ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Zweitwagen versichern

Zweitwagen versichern

Themenstarteram 6. Dezember 2017 um 9:02

Hallo zusammen,

ich würde gerne einen Astra BJ 2002 mit 84PS als Zweitwagen fahren und habe gestern mal telefoniert und gelesen. Mein Erstwagen hat SF15 und meine Versicherung wollte bei SF2 die sie mir großzügig für den Astra einräumen wollten über 900euro für den Astra. Verti (hatte gelesen Erst- wie Zweitwagen) wollte immer noch 730eu. Kennt hier wer nen Weg den Wagen günstig zu versichern? Er würde nur von mir und nur zur Arbeit gefahren (180 Arbeitstage a ca. 130km). Ich hatte mit Steuer und Versicherung zusammen ~500eu gerechnet.

Danke und LG Bernie

 

Ähnliche Themen
11 Antworten

Wenn du keinen freien SFR hast, dann fängst du immer in einer schlechten Klasse an. Außer die Versicherung bietet dir eine Sondereinstufung, aber selbst dann ist das i.d.R. nicht günstig.

Das hat auch nichts mit dem Wert des Autos zu tun, das wäre allenfalls bei TK oder VK relevant, sondern ergibt sich bei HP aus der Betriebsgefahr des Fahrzeugs. Dazu kommt noch die hohe Fahrleitung pro Jahr mit über 22 tkm, die auch in die Prämie einfließt.

Mit 500 € inklusive Steuer wird das daher nicht klappen, egal bei welcher Versicherung, da ja schon über 100 € nur Steuer ausmacht.

Also wenn Du Deinen Zweitwagen wo anders als den Erstwagen versicherst bekommst Du "nur" SF 1/2 (75%).

Wenn Du den Zweitwagen da versicherst wo der Erstwagen ist, bekommst Du meistens eine "Sondereinstufung" verbesserte Zweitwagenregelung SF 1/2 (55%) oder SF 2 (55%).

Bei Verti (ist die einzige Versicherung) bekommst Du Zweitwagen wie Erstwagen. Man muss halt durchrechnen ob beide zusammen bei Versicherung a oder b günstiger sind.

Alternativ, wenn die Typklassen vom Zweitfahrzeug höher als vom Erstfahrzeug sind und beide keine Vollkasko haben, dann SFR tauschen. Zweitwagen bekommt SFR vom Erstwagen und Erstwagen wird Zweitwagen. ;)

Zitat:

@Bernie99 schrieb am 6. Dezember 2017 um 09:02:05 Uhr:

Hallo zusammen,

ich würde gerne einen Astra BJ 2002 mit 84PS als Zweitwagen fahren

Ist es nicht so, dass man bessere SF (Sonder)Einstufung für den Zweitwagen nur dann bekommt, wenn der Erstwagen bei derselben Versicherung versichert ist? Ist es noch möglich den Versicherer für den Erstwagen zu wechseln?

Zitat:

@Kappa13 schrieb am 6. Dezember 2017 um 10:37:32 Uhr:

Zitat:

@Bernie99 schrieb am 6. Dezember 2017 um 09:02:05 Uhr:

Hallo zusammen,

ich würde gerne einen Astra BJ 2002 mit 84PS als Zweitwagen fahren

Ist es nicht so, dass man bessere SF (Sonder)Einstufung für den Zweitwagen nur dann bekommt, wenn der Erstwagen bei derselben Versicherung versichert ist? Ist es noch möglich den Versicherer für den Erstwagen zu wechseln?

Ja, aber er hat ja die Möglichkeit mit dem Erstfahrzeug eventuell noch zum 01.01. zu wechseln. ;)

Es gibt auch Versicherungen die geben dir SF4 für den Zweitwagen, wenn der 1 dort versichert ist.

Aber ob du 53 oder 60% bezahlst, ist kein großer Unterschied.

Geld kosten halt die mehr als 20000km die du fährst und das der Astra schon 15 Jahre alt ist.

Tausch doch den SF mit dem Erstwagen, wenn der VK hat, brauchst du ja nur ´die HF SF rüber zu nehmen und den Erstwagen fährst du halt mit SF 2 in der Haftpflicht. Muss man halt ausrechnen ob sich das lohnt.

Möglich je nach Nutzer (über 23) der Fahrzeuge. SF 1/2 , bis SF10 wenn Erstwagen auch mindestens SF 10 und gleiche SFR wie Erstwagen, wenn Nutzer des Zweitwagens ausschließlich VN von Erst- und Zweitwagen ist. Mein Motorrad hat die gleiche SFR wie mein PKW, da Moped nur von mir genutzt.

Würde ich einen Astra G in SF2 als Zweitwagen Haftpflicht versichern würde ich bei 12tkm im Jahr zwischen 200 und 300 Euro zahlen. Offensichtlich scheinst du den Versicherungen ein erhebliches Risiko zu sein, mehrere Vorschäden, zu jung oder schlechte Wohngegend könnten Gründe sein.

Zitat:

@celica1992 schrieb am 6. Dezember 2017 um 11:09:46 Uhr:

Tausch doch den SF mit dem Erstwagen, wenn der VK hat, brauchst du ja nur ´die HF SF rüber zu nehmen und den Erstwagen fährst du halt mit SF 2 in der Haftpflicht. Muss man halt ausrechnen ob sich das lohnt.

LoL

Geht nicht. Haftpflicht und Kasko SFR können nur gemeinsam abgegeben werden. ;)

Er gibt sie ja nicht ab (Rabattübertragung) er tauscht Sie ja nur und das geht beim Fahrzeugwechsel oder wenn ein 2tes dazukommt

Zitat:

@celica1992 schrieb am 8. Dezember 2017 um 09:34:01 Uhr:

Er gibt sie ja nicht ab (Rabattübertragung) er tauscht Sie ja nur und das geht beim Fahrzeugwechsel oder wenn ein 2tes dazukommt

????

Egal was ich mit dem SFR eines Vertrages mache, es können nur KH+VK zusammen abgegeben werden.

Es ist nicht Möglich aus Vertrag A (KH+VK), nur den SFR KH auf Vertrag B zu geben und Vertrag A in KH "neu" mit SF 2 und VK alter SFR zu lassen.

Vertrag A gibt SFR (KH+VK) an Vertrag B (auch wenn Vertrag B nur KH hat) und Vertrag A wird in verbesserte Zweitwagenregelung (SF 1/2 oder 2 der 4) in KH+VK eingestuft.

Zumindest bei der HUK geht das, was andere Versicherungen machen?????????????

Beim Tausch des HP-SF auf das hinzukommende Fahrzeug, kann erst nach 12 Monaten der VK-SF angeglichen werden.

Da er aber eh nur HP möchte, , ob das bei seiner Versicherung geht muss er dort selbst fragen

Deine Antwort
Ähnliche Themen