Chrysler
Chrysler:

Dodge Nitro Erfahrung

  • Chrysler Panorama
  • Chrysler Forum
  • Chrysler Blogs
  • Chrysler FAQ
  • Chrysler Tests
  • Chrysler Marktplatz
Dodge Nitro

Dodge Nitro Erfahrung

Hallo, hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Dodge Nitro Diesel ? Da ich beabsichtige mir so ein Teil zu kaufen wollte ich euch Fragen ob Ihr positive oder negative Erfahrungen gemacht habt.

Oder spricht etwas gegen Dodge ??


ich schaffe meinen VW in 14 Tagen zur Inspektion ( VW,Chrysler, Dodge Händler) hab mir nen Nitro Diesel als Werkstatt Ersatz reserviert, danach kann ich berichten.


colour.storm18 colour.storm18

2013 Beetle Sport

VW

auf jedenfall ist ein Nitro ein geiles Gefährt, ein richtig kleiner Hummer! 8)

Würd ich mir gern holen.


Hallo zusammen. Auch ich hab mich in den Nitro verschaut-muss aber das Auto auch im Aussendienst fahren-daher die Frage: weiß irgendwer was der Diesel so braucht?


Zitat:

Original geschrieben von psycho46

weiß irgendwer was der Diesel so braucht?

Recht viel und dazu noch in lauter und brummiger Manier ;) Ich würde im Mischbetrieb nicht unter 10L rechnen...eher mehr


Dodge Nitro Erfahrung

Zitat:

Original geschrieben von psycho46

Hallo zusammen. Auch ich hab mich in den Nitro verschaut-muss aber das Auto auch im Aussendienst fahren-daher die Frage: weiß irgendwer was der Diesel so braucht?

 Hallo,

ich habe einen neuen Nitro gekauft.

Das mit dem kombinierten Verbrauch scheint allgemein nur ein Anhaltspunkt zu sein.

Meine Erfahrung bisher (2.000 km, davon 3/4 Autobahn mit 130 kmh): 11,4 l, aber: Urlaub und voll beladen und mit einem 900 l Dachkoffer!

Wenn das Auto "eingefahren" ist (bei Dodge sagen die ab so ca. 8TKM) soll sich der Verbrauch reduzieren.

Ich gehe davon aus, dass bei vernünftiger Fahrweise knapp unter 10 l im "Drittelmix" drin sind...

 

 


ÄH 10 Liter das ist ein Traum bei mir brauch er 14,5 !!!!

Mit dem 1er meiner Freundin brauche ich für den ähnlichen Betrieb 9Liter

Mfg Dave


Zitat:

Original geschrieben von Dave210478

ÄH 10 Liter das ist ein Traum bei mir brauch er 14,5 !!!!

Mit dem 1er meiner Freundin brauche ich für den ähnlichen Betrieb 9Liter

Mfg Dave

 Hast du den Diesel?

Dann wäre 14,5 statt der angegebenen 8,6 ja glatt ein Rückgabegrund!!

MfG Ralph


JA das ist der Diesel habe die ersten male gedacht das kann nicht sein ist aber so

mfg dave


Je nach Solenstärke deiner Boots darf man sich locker auf Verbräuche von 10-15 ltr.  einstellen.   Bist du allerdings fussmässig äusserst einfühlsam und konsequent auf Sparkurs eingestellt kommst du natürlich locker satt unter die 10 ltr. - aber was ist dann mit dem Spassfaktor ?


Drahkke Drahkke

Master

Dodge Nitro Erfahrung

Zitat:

Original geschrieben von Doedendroet

ich schaffe meinen VW in 14 Tagen zur Inspektion ( VW,Chrysler, Dodge Händler) hab mir nen Nitro Diesel als Werkstatt Ersatz reserviert, danach kann ich berichten.

Wann können wir mit deinem Bericht rechnen?


Zitat:

Original geschrieben von MeinErsterNeuwagen!

 

Zitat:

Original geschrieben von MeinErsterNeuwagen!

Zitat:

Original geschrieben von psycho46

Hallo zusammen. Auch ich hab mich in den Nitro verschaut-muss aber das Auto auch im Aussendienst fahren-daher die Frage: weiß irgendwer was der Diesel so braucht?

Hallo,

ich habe einen neuen Nitro gekauft.

Das mit dem kombinierten Verbrauch scheint allgemein nur ein Anhaltspunkt zu sein.

Meine Erfahrung bisher (2.000 km, davon 3/4 Autobahn mit 130 kmh): 11,4 l, aber: Urlaub und voll beladen und mit einem 900 l Dachkoffer!

Wenn das Auto "eingefahren" ist (bei Dodge sagen die ab so ca. 8TKM) soll sich der Verbrauch reduzieren.

Ich gehe davon aus, dass bei vernünftiger Fahrweise knapp unter 10 l im "Drittelmix" drin sind...

Habe seit Feb. 2008 einen Nitro SXT Diesel, kann nicht meckern, der Spritverbrauch

liegt bei mir ungefähr bei 8,5-9 liter, habe nach 6 Wochen einen Speed kit eingebaut ( 149.-€ ) und den Luftfilter gegen einen K&N Sportluftfilter ersetzt,

das ergebnis, ca. 230 PS und der Spritverbrauch ist wie angegeben um ca 10 % gesunken. der hat jetzt richtig bums, der Nitro ist halt ein Liebhaberauto.

würde in wieder Kaufen.


Zitat:

Original geschrieben von Hischwasser

Zitat:

Original geschrieben von MeinErsterNeuwagen!

 

Zitat:

Original geschrieben von Hischwasser

Zitat:

Original geschrieben von MeinErsterNeuwagen!

 

Hallo,

ich habe einen neuen Nitro gekauft.

Das mit dem kombinierten Verbrauch scheint allgemein nur ein Anhaltspunkt zu sein.

Meine Erfahrung bisher (2.000 km, davon 3/4 Autobahn mit 130 kmh): 11,4 l, aber: Urlaub und voll beladen und mit einem 900 l Dachkoffer!

Wenn das Auto "eingefahren" ist (bei Dodge sagen die ab so ca. 8TKM) soll sich der Verbrauch reduzieren.

Ich gehe davon aus, dass bei vernünftiger Fahrweise knapp unter 10 l im "Drittelmix" drin sind...

Habe seit Feb. 2008 einen Nitro SXT Diesel, kann nicht meckern, der Spritverbrauch

liegt bei mir ungefähr bei 8,5-9 liter, habe nach 6 Wochen einen Speed kit eingebaut ( 149.-€ ) und den Luftfilter gegen einen K&N Sportluftfilter ersetzt,

das ergebnis, ca. 230 PS und der Spritverbrauch ist wie angegeben um ca 10 % gesunken. der hat jetzt richtig bums, der Nitro ist halt ein Liebhaberauto.

würde in wieder Kaufen.


Hallo Hischwasser.Was meinst du mit dem Speed Kit? Wo bekommt man sowas? Wo wird es eingebaut? Wenn du mir das beantworten würdest wäre ich dir sehr dankbar.


Hallo ich habe auch einen Dodge Nitro 2,8 CRD und frage mich was es mit dem Speedkit auf sich hat. Spart das wirklich messbar Diesel?


Hinweis: In diesem Thema Dodge Nitro Erfahrung gibt es 29 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 26. Februar 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Dodge Nitro Erfahrung"

zum erweiterten Editor
Chrysler: Dodge Nitro Erfahrung

Ähnliche Themen zu: Dodge Nitro Erfahrung

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests