Dacia
Dacia:

jetzt gibts doch rabatte bei dacia

jetzt gibts doch rabatte bei dacia

so, hab jetzt 5 angebote eingeholt in den letzten 4 wochen.

und heute habe ich erstmals einen rabatt erhalten.(4 x hat man mir erklärt, dass mir in ganz österreich niemand einen rabatt gewähren kann)

 

2% ist zwar nicht der hammer aber besser als gar nix. fussmatten(keine originale) + verbandset sind auch dabei!

scheint jetzt also auch hier was zu machen zu sein. jetzt wird dacia noch interessanter!


Ja ist ja auch klar die haben jetzt auch schwierigkeiten Autos abzusetzen.

Und das alles nur weil son paar Bänker Monopoly mit dem geld der Kunden gespielt haben. Jeder einzelne von dennen müsste 100jahre wasser und Brot und ein Zimmer Ohne Heizung aufgebrummt bekommen.


Bucklew2 Bucklew2

Don't call me white

der automarkt ist völlig down, gibt einige händler, die umsatzeinbußen von weit über 50% haben (ein großer opelhändler z.b. hat inzwischen einen einbruch von 70%!)


Zitat:

Original geschrieben von Octi²

2% ist zwar nicht der hammer aber besser als gar nix. fussmatten(keine originale) + verbandset sind auch dabei!

scheint jetzt also auch hier was zu machen zu sein. jetzt wird dacia noch interessanter!

Da hast du recht, 2 % ist wirklich nicht der Hammer (bei 10.000 Euro sind das grade mal 200 Euro). Ich denke auch, dass bei der geringen Marge dem Händler schon die Seele blutet. Ehrlich gesagt, ich könnte das nicht, da käme ich mir schäbig vor. Ich war selber mal Händler und musste meine Miete, Löhne, Strom, Heizung und die ganze Vorführware finanzieren (die mir dann der "Kunde König" mit einer Selbstverständlichkeit "entwertet" hat, dass mein Hals manchmal nicht mehr in den Kragen passte). Was dieser falsche Geiz gepaart mit Eigensucht bewirkt, sehen wir heute an jeder Strassenecke, an der Laden um Laden dicht machen darf, weil wir niemandem mehr das geben wollen, was er EINFACH BRAUCHT. Aber gut, einige kennen mich ja, da muss ich mich nicht wiederholen...


Zitat:

Original geschrieben von Draculix

Was dieser falsche Geiz gepaart mit Eigensucht bewirkt, sehen wir heute an jeder Strassenecke, an der Laden um Laden dicht machen darf, weil wir niemandem mehr das geben wollen, was er EINFACH BRAUCHT. Aber gut, einige kennen mich ja, da muss ich mich nicht wiederholen...

Sowas regelt der Markt...wenn es nur noch die große Häuser gibt und dann die Kunden von deren Service und deren Preisen abhängig sind, werden Sie merken, auf was es neben dem Preis noch ankommen kann.


jetzt gibts doch rabatte bei dacia

Diesen nachlas gibt es aber glaube ich schon länger, ich habe z.b. die Überführungskosten um 200€ gedrückt, die haben ja auch nichts mit Dacia zutun, wie es hinterher Abgerechnet wird ist Händlersache.

Gruß

Thomas

dacia-nrw


neulich war ich bei meinem lokalen renault händler und hab nach einem angebot für einen dacia gebeten. auf nachfrage, weshalb er nicht als dacia-händler auf der dacia.de website steht kam die antwort, dass sie keine zulassung seitens renault hätten und sie die dacias im namen eines zugelassenen händlers vermitteln würden.

 

also wenn da gar nix zu verdienen gäbe....??? wozu der aufwand?

 

natürlich hat er mir dann gleich seine megane-auslaufmodelle zum super-sonderpreis schmackhaft gemacht.


Genau deshalb haben sie Dacia im Programm, und natürlich wegen der Nachfrage, wer sagt heutzutage schon gern 10 mal hintereinander, ne haben wir nicht, den Kunde ist Kunde auch Dacias müssen in die Werkstatt, wen auch nicht oft.

Gruß

Thomas

dacia-nrw


...und wer klug ist und die teile sowieso über jemand anders bestellt importiert die dinger am besten gleich selbst und gibt die zu einem attraktiven preis einer glücklichen kundschaft ab...

 

wenn die keine dacia-zulassung haben, dann ists doch grad egal woher die fahrzeuge kommen!


passat32 passat32

S A S C H A

VW

Zitat:

Original geschrieben von notaus12

neulich war ich bei meinem lokalen renault händler und hab nach einem angebot für einen dacia gebeten. auf nachfrage, weshalb er nicht als dacia-händler auf der dacia.de website steht kam die antwort, dass sie keine zulassung seitens renault hätten und sie die dacias im namen eines zugelassenen händlers vermitteln würden.

 

also wenn da gar nix zu verdienen gäbe....??? wozu der aufwand?

 

natürlich hat er mir dann gleich seine megane-auslaufmodelle zum super-sonderpreis schmackhaft gemacht.

naja, DU kannst ihm, wenn er am Verkauf der Büchse schon nix verdient hat, den Gefallen tun und anfallende Inspektionen, Wartungen, Reparaturen und Reifenmontagen sowie den Zubehörverkauf überlassen, dann hat er vielleicht die Chance, dass seine Kinder an Weihnachten was zu beissen haben :)


Themenstarter

jetzt gibts doch rabatte bei dacia

Zitat:

Original geschrieben von dacia-nrw

Diesen nachlas gibt es aber glaube ich schon länger, ich habe z.b. die Überführungskosten um 200€ gedrückt, die haben ja auch nichts mit Dacia zutun, wie es hinterher Abgerechnet wird ist Händlersache.

Gruß

Thomas

dacia-nrw

überführungskosten gibts bei uns im ösiland nicht, daher sind bei uns die rabatte(um genau diese kosten) niedriger. also 0 überführungskosten + 2% rabatt, darum muss man hier hart kämpfen.


Eue Eue

BMW

2% rabatt würd ich nie auf einen Dacia geben, warum auch, die Karpatenbomber verkaufen sich auch zum Listenpreis wie geschnitten Brot, wieso also Geld verschenken ;)


Sturisoma Sturisoma

Oberlehrerhasser

Ford

Zitat:

Da hast du recht, 2 % ist wirklich nicht der Hammer (bei 10.000 Euro sind das grade mal 200 Euro). Ich denke auch, dass bei der geringen Marge dem Händler schon die Seele blutet. Ehrlich gesagt, ich könnte das nicht, da käme ich mir schäbig vor. Ich war selber mal Händler und musste meine Miete, Löhne, Strom, Heizung und die ganze Vorführware finanzieren (die mir dann der "Kunde König" mit einer Selbstverständlichkeit "entwertet" hat, dass mein Hals manchmal nicht mehr in den Kragen passte). Was dieser falsche Geiz gepaart mit Eigensucht bewirkt, sehen wir heute an jeder Strassenecke, an der Laden um Laden dicht machen darf, weil wir niemandem mehr das geben wollen, was er EINFACH BRAUCHT. Aber gut, einige kennen mich ja, da muss ich mich nicht wiederholen...

Hallo,

wenn ich sowas lese dann schwillt mir der Kamm! :mad:

Wenn du dir vom Kunden deine Vorführware "entwerten" läßt, dann machst DU was falsch.

Und wenn du den Laden dicht machen mußt, weil du zuwenig verdienst, dann hast DU falsch kalkuliert, denn andere brauchen ihren Laden nicht dichtmachen, die verdienen scheinbar genug.

Und NIEMAND sollte behaupten, er bezahlt freiwillig mehr als unbedingt nötig! :rolleyes:

Wer nicht handelt, wird abgezockt, so ist das heutzutage. Die Rabatte sind doch in den Listenpreisen schon einkalkuliert! Wenn also einer den Listenpreis zahlt, sich umdreht und den Laden verläßt, der sollte mal genau hinhören, wie laut der Händler hinter seinem Rücken lacht!

Möglicherweise sind die Margen bei Dacia geringer als bei anderen Marken. Aber der Händler gewinnt doch durch den Verkauf zu guten Konditionen zufriedene Werkstattkunden und verdient dann daran.

Außerdem kenne ich keinen reinen Dacia-Händler, die meisten (alle?) führen noch Renault und/oder andere Marken.

Da kann man ja wohl die Datschen "ohne" Gewinn verkaufen, macht man den Reibach halt woanders, und, wie gesagt, mit der Werkstatt.

 

Gruß

Klaus (der zwar Ford fährt, aber immer mal interessiert zu Dacia schielt...)


passat32 passat32

S A S C H A

VW

Zitat:

Original geschrieben von Sturisoma

Zitat:

Da hast du recht, 2 % ist wirklich nicht der Hammer (bei 10.000 Euro sind das grade mal 200 Euro). Ich denke auch, dass bei der geringen Marge dem Händler schon die Seele blutet. Ehrlich gesagt, ich könnte das nicht, da käme ich mir schäbig vor. Ich war selber mal Händler und musste meine Miete, Löhne, Strom, Heizung und die ganze Vorführware finanzieren (die mir dann der "Kunde König" mit einer Selbstverständlichkeit "entwertet" hat, dass mein Hals manchmal nicht mehr in den Kragen passte). Was dieser falsche Geiz gepaart mit Eigensucht bewirkt, sehen wir heute an jeder Strassenecke, an der Laden um Laden dicht machen darf, weil wir niemandem mehr das geben wollen, was er EINFACH BRAUCHT. Aber gut, einige kennen mich ja, da muss ich mich nicht wiederholen...

Hallo,

wenn ich sowas lese dann schwillt mir der Kamm! :mad:

Wenn du dir vom Kunden deine Vorführware "entwerten" läßt, dann machst DU was falsch.

Und wenn du den Laden dicht machen mußt, weil du zuwenig verdienst, dann hast DU falsch kalkuliert, denn andere brauchen ihren Laden nicht dichtmachen, die verdienen scheinbar genug.

Und NIEMAND sollte behaupten, er bezahlt freiwillig mehr als unbedingt nötig! :rolleyes:

Wer nicht handelt, wird abgezockt, so ist das heutzutage. Die Rabatte sind doch in den Listenpreisen schon einkalkuliert! Wenn also einer den Listenpreis zahlt, sich umdreht und den Laden verläßt, der sollte mal genau hinhören, wie laut der Händler hinter seinem Rücken lacht!

Möglicherweise sind die Margen bei Dacia geringer als bei anderen Marken. Aber der Händler gewinnt doch durch den Verkauf zu guten Konditionen zufriedene Werkstattkunden und verdient dann daran.

Außerdem kenne ich keinen reinen Dacia-Händler, die meisten (alle?) führen noch Renault und/oder andere Marken.

Da kann man ja wohl die Datschen "ohne" Gewinn verkaufen, macht man den Reibach halt woanders, und, wie gesagt, mit der Werkstatt.

 

Gruß

Klaus (der zwar Ford fährt, aber immer mal interessiert zu Dacia schielt...)

hm, warum muss ich denn meinen Geschäftspartner immer bis zum Äussersten ausquetschen? Warum soll der nicht auch irgendwas verdienen können? Ich bin doch als Angestellter auch froh über ein ungekürztes Gehalt jeden Monat (gilt nicht für mich, ich bin eh selbständig). Es gibt da ein Sprichwort: Leben und Leben lassen.

 

Ganz ehrlich, bevor ich dann lächerliche 2 Prozent raushandle lass ich es lieber bleiben!


hallo!

 

der preis ist doch in der regel immer ein ergebnis aus angebot und nachfrage.

solange sich die kisten wie geschnitten brot verkaufen und man 1/4 jahr drauf warten muss wirds keine rabatte geben.

 

was ich lächerlich finde ist die preisgestaltung der deutschen zubehörliste! schon mal verglichen mit frankreich oder rumänien? da wird man mal wieder schön vom hersteller verkackeiert. jetzt soll bitte keiner sagen, man hätte in D einen höheren beratungsaufwand als sonst wo. man lässt sich hier nur einfacher ausnehmen - denn an die klima oder seitenairbags hat man sich halt schon gewöhnt und möchte es nicht mehr missen! in anderen ländern muss man das zubehör eher über den preis verkaufen.

 

da kann der händler aber nix für, sondern das ist die preis(findungs)politik von dacia.

 

vorsicht: sarkasmus: die franzosen haben die deutschen die letzten 80 jahre gerne mal etwas mehr ausgenommen...


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Jetzt gibts doch rabatte bei dacia gibt es 79 Antworten auf 6 Seiten. Der letzte Beitrag vom 26. März 2009 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "jetzt gibts doch rabatte bei dacia"

zum erweiterten Editor
Dacia: jetzt gibts doch rabatte bei dacia

Ähnliche Themen zu: Jetzt gibts doch rabatte bei dacia

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen