• Online: 1.172

09.07.2012 16:20    |    Federspanner13426    |    Kommentare (37)    |   Stichworte: A4, Audi, B8 (8K)

Ich habe nun die ersten Tests gemacht, welche Videoformate beim MMI 3G+ funktionieren.

 

 

 

 

Festzustellen ist, dass die Auflösung der Videos nicht größer sein darf, als 720 x 576 Pixel.

Die folgenden Auflösungen / Codecs habe ich bisher getestet:

 

 

 

 

Zum Codieren habe ich MediaEspresso von Cyberlink verwendet, daher erklären sich auch

die Auflösungen bei den verschiedenen Codecs.

 

Parameter / Einstellungen in MediaEspresso:

- Optimierung auf Interne Grafik des Intel Core i7 2600k (Sandy Bridge @ 4.00 Ghz)

- Seitenverhältnis -> 16:9

- Auflösung, siehe Tabelle

- Bilder / Sek. -> auto

 

Parameter / Einstellungen im MMI:

- Seitenverhältnis -> 16:9


10.07.2012 08:35    |    Magixx

Und wo fütterst du das MMI3G dann mit dem Videofilm?

Im SD-Kartenslot, oder spielst du den Videofilm auf die Festplatte auf? Oder als Video auf CD gebrannt?

Haste nen Filmtipp ;) ?

 

Das Video läuft aber nicht während der Fahrt, oder?

10.07.2012 10:02    |    Federspanner13426

Ich fütter mein MMI über die SD Kartenslots. Man kann die Video / Audio Files auch auf die Festplatte kopieren, auf DVD brennen, oder über das optionale Multimedia Interface (USB-STick, iPOD, etc.) abspielen.

 

Um es mal diplomatisch auszudrücken, ich habe das MMI so codiert, dass es auch während der Fahrt Videos wiedergeben kann ;)

 

Einen Filmtipp gebe ich jetzt hier mal nicht ab, sonst wird es wohl zu heftigen Diskussionen kommen ;)

17.07.2012 21:52    |    Federspanner13426

Tabelle um DIVX erweitert :)

19.08.2012 13:37    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4G:

 

MMI welche Video Formate?

 

[...] meine Videos jetzt in 800x480 um, sodass nichts gestrecht wird.

Hatte hier dazu schon was geschrieben:

 

http://www.motor-talk.de/.../...g-im-audi-a4-8k-facelift-t4005270.html

[...]

 

Artikel lesen ...

14.09.2012 21:09    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4G:

 

CODIERUNGEN - neuer A6 (4G)

 

[...] Versuche es mal

 

HIER MIT Es können nicht alle Formate abgespielt werden.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Jonnyrobert

Mit TV [...]

 

Artikel lesen ...

22.12.2012 08:31    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4G:

 

MMI Videos Wiedergeben?

 

[...] A6 wird´s nicht anders sein.

Mit welchem Programm hast du die umgewandelt?

Und in welche Auflösung?

http://www.motor-talk.de/.../...g-im-audi-a4-8k-facelift-t4005270.html

 

Ich habe auch schon erste Tests mit der Freeware Handbrake gemacht. Das funktioniert auch, compriniert [...]

 

Artikel lesen ...

29.01.2013 22:58    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 8K:

 

Video Schauen über Festplatte

 

[...] PhantomSchwarz

Nenne bitte den link zu deinem Blog oder schreibe uns bitte welche Formate funktionieren. Danke

http://www.motor-talk.de/.../...g-im-audi-a4-8k-facelift-t4005270.html

[...]

 

Artikel lesen ...

16.07.2013 18:00    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 8K:

 

Film während der Fahrt - auch über SD-Karte?

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../...g-im-audi-a4-8k-facelift-t4005270.html

 

Audimann beschreibt in seinem Blog, welche Formate funzen. Ob SD oder DVD/CD ist egal.

VIM (Video in [...]

 

Artikel lesen ...

28.11.2013 11:50    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 8K:

 

===> FAQ-Aufruf: Eure Meinung zu unser FAQ

 

[...] Videoformaten im Facelift von Audimann77 sehr interessant. Den könnte man eventuell noch dazunehmen :

 

http://www.motor-talk.de/.../...g-im-audi-a4-8k-facelift-t4005270.html

 

 

Mein Blogeintrag zur Nachrüstung des MMI 3G wäre auch vielelicht interessant.

 

http://www.motor-talk.de/.../...-symphony-auf-mmi-3g-3gp-t4459951.html [...]

 

Artikel lesen ...

21.01.2014 17:51    |    nicetiger19

Ist zwar jetzt OT aber der Alurahmen um das Silberne Panel sieht verdammt gut aus und vollendet den Gesanteindruck enorm. Ist der Serie oder hast du den irgendwo her besorgt ? Und wenn Serie kann ich die Teilenummer bekommen ?

 

Grüße Sven

21.01.2014 20:21    |    Federspanner13426

Nabend, das ist alles original so ab Facelift :) Das umrüsten von VFL auf FL ist allerdings nicht ganz trivial,

da dann ggf. auch das KI getauscht werden muss.

Hier wurde das mal diskutiert:

 

http://www.motor-talk.de/.../der-fl-nachruest-thread-t3565001.html?...

28.03.2014 15:25    |    Fensterheber24064

Hallo,

 

ich habe jetzt ein Video auf eins der Formate umgewandelt.

Wenn ich meinem MMI 3G+ die Datei im SD-Kartenslot �ffne, bekomme ich nur eine Audio Wiedergabe aber kein Bild dazu.

 

Was mache ich falsch? Bitte um Hilfe.

 

Vielen Dank.

 

MfG

Edi

28.03.2014 15:25    |    Fensterheber24064

Hallo,

 

ich habe jetzt ein Video auf eins der Formate umgewandelt.

Wenn ich in meinem MMI 3G+ die Datei im SD-Kartenslot öffne, bekomme ich nur eine Audio Wiedergabe aber kein Bild dazu.

 

Was mache ich falsch? Bitte um Hilfe.

 

Vielen Dank.

 

MfG

Edi

30.03.2014 11:28    |    Federspanner13426

Es kommt darauf an, welches Programm verwendet wird. Ich habe z.B. Handbrake ausprobiert, damit ging es auf die Schnelle nicht. Mit Mediaespresso hat es direkt funktioniert. Ich werde, sofern Zeit da ist, nochmal mit ein paar Freeware Programmen testen.

31.03.2014 10:22    |    Fensterheber24064

Habe laut deiner Beschreibung mit Mediaespresso die Videodatei auf das Kompatible Format umgewandelt.

 

Ist die MMI Version vielleicht entscheidend?

Muss ich beim abspielen irgendwas beachten?

 

Danke. Lg

31.03.2014 10:50    |    Federspanner13426

Eigentlich muß man nichts beim Abspielen beachten. Welches Format / Auflösung etc. hast Du denn verwendet, laut obiger Tabelle ?

03.04.2014 13:55    |    Fensterheber24064

720 x 576, MPG, Bitrate 6

06.04.2014 19:20    |    Federspanner13426

funktioniert bei mir einwandfrei. Ich habe mit Mediaespresso 6.7 und folgenden Einstellungen getestet:

 

Dateiformat: .MPG

 

Video:

Format: MPEG-2

Auflösung: 720x576

Seitenverhältnis: 16:9

Bitrate :6Mbps

Bildrate: 25fps

 

Audio:

Format: Dolby Digital

Abtastrate: 44.1kHz

Bitrate: 128kbps

27.01.2015 23:15    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 B8:

 

Videos abspielen Audi A4 B8 8K MMI3g Plus was geht; was geht nicht

 

[...] Viel Spass bei Video schauen im 8K

 

 

Hinweis:

->Seite von Audimann77 welche auch das Thema behandelt allerdings für das FL ab 2012

 

Audimann77

 

 

 

 

 

 

[...]

 

Artikel lesen ...

21.02.2015 18:09    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi Q5:

 

**Der etwas andere Q5/SQ5 (Community)-Thread**

 

[...] Geht auch, aber nicht im Vollbild.

Siehe hier: http://www.motor-talk.de/.../...g-im-audi-a4-8k-facelift-t4005270.html

[...]

 

Artikel lesen ...

06.07.2015 20:23    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 B8:

 

SD Karten Videos ....?

 

[...] Hier ist eine Übersicht, hat bei mir perfekt funktioniert

 

Link zum Thema

[...]

 

Artikel lesen ...

04.08.2015 18:42    |    mza287

Hier steht nun FL. Ich steige bei den ganzen mmi Versionen auch nicht so ganz durch. Habe einen a4 b8 VFL mit mmi +. Geben dort die Videos auch oder nicht?

05.08.2015 16:54    |    Federspanner13426

Soweit mir bekannt ist, funktionieren beim vfl mmi+ nur DVDs.

10.11.2015 14:02    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Video von SD?

 

[...] nein so einfach ist es nicht man muss auflösung, format, seitenverhältnis beachten, siehe

 

video formate für 3gp

 

Er nimmt den Mediaespresso aber in der Testversion gibts keinen Ton deshalb hab ich den Any genommen [...]

 

Artikel lesen ...

15.02.2016 17:37    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi Q5:

 

Umstieg von Q5 auf SQ5 ?

 

[...] Guck mal

 

hier

da findest du auch eine Liste. Ich habe manchmal 20 Filme drauf, so viel kannst du nie gucken.

[...]

 

Artikel lesen ...

17.02.2016 18:10    |    Kurvenräuber19151

Hey ne frage habe das mmi 3 g high wieso erkennt er meine videos nicht auf meiner sd karte .?

18.02.2016 13:32    |    Area_51

Nutzt Du denn das mmi 3GP vom Facelift, oder das 3G vom VFL ? Videos von SD Karte gehen erst ab mmi 3GP. Beim 3G vom VFL gehen Videos per DVD aber nicht von SD.

18.02.2016 21:09    |    Kurvenräuber19151

Okay ich hab einen audi a 4 Baujahr 2010 glaub is noch vor vfl oder...?

 

ok wie gehen den dann die dvd´s ! !

vielen dank für die anwort

09.07.2016 16:40    |    Jackson0

Ich habe das nach der o. g. Anleitung mit MediaExpresso gemacht (als mpg 720*576, DolbyDigital, Audio MP3) spielt auch Video + Audio ab aber leider ist die Musik sehr leise, selbst wenn ich das MMI auf max. LS aufdrehe höre ich nur Zimmerlautstärke. Habe einen A6 4G FL.

 

Was ist der Beste Codec + Bitrate im Verhältnis Bild Qualität/Platzsparend?

10.07.2016 00:30    |    Jackson0

Habe es hinbekommen, darf nicht auf Dolby Digital stehen sondern muss auf LPCM. Dann ist der Ton auch laut genug!

11.07.2016 12:45    |    Area_51

Danke für die Info. Ich teste gerade verschiedene Videoformate für den A6 4G FL (MIB2). Sobald ich die ersten Ergebnisse habe, werde ich eine Liste auch mit Dateigrößen erstellen. Vom Verhältnis Qualität zu Größe wird mp4 mit H264 deutlich besser sein ggü. mpg.

23.08.2016 19:49    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 B8:

 

DVD - nur Ton kein Bild!

 

[...] klingt nach einer Sicherungskopie einer DVD ...

 

unterstütze Format sind hier hervorragend aufgelistet:

 

http://www.motor-talk.de/.../...g-im-audi-a4-8k-facelift-t4005270.html

[...]

 

Artikel lesen ...

22.10.2016 22:55    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 B8:

 

Videos MMI3G

 

[...] schau mal in diesem Blog vorbau, dort ist alles aufgeführt

 

http://www.motor-talk.de/.../...g-im-audi-a4-8k-facelift-t4005270.html

[...]

 

Artikel lesen ...

02.03.2018 22:12    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 B8:

 

gebrannte DVD abspielen mit MMI Navigation Plus

 

[...] den schon etwas älteren, aber trotzdem noch sehr informativen Blog-Artikel von Audiman77 empfehlen:

 

https://www.motor-talk.de/.../...-im-audi-a4-8k-facelift-t4005270.html

 

Der hat das mal detailliert ausprobiert und entsprechend aufgelistet, was geht.

[...]

 

Artikel lesen ...

02.03.2018 22:52    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 B8:

 

gebrannte DVD abspielen mit MMI Navigation Plus

 

[...] Ich kann dir zu dem Thema auch den schon etwas älteren, aber trotzdem noch sehr informativen Blog-Artikel von Audiman77 empfehlen:

 

https://www.motor-talk.de/.../...-im-audi-a4-8k-facelift-t4005270.html

 

Der hat das mal detailliert ausprobiert und entsprechend aufgelistet, [...]

 

Artikel lesen ...

10.04.2019 00:07    |    danielejay

Um zum Thema zurück zu kommen, es gibt ja bereits eine Anleitung in der das Tool XMedia Recode genutzt wird.

 

Leider kommt es dort durch die nicht manuell einstellbare Auflösung zur horizontalen Videoverzerrung und unnötigen schwarzen Balken links und rechts wenn man ein 16:9 Video einliest. Ich habe letztendlich das freeware Tool "handbrake" als das beste für diesen Zweck eingestuft und dies ist die Anleitung dazu:


Bild

11.06.2020 00:31    |    Breadi

Guten Abend,

 

ich habe jetzt einige deiner Formate ausprobiert jedoch funktioniert nichts. Es versucht zu starten, der Bildschirm wird kurz schwarz aber danach zeigt es mir den Titel als nicht abspielbar an, da die Datei beschädigt sei. Probiert über die SD Karte sowie über eine Kopie auf die Jukebox. Kannst du mir da ein Tipp wegen wieso weshalb warum. Audi A4 B8 Facellift mit dem MMi 3G Plus.

 

Müssen evtl. noch einige Codierungen gemacht werden?

 

Ich danke schon mal für jede Hilfe

Deine Antwort auf "Funktionierende Videoformate / Codecs für das MMI 3G+ im Audi A4 8k Facelift"