E60
BMW 5er E60 & E61:

Verkaufsförderung

Verkaufsförderung

Ab Januar wird der Kauf aller BMW und speziell der Kauf eines 5er mit Werkszuschüssen gefördert. Ob der Händler den vollen Betrag weitergibt wird man sehen.

 

1500 Euro für 5er bei bisherigem Fremdkunden

3000 Euro für 5er bei Audi/BMW/Mercedes.

 

Eventuell nur möglich bei Inzahlungnahme des alten Autos.

 

Ist das der richtige Ansatz?

 

Warum macht man es den Opel/Ford/Japaner usw Fahrern so schwer, zu BMW zu wechseln? Da ist doch viel mehr Potenzial als bei den Premium-Besitzern. Diese Opel/Ford/Japaner-Kundschaft ist doch eher daruf angewiesen, daß der BMW 3000 Euro billiger wird, um sich für den BMW zu entscheiden.

 

Wenn sich Audi/BMW/Mercedes mit Verkaufsförderungen gegenseitig die Kunden abwerben, ist insgesamt kein neuer Kunde gewonnen.

 

Am besten wäre das Geld natürlich für einen schöneren und höherwertigen Innenraum und ggf. für ein etwas gefälligeres Design verwendet worden.

 

Obige Beträge stehen zusätzlich zu üblichen Rabatten zur Verfügung.


Re: Verkaufsförderung

 

Zitat:

Original geschrieben von d.hoeck

Warum macht man es den Opel/Ford/Japaner usw Fahrern so schwer, zu BMW zu wechseln? Da ist doch viel mehr Potenzial als bei den Premium-Besitzern.

Danke für die Nachricht!

 

Ich bin ein Beispiel dafür, ich habe geplant, im Jänner 2006 einen E60 525i zu kaufen. Da ich noch momentan Opel-Fahrer bin, finde ich diese Aktion auch ein bisschen komisch, weil ich viele Freunde habe, die genau von Opel oder Ford zu BMW wechseln möchten und diese Verkaufsförderung wäre dann viel erfolgreicher!

 

Bei mir ist schon alles fix geplant also es ändert sich nichts, aber bei den anderen? Vielleicht würden mehrere Leute diese Verkaufsförderung ausnutzen?

 

LG

Schilling


HinUndWeg HinUndWeg

E60 530DA

Ganz einfach weil Kunden die von den besagten Marken kommen, schlicht und einfach keine potenziellen BMW Kunden sind. Die brauchen erst mal ein Sauerstoffzelt wenn sie die Preisliste studieren, da helfen auch 3T€ nicht weiter.


Zitat:

Original geschrieben von HinUndWeg

Ganz einfach weil Kunden die von den besagten Marken kommen, schlicht und einfach keine potenziellen BMW Kunden sind. Die brauchen erst mal ein Sauerstoffzelt wenn sie die Preisliste studieren, da helfen auch 3T€ nicht weiter.

Leider ist es nicht so, wie du es meinst. Die meisten BMW Fahrer sind Kredit- oder Leasingkunden - und die meisten Opel oder Ford Fahrer sind Barzahler!

 

Ich werde meinen 5er auch bar zahlen (bin auch Opel-Kunde). Also Deine Theorie stimmt leider nicht.

 

LG

Schilling


bitz bitz

E60

Und die Treuen werden wieder mal bestraft. Das kennt man von dieser Firma.

 

Fremden wird alles an Verkaufsförderungen hinterhergeworfen, nur um mögl. mal ein Fzg. zu verkaufen. Der Typ kauft nächstes Mal wieder was Anderes und der ganze Sülz hat langfristig nix genutzt.

 

Die Dauerkunden müssen um alles ringen, bekommen keine Merchendising Sachen, keine Prämien. Obwohl es angebracht wäre, Treue zu belohnen.


Verkaufsförderung

Zitat:

Original geschrieben von bitz

Die Dauerkunden müssen um alles ringen, bekommen keine Merchendising Sachen, keine Prämien. Obwohl es angebracht wäre, Treue zu belohnen.

Da hast Du Recht, der treue Kunde sollte belohnt werden und nicht "bestrafft". Ich stimme Dir zu!

 

LG

Schilling


d.hoeck d.hoeck

Audi
Themenstarter

Bitte genau lesen:

 

3000 Euro für 5er bei Audi/BMW/Mercedes.

 

---> auch BMW


ThaFUBU ThaFUBU

528iA

E39

3000€ zusätzlich zum rabatt von ca. 10% also?


Zitat:

Original geschrieben von ThaFUBU

3000€ zusätzlich zum rabatt von ca. 10% also?

Ich glaube, dass die Aktion eher auf ein gebrauchtes Auto zugerichtet ist ... Also man bekommt ca. 10% (wie du richtig sagst) und dazu 3000 € mehr für den Gebrauchten ... so kann ich mir es vorstellen.

 

Die Frage ist, wie wird es sein, wenn man keinen Gebrauchten in Zahlung gibt?:)

 

LG

Schilling


Ich glaube der Grund der höheren Rabatte ist, die bisherigen Premiumfahrzeughalter bei der Stange zu halten. Bei dem Pfusch, der in der Preisklasse produziert wird, braucht Mann/Faru schon etwas (Geld)Balsam, um wieder einen Benz oder BMW zu kaufen.

 

Sind schöne Fahrzeuge, keine Frage. Aber überlegt mal bitte, was wir an Geld hinlegen müssen und wie oft wir dann in die Werkstatt stratzen dürfen. Bei anderen Marken sicherlich auch so, nur die kosten auch ein paar Euro weniger. Und ein Opel ist mittlerweile ein schickes, modernes und spritziges Auto geworden. Ganz zu schweigen von den Japanern.....


Fast Det Fast Det

E61

Verkaufsförderung

Hi,

 

ich vermute das gibts schon länger - jedenfalls habe ich beim Leasing des 5er durch meinen Wechsel vom Vorgänger-A6 von Werksrabatten profitiert - was nicht zuletzt auch ein Entscheidungsgrund war, weil der Kurs ist echt günstig. Da konnte mein bisheriger :) mit einem vergleichbar ausgestatteten A6 Avant um Längen nicht mithalten.

Mal ganz abgesehen davon, dass ich ohnehin den 5er genommen hätte ;)

 

Schöne Grüße,

Detlef


Zitat:

Original geschrieben von d.hoeck

Bitte genau lesen:

 

3000 Euro für 5er bei Audi/BMW/Mercedes.

 

---> auch BMW

ich weis zwar nicht wo du diese Info her hast, aber:

 

1. stimmt dies so nicht.

 

2. diese Prämien sind mit ein paar auflagen gekoppelt.

 

3. sollte so etwas nicht in diesem Form oder anderen breitgetreten werden da dies niemanden etwas angeht.

solche Aktionen haben alle Hersteller nicht nur BMW (geizt ist geil, ist out)


HinUndWeg HinUndWeg

E60 530DA

Zitat:

Original geschrieben von Spear

 

3. sollte so etwas nicht in diesem Form oder anderen breitgetreten werden da dies niemanden etwas angeht.

solche Aktionen haben alle Hersteller nicht nur BMW (geizt ist geil, ist out)

Wie kommst du auf diesen Unsinn?

Die Aktionen sind weder geheim, noch sollen sie geheim gehalten werden. Im Gegenteil sie werden lautstark für viel Geld beworben!


pv125 pv125

#74057

Zitat:

Original geschrieben von Spear

3. sollte so etwas nicht in diesem Form oder anderen breitgetreten werden da dies niemanden etwas angeht.

solche Aktionen haben alle Hersteller nicht nur BMW (geizt ist geil, ist out)

Warum nicht?

 

Eine ähnliche Aktion eines anderen Herstellers hatte ich auch aus einem Forum, da mein Händler mich nicht auf diese Aktion angesprochen hat wurde ich aktiv und bin der Info aus dem Forum dankbar. Mein neuer Händler ist es mir nun auch ;)


d.hoeck d.hoeck

Audi
Themenstarter

Ich muß mich etwas korrigieren:

 

In der Tat gibt es eine Bedingung mit der Inzahlungnahme:

Beliebiges Auto: 1500 Euro

Alter 5er BMW: 2000 Euro

Audi/Mercedes: 3000 Euro

 

Ohne Inzahlungnahme max. 1500 Euro.

 

@Spear:

"... sollte so etwas nicht breitgetreten werden da dies niemanden etwas angeht"

 

Der Artikel steht in einer auf dem Postweg versendeten Zeitung. Kann also jeder lesen, auch der Briefträger.

 

Wieso den Inhalt eines veröffentlichten Artikels verschweigen?

Und der Inhalt ist doch für jeden Käufer hoch interessant!!!!


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Verkaufsförderung gibt es 20 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 28. Dezember 2005 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Verkaufsförderung"

zum erweiterten Editor
BMW 5er E60 & E61: Verkaufsförderung
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen