Kangoo
Renault Trafic, Kangoo & Master :

Kangoo 1,5 Diesel u. seine Motorprobleme

Renault Kangoo

Kangoo 1,5 Diesel u. seine Motorprobleme

Hallo,

ich bin neu in diesem Forum und möchte mich sachkundig machen über den Kangoo mit dem 1,5 Diesel. Ich habe schon viel Schlechtes gelesen über den Diesel mit der Lucas ESP und dem K9K Motorblock. Hat jemand von euch konkrete Erfahrungen über die Ausfallquote dieser ESP mit den verherrenden Folgeschäden. Ist es wirklich so dramatisch, dass man nach ca 5 Jahren bzw. 150 Tkm damit rechnen kann? Welcher von den 1,5 Diesel ( es gibt doch verschiedene Leistungsbereiche 42 KW, 48 KW,50KW und 60 KW !!) ist eigendlich der zuverlässigste oder sagen wir der empfehlenswerteste. Kennt jemand den Unterschied zwischen den Motoren 1,5 CDI 60 KW und 1,5 KCD 60 KW. Ich wollte mir gern so ein Kangoo Kastenwagen zulegen, aber da ich jetzt so viel über die Empfindlichkeit der ESP mit deren Folgeschäden und hohen Kosten gelesen habe, bin jetzt es einmal zurückhaltend geworden. Es gibt viele Firmen, die diese Fahrzeuge nach 4 - 5 Jahren mit 40 - 70Tkm absetzen. Hat das vielleich einen Grund ?

Ich würde mich freuen, wenn Sachkundige etwas dazu sagen könnten und meine Kaufentscheidung zu einem solchen Gebrauchtwagen erleichtern würden!

Mit freundl. Grüßen Siegfried


Du hast wahrscheinlich meine diversen Unheil beschwörenden Beiträge hier schon gelesen - da brauch ich als ewiger Schwarzseher den Kram also nicht nochmal in epischer Breite aufzuführen.

 

Die Kurzversion:

Es trifft meiner persönlichen Einschätzung nach eine einstellige Prozentquote aller Fahrzeuge über 150tkm. Die kann man dann aber als wirtschaftlicher Totalschaden aufgrund von Folgeschäden direkt entsorgen.

 

Wenn dir das Risiko zu hoch ist, laß die Finger vom K9K. Wenn du feststellst, daß das dann doch eine eher geringe Ausfallwahrscheinlichkeit ist, dann ist der K9K ein wirklich guter Block.

 

Ich fahre auch einen, hab Spaß mit dem Auto, wurde bisher vom Damokles-Schwert, äh, wollte sagen Lucas-Schwert noch nicht getroffen, kenne nur reichliche Bekannte und Foren-Schreiber, bei denen das Heulen und Zähneknirschen anschließend groß war.

 

Erst recht als Neuwagen machst du mit dem Block nix falsch - das trifft nie die Erstbesitzer.

 

Unterschiede zwischen den einzelnen Ausbaustufen gibts nicht wirklich, generell würde ich aber eher zu den kleineren Ausbaustufen raten, da wird das Material nicht ganz so sehr beansprucht und bei den ganz kleinen Modellen hast du auch keinen Turbolader, der selten aber auch gelegentlich mal verreckt.

 

Bei den Gebrauchten ebenso, je jünger desto gut und je älter ("schlechter") die Abgasnorm, die die Dinger erfüllen (wenn du dir das leisten kannst, weil du nicht in einem gutmenschplakettenpflichtigen Bereich wohnst), umso besser.

 

ellegon.


Themenstarter

Hallo nochmals,

ich merke, es traut sich keiner an dieses Thema so richtig ran und es geht mir auch nicht um Spekulationen u. Vermutungen, sondern es sollte schon eine realistische Einschätzung sein, ich meine von einem Profi, der täglich mit solchen Fahrzeugen zu tun hat und über die Zuverlässigkeit der Kangoo 1,5 dci bis ca 150 Tkm etwas sagen kann. Ich möchte dieses Fahrzeug für meine Firma haben und meine Fahrzeuge werden alle in der eigenen Werkstatt gewartet, deshalb muß ich mir sicher sein, worauf ich mich einlasse. Ich wundere mich nur, dass so viele dieser Fahrzeuge ab Bj. 2004 bis ca 80 Tkm auf dem Markt angeboten werden! Kann mir jemand noch einen Tip geben ?

 

Danke Siegfried


Zitat:

Original geschrieben von Puschkin 11a

Ich wundere mich nur, dass so viele dieser Fahrzeuge ab Bj. 2004 bis ca 80 Tkm auf dem Markt angeboten werden! Kann mir jemand noch einen Tip geben ?

Die sind bald 5 Jahre alt, und dann ist der erste Zahnriemen (bevorzugt präservativ zusammen mit Wasserpumpe) fällig, und das sind schonmal 800-900€ Kosten je nach Renaulthändler.

 

Außerdem gibts gerade bei den LKWs Varianten, die keine grüne Gutmenschplakette bekommen, die sind auch im Umlauf bzw. gerade mal im Verkauf, wenn die Besitzer in entsprechenden gutmenschplakettenpflichtigen Städten wohnen.

 

ellegon.


Deine Antwort auf "Kangoo 1,5 Diesel u. seine Motorprobleme"

zum erweiterten Editor
Renault Trafic, Kangoo & Master : Kangoo 1,5 Diesel u. seine Motorprobleme

Ähnliche Themen zu: Kangoo 1,5 Diesel u. seine Motorprobleme

schliessen zu
Fahrzeug Tests