Steuerungstasten gedrückt, wird ein komplett schwarzes Bild als .PNG

abgespeichert.

 

mmi-screenshot-2-cmmi-screenshot-2-c

 

___________________________________________________________________________________

 

Die Codierungen:

 

___________________________________________________________________________________

 

Aktivierung des Menüeintrags TFL im MMI 3G+

 

  • STG 09 - Zentralelektrik
  • Lange Codierung
  • Byte 03
  • Bit 0 auf 1 setzen

 

Ergebnis:

 

tfl-on-off-ctfl-on-off-c

 

___________________________________________________________________________________

 

Aktivierung Rückleuchten bei Tagfahrlicht

 

  • STG 09 - Zentralelektrik
  • Lange Codierung
  • Byte 02
  • Bit 7 auf 1 setzen

 

___________________________________________________________________________________

 

Aktivierung Zeigerhochlauf

 

  • STG 17 - Schalttafeleinsatz
  • Lange Codierung
  • Byte 01
  • Bit 0 auf 1 setzen

 

instrumente-iinstrumente-i

 

___________________________________________________________________________________

 

Aktivierung Rundenzähler und Motoröltemperaturanzeige

 

  • STG 17 - Schalttafeleinsatz
  • Lange Codierung
  • Byte 01
  • Bit 3 auf 1 setzen

 

___________________________________________________________________________________

 

Anpasung der ACC Default Distanzeinstellung

 

  • STG 13 - Distanzregelung
  • Anpassung
  • Kanal 07
  • auf 1 setzen

 

Ergebnis:

 

acc1-cacc1-c

acc2-cacc2-c

 

___________________________________________________________________________________

 

Aktivierung des Menüeintrags Ambientebeleuchtung im MMI 3G+

 

  • STG 09 - Zentralelektrik
  • Lange Codierung
  • Byte 16
  • Bit 6 auf 1 setzen

 

weiter geht´s im Hidden Menu:

 

  • hiddenmenu: car / cardevicelist -> "interior light" anhaken.
  • hiddenmenu: car / carmenuoperation -> "interior light" auf 5 setzen.
  • hiddenmenu: car / carbusassignment -> "interior light" von "unspecified" auf "CAN Comfort" setzen.

 

Ergebnis:

 

ambientebeleuchtung1-cambientebeleuchtung1-c

ambientebeleuchtung2-cambientebeleuchtung2-c

 

___________________________________________________________________________________

 

Hidden Menu im MMI 3G+ freischalten

 

  • STG 5F - Informationselek.
  • Anpassung
  • Kanal 06
  • auf 1 setzen

 

___________________________________________________________________________________

 

Aktivierung Drive Select im MMI 3G+ (FL)

 

  • STG 09 - Zentralelektrik
  • Lange Codierung
  • Byte 7 - Bit 5 auf 1 setzen
  • Byte 8 - Bit 0 auf 1 setzen -> Motor + Getriebe (nur für Automatik)
  • Byte 8 - Bit 1 -> Für FL nicht relevant
  • Byte 8 - Bit 2 auf 1 setzen -> Motor (nur für Handschaltung)
  • Byte 8 - Bit 3 auf 1 setzen -> Dämpferregelung
  • Byte 8 - Bit 4 auf 1 setzen -> Dynamic Lenkung
  • Byte 8 - Bit 5 auf 1 setzen -> Sportdiffernzial
  • Byte 11 - Bit 7 auf 1 setzen -> Elektromechanische Servolenkung
  • Byte 17 - Bit 7 auf 1 setzen -> Schaltet den individual Modus frei (nur für MMI)
  • Byte 19 - Bit 6 auf 1 setzen -> Ist nur zu setzen, wenn der DS-Schalter verbaut wurde

 

  • STG 44 - Lenkung
  • Lange Codierung
  • Byte 03 - Bit 0 auf 1 setzen -> Schaltet für die Lenkung Driveselect frei

 

Durch Anpassung des Kanals 66 werden die verschiedenen Drive Select Modes

im MMI auswählbar. Dazu können die folgenden Werte durch Addition verwendet werden

(Es können maximal 6 Modes im MMI dargestellt werden):

 

  • STG 09 - Zentralelektrik
  • Anpassung
  • Kanal 66
  • 1 - Individual
  • 2 - comfort + Individual
  • 4 - auto + Individual
  • 8 - dynamic + Individual
  • 16 - offroad + Individual
  • 32 - efficiency + Individual
  • 64 - race + Individual (ohne Funktion)

 

Durch Anpassung des Kanals 70 werden die verschiedenen Drive Select Modes

im Modus Individual auswählbar. Dazu können die folgenden Werte durch Addition verwendet werden:

 

  • STG 09 - Zentralelektrik
  • Anpassung
  • Kanal 70
  • 2 - comfort
  • 4 - auto
  • 8 - dynamic
  • 16 - offroad
  • 32 - efficiency

 

weiter geht´s im Hidden Menu:

 

  • hiddenmenu: car / cardevicelist -> "charisma" anhaken.
  • hiddenmenu: car / carmenuoperation -> "charisma" auf 5 setzen.

 

 

Beispiel:

So sieht das bei mir aus:

- Motor und Servotronik codiert.

- Kanal 66: 2 + 4 + 8 + 16 + 32 = 62

 

Ergebnis:

driveselect-cdriveselect-c

driveselect-motor-cdriveselect-motor-c

driveselect-lenkung-cdriveselect-lenkung-c

driveselect-ind-effidriveselect-ind-effi

 

___________________________________________________________________________________

 

Freischaltung Bluetooth-Schnittstelle im MMI 3G+ (danke an rcas !)

 

Per VCDS/GreenMenu kann die BT Schnittstelle im MMI 3G+ freigeschaltet werden, z.B. um sie als Freisprecheinrichtung zu nutzen.

 

fsemainscreen-cfsemainscreen-c

 

 

Zuerst im Hidden Menu:

 

  • hiddenmenu: diagnose/settings/tel_settings -> "HFP activation" anhaken.
  • hiddenmenu: diagnose/settings/tel_settings -> "BT activation" anhaken.
  • hiddenmenu: diagnose/settings/tel_settings -> "NAD activation" anhaken.
  • hiddenmenu: diagnose/settings/tel_settings -> "NAD operation mode" anhaken.
  • hiddenmenu: diagnose/settings/tel_settings -> "BT visibility" von AUTO auf ON setzen.

 

greenmenu-tel-settings-cgreenmenu-tel-settings-c

 

  • hiddenmenu: diagnose/settings/AMI_AUX -> "AMI BT enabled" anhaken.

 

greenmenu-ami-aux-cgreenmenu-ami-aux-c

 

 

Für die Wiedergabe von Musik über die BT-Schnittstelle muss noch A2DP aktiviert werden:

 

  • hiddenmenu: bluetooth -> "A2DP Activation" anhaken.

 

greenmenu-a2dp-activation-cgreenmenu-a2dp-activation-c

mmi-telefon-bt-player-cmmi-telefon-bt-player-c

 

 

Dann Codieren:

 

  • STG 5F - Informationselek.
  • Anpassung
  • Kanal 17
  • zum aktuellen Wert +1 addieren

 

!!! Wichtig : Erst die Einstellungen im Hidden Menü machen, dann codieren, ansonsten ist Kanal 17 nicht verfügbar !!!

 

___________________________________________________________________________________

 

Freischaltung WLAN-Schnittstelle im MMI 3G+

 

Per GreenMenu kann die WLAN-Schnittstelle im MMI 3G+ freigeschaltet werden, um sie zum Streamen von Musik vom Smartphone zum MMI zu nutzen. Man benötigt dafür ein Smartphone auf die "Audi music stream" App läuft, z.B. iPhone oder Samsung GS2.

 

Wichtig: Damit das Ganze funktioniert muss zuersteinmal die "Freischaltung Bluetooth-Schnittstelle im MMI 3G+" erfolgen. Und zwar genau nach Anleitung, wie oben beschrieben.

 

Zusätzlich muss dann folgendes im Green Menu eingestellt werden:

 

  • hiddenmenu: diagnose/settings/wlan_settings -> "WLAN Activation" anhaken.
  • hiddenmenu: diagnose/settings/ami_aux -> "AMI" anhaken.

 

greenmenu-wlan-activation-cgreenmenu-wlan-activation-c

greenmenu-ami-cgreenmenu-ami-c

 

Danach muss ein Reset des MMI gemacht werden. Nach dem Neustart stehen sowohl unter Telefon als auch unter Media neu Menüpunkte im MMI zur Verfügung. Dort können u.a. die WLAN Einstellungen verändert werden z.B. SSID, Passwort etc.

Nun kann das Smartphone per WLAN verbunden werden und die AMS App gestartet werden. Unter Media wählt man als Quelle

das WLAN device aus z.B. "AMS - GT-I9100" und kann dann über das MMI in der Verzeichnisstruktur des Smartphone navigieren und

Musikdateien zur Wiedergabe auswählen.

 

Hier die Schritte als Bilderstrecke:

 

 

Im MMI unter Telefon die Verbindung einrchten:

 

mmi-telefon-verbindungen-cmmi-telefon-verbindungen-c

mmi-telefon-verbindungen-wlan-cmmi-telefon-verbindungen-wlan-c

 

mmi-telefon-verbindungen-wlan2-cmmi-telefon-verbindungen-wlan2-c

mmi-telefon-verbindungen-wlan3-cmmi-telefon-verbindungen-wlan3-c

 

 

Jetzt noch das Smartphone mit dem MMI verbinden:

 

mmi-media-verbinden-cmmi-media-verbinden-c

samsung-sgs2-audi-ncs-csamsung-sgs2-audi-ncs-c

samsung-sgs2-audi-cs-csamsung-sgs2-audi-cs-c

 

 

Unter Media Quelle taucht nun das WLAN Device auf:

 

mmi-media-quelle-1-cmmi-media-quelle-1-c

mmi-media-quelle-2-cmmi-media-quelle-2-c

 

 

Browsen durch die Smartphone Verzeichnisse und abspielen:

 

mmi-wlan-mediathek-cmmi-wlan-mediathek-c

mmi-media-wlan-playing-cmmi-media-wlan-playing-c

 

___________________________________________________________________________________

 

Coming Home Zeit einstellen

 

Bei mir war die Coming Home Zeit ab Werk auf 20s eingestellt. Das ist mir zu kurz, deshalb habe ich ihn auf das Maximum von 60s gesetzt.

 

  • STG 09 - Zentralelektrik
  • Anpassung
  • Kanal 43
  • z.B. von 20 auf 60 setzen

 

vcds-cominghomezeitvcds-cominghomezeit

 

___________________________________________________________________________________

 

Anpassung der Verbrauchsanzeige im FIS

 

Bei meinem Wagen wird im FIS der Verbrauch um etwa 3% geschönt angezeigt. Real wird also etwa 3% mehr verbraucht als angezeigt. Das wird wie folgt behoben.

 

  • STG 17 - Schalttafeleinsatz
  • Anpassung
  • Kanal 03
  • z.B. von 100 auf 103 setzen

 

vcds-verbrauchsanzeigevcds-verbrauchsanzeige

 

___________________________________________________________________________________

 

Anzeige der FM / DAB Empfangs-Qualität im MMI 3G+

 

Im Hiddenmenu kann die Anzeige der FM / DAB Empfangs-Qualität eingeschaltet werden. Diese wird dann bis zum nächsten Zyklus Zündung aus/an in der unteren Leiste im MMI Display angezeigt.

 

  • Display QualityInfo angehakt-> Zeigt im MMI an welcher Tuner aktiv ist (FM oder DAB).
  • Test Mode angehakt -> Zeigt die Empfangsqulität von FM oder DAB mit einer Zahl von 0-9 im MMI an.

 

greenmenu-radio-dabsettings-cgreenmenu-radio-dabsettings-c

 

Ergebnis:

 

  • Display QualityInfo -> roter Pfeil.
  • Test Mode -> grüner Pfeil.

 

mmi-screen-dabqualityinfo-0fm-cmmi-screen-dabqualityinfo-0fm-c

mmi-screen-dabqualityinfo-5dab-cmmi-screen-dabqualityinfo-5dab-c

 

___________________________________________________________________________________

 

Aktivierung des Menüpunkts Kopieren / Rippen im MMI 3G+

 

greenmenu-importmultimedia-cgreenmenu-importmultimedia-c

 

___________________________________________________________________________________

 

GPS Geschwindigkeit im MMI 3G+

 

greenmenu-gps-cgreenmenu-gps-c

 

Unter Speed kann man die GPS Geschwindigkeit ablesen. Diese wird allerdings in "krummen" Einheiten angezeigt. Um die Geschwindigkeit in km/h zu erhalten wird wie folgt gerechnet:

 

Speed * 36 = Geschwindigkeit in km/h

 

Beispiel: 2,583 * 36 = 92,988 km/h

 

___________________________________________________________________________________

 

Startbildschirm auswählen für das MMI 3G+

 

Zuerst das HiddenMenu aufrufen und dann in "Select No of Screen" den gewünschten Startbildschirm mit 0-29 auswählen.

 

greenmenu-screen-cgreenmenu-screen-c

 

Hier die Liste dazu:

 

No Screen

-----------------

0 Audi MMI

1 Audi MMI

2 Audi MMI

3 Audi MMI

4 Audi MMI

5 Audi MMI

6 Audi MMI

7 Audi MMI

8 Audi MMI

9 Audi MMI

10 Audi MMI

11 Audi MMI

12 Audi MMI

13 Audi MMI

14 Audi MMI

15 A4 MMI

16 A4 allroad MMI

17 S4 MMI

18 RS4 MMI

19 A5 MMI

20 S5 MMI

21 RS5 MMI

22 Q5

23 Q5 hybrid

24 Q7

25 Q7 hybrid

26 SQ5

27 Audi MMI

28 Audi MMI

29 Audi MMI

 

___________________________________________________________________________________

 

Video In Motion aktivieren

 

Normalerweise kann während der Fahrt kein Video abgespielt werden. Dies kann durch eine Anpassung geändert werden:

 

  • STG 5F - Informationselek.
  • Sercurity Access (siehe unten)
  • Anpassung
  • Kanal 48
  • von 0 auf 255 setzen

 

Um diese Anpassung vornehmen zu können muss zuerst der Login Code (Security Access) eingegeben werden. Dieser muss für jedes Gerät separat ermittelt werden:

 

Hier 2 Beispiele (es muss natürlich die echte Seriennummer eingetragen werden ;) )

 

Man nimmt die Seriennummer des Steuergeräts und maskiert wie folgt:

 

1 2 3 A B 4 5 6 7 8 9 0 1 2

x x x x x 1 x x x 3 5 x 2 4

 

-> Login Code 1: 41829

 

 

Falls dieser Code nicht angenommen wird gibt es noch eine zweite Möglichkeit:

 

1 2 3 A B 4 5 6 7 8 9 0 1 2

x x x x x 1 x x x 2 3 4 x 5

 

-> Login Code 2: 48902

 

___________________________________________________________________________________

 

Anpassung der Start/Stop Automatik (SSA) (danke an Scotty !)

 

Endlich ist es möglich das Verhalten der SSA per Codierung zu beeinflussen. Somit kann das lästige Einschalten der SSA bei jedem Start entfallen :) Ob alle Codierungen wirklich funktionieren scheint vom Softwarestand des STG 09 abzuhängen.

 

  • STG 09 - Zentralelektrik
  • Anpassung (login nicht vergessen)
  • Kanal 34
  • aktueller Wert - 4 -> Die SSA ist nach jedem Einschalten der Zündung deaktiviert.

 

Oder alternativ :

 

  • aktueller Wert + 32 -> Die SSA erhält eine Memory Funktion: Nach jedem Einschalten der Zündung ist der Zustand der SSA wie vor dem Ausschalten der Zündung.
  • aktueller Wert + 64 -> Das Verhalten der SSA LED wird invertiert. SSA AUS -> LED AUS , SSA AN -> LED AN.

 

Bei meinem A4 Stand im APK 34 der Wert 28. Ich habe mich für die Memory Funktion entschieden und den Wert im APK 34 auf 28+32=60 geändert. Jetzt brauche ich nicht mehr jeden Morgen auf die SSA Taste zu drücken :)

 

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________

 

Codierungen / Erweiterungen / Umbauten an meinem Audi A6 4G FL

 

hier entlang :) : http://www.motor-talk.de/blogs/area-51

 

___________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Ich übernehme keinerlei Gewähr für die Richtigkeit / Vollständigkeit der Angaben.

Ich übernehme ausserdem keinerlei Haftung für Fehler, Schäden usw. die daraus entstehen können.

Codieren, umbauen, usw. wie immer, auf eigene Gefahr ;)


01.08.2012 14:51    |    Snake566977

Hallo Audimann,

 

du hast hier ein paar ziemliche tolle Erklärungen (Screenshot) die ich noch nicht kannte. Und endlich habe ich auch den Code für ACC :D

 

Hätte ich gewusst, das du ein Blog machst, hätte ich meinen nicht machen müssen. :p

 

2 Fragen hätte ich dennoch:

1. Was bewirkt "Aktivierung des Menüeintrags TFL"? Kann ich damit TFL ganz ein/aus schalten, oder sind das die Rückleuchte fürs TFL.

2. Hast du das Fahrwerk mit Dämpferregelung oder welche Unterschiede stellst du bei Offroad fest?


01.08.2012 15:20    |    Audimann77

Hi Snake,

zu 1.) Damit kann das komplette TFL (z.B. LEDs vorne + Rücklicht) (de)aktiviert werden.

zu 2.) Das ist bei mir nur for fun reincodiert. Bewirkt nix, da ich nur das Ambition Fahrwerk habe.

Ob der Modus im A4 mit Dämpferregelung was bringt wäre noch zu klären...


02.08.2012 20:04    |    Snake566977

Also das mit dem TFL aktivieren im MMI hat bei mir nicht geklappt. hmm..

 

Sagmal hast du schon den Code für TFL mit Heckleuchten gefunden?

 

Ich hatte mal STG 46 Byte 2 Bit 7, aber das gibt es gar nicht im FL.


02.08.2012 20:04    |    Snake566977

Also das mit dem TFL aktivieren im MMI hat bei mir nicht geklappt. hmm..

 

Sagmal hast du schon den Code für TFL mit Heckleuchten gefunden?

 

Ich hatte mal STG 46 Byte 2 Bit 7, aber das gibt es gar nicht im FL.


02.08.2012 21:56    |    Audimann77

Für die Rückleuchten bist Du im falschen STG. Nicht im 46er sondern im 9er. Ist im VCDS dann sehr schön dokumentiert.

Brauchst Du nur noch anhaken :)

 

Codierung für TFL + RL:

STG 09 - Zentralelektrik

Lange Codierung

Byte 02

Bit 7 auf 1 setzen


02.08.2012 22:03    |    Audimann77

Für das TFL Menü im MMI warst DU im STG09 ?

Ist im VCDS auch gut dokumentiert:

siehe auch hier:

 

http://www.motor-talk.de/.../2012-07-02-154950-i205233133.html


15.08.2012 16:19    |    Audimann77

Einige Codierungen hinzugefügt:

- BT Freischaltung

etc...


20.08.2012 12:53    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4G:

 

CODIERUNGEN - neuer A6 (4G) ***

 

[...] ...

Ja geht, allerdings nicht so "schön" ...

