• Online: 3.393

Mercedes GL X166 350 BlueTEC 4MATIC Test

06.07.2014 18:12    |   Bericht erstellt von gorilla71

Testfahrzeug Mercedes GL X166 350 BlueTEC 4MATIC
Leistung 258 PS / 190 Kw
Hubraum 2987
HSN 1313
TSN CRV
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 15000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 7/2013
Nutzungssituation teils gewerblich, teils privat
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von gorilla71 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes GL X166 anzeigen Gesamtwertung Mercedes GL X166 (2012 - 2015) 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nachdem wir nun fast ein Jahr im Besitz eines GL sind, möchte ich Euch gerne an meinen Erlebnissen teilhaben lassen. Wir hatten außerdem auch die Möglichkeit, den Wagen auf mehreren Urlaubsfahrten zu testen.

Karosserie

4.5 von 5

Die größe des Kofferraumes ist natürlich abhängig von der Benutzung als 5,6 oder 7 Sitzer. Als 5 Sitzer ist der Wagen sehr geräumig. Logischerweise verbleibt als 7 Sitzer nur ein kleiner Kofferraum. Durch die elektrisch klappbaren Sitze der 3. Reihe lässt sich das Fahrzeug aber schnell auf andere Gegebenheiten anpassen.

Zum Thema Übersichtlichkeit: Unser Wagen hat die 360° Kamera und die Parktronic, dadurch ist die Rangieren ein Kinderspiel. Meiner Meinung nach ist allerdings nur die Rückfahrkamera und die Parktronic ein Muß.

Hätte der Wagen keine Rückfahrkamera wäre die Übersichtlichkeit wesentlich schlechter.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr viel Platz in den ersten beiden Sitzreihen
  • + 3. Sitzreihe noch ordentlich als Erwachsener nutzbar

Antrieb

4.0 von 5

Die Motorleistung ist mit 190 kw bzw. 258 PS angemessen. Klar ist bei dieser Masse (2,5t) der Vortrieb mit einer gewissen Trägheit verbunden.

Andererseits gleitet der Wagen, ist er mal in Fahrt auch sänftenartig dahin. Wenn den Umweltgedanken mal außen vor lässt und dem Wagen kräftig die Sporen gibt, dann spürt man durchaus die Kraft die vom Triebwerk ausgeht.

Die Schaltpunkte sind beim Automatikgetribe fühlbar aber nicht unsanft und bei mir keinesfalls ruckelig. An den Lenkradschalthebel hat man sich in kürzester Zeit gewöhnt. Ich finde die Postion besser als auf der Mittelkonsole.

Das Fahrzeug braucht 9-10 Liter und Punkt. Ärgerlich ist, dass Mercedes einen Verbrauch 7,4 Litern auf 100 km angiebt.

Durch den stattlichen 100 Litertank ist die Reichweiter sehr gut, man steht allerdings bei einer Volltankung eine Weile und hat auch eine Menge Geld los.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr gutes Drehmoment
  • - Verbrauchsangabe stimmt auch bei sehr defensiver Fahrweise nicht

Fahrdynamik

4.0 von 5

Der Wendekreis ist aufgrund der Länge des Fahrzeugs groß aber durchaus noch im Rahmen.

In den Kurven untersteuert das Fahrzeug leicht, bleibt aber beherrschbar.

Ein Fahrzeug mit diesen Maßen und Gewicht ist keine Sportskanone. Wenn jemand also den puren Fahrspass sucht, dann sollte er vielleicht zu einem anderen Wagen greifen.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Lenkung und Bremsen sind sehr gut
  • - Masse und Gewicht lässt sich nicht wegdiskutieren

Komfort

5.0 von 5

Die Luftfederung ist ebenfalls komfortabel, ich konnte allerdings nur einen kleinen Unterschied zwischen Sport und Komfort erkennen. In der Komfortstufe dürfte der Wagen noch weicher abrollen, daher hier keine Bestnote.

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr komfortabler Reisewagen für bis zu 7 Personen

Emotion

5.0 von 5

Das Desingn ist ausgesprochen gelungen. Das Fahrzeug setzt sich gegenüber den anderen Wagen klar durch seine ausgeprägten Konturen ab. Das gilt auch für das steil abfallende Heck, dieses kommt dem Raumangebot sehr zu Gute

Als Reisewagen ist der GL sehr komfortabel, auch längere Fahrten gelingen ermüdungsfrei.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + fornschönster Geländewagen

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- sehr gutes Familienfahrzeug (4 Sitze mit Isofix, großer Innenraum, durch die umlegbaren Sitze sehr anpassungsfähig)

- entspanntes Reisefahrzeug (leise und komfortabel)

- sehr sicheres Fahrzeug (Insassensicherheit, Allrad im Winter)

- sehr gute Eignung als Zugfahrzeug

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

01.09.2014 20:18    |    Kurvenräuber42007

Ich fahre zwar ein ML350, aber habe deine Erfahrungsbericht sehr gern durchgelesen.

Du hast es sehr schön gemacht, danke.