• Online: 6.858

Yaris
Toyota Starlet, Yaris, Aygo:

Yaris 1.33 Benzin Motor, Zahnriemen oder Steuerkette???

Yaris XP9 / XP9FToyota Yaris XP9 / XP9F

Yaris 1.33 Benzin Motor, Zahnriemen oder Steuerkette???

erdbeerextra erdbeerextra

XP9 / XP9F
Themenstarter

Hallo Leute,

 

eine Bekannte überlegt gerade, ob sie sich statt eines Polos mal einen Toyota Yaris zulegen soll!?

 

Heute haben wir in einer Auto-Test-Zeitung gelesen, dass der 1.33 Benzin Motor einen Zahnriemen haben soll!?

 

Stimmt das??

 

Lg erdbeerextra


seditec seditec

tech-freak

XP9 / XP9F

Definitiv Steuerkette. Siehe auch angehängtes Bild.



Gaswart Gaswart

Ford

Moin!

 

Im Gegensatz zu VW kann Toyota allerdings Motoren bauen bei denen die Steuerketten keine Probleme machen... .:p

 

Und auch sonst laufen die Toyotas generell meistens zuverlässiger als vergleichbare Derivate aus dem VAG-Konzern.

 

 

Ciao

 

Der Gaswart


albertvers albertvers

Zitat:

Original geschrieben von Gaswart

Moin!

 

Im Gegensatz zu VW kann Toyota allerdings Motoren bauen bei denen die Steuerketten keine Probleme machen... .:p

 

Und auch sonst laufen die Toyotas generell meistens zuverlässiger als vergleichbare Derivate aus dem VAG-Konzern.

 

 

Ciao

 

Der Gaswart

Dem muss ich wohl gänzlich widersprechen, da hab ich lieber mal einen VW mit Steuerriemen und einen planmässigen Wechsel alle 120000 oder mehr Km als einen Yaris, der nach 63000Km nicht mehr läuft, weil sich die Steuerkette gelängt hat und Reparaturkosten von 550,-€ verschlingt!

Zumal muss ich dann wohl bei 120000 Km wieder mit dem Wechseln rechnen mussen, da sag ich nur einmal Toyota nie mehr Toyota!!!

 

Ciao


der_hausmeister der_hausmeister

Corolla

ALLE Toyotas die jünger als 15 Jahre sind haben Kette, und bis auf Einzelfälle (wie albertvers) völlig problemlos.


Metallik Metallik

Dipl. Pens. v.G.G.

Yaris 1.33 Benzin Motor, Zahnriemen oder Steuerkette???

Zitat:

Original geschrieben von der_hausmeister

ALLE Toyotas die jünger als 15 Jahre sind haben Kette, und bis auf Einzelfälle (wie albertvers) völlig problemlos.

Da bin ich mal wieder mit Hausmeister einer Meinung. :cool:

Lieber eine wartungsfreie Steuerkette, als eine wartungsintensiver Zahnriemen beim

Nockenwellenantrieb. Wo dann gerne noch etwaige prohylaktische Autauschprozedere

angemahnt werden, wie z.B. beim Opel Astra G Erneuerung der Wasserpumpe.

Bei uns gibt es nur noch Autos mit Steuerkette oder Zahnriemen die locker 300 TKM halten.

 

ciao Metallik


1BayernV8 1BayernV8

BMW

Hi, das Thema is zwar schon alt, aber ich hätte ne Frage:

 

Muss bei dem Wechsel einer Steuerkette (wegen Längung) das Getriebe raus?


tmerc tmerc

Zitat:

@1BayernV8 schrieb am 9. Juli 2015 um 19:24:17 Uhr:

Hi, das Thema is zwar schon alt, aber ich hätte ne Frage:

 

Muss bei dem Wechsel einer Steuerkette (wegen Längung) das Getriebe raus?

Nein es hat mit dem getriebe nix zu tun steuerkette kannst du im eingebauten zustand wechseln


Hempelssofa Hempelssofa

P1/P1F

Zitat:

@der_hausmeister schrieb am 15. April 2014 um 17:55:48 Uhr:

ALLE Toyotas die jünger als 15 Jahre sind haben Kette, und bis auf Einzelfälle (wie albertvers) völlig problemlos.

Corolla Verso 2 Liter D4D, Bj

2005 hat Zahnriemen.


Kar98 Kar98

Im Yaris gibts ne Steuerkette. Der große, lange Riemen ist für den Antrieb von Zubehör wie Lichtmaschine und Klima.


Deine Antwort auf "Yaris 1.33 Benzin Motor, Zahnriemen oder Steuerkette???"

Toyota Starlet, Yaris, Aygo: Yaris 1.33 Benzin Motor, Zahnriemen oder Steuerkette???

Ähnliche Themen zu: Yaris 1.33 Benzin Motor, Zahnriemen oder Steuerkette?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests
banner ad teaser button resource