 

Guckst Du hier ganz unten, unter GPS Geschwindigkeit:

http://www.motor-talk.de/.../...erungen-am-audi-a4-8k-fl-t4026468.html

 

[...]

 

Artikel lesen ...


11.09.2012 17:02    |    Audimann77

- BT Telefon überarbeitet

- WLAN Freischaltung eingefügt :)


17.10.2012 10:26    |    RacersHardware

Danke für die tolle Zusammenfassung und Übersicht. Habe mir gleich ein paar Dinge codieren lassen...

 

Hat sich mittlerweile was in Sachen Google Earth getan? Würde mich interessieren ob es eine Möglichkeit gibt das ans laufen zu bekommen. Habe das große Navi + Handyvorbereitung (Bluetooth) in der Mittelarmlehne...


17.10.2012 11:23    |    Audimann77

Es gibt schon ein paar Versuche bzgl. Google Earth und Traffic Online. Die Ergebnisse sind aber bei Weitem (noch) nicht befriedigend. Vermutlich wird das als "Bastellösung" nie vernünftig laufen. Aber wer weiß ;)


17.10.2012 15:01    |    RacersHardware

Ich Frage mich einfach, was erwartet das MMI wenn ich unter vorhandene Bluetoothgeräte eines der gekoppelten Geräte als Autotelefon verbinden zu versuche...? Fehlt es an Hardware oder an Konfiguration?


18.10.2012 13:02    |    Audimann77

Für die Online Anbindung fehlen mehrere Dinge:

- Der SIM Kartenslot fehlt (für Traffic online / Google).

 

- Alternativ könnte man für I-Radio Streaming evtl. über rsap anbinden. Aber mit (m)einem Androiden kann man z.B. keine 2 Datenverbindungen aufbauen. Der Androide kann nur entweder WLAN oder UMTS/EDGE/HSDPA/LTE. Deswegen hat bei mir das Streaming desInternetradios nur mit 2 Androiden funktioniert. Das eine Phone geht über UMTS/EDGE/HSDPA/LTE ins Internet und teilt das Internet per BT. Das zweite Phone erhält das Internet über BT und streamed per Audi APP und WLAN das I-Radio ans

MMI.


19.10.2012 16:33    |    RacersHardware

Mh...Ich hatte es so verstanden gehabt, dass man, wenn Online Telefon geordert wurde, nur ein onlinefähiges Handy braucht um die Daten hin und her zu transportieren. Aber scheinbar geht es wohl doch nur mit der eingebauten SIM...Doof...


19.10.2012 22:51    |    Audimann77

So habe ich das jedenfalls verstanden.


20.10.2012 11:25    |    Snake566977

oder einen rSAP Fähigen Handy. Smartphones sind also schon unbrauchbar. - Aus der Samsung S2? - welches dann aber mit einer Custom Software bespielt werden muss, damit es rSAP kann.


20.10.2012 13:26    |    RacersHardware

Mh...Mein Blackberry ist rSAP fähig...Muss doch irgendwie zum laufen gebracht werden.


24.10.2012 23:08    |    Audimann77

@RacersHardware: Hast Du die MMI Online Variante ? Kannst Du Deinen Blackberry per SAP verbinden ? Bei mir macht der Blackberry nur HFP (wegen MMI ohne online !?)

 

@Snake: Für das SGS2 gibt es eine APP die rSAP kann. Ich hatte mal die Testversion installiert, aber mit meinem nicht Online MMI auch nicht ans fliegen gebracht.


25.10.2012 11:46    |    RacersHardware

Ne...Habe nicht das Online MMI, sondern nur das große Bluetoothpaket mit dem Handyadapter in der Mittelkonsole...So gesehen macht meins auch nur HFP...Ich dachte man könnte es mit einer Umcodierung zum laufen bekommen damit das Auto über das Telefon Online geht...Aber scheinbar funktioniert das so nicht...Sondern nur über das interne Telefonmodul das uns beiden fehlt. Schade. Vielleicht lässt es sich ja einfach nachrüsten...?!?


29.10.2012 21:11    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 8K:

 

Genaue Beschreibung: Bluetooth freischalten

 

[...] @golfgtitdi

 

http://www.motor-talk.de/.../...erungen-am-audi-a4-8k-fl-t4026468.html

 

Da gibt es mit richtiger Tastenbelegung zum neuen MMI 3G+ die Anleitung.

 

Grüße

 

sline27

[...]

 

Artikel lesen ...


24.11.2012 21:43    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi Q5:

 

Hidden Menü beim FL

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../...erungen-am-audi-a4-8k-fl-t4026468.html

[...]

 

Artikel lesen ...


22.12.2012 15:11    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi Q5:

 

Fussraumbeleuchtung auch während der Fahrt möglich

 

[...] bebberl,

 

meine Einstellung ist noch vom VFL.

 

Schau mal hier noch nach

 

Von dort stammt die Einstellung : letzte Zeile Hidden Menu

[...]

 

Artikel lesen ...


03.02.2013 21:30    |    Audimann77

added VIM (Video In Motion)


08.02.2013 08:38    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi Q5 & SQ5:

 

Hidden Menü beim FL

 

[...] @Hannes: Diese Seite http://www.motor-talk.de/.../...erungen-am-audi-a4-8k-fl-t4026468.html mit den Einstellungen vom A4 war zwar hilfreich, aber es ist halt trotzdem ein anderes Modell und vielleicht [...]

 

Artikel lesen ...


04.03.2013 19:32    |    Dascha

http:// hallo,

 

habe mir 2013 einen neuen Q5 geholt, kannst du mir das mit dem Rippen im mmi plus ein wenig genauer erklären!,

 

wie gesagt ist mein erster Audi und habe keine Ahnung vom mmi.

 

Danke Schon mal.


04.03.2013 21:05    |    Audimann77

Nabend, wenn man diesen Menuepunkt aktiviert kann man Audio CDs direkt im Laufwerk auslesen und die Titel aud der Festplatte abspeichern. Allerdings dauert das Rippen relativ lange. Video DVDs koennen leider nicht gerippt werden.


12.03.2013 22:05    |    nicetiger19

Richtig tolle Arbeit echt nur zu empfehlen !

Das bräuchte man jetzt nur noch für MMI 2g gibt's da evtl. Auch einen Blog dazu ?

 

Grüße Sven


12.03.2013 22:17    |    Audimann77

also ein Blog zum 2G fällt mir spontan nicht ein. Aber im Codierungsthread gab es die ein oder andere Code Sammlung auch als Pdf Datei. Da war auch was für das 2g dabei.


12.03.2013 22:20    |    nicetiger19

Dank dir den Theras hab ich schon durch. Was ich hier genial finde ist die totale Übersicht im Theras steht mittlerweile soviel das es undurchsichtig wird. FAQ hilft nur bedingt den wenn man was nachfrägt muss man sich erstmal anhören das man wohl in der Schule nicht aufgepasst habe.

 

Danke für die schnelle Antwort

 

Grüße Sven


12.03.2013 22:24    |    Audimann77

Aber Du bist sicher, dass Du das 2g meinst ? das war das mit dem roten Display ...

 

obwohl ...stimmt es gab ja noch das 2g high. Da koentest Du auch mal in den Blog

von thrall_rudo reinschauen. Er hat auch etliches zu den Codierungen aufgeschrieben.

 

Oder auch auf Stemei.de, ist aber mit Vorsicht zu geniessen, da dort etliche Fehler drin

sind.


12.03.2013 23:23    |    nicetiger19

Ja genau 2g High

Danke werd mal in dessen Blog suchen. Nochmal Daumen hoch es scheint eh nicht viele oder zumindest gepflegte Blogs zu geben im 8B Bereich aber deiner ist ne Empfehlung bin gespannt was noch alles kommt

 

Grüße Sven


07.04.2013 19:32    |    jenser007

Hallo in die Runde,

ich habe die Front auf Facelift (fast) umgebaut. Neues Bordnetzsteuergert 09 mit dem Index AH eingebaut. Funktioniert soweit alles, bis auf das TFL. Ich nutze das VDS 11.11.5 und wenn ich beim TFL den Haken setzte wird der Wert nicht angenommen (falscher Wert Fehler 31). Ich glaube das steht bei Byte3. Die Verkabelung habe ich mittels Adapter nach dem Schaltplan vom FL angepasst. Sind eben genau die zwei Steuerleitungen für das TFL die auf dem Stecker 17n gelandet sind. Wie kann ich das TFL aktivieren?

Die Scheinwerfer sind in einem FL getestet und OK.

 

Danke für eine hilfreiche Info.

jenser007


07.04.2013 22:31    |    Audimann77

Die Labels des VCDS stimmen teilweise für´s FL nicht mehr :( Welches Bit hast Du denn gesetzt ? Bei meinem FL sind in Byte 3 die Bits 0 und 4 gesetzt. Und Bit 0 (siehe oben) ist ja dafür da das Menü für TFL im MMI hervorzuzaubern. Bit 4 könnte das richtige sein.


09.04.2013 22:28    |    jenser007

Was steht den überhaupt bei Byte 10 ? Ich habe gehört das Byte 10 wäre für das TFL im FL.

Übrigens ist bei meinem MMI 3G in Car-> Einstellungen Ausenbleuchtung->TFL ein/aus serienmäßig vorhanden.


10.04.2013 20:57    |    Audimann77

Nabend, also am besten stellst Du diese Fragen im 8k "Codierungen hier sammeln" thread. Zu Byte 10 habe ich keine Info was das macht. Nur soviel: Bei mir ist Byte 10 bit 6 gesetzt. Aber ich habe keine Ahnung, was das macht.


04.05.2013 16:26    |    hanon8

Hallo @ all,

 

seit einer Woche habe ich den SQ5-3,0TDI im Einsatz und habe meine alten Codieren vom Q5-2009 übernommen . Alles funktioniert einwandfrei , nur die Ambientebeleuchtung (Dimmen im Fußraum) klappt nicht mehr. Im neuen MMI 3G Menü habe ich zwar den Eintrag ,kann auch das Rad rauf und runter drehen, nur die Leds im Fußraum z.B. vorne machen garnichts. Alle Angaben von hier habe ich dreimal überprüft und dennoch - nix tut sich . Hab ich vielleicht doch noch etwas übersehen.

 

Für Eure Hilfe danke ich herzlich.

 

Gruß

hanon


04.05.2013 17:17    |    Audimann77

Hast Du auch alle Tueren richtig zu gehabt beim Test? Bei geoeffneten Tueren wird nicht gedimmt.


04.05.2013 17:49    |    hanon8

@audiman77

 

nee, die Tür war nicht zu, jetzt aber - und ..... es geht .. Vielen Dank für den Hinweis. Aber man muß schon sehr genau hinschauen, wenn gedimmt wird. Die originalen Leds sind schon sehr schwach. In meinem alten Q5 hatte ich die ausgetauscht gegen Art.Nr. 8J0 947 409A aus dem TT - die sind um Klassen heller und das hatte ich noch in Erinnerung. Da fällt die Dimmung sofort auf.

 

Gruß

hanon


05.05.2013 11:07    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi Q5 & SQ5:

 

MMI Plus (HD) - automatische Lautstärkebegrenzung vs. Vermögen

 

[...] Punkt 4

 

http://www.motor-talk.de/.../...erungen-am-audi-a4-8k-fl-t4026468.html

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Meine bisher durchgeführten Codierungen am Audi A4 8K FL"

Blogautor(en)

  • Area_51
  • Audimann77

Besucher

  • anonym
  • AudiFanat33
  • Jonnyrobert
  • Joker82OVP
  • kanyk
  • roma-a
  • nikigoe
  • lilolu
  • Rizzyman
  • audimaik87

Blog Ticker

Blogleser (101)