• Online: 16.851

C3
Citroën C2, C3 & C3 Picasso Forum:

C3 - Einparkhilfe hinten defekt

C3 1 (F)Citroën C3 1 (F)

C3 - Einparkhilfe hinten defekt

C3-Fan C3-Fan

...der DS4 fährt!

N
Themenstarter

Mahlzeit,

 

an meinem C3 funktioniert seit gut einer Woche die Einparkhilfe hinten nicht mehr, beim Einlegen des Rückwärtsganges ertönt ein Piepen mit der Meldung "Einparkhilfe defekt" und es leuchtet das "SERV-Symbol" auf. Das Problem trat auf, nachdem der Wagen ein paar Stunden bei Minustemperaturen auf einem Parkplatz stand. Vorher funktionierte sie noch problemlos. Ich hatte die Vermutung dass vielleicht ein Sensor eingefroren ist, aber nach gut einer Woche und Garagenstandplatz kann man das wohl ausschließen.

 

Das man die Einparkhilfe in einem C3 nicht unbedingt benötigt ist klar, aber wenn man sie schon an Bord hat, sollte sie auch funktionieren ;)

 

Kennt jemand das Problem oder hat jemand eine Vermutung woran es liegen könnte?

 

Gruß

C3-Fan


C3 VTR C3 VTR

1 (F)

Hi C3-Fan,

 

habe bei meinem C3 nun dieselben Symptome die Du beschrieben hast.

Winter, tiefe Minustemperaturen, Fehlermeldung „Einparkhilfe defekt“ beim Einlegen des Rückwärtsgangs.

Dein Beitrag ist ja schon 3 Jahre alt. Wie wurde das Problem gelöst? Wie viel hat es gekostet?

 

Danke und Gruß


Balou63 Balou63

Hallo,

habe seit letzten Winter auch das Problem. Wenn es kalt ist funktioniert die PDC nicht. Im Sommer ist alles o.k. War vor kurzem bei der Inspektion, dort war kein Fehler zu finden (war ja auch Sommer). Der Meister gab mit aber den Tipp mich mal mit einem Glas Wasser von der Seite den Sensoren zu nähern. Man sollte die Schwingungen an der Oberfläche sehen können.

 

Wiederholt man das im Winter kann man zumindest erkennen, ob es ein bestimmter Sensor ist, der nicht geht oder das ganze System. Ob das funktionieren wird, weiß ich aber nicht. Ist halt ein Versuch.

 

Gruß

Balou


Berni98 Berni98

Hallo,

 

bei meinen C3 habe ich auch ein problem mit der Einparkhilfe hinten.

Es pipst immer, sobald ein Rückwärtsgang eingelegt ist.

 

Wie habt Ihr euer Problem behoben?

 

Danke im Voraus für eine Antwort.

 

Viele Grüße

 

Bernhard


dammy42 dammy42

Da wird wohl das Steuerteil kaputt sein. Ist bei meinem jedenfalls so. Das Steuerteil kostet 240,- plus Mehrwertsteuer und Einbau. ist mir zu teuer. Da werde ich die Teile gegen welche aus dem Zubehör tauschen. da kostet das ganze System nur 28,-Euro. Das alte defekte wird dann nur vom Fahrzeug abgemeldet.


n-i-e-m-a-n-d n-i-e-m-a-n-d

C5

C3 - Einparkhilfe hinten defekt

Zitat:

Original geschrieben von dammy42

Da wird wohl das Steuerteil kaputt sein. Ist bei meinem jedenfalls so. Das Steuerteil kostet 240,- plus Mehrwertsteuer und Einbau. ist mir zu teuer.

Nicht immer die teuere Variante wählen.... erst mal die billigste...+schmunzel+...

Eine Wagenwäsche nutzt auch viel.

Wenn die Sensoren vom Streusalz blind sind, dann funktionieren sie auch nicht richtig.

Bei mir ist das Anzeigen der Einparkhilfe defekt immer ein Hinweis, das mein Auto aussieht wie Sau, und es wird gewaschen. Dann funzt die Einparkhilfe auch wieder....


835sedici 835sedici

Citroënist

Das das STG den Geist aufgibt, glaub ich auch nich. Der Wagen brüllt auch "Einparkhilfe defekt", wenn nur ein einzelner Sensor nich mehr geht - kann man mit auslesen am Tester leicht rausfinden. Die Sensoren kosten nich die Welt, und ich hatte es auch schon, dass es einfach nur die Steckerverbindung am Sensor selbst war, durch Wasser korrodierten die Kontakte, gereinigt und - "geht". ;)


Balou63 Balou63

Ich habe das Problem auch nach wie vor. Letztes Jahr war die Stoßstange komplett ab, alle 4 Sensoren wurden gereinigt, die Kontakte gesäubert, mit Kontaktspray behandelt und dann wieder eingebaut. Kein Fehler feststellbar, alles funktionierte einwandfrei.

 

Als es dann im Oktober / November wieder kälter wurde, da war auch die PDC wieder defekt. Bis jetzt, es ist draußen wieder wärmer und die PDC geht wieder.

 

Gruß

Balou


835sedici 835sedici

Citroënist

"Saisonbedingt funktionsfähige Einparkhilfe" hat auch nicht jeder. ;)

Es kann ja eigentlich nur mit Feuchtigkeit zusammenhängen. Hast du die einzelnen Sensoren mal getestet (evl. vll sogar mit Lexia?)


Balou63 Balou63

Zitat:

Original geschrieben von 835sedici

"Saisonbedingt funktionsfähige Einparkhilfe"

So hört sich das ja schon fast nach einem "Feature" und nicht mehr nach einem Fehler an :-)

 

Die Sensoren wurden zwar letztes Jahr getestet, aber es war warm und da funktionieren sie ja. Bislang habe ich Inspektion und TÜV immer zusammen bei Citroen machen lassen und der Termin ist halt im Juli. Vielleicht schiebe ich die nächste Inspektion in den Winter, damit die Werkstatt mal testen kann, wenn die PDC nicht funktioniert.

 

Gruß

Balou


manne10 manne10

C3 - Einparkhilfe hinten defekt

Hallo Experten,

 

meine Einparkhilfe spinnt total.

 

 

Sie piepst ab und zu (Dauer piepen) beim Rückwärtsgang einlegen, dann mal wenn ich vorwärts fahre und dann Bremse. Selbst wenn ich mal den Blinker setze, kommt ein abgewürgter Piepton.

 

Was ist hier kaputt? Ist es die Steuerung, wie hier im Thread schon beschrieben? Was kostet das Teil mit Einbau?

 

Danke


DennyGrimm DennyGrimm

Also ich war bereits 4 mal wegen der Einparkhilfe hinten bei der Werkstatt so langsam bin ich total sauer und habe kein Bock mehr. Das Fahrzeug ist nicht mal 4 Jahre alt und die Sensoren wurden bei mir bereits 4 mal getauscht. Ich gehe jetzt am Samstag zum Reifenwechseln und ich hoffe, dass die in der Werkstatt selber merken, dass da etwas nicht stimmt. Jetzt bin ich echt froh, dass ich nicht der einzige bin, der diese Probleme hat.

 

Ich vermute ganz stark, dass die Sensoren nicht richtig abgedichtet sind und dadurch Feuchtigkeit und Wasser bei den Sensoren rein läuft und dadurch zu Fehlern kommt.


manne10 manne10

Regen war es bei mir nicht, da es bei mir im heißesten Sommer war. Hatte dann auch die Sensoren schön sauber gemacht, aber es half nichts. Dann hatte ich drei Wochen ruhe und seit letzter Woche spinnt es wieder. Da ich aber nicht viel mit meinem Auto fahre, war ich auch noch nicht in der Werkstatt.


RonZXR400 RonZXR400

Ich hole des mal aus der Versenkung...

 

C3 1.6 SensoDrive Exclusive (HSN 3001/TSN 789), EZ 2005:

 

Beim Einlegen des Rückwärtsgang kommt der lange Warnton. Alle 4 Sensoren vibrieren jedoch, der Rückfahrscheinwerfer geht auch. In der Zwischenzeit habe ich die Sensoren alle ausgebaut und "sichtgeprüft". Es war keine Beschädigung oder Korrosion erkennbar, ich habe die Kontakte daraufhin gereinigt/mit Kontaktspray behandelt und die Sensoren wieder eingesetzt. Der "Hauptverbindungsstecker" (hinten rechts unter der Radhausabdeckung) wurde ebenfalls kontrolliert und mit Kontaktspray behandelt...OHNE Erfolg.

 

Danach war das Fahrzeug in einer freien und in einer Citroen-Werkstatt zum Auslesen des Fehlerspeichers. Selbiger war in beiden Fällen leer. Die Citroen-Werkstatt ist auch ratlos, sie würden anfangen die komplette Elektrik durchzumessen ---> kann keiner bezahlen.

 

Nun würde ich vllt. mal versuchen, ein gebrauchtes Steuergerät einzubauen. Dazu zwei Fragen:

 

1. WO sitzt das Steuergerät?

2. WELCHES muss ich nehmen? Hat jemand eine Teilenummer oder gibt es ein Universalteil, was auch auch andere Fahrzeuge passt? Werde bei ebay nicht wirklich fündig...

 

Vielen Dank!


Deine Antwort auf "C3 - Einparkhilfe hinten defekt"

Citroën C2, C3 & C3 Picasso Forum: C3 - Einparkhilfe hinten defekt

Ähnliche Themen zu: C3 - Einparkhilfe hinten defekt

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests
banner ad teaser button resource