Dacia
Dacia:

Dacia Lodgy

  • Dacia Panorama
  • Dacia Forum
  • Dacia Blogs
  • Dacia FAQ
  • Dacia Tests
  • Dacia Marktplatz
Dacia Lodgy SD

Dacia Lodgy

Dacia Lodgy

Das passiert häufiger wenn man keinen Fehler aus der Speicher hat!

 

Eigentlich auch erschreckend, dass die einfachsten Dinge nicht logisch bearbeitet werden.....man verlässt sich halt gerne und ist dann verlassen!

 

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Da wurde mal wieder im Trüben gefischt.


deville73 deville73

The world of gentlemen

Gut, in diesem Fall ist eine Garantiesache.

Aber ansonsten wird gern versucht und versucht.

Es geht ja alles zu Lasten des Kunden.

 

Hat schon mal Jemand erfolgreich versucht, die Kosten eines fehlgeschlagenen Reparaturversuchs zurück zu verlangen oder gar wieder einzuklagen?

 

Was gemacht wurde, muss doch bezahlt werden, egal ob es gewirkt hat oder nicht.


Heutzutage sind die "Suchkosten" ja z.T. recht hoch und da kommt es auf die "Formulierung" Deines Reparaturauftrages an! Ich suche mal ein gutes Beispiel.......

 

 

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Was gemacht wurde, muss doch bezahlt werden, egal ob es gewirkt hat oder nicht.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von gtspecial

Mal zum "Anlassversuch" - das bedeutet:

 

a) es tut sich garnichts, nicht mal der Anlasser läuft

b) er "gurgelt" will aber nicht anspringen

c) er springt an, läuft aber "abgesoffen" - also zu fett?

 

zu den einzelnen Punkten:

 

a) mal den 2ten Schlüssel probiert, eventuell Problem mit der Wegfahrsperre/Zündschloss?

b) kommt ein Zündfunke? , kommt Kraftstoff?, Läuft die Spritpumpe an (Tank oder Unterboden)?

c) mal nen Taschentuch vor den Auspuff gehalten? Ist es dann Schwarz?

 

zur Werkstatt bzw. selber checken!

 

a) Schlüssel neu anlernen

b) Kerze raus, Kerzenbild prüfen (gleichmässig? Nur ein Zylinder?), Funken prüfen!, KS Schlauch prüfen! Hallgeber prüfen! etc.

c) Motortemperaturfühler prüfen, Ausbau + Wasserbad (Widerstand messen) etc.,

 

d) Massekabel alle fest?, Sicherungskasten trocken?

e) Unterdruckschläuche prüfen (Marder, Schlauch ab?), Bremsenreiniger nehmen und Motor einnebeln - ggf. Zwischenflansch undicht etc.

 

Und und und.......

 

Was sagt der Fehlerspeicher? Kein Fehler abgelegt?

 

Arbeiten die nur nach dem Fehlerprotokoll oder gibt es da noch Jemanden, der sich dem Problem logisch nähert?

 

Das ist doch ein relativ neues Auto, oder? Und dann ist die Batterie schon fertig? Gibt es vielleicht einen Kriechstrom im Wagen - kann man auch einfach messen.......

ZU 1 B. Er will anspringen, tut dieses aber nicht. Nach ca. 30 sec aufwärts springt er wieder an.

Und dann ist es so als ob nie was gewesen wäre. 1 Tag oder oder auch 2 Wochen ruhe.

 

Zu 2 und dem Rest.

Es ist ein neu Wagen und werde ein Teufel tun da irgendwo rumzuspielen. Prüfsicht hab ich schon mehrmals gemacht, es ist alles Trocken. Schläuche sind dicht. Die Benzinpumpe läuft auch an.

Auch wenn der Fehler Auftritt und wir sofort zum Händler fahren, steht nichts im Fehlerspeicher.

 

Mein Verdacht ist, da die erste Batterie ausgetauscht wurde, nachdem der Monteur die Bat geprüft hat, und diese keinen Saft mehr hatte. Das irgendwo ein Fehlerstrom vorhanden ist, der von Zeit zu Zeit, irgendeinen Fehler verursacht.

 

Gruß Skyber


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Gut, in diesem Fall ist eine Garantiesache.

Aber ansonsten wird gern versucht und versucht.

Es geht ja alles zu Lasten des Kunden.

 

Hat schon mal Jemand erfolgreich versucht, die Kosten eines fehlgeschlagenen Reparaturversuchs zurück zu verlangen oder gar wieder einzuklagen?

 

Was gemacht wurde, muss doch bezahlt werden, egal ob es gewirkt hat oder nicht.

Bis jetzt ist der Händler sehr Kulant, und hat keine Kosten weitergegeben. Selbst ein Leihwagen war bis dato immer drin. Und auch von Dacia gab es ein kleines Trostpflaster.

Aber der Händler fischt auch grad nur im Drüben. Besser wäre es wenn der Fehler Produzierbar wäre.

 

Im großen und ganzen sind wir auch zufrieden mit dem Auto, wenn nur dieser Fehler nicht wäre.

 

Gruß Skyber


Dacia Lodgy

Hallo zusammen,

 

bei ist es auch so, wenn man startet zieht der Anlasser durch, aber der Motor orgelt

als wollte er absaufen. Passiert meistens wenn er noch einwenig warm ist.

 

Folgendes habe ich festgestellt:

Starten und Gaspedal leicht drücken verschlechtert das ganze noch.

=> alter Dieselfahrer konnte nicht anders. Ist aber nicht gut für diesen 1,6MPI85 Motor

steht auch so im Handbuch.

 

Zündschlüssel in Stellung I, drehen Mäusekino ist an.

Ein zwei Sekunden warten, sodann starten, keine Probleme mehr.

Quasi wie die Vorglühphase beim Diesel.

Seit ca. 1Monat kein Fehlstart gehabt. P))

 

 

Persönliche Meinung:

Ich glaube die Elektronik braucht einfach Zeit um alles abzugleichen.

Wenn der Motor halbwarm ist, sind andere Parameter vorhanden,

als beim Kaltstart. Und dann schluckt sich das Steuergerät, weil es mit der

Berechnung dieser Phase beschäftigt ist.

 

Also Zündung an, einen kleinen Moment innehalten, starten.

So wie beim Start des Phönix mit James Stewart

Zündung, Kontakt, Energie.

 

Gruß Günter


Themenstarter

Kleines Update.

Fehler mal wieder da. Händler konnte nichts auslesen.

Grr

Ok weiter gehts.

Nachdem ich dann mal bei Bekannten war, und die ganz nette Untermieter haben. Die nennen sich Marder,

waren doch das ein oder andere Zündkabel durchgebissen. Zum Glück nur die Zündkabel.

Also zum Renault Händler hin und für 40 Euronen neue Zündkabel rein gemacht.

Seid dem ist bis jetzt dieser "Anspring Fehler" nicht mehr aufgetaucht.

Kann natürlich ein blöder zufall sein, aber vielleicht kann das ein anderer von euch mal testen.

Und hier was dazu schreiben.

 

Gruß Skyber


Das liest sich doch gut! Hoffe jetzt passt alles und Du kannst weiter zufrieden fahren!

Wenn Du dem Marder noch eine Hürde "einbauen" willst besorgst Du Dir das hier:

 

http://www.ebay.at/.../320773673351?...

 

Gibt es überall im Handel - die werden einfach "drübergestülpt"!

 

Ansonsten Gute Fahrt!


Wir hatten auch das Problem, dass das Auto (Diesel) nicht mehr angegangen ist. Hatte hier im Forum nachgefragt, nachdem die Werkstatt vergeblich nach dem Fehler gesucht hatte u. uns hat jdm. ein Systemupdate empfohlen, was auch war. Jetzt haben wir wieder ein Problem, die eine Kontrollleuchte ist angegangen...bin auf dad Ergebnis gespannt. Ein nagelneues Auto war jetzt zum 2. Mal in der Garage u. Leihwagen gibt es keinen!!!


Zitat:

Original geschrieben von os1977

Ein nagelneues Auto war jetzt zum 2. Mal in der Garage u. Leihwagen gibt es keinen!!!

Dann würde ich mich an deiner Stelle aber schnell mal um einen anderen Händler umsehen. So was gehört für mich zum guten Ton eines Händlers.

 

Und welche Kontrollleuchte ist angegangen? Gibts ja nicht nur eine im Fahrzeug.


Deine Antwort auf "Dacia Lodgy"

zum erweiterten Editor
Dacia: Dacia Lodgy

Ähnliche Themen zu: Dacia Lodgy

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen