ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. ZZR 1100 - Einsteigertips???

ZZR 1100 - Einsteigertips???

Themenstarteram 24. März 2003 um 9:54

JUHUUUUUUUUUU @All...

Nach langer Suche hab' ich nun endlich eine passende Maschine für meinereiner Gefunden!!!

Ne wunderschöne Kawa ZZR1100... Bj 90.. in nem absoluten TOP Zustand!!!

Euch möchte ich nun bitten, mir, falls ihr da was auf Lager habt ( und das hat ihr ja sicher!!), Tips zum Einstieg in das Motorrad, zur Pflege, zur Wartung, usw. usw. zukommen zu lassen!!

Würde mich echt sehr darüber freuen!!!

Viele Grüsse an alle!!!

jo-69

P.S. Kennt ihr eine WIRKLICH Günstige Mopedversicherung???

Ähnliche Themen
10 Antworten
am 4. Mai 2003 um 19:24

Re: ZZR 1100 - Einsteigertips???

 

Zitat:

Original geschrieben von jo-69

JUHUUUUUUUUUU @All...

Nach langer Suche hab' ich nun endlich eine passende Maschine für meinereiner Gefunden!!!

Ne wunderschöne Kawa ZZR1100... Bj 90.. in nem absoluten TOP Zustand!!!

Euch möchte ich nun bitten, mir, falls ihr da was auf Lager habt ( und das hat ihr ja sicher!!), Tips zum Einstieg in das Motorrad, zur Pflege, zur Wartung, usw. usw. zukommen zu lassen!!

Würde mich echt sehr darüber freuen!!!

Viele Grüsse an alle!!!

jo-69

P.S. Kennt ihr eine WIRKLICH Günstige Mopedversicherung???

Immer nach dem Öl schauen. Kein vollsyntetisches Öl nehmen sondern normales, sonst macht die Kupplung unter Umständen Probleme. Im kalten Zustand unter 2200 U/min bleiben. Werkstatthandbuch zulegen. Vorsichtig fahren.

Viel Spass!

Bin bei WGV ist recht günstig

am 5. Mai 2003 um 12:49

Versicherung

 

War da nicht auch 'mal HUK im Gespräch?

Mach' doch einfach 'nen online Tarifvergleich :)

Lg,

Icecat :-)

am 6. Juni 2003 um 10:37

Hy - Leute !!

Ich hatte vor 2 Jahren eine ZZR 1100 Bj 95 offen-111kw

19.000 Km runter - eine sehr sehr SCHÖNE Maschine !!!

Ich hatte Sie meinem Onkel abgekauft für 10.000,-Dm .

Er hatte Sie Scheckheft gepflegt und er war/ist kein RASER.

Bis hier hört sich alles GUT an - nicht wahr !

Ich hatte mit der Maschine VIEL spaß - bis ....

Bis ich ein merkwürdiges Klappern am/im Motor hörte.

Ich fuhr zur Kawa - Werkstatt ( auf drängen meines Vaters,der Kfz-Mechaniker ist,und selber Jahrelang Motorrad fährt ).

Bei Kawa sagte man mir,es sei ein gleichbleibender Klang,und daher ganz normal (Es war der Senjor-Chef - daher vollkommendes VERTRAUEN ) !!

Ich hatte das alles schon wieder vergessen,als mir der Motor 2 Monate später auf der A2 abfahrt Bielefeld bei 210Km/h hochging !! - Ein wiederlicher Klang , den ich heute noch in meinen Alpträumen höre !!!!!

Wieder bei Kawa ( diesmal mit der 1100 auf dem Hänger ) versuchte der Mechaniker das Triebwerk zu Starten - was er aber soffort wieder stopte.

Das ende vom Lied -

 

Pleullagerschaden

------------------------

( Reperatur kostete 6400,-Dm wovon Kawa (aus Kulanz - da Scheckheft gepflegt 1400,-Dm übernahm))

 

Ich habe mich danach umgehört,da der Mechaniker sagte,er hätte schon 2 Machinen da stehen mit dem gleichem problem

Bei dem Händler - wo mein Onkel die Maschine gekauft hat,standen 3 Stück !!!!!!!!!

Ich habe eine Anzeige im "Heißem Draht"gemacht,wodrauf sich viele - wirklich Viele - gemeldet haben die alle das gleiche hatten bzw. haben -

Das 3 Pleul wird bei höheren geschwindigkeiten ( beim Gas wegnehmen) mit nicht mehr genügend Oel versorgt - Tja und so endet das dann (kann passieren - wie man(n) sieht - muß aber nicht)

Die neueren Modelle haben jetzt eine stärkere Oelpumpe !!

Ich finde es traurig das Kawa dies alles leugnet und versucht alles unter den Teppich zu kerren !!!!

 

Ich habe daher mein Vertrauen in KAWASAKI verlohren - erstmal zumindest.

Werde mir wahrscheinlich nächstes jahr eine Busa holen.

Past auf EUCH auf - und auf euer OEL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bis dann.

ZZR1100Bj.94

 

Hatte die ZZR1100 Bj94 mit 150PS keinerlei Probleme hatte sie mit 130000km in die Leitplanke gesetzt. Bis dahin hatte sie keine Werkstatt gesehen und lief tadellos.

Gruß Tourenas

Hab da noch mal ne Frage an Dr. Kohl.

Wie soll man mit nem Motorradmotor unter 2200 Umdrehungen fahren?

Vor allem laufen Kawa Motoren im kalten Zustand doch gar nicht unter der Drehzahl.

Zur Versicherung, die Huk ist meiner Meinung nach schon sehr günstig (wenn nicht sogar am oder zumindest eine der günstigsten) aber bei nem Moped mit 150 PS wird das trotzdem etwas kosten.

Bei der Huk kannst du aber wenn du ein PKW auf mind. 85% versichert hast (natürlich bei der HUk) und über 23 bist ein Moped als Zweitfahrzeug direkt mit SF 1/2 also 70% versichern.

Gruss

Sebastian

am 6. Juli 2003 um 13:02

Zitat:

Original geschrieben von nichtraucher79

Hab da noch mal ne Frage an Dr. Kohl.

Wie soll man mit nem Motorradmotor unter 2200 Umdrehungen fahren?

Vor allem laufen Kawa Motoren im kalten Zustand doch gar nicht unter der Drehzahl.

...

Gruss

Sebastian

Hallo Sebastian!

Beim Anlassen des Motors den Choke nicht ganz aufreissen, sonder gerade so viel Drehzahl wie notwendig.

Gruß

Dr. Kohl

am 6. Juli 2003 um 13:10

Zitat:

Original geschrieben von Onkel Busa

Hy - Leute !!

Ich hatte vor 2 Jahren eine ZZR 1100 Bj 95 offen-111kw

...

Das ende vom Lied -

 

Pleullagerschaden

------------------------

...bei höheren geschwindigkeiten ( beim Gas wegnehmen) mit nicht mehr genügend Oel versorgt - Tja und so endet das dann (kann passieren - wie man(n) sieht - muß aber nicht)

Die neueren Modelle haben jetzt eine stärkere Oelpumpe !!

...

Past auf EUCH auf - und auf euer OEL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bis dann.

Hallo Onkel Busa!

Du sagst neuere Modselle haben zur Vermeidung dieser Schäden eine bessere Öl-Piumpe/Öl-Versorgung.

Ab welchem Bj soll das der Fall sein?

Gruß

Dr. Kohl

am 12. Juli 2003 um 22:32

Hy,Dr.Kohl

Was das für ein Bj. Ist kann ich nicht sagen,ich hatte aber das " D " - Model = also muß es das " E " - Model sein (!!)

- bei Kawa sagte mir das mein Nachfolger - Model eine größere Oelpumpe bekommen hatt.

 

 

By,...............

 

Onkel Busa

am 19. Juli 2003 um 0:33

zzr 1100 einsteigertipps

 

Hallo JUUUUHHHHUUUU JO-69 !!!!

Tipp 1: einsteigen kann mann in eine zzr nicht, da kein Auto aber umsobesser aufsteigen.

Tipp 2:fals Du mehr Infos über Dein neuen Bike möchtest

klick doch mal dies hier an : www.zx10.de

Da findest Du alles über Deine zzr da auf der Seite alles über

die zx10 ,zzr und zx12 steht.Meines Wissens die gröste und beste Seite im deutschen Web über diese Motorräder.

Tipp3:Die Firma Kainzinger hat für die zzr eine neue Ölwanne

im Programm mit der das Problem mit der Schmierung beseitigt werden kann.Mehr dazu auf der Hp bei Kainzinger.

Noch viel spaß beim Surfen im WEB und natürlich auf der Straße!!!!!

GRUß an ALLE!!!! zx10 duke

Öl - pumpe zzr1100

 

Hallo Ihr Ölpumpenfreds,

Am neueren Model der ZZR 1100 wurde die Ölkammer in der Ölwanne verändert.Austausch der Ölwanne behob die probleme der Ölzufuhr.Problem trat auf bei zu geringem Ölstand od. in Schräglage ( Öldruckverlust)

mfg. werner

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. ZZR 1100 - Einsteigertips???