• Online: 1.514

Renault Grand Scenic JM 2.0 Test

27.07.2014 16:12    |   Bericht erstellt von karlhubert

Testfahrzeug Renault Grand Scenic 2 (JM) 2.0 16V
Leistung 135 PS / 99 Kw
Hubraum 1998
HSN 3333
TSN 009
Aufbauart Van
Kilometerstand 86000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von karlhubert 3.0 von 5
weitere Tests zu Renault Grand Scenic 2 (JM) anzeigen Gesamtwertung Renault Grand Scenic 2 (JM) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Alltagsbetrieb, Familienauto

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Variabilität im Innenraum, Sitze herausnhembar und auch hinten verschiebbar
  • + Rostresistenz
  • - Verarbeitung Innenraum
  • - Starke Windgeräusche des Schiebedachs auf der Autobahn

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + gute Dehrfreude
  • + weicher Motorlauf
  • - wenig Temperament bei niedrigen Drehzahlen

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrverhalten erscheint sicher
  • - nicht gerade kurvenfreudig

Komfort

3.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitzposition
  • - Windgeschäusche

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + für einen Van relativ originell
  • - halt eine Familienkutsche

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich vermute, dass Motor und Karosserie relativ haltbar sind.

 

Vom Platzangebot und der Variabilität sehr zu empfehlen.

 

Sieht m.E. für einen Van relativ originell aus. Obwohl es sicher kein Auto ist, das Faszination ausübt, fahre ich ihn im Alltag und auf Reisen immer noch recht gerne.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Sehr viel Elektrik, deren Qualität und Verarbeitung mir doch etwas fragwürdig erscheint. Hatte hier bereits ein dicke Rechnung zu bezahlen, obwohl ich den Wagen jetzt erst 2 Jahre fahre. Weniger Elektrik und bessere Verarbeitung der elektrischen Bauteile würde ich mir wünschen.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0