• Online: 3.615

Opel Zafira B 1.7 CDTI Test

07.11.2012 19:43    |   Bericht erstellt von Profi2010

Testfahrzeug Opel Zafira B 1.7 CDTI
Leistung 125 PS / 92 Kw
Hubraum 1686
HSN 0035
Aufbauart Van
Kilometerstand 25000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Profi2010 4.0 von 5
weitere Tests zu Opel Zafira B anzeigen Gesamtwertung Opel Zafira B (2005 - 2014) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Wir haben den Zafira 1.7CDTI ecoFLEX seit ca. einem Jahr und haben bis jetzt nur gute Erfahrungen damit gemacht.

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Viel Platz vorne
  • + Hinten ausreichend Platz, auch für 3 Personen
  • + Sitze auf langen Reisen sehr bequem
  • + Großer Kofferraum
  • + Innovatives Sitzsystem
  • + Gut verarbeitete Materialien
  • - A-Säule manchmal störend
  • - Durch die nicht versenkbaren Kopfstützen und der breiten C-Säule, sieht man nach schräg hinten wenig

Antrieb

3.5 von 5

Ich empfehle dringend ein Chiptuning!!!

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Höchstgeschwindigkeit wir gut erreicht
  • + Angenehme Schaltwege
  • + Gute Reichweite
  • - Turboloch bis 1500 U/min
  • - Zu lang übersetzte Gänge
  • - Es fehlt der nötige "Rumms"
  • - Der Verbrauch ist höher als angeprisen (laut Opel 5,1 l/100km, bei mir 6,5 - 6,9 l/100km)

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Zügiges Beschleunigen möglich
  • + Gute Aerodynamik
  • - Großer Wendekreis

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr gute Schnellheizung (Quickheat)
  • + Komfortable Sitze in der 1. und 2. Reihe
  • + Angenehmes Innengeräusch
  • + Einfache Bedienung
  • + Gute Federung
  • - Die Sitze in der 3. Reihe sind wirklich nur Notsitze
  • - Wenn alle Sitze ausgeklappt sind, nur noch ein kleiner Kofferraum

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Gelungenes Design
  • + Viel Chrom
  • + Hoher Wertverlust

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Vollkasko 200-400 Euro 30%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - (0 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich empfehle den Zafira den Leuten, die eine Familie mit 2-3 Kinder haben und einen praktischen und günstigen Van suchen.

Man bekommt dank hohem Wertverlust sehr viel Auto fürs Geld wird lange daran Spaß haben.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Ich würde mir diesen Motor nicht noch einmal kaufen, sondern den 1.9 CDTI, da das Turboloch einfach zu groß ist.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

28.07.2014 19:22    |    Achsmanschette19511

Hallo,

 

ich habe mir im 2011 einen 10 Monate alten Zafira mit 33000 km gekauft.

Eine absolute Katastrophe.

Als erstes kam ein Rückruf, wo ich kurz vorm Motorschaden war; als nächstes war es die Zylinderkopfdichtung; dann kam der nächste Rückruf mit Ölwechsel??; auf einmal sprang die Kilometeranzeige von 65000 auf 330000 km. Ich hörte immer nur in der Werkstatt" das haben wir noch nie gehabt". Wir sind noch nicht fertig; dann war der Kühler undicht und jetzt ist es die Ölpumpe; absoluter Wahnsinn; in den nächsten 3-4000 km ist das Getriebe dran.

#Ich kann nur sagen, nie wieder einen Opel Zafira 1,7!!!

Testbericht schreiben!
Affiliate

Die passenden Teile für dein Auto findest du bei unserem Partner

Logo von Ebay
Fahrzeug Tests