D3 (4E)
Audi A8 D3:

Chiptuning 4.2 TDI

Audi A8 D3 (4E)

Chiptuning 4.2 TDI

Hallo,

 

eigentlich ist es ja nicht nötig, die Leistung des 4.2 TDI ist wirklich als ausreichend zu sehen, aber die Vmax-Abriegelung, die dann doch recht plötzlich und konsequent bei Tacho 275 km/h (real ca. 262 km/h - Audi hält sich nicht ganz so konsequent an die 250-Grenze wie BMW) einsetzt, ist schon etwas störend.

Gibt es eine Möglichkeit, die Vmax-Begrenzung aufzuheben ohne die Garantieansprüche von Audi zu verlieren? Wer hat Erfahrung mit Chiptuning für diesen Motor gemacht ?


Klar gibt es die...macht die jeder Tuner, aber wenn, dann würde ich es von ABT oder MTM machen lassen. Bei Abt hast du dann auch 'ne Garantie.


finetouch finetouch

BMW 750i Xdrive Facelift

Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von awf87

Klar gibt es die...macht die jeder Tuner

Das Problem ist nur, daß die Werksgarantie erlischt und ich mich nicht unbedingt auf eine Tuner-Garantie verlassen würde, Gründe um nicht bezahlen zu müssen, lassen sich immer finden... Es wäre schön, wenn Audi werksseitig eine Aufhebung der Vmax-Bregrenzung ähnlich der AMG-Mercedes Fahrzeuge, die man auch "offen" ordern kann, anbieten würde.


the_stig the_stig

A8L 4.2 TDI

Naja, Mercedes macht das auch nur bei Fahrzeugen, die selbst bei 300 km/h noch lange nicht am Ende sind, bei C55 AMG, die keine 300 schaffen würde, bieten sie das soweit ich weiß nicht an.


StylesPaniro05 StylesPaniro05

Chiptuning 4.2 TDI

AMG öffnet nicht deie V-Max-Abriegeulg sondern setzt sie lediglich auf 280 hoch...

 

Finde das auch noch als Einschränkung... bin zwar noch nie 280 gefahren aber irgedwie würde ich mnir so ein Auto nicht kaufen wo ich in solch einer Art bevormundet werde.. VOr allem zu dem Preis


man bekommt selbst schon den im BMW E60 535d auf 280PS habe ich mir sagen lassen. das ist in wirklichkeit auch "nur" ein 3.0 biturbo diesel (twinturbo)

 

der 4.2 TDI hat also 1.200ccm mehr, verteilt auf 2 zylinder mehr - also insgesamt 8 an der zahl. ich denke das hier weitaus mehr möglich ist und man das drehmoment gut und gerne auf 850 - 900Nm steigern könnte.

 

im VW touareg V10 5.0 TDI sind 1000Nm möglich und der hat von werk aus allein schon 750Nm.

 

in sachen endgeschwindigkeit bringt das meist kaum etwas. lediglich die beschleunigung bzw. die elastizität des fahrzeugs wird durch chiptuning verbessert und wenn der wagen sowieso auf einem gewissen tempo abgeregelt ist, kann man durch chiptuning an der endgeschwindigkeit allein nichts verändern.

 

wäre trotzdem mal sehr interessant wie ein A8 (4E) 4.2 TDI mit chiptuning so den asphalt wegbrennt ;).

 

 

vielleicht schreibt jemand ja mal einen netten bericht von der A8 TDI-fraktion wenn dieses realität geworden ist. mich würde es brennend interessieren. ich l(i)ebe (für) TDI ;)

 

 

gruß


Zitat:

Original geschrieben von ROW19m

man bekommt selbst schon den im BMW E60 535d auf 280PS habe ich mir sagen lassen. das ist in wirklichkeit auch "nur" ein 3.0 biturbo diesel (twinturbo)

 

der 4.2 TDI hat also 1.200ccm mehr, verteilt auf 2 zylinder mehr - also insgesamt 8 an der zahl. ich denke das hier weitaus mehr möglich ist und man das drehmoment gut und gerne auf 850 - 900Nm steigern könnte.

 

im VW touareg V10 5.0 TDI sind 1000Nm möglich und der hat von werk aus allein schon 750Nm.

Das Gute ist ja, dass man heute in den ganzen Antriebsstrang zusätzliche Haltbarkeit reinchippen kann. Wenn etwas auf 700Nm ausgelegt ist, kann man die zulässigen Eingangsmomente einfach auf 1000Nm per Softwareupdate anheben, moderne Technik macht es möglich.

 

Der 535d hat lt. Datenblatt serienmäßig 200kW (272 PS), da muss man nichts chippen um auf 280 PS zu kommen.


finetouch finetouch

BMW 750i Xdrive Facelift

Themenstarter

In der Autobild Sportscars 8/2006 ist ein Special über Chiptuning. Interessant ist dabei das Tuningproblem bei Dieselpartikelfilter. Mir ist nach lesen des Beitrags die Lust auf evtl. Chiptuning bei meinem 4.2 TDI vergangen. Die potentiellen 5 km/h mehr Vmax

sind es mir nicht wert, die Gefahr eines defekten DFP oder Turboladers zu hoch.


Chiptuning 4.2 TDI

Seit gestern Chip eingebaut!

 

Habe gestern mein Auto chippen lassen. Läuft super hat nicht mehr dieses Turboloch, das Auto nimmt sofort Gas an.

 

Mir ist nur aufgefallen das der Motor bzw. das Getriebe kommische Geräusche machen. Als wenn das Getriebe die Kraft nicht auf die Strasse bringen kann.


finetouch finetouch

BMW 750i Xdrive Facelift

Themenstarter

@bi-g550

 

Hast Du den A8 4.2 TDI chippen lassen? Wenn ja, beim wem?


4,2 TDI

 

ja den 4,2 TDI. http://www.carchiptuning.de/index1.html


Zitat:

Original geschrieben von ABS-Sensor

 

Der 535d hat lt. Datenblatt serienmäßig 200kW (272 PS), da muss man nichts chippen um auf 280 PS zu kommen.

vielleicht war es auch mehr. mir wurde das nur so mal erzählt von einem BMW-mechaniker.

 

ich frag mich echt so, was beim 4.2 TDI möglich ist?

 

meinst du echt, dass 1000Nm drin sind? wohl eher mit hängen und würgen. ich meine der 5.0 TDI erreicht das mal schon so gerade. das sind dort dann mal eben 33% mehr drehmoment als vorher. also vorher 750Nm bei 5.0 TDI und dann 1000Nm. das ist meiner meinung nach enorm viel.

was hat der 4.2 TDI an drehmoment?

 

 

gruß


650 NM mit Tuning 750


Hinweis: In diesem Thema Chiptuning 4.2 TDI gibt es 67 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag vom 19. Februar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Chiptuning 4.2 TDI"

zum erweiterten Editor
Audi A8 D3: Chiptuning 4.2 TDI

Ähnliche Themen zu: Chiptuning 4.2 TDI

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